Bank unter einer Weide

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  18  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Phila
Deleted user

Bank unter einer Weide

from Phila on 06/26/2015 05:06 PM

[nicht die petschende Weide ^-*]


Ich sitze hier auf der Bank im Schneidersitz und breche immer wieder kleine Krümel von meinem Toast ab, die ich mir in den Mund stecke. Ich esse immer ziemlich lange. Teilweise, weil ich einfach genieße und teils, weil es so länger hält. Auf meinem Schoß liegt ein dickes Buch, indem ich gerade lese. Es spielt in Afrika und geht um das Leben der Kinder dort. Ich liebe diese Kultur ziemlich und will später unbedingt mal dahin um den Kindern dort ein Leben aufzubauen. Selbst mitanpacken udn was verändern. Den Zauberern unter ihnen ein paar nützliche Tricks beibringen, oder auch einfach etwas spaßeshalber. Ich lächel kurz bei dem Gedanken und vertiefe mich wieder in das Buch.

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Bank unter einer Weide

from Yaron on 06/26/2015 08:00 PM

    Yaron spazierte gelangweilt in der Gegend herum. Verwandlung war ausgefallen und nun hatte er keinen Schimmer, was er tun sollte, was eine Seltenheit bei ihm war. Er ging also mit verschränkten Armen hinter dem Kopf über das Schlossgelände, und bemerkte dann in der Ferne ein Mädchen auf einer Bank. 
    Als er näher auf sie zukam und sie zu ihm aufblickte, grinste er breit, steckte die Hände lässig in die Hosentaschen und setzte sich neben Phila.

    "Na wenn das nicht Phila ist, fleißig am lernen?" Er spickte über ihre Schulter hinweg auf das Buch. "Afrika?" 

yaron_siggix.png

Reply

Phila
Deleted user

Re: Bank unter einer Weide

from Phila on 06/26/2015 08:22 PM

Ich gucke hoch, als mich Jemand anspricht und grinse. "Hey du." meine ich grinsend und schlage das Buch zu. "Yep, Afrika. Lernen eher nicht so...Die Zauberer Geschichte hat sich nicht wirklich an diesem Ort abgespielt...Das Meiste war ja nur hier. Was nicht heißt, dass es nicht weniger interessant ist." sage ich und will fast schon anfangen von meinem Liebsten historischem Ereignes zu erzählen, lass es dann abr bleiben. "Und...was treibt dich hierher?" frage ich und beiße mir auf die Unterlippe. Ich stecke mein Buch in die Tasche und sehe Yaron an.

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Bank unter einer Weide

from Yaron on 06/26/2015 08:50 PM

    Yarons Augen wandert zu ihren Lippen; er sieht wie sie auf ihre Unterlippe, schaut wieder zu ihren Augen und schmunzelt während er eine Augenbraue hochzieht. "Was wenn ich sage, dass dein betörender Duft zu mir rübergeweht ist und ich ihm gefolgt bin?", fragt er heiter und lehnt sich dann auf der Bank zurück, streckt die Beine aus und verschränkt erneut die Arme hintern Kopf.

    "Ich würde dir da nicht so ganz zustimmen. Hogwarts ist nicht wirklich die einzige Zauberschule die es gibt. Ich kenne da noch andere Geschichten, England ist nur ein Ort von vielen. Ich muss es ja wissen.."

yaron_siggix.png

Reply

Phila
Deleted user

Re: Bank unter einer Weide

from Phila on 06/26/2015 09:00 PM

Ich grinse leicht verlegen und streiche mir die Haare zurück. "Dann würd ich dich fragen, wonach ich denn riechen würde. Könnte ja auch total schrecklich sein unnd das würde sich dann auf meine Reaktion auswirken." antworte ich schmunzelnd. Ich nicke. "Ja, schon, ich weiß. Aber darüber wird uns wenig erzählt. Hauptsächlig gehts um die Geschichte hier, das finde ich schade." Sehe Yaron dann neugierig an. "Also für Geschichten bin ich immer zu haben.." sage ich und lächel zaghaft aber begeistert.

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Bank unter einer Weide

from Yaron on 06/26/2015 09:18 PM

    "Phila, Düfte riechen immer schön", kicherte Yaron kurz. "Kannst beruhigt sein, bist wie ein lila Veilchen." 
    Yaron überlegt kurz und legt sie daber Zeigefinger und Daumen an den Kinn, wobei er gedankenverloren mit dem Zeigefinger über seine Haut streicht. "Hmm .. zum Teil gibt es dort andere magische Wesen. Und anscheinend ist dort auch mal ein Krieg zwischen den Schulen gewesen. Nur, dass die Schulen damals keine Schulen sondern Schlösser der royalsten Familien waren. Eine fixierte sich mehr auf dunkle Magie, die andere auf die Erhaltung des reinen Blutes, wieder eine andere auf magische Wesen, denen sie das Sprechen lehrten. Anscheinend haben auf diese Wesen Magie in sich und konnten dann irgendwann zaubern. Eine andere Familie sammelte dann noch Elfen - keine Hauselfen - und versklavte diese. Von daher kommen auch die Hauselfen. Da gab es noch viele andere Familien. Die stärksten und reichsten. Jeder hatte irgendein Dreck am Stecken. Amerika ist immerhin groß. Da gibt es in den USA eine geheime Zaubererstadt die von den höchsten Köpfen dieser Familien regiert wurden und eine Art ... Regierung bildeten. Allerdings wurden die Meinungsverschiedenheiten irgendwann so groß, dass sie sich den Krieg erklärten. Einige schlossen sich zusammen, einige kämpften mit falschem Stolz alleine weiter. Das ging so weit, dass sich der Krieg auf die Muggel hinzog und es viele Tote gab ... Vieles was damals wirklich passiert ist wird heute noch vertuscht. Auf jeden Fall haben sich dann anscheinend das Zauberervolk zusammengetan und diese Familien bekämpft, die Schlösser eingenommen und aus ihnen die heutigen magsichen Schulen geschaffen.
    Allerdings hört man davon hier nichts. Und dort kriegt man genauso wenig mit, was hier los ist. Es ist, als sei man in einer völlig anderen Welt", erzählte Yaron vor sich hin und stockte dann, als er merkte, dass Phila eine längere Zeit nichts mehr gesagt hatte. "Ich laber wieder zu viel", sagte er augenverrollend.  

yaron_siggix.png

Reply

Phila
Deleted user

Re: Bank unter einer Weide

from Phila on 06/26/2015 09:36 PM

Ich verdrehe kurz die Augen, lächel aber. Ich muster Yaron kurz und überlege was ich davon halten soll. "Lila Veilchen ist okay." meine ich schmunzelnd. Finde den Vergleich aber schön... beuge mich dann leicht vor und schnupper kurz an Yaron. "Hmmm...und du duftest nach Hähnchen." sage ich halb grinsend. Vielleicht hing der Gruch auch einfach noch an mir vom Mittagessen. Aber ich mag Hähnchen sehr gern. Hätte also nichts dagegen, wenn Yaron immer diesen geruch tragen wüde.
Ziehe dann die Beine an und zupfe gespannt an meiner Unterlippe herum und höre Yaron zu. Das klingt echt unglaublich. Warum sind diese Welten denn so Abgeschnitten? Das frage ich mich auch immer mit der Muggelwelt und der Zaubererwelt...
Ich blinzel kurz, als er endet und schüttel den Kopf. "Nein, gar nicht. Sonst rede ich immer. Aber was du sagst ist echt spannend. Ich will das auch alles wissen!" Warum erfährt man so etwas hier nicht?

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Bank unter einer Weide

from Yaron on 06/27/2015 01:17 AM

"Woah, du bist gut!", sagte er erstaunt und versuchte selbst an seinem T-Shirt zu schnuppern, indem er den Kragen zu seiner Nase hochzog. "Das habe ich heute wirklich gegessen. Was bist du? Ein Alien mit Super-Riech-Funktion?" Als er wieder an das Hähnchen dachte lief ich schon wieder das Wasser im Munde zusammen. Er liebte Hähnchen. Wer sagte, dass Hunde die besten Freunde des Menschen seien, lügte. Es war das Hähnchen.

    "Stimmt's? Ich finde es auch interessant, bin aber froh nicht damals geboren zu sein. Wäre echt lästig. Da gibt es bestimmt mehr Geschichten und zauberhafte Dinge, aber ich war nicht lange genug dort. Ich bin ja Muggelstämmig. Hab aber ein Geschichtsbuch der Zauberergeschichte Amerikas. Aber Zauberschulen gibt es ja wirklich überall. Durmstrang ist auch nicht die einzige in Russland, da gibt es noch die Koldovstoretz Schule. Und in Japan die Mahoutokoro Schule der Magie. In Afrika die Uagadou Schule der Zauberei. Oh! Du kennst doch sicherlich diese Scamander Zwillinge? Man hört ja diese ganzen kleinen Kiddies von denen schwärmen. Die haben einen berühmten Großvater der bei uns in New York wohnt und Autor des Bestseller Buches 'Fantastische Biester und wo man sie findet' ist. Newton Scamander, sagt dir das was? Eher nicht. Ich hab das Buch, da sind einige der Wesen in Amerika abgebildet. Sauinteressant wenn du mich fragst."

yaron_siggix.png

Reply

Phila
Deleted user

Re: Bank unter einer Weide

from Phila on 06/27/2015 11:34 AM

[Hähnchen :'D]

Ich lache leise. "Pssssst, es soll dch keiner von meiner Super-Riechfunktion erfahren!..." sage ich grinsend und lege meinen Zeigefinger an die Lippen. "Sonst werd ich noch verschleppt und zum Hähnchen aufspüren ausgebildet." sage ich im gespielt ernstem Tonfall. Muss dann wieder grinsen, weil wir heute genau dasselbe gegessen hatten. Und jetzt will ich mehr davon!

Die Muggelstämmigen haben sowieso immer ein größeres allgemein Wissen als wir, das denke ich schon immer. Ich bin nie mit der ganzen...Technik aufgewachsen. Doch jetzt stehen dank mir in unserem ganzen haus Muggelgeräte herum. Ich erschrecke mich immer noch jedes Mal, wenn das Toast aus dem Toaster gesprungen kommt.
Lege dann den Kopf schief. "Ist Durmstrang nicht in Bulgarien?" frage ich und runzel die Stirn. Mir war so..denke dann aber nicht länger drüber nach, sondern höre Yaron neugierig zu. Mein Blick klebt förmlich an seinen Lippen, damit ich ja nichts verpassen kann. "Diese namen sind ja alle echt seltsam.." meine ich am Ende leicht grinsend und schüttel dann den Kopf. "Nein, kenn ich nicht! Kannst dus mir ausleihen?" frage ich mit gläzenden Augen.

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Bank unter einer Weide

from Yaron on 06/28/2015 12:49 AM

|| Hähnchen 😏

    "Ich denke, Muggel brauchen keine Hähnchen Aufspürer, sie machen ihre Hähnchen heutzutage doch schon künstlich", schmunzelte er. "Ich hätte aber nichts dagegen, wenn du ein Hähnchen wärst. Ich würde dich sofort verspeisen." Er blinzelte ihr doppeldeutig zu und warf dann den Kopf lachend zurück.

    "Bulgarien?" Yaron runzelte die Stirn und dachte nach, bis ihm was einfiel, über das er mal gelesen hatte. "Oh, stimmt ja!", er schnippste bei dem Geistesblitz mit den Fingern. "Der Ort ist unbekannt, da die Schule ziemlich militärisch veranlagt ist und sich verdeckt hält. Hab ich mal im Buch Geschichte Hogwarts' gelesen ... Verdammt, ich höre mich an wie ein Nerd." Yaron strich sich seufzend durch's Haar. Er war alles, nur kein Nerd. "Ich hab das dämliche Buch nur gelesen, um im neuen Kontinent nicht ganz wie ein Volldepp darzustehen." Dann verrollte er die Augen und zuckte mir den Schultern. "Lästig, jetzt weiß ich mehr, als ich wissen müsste."

   Die Namen waren echt seltsam. Er blickte zu ihr rüber und grinste. "Stimmt's? Super seltsam. Sind aber kleinere Schulen", da machte er es schon wieder. Mehr wissen als nötig. Augenverrollen. "Klar, kann ich machen. Du kannst es behalten bis du es fertig gelesen hast, hat also Zeit", wedelte er mit der Hand ab. "Oder weißt du was? Ich schenke es dir. Ist ja nicht so, als hätte ich zu Hause nicht noch ein Band. Newt Scamander .. ich hab gehört er soll ehemaliger Schulleiter von Hogwart gewesen sein. Und sein Geist fliege noch irgendwo in der Schule rum. Würde den gerne mal kennenlernen."
    Einige Sekunden vergingen ... dann: "Verdammt, wie populär sind diese Zwillinge?! Veela-Gene? Von süßen Mädels umschwärmt? Einen berühmten Urgroßvater, der zudem noch Schulleiter war und auf Schokofrosch-Karten erscheint?! Hogwartsschlacht-Heldin zur Mutter!? Glückliche Vögel."  

yaron_siggix.png

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  18  |  »  |  Last

« Back to forum