Eulerei

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  8  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Dominique
Deleted user

Eulerei

from Dominique on 06/01/2015 07:57 PM

Um Briefe zu senden, am besten in die Eulerei gehen. Falls jemand keine Eule besitzt, kann man auch die Schuleulen benutzen «

 
DIES IST EIN ÖFFENTLICHER ORT,
DEN JEDER PLAYER
OHNE ERLAUBNIS
BETRETEN KANN.


 

Reply Edited on 08/15/2016 12:24 AM.

Laney
Deleted user

Re: Eulerei

from Laney on 06/25/2015 08:14 PM

Nachdem ich von den drei Besen wieder hier her kam, viel mir ein, dass ich die ganze Zeit einen Brief für meine Eltern mit mir rumschleppte, den ich eigentlich vorhin schon abschicken wollte, weswegen ich dann gleich schnurstracks zum eulenturm ging, bevor ich es wieder vergessen konnte. Meine Eltern schrieben mir nicht sehr häufig, da sie mit dem ganzen Eulenkrams nicht so klar kamen.. immer noch nicht.. obwohl ich schon eine gaaaanze Weile in Hogwarts war und Zauberei eigentlich nichts allzu Neues mehr sein sollte. Vor allem das Briefe schreiben über Eulen. Es kam immer noch manchmal vor, dass sie ihre Briefe einfach in Briefkasten steckten und diese dann niemals ankamen. Sie trauten den Eulen auch nicht zu Pakete zu schicken, also musste ich immer erst warten bis Ferien waren, bevor ich zum Beispiel Geburtstagsgeschenke bekam oder mir Bücher holen konnte, die ich zu Hause vergessen hatte. Alles in allem waren meine Eltern einfach... Muggel... unbeschreiblich liebenswerte aber leider seeehr skeptische und verpeilte Muggel.

Reply

Loui
Deleted user

Re: Eulerei

from Loui on 06/25/2015 08:30 PM

Ich komme ziemlich verpeilt hierher und kritzel im gehen noch ein wenig auf dem Pergament herum. Ich musste meinen Eltern am Anfang versprechen, ihnen mindestens einmal im Monat zu schreiben, welcher jetzt aber schon wieder vorbei war. ich wusste nciht mal was ich schreiben sollte. 'Es ist tolles Wetter, mir gehts gut, alles ist wunderbar, Hab euch lieb." waren meistens die Inhalte meiner 'Briefe'. Ich kam also in die Eulerei und pfiff nach meiner Eule ohne hochzugucken. Ich schrieb noch schnell meinen Namen unten hin und faltete den Brief, bevor ich Laney überhaupt erst bemerke. Kurz überrascht, gucke ich sie an. Es war mir immer noch unangenehm irh über den Weg zu laufen und nie wusste ich wirklich, was ich sagen sollte, was bei mir sonst nie der Fall war. Ich nickte ihr zu und grinse ihr kurz verschmitzt zu. Grinsen ist immer gut.

Reply

Laney
Deleted user

Re: Eulerei

from Laney on 06/25/2015 09:23 PM

Ich pfiff eine Schuleule zu mir und band ihr den Brief ans Bein, als jemand anderes hier rauf kam. Ich drehte mich um und erkannte Louis. Sein Grinsen wirkte mehr aufgesetzt, aber in letzter Zeit waren wir irgendwie immer ein wenig aufgesetzt, wenn wir uns sahen. Die dicke Luft und das Unbehagen konnte man durch den halben Raum spüren...
"Hallo.", sagte ich freundlich zu ihm und lächelte ihm kurz entgegen, bevor ich mich weiter daran machte den Brief an der Eule zu befestigen. Ich merkte wieder wie mir dieses unangenehme Gefühl im Magen lag. Wir hatten uns nach unserer Trennung zwar gesagt, dass wir Freunde bleiben wollten, aber so richtig klappen tat das nicht. Dieses ständige unehrliche 'Hey, schön dich zu sehen' das wir andauernd brachten, wenn wir uns über den Weg liefen. Vielleicht noch ein 'Wie gehts?' und dann betretendes und peinliches Schweigen, bis irgendeiner sich mit einer Ausrede davon stehlt und wir beide wieder aufatmen und in Ruhe weiter machen konnten. Zumindest ging es mir immer so. Aber auch Louis schien nicht sonderlich freundschaftlich mit mir umzugehen. Entweder ging es ihm ähnlich wie mir, dass er nicht recht wusste, wie er mit mir umgehen sollte, oder er war einfach desinteressiert eine Freundschaft aufrecht zu halten. Was auch immer..

Reply

Loui
Deleted user

Re: Eulerei

from Loui on 06/25/2015 09:38 PM

"Hi." sage ich kurz und binde meinen Brief an dem Fuß einer Eule an. Ich habe mich weggedreht und gucke jetzt verstohlen zurück zu Laney. Ich frag mich immer, was sie jetzt wohl über mich denken mag. Ich find es immer noch komisch, ihr nicht mehr so nah zu sein wei früher. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, auch wenn sie es anscheinend sehr gut schafft... Ich mache in Gedanken versunken schon den vierten Knoten und höre sofort auf, als ich das bemerke. Sonst schnür ich der Eule noch irgendwas ab.. Ich drehe mich ganz um zu Laney und muster sie kurz. "Wie gehts dir so?..." frage ich und grinse kurz. Sehe mich dann im Raum um. Da liegt so ein Federkiel rum, der Rechtschreibfehler vermeidet. Langsam und möglichst unauffällig lass ich ihn in meine Tasche gleiten. Ich kann einfach nicht anders. Doofe Angewohnheit...

Reply

Laney
Deleted user

Re: Eulerei

from Laney on 06/25/2015 10:46 PM

Ich verkniff mir ein leichtes Schmunzeln. Die Standartkonversation setzte mal wieder ihren Lauf fort. Wie immer eigentlich.
"Ganz gut soweit.", erwiderte ich, wie eigentlich jedes Mal. "Und dir?", fragte ich ihn dann ebenfalls. Aus dem langweiligen Knoten an dem Bein der Eule machte ich noch eine Schleife. Ich wusste nicht, was ich sonst tun sollte. Wenn ich die Eule wegfliegen ließ, dann hatte ich keinen Punkt mehr, auf den ich mich konzentrieren konnte oder den ich ansehen konnte und müsste dann Louis doch zwangsweise ansehen und naja.. das wollte ich irgendwie schon vermeiden, sonst würde ich garantiert entweder in dieses endlos peinliche Schweigen versinken, oder anfangen zu stottern und beides wäre äußerst unangenehm, also dann lieber das Bein der Eule. Die Schleife band ich so lasch, dass sie sich eigentlich sofort wieder auflöste und ich sie einfach noch einmal band.
Ich beobachtete aus den Augenwinkeln heraus, wie Louis sich irgendetwas in die Tasche steckte. Was es war konnte ich allerdings beim besten Willen nicht sagen, aber eigentlich ging mich das auch überhaupt gar nichts an.

Reply

Loui
Deleted user

Re: Eulerei

from Loui on 06/25/2015 10:54 PM

Ich nicke. Ja...das sagte sie jedes Mal. Ich war mir nicht immer sicher, ob das auch stimmte. Ich zucke mit den Schultern. "Alles Bestens." erwiedere ich, was ich allerdings auch jedes mal sage. Ich grübel schon wieder, wie sie jetzt eigentlich zu mir steht. Sie will sich doch sicher nicht mit mir unterhalten. Sie sieht mich ja nicht mal an!  Ich schicke die Eule los und starre dann auf meine Schuhe. Mir fällt nichts ein was ich noch sagen kann, was nicht total bescheuert klingt. Ich bin in den letzten Wochen recht gut in Smalltalk geworden. "Das Wetter ist gut, Heute." meine ich dann, mit ein wenig sarkasmus. Wenn ich das gut kann, dann sag ich eben so etwas. Besser als schweigen....Oder besser gleich verschwinden?Ich gucke auf Laneys Finger. Sie bindet jetzt schon zum fünften Mal die Schleife. "Kannst du keine Schleifen mehr binden?" frage ich mit schiefem grinsen und hebe eine Augenbraue. Sie hat irgendwie immer in alles, was Schnurähnlich war, Schleifen gebunden. Von daher macht sie das wohl gerade mit Absicht. Ein bisschen kenne ich sie wohl doch noch...

Reply

Laney
Deleted user

Re: Eulerei

from Laney on 06/26/2015 03:41 PM

Ich sah nach draußen, als er anfing übers Wetter zu reden. Naja... gut... "Es ist ganz schön draußen...", murmelte ich und sah dann wieder auf den Fuß der Eule. Ich band die Schleife erneut. Bei seinem Kommentar blickte ich ihn dann finster an. „Klar kann ich noch schleifen binden. Sie sehen nur nicht so aus, wie ich es gerne hätte.", log ich daraufhin gekonnt und klang vermutlich ein wenig zickig. Ich wusste grade nicht, ob er versuchte sich über mich lustig zu machen oder ob sein Kommentar einen anderen Hintergrund hatte. Schließlich gab ich das Schnüren auf, brachte die Eule zu einem der großen Fenster in der Eulerei und ließ sie fliegen. Jetzt hatte ich keine Beschäftigung mehr, also würde ich ihr noch hinterher sehen, bis sie am Horizont verschwunden war.
„Wie geht's in der Schule so voran?", setzte ich unseren ziemlich bescheuerten Smaltalk fort. Schule... das eigentlich dämlichste Thema über das man reden konnte.. nunja, vielleicht haute er dann ja diesmal ab. Letztes Mal war ich es gewesen, die die Flucht ergriffen hatte. Da sind wir uns vor der Großen Halle begegnet. Es war wieder dieses übertrieben höfliche und distanzierte ‚Hallo' wie immer gewesen und nachdem dann unser enorm kurzes Gespräch zu Ende gewesen war und wir nur da standen, hab ichs schließlich nicht mehr ausgehalten und bin mit einem ziemlich dämlichen ‚Ich glaub ich sollte mal was Essen.' verschwunden. Blöd nur, dass ich es war die grade aus der Halle gekommen war und genau so dämlich von mir, dass ich statt in die Halle zu gehen, in die andere Richtung zur Treppe gegangen bin. Wenn ich mich jetzt wieder mit einer Ausrede verkrümeln würde, dann würde er mir irgendwann garantiert vorhalten dass ich seine Anwesenheit nicht ab kann oder sowas und schließlich hatten wir uns ja geeinigt, dass wie Freunde bleiben. Wieso waren wir auch auf so eine dämliche Idee gekommen? Freundschaften nach Beziehungen funktionieren doch sowieso nicht.. oder wenn dann nur spärlich...
Aber egal, bevor er einfach bleibt und wir uns wieder anschweigen, rede ich lieber Müll und stelle dämliche Fragen über Schule.

Reply

Loui
Deleted user

Re: Eulerei

from Loui on 06/26/2015 04:57 PM

Schule. Das Letzte worüber ich reden will. Es läuft nicht gut. Ganz und gar nicht gut. Ich kann mich nicht konzentrieren und hab die ganze Zeit einen Bewegungsdrang. Außerdem fällts öfter auf, dass ich irgendwas einstecke, was nie gut bei Lehrern ankommt... Ich zucke mit den Schultern. "Wie immer." sage ich, möglichst unbeschwert. "Bei dir?" Sie hat sicher keine Probleme. Ich hab immer das gefühl, sie ist einfach perfekt.
Ich spiele mit dem Federkiel herum, weil ich nichts mit meinen Händen anzufangen weiß. Muss dann unwillkrülich grinsen. "Das mit dem Smalltalk ist doch scheiße." sage ich und spreche aus, was sie wahrschienlich auch denkt. Aber das ist besser als Nichts, wie ich finde. Sag ich natürlich nicht.

Reply

Laney
Deleted user

Re: Eulerei

from Laney on 06/26/2015 05:07 PM

Ich nickte leicht. "Auch wie immer.", sagte ich ebenfalls. Und naja.. wie immer war es nur mäßig. Bald standen die ZAG-Prüfungen an, ich hatte noch kein Stück gelernt, in Verwandlung versagte ich grade ziemlich und ich hatte andauernd einen Haufen an Hausaufgaben auf, die ich ständig auf den letzten Drücker machte, sodass ich eigentlich nichts richtig produktives zu Stande brachte..
Ich musste leicht schmunzeln. "Es ist nur... über was sollen wir sonst reden, außer über diese Smaltalk-Themen?", fragte ich ihn ein wenig unbeholfen. Was sollte ich sonst sagen? Ich wusste kaum noch Themen, über die wir vor unserer Trennung geredet hatten.. Ich meine.. klar. Wir könnten ÜBER unsere Trennung reden, aber dann war uns beiden sicherlich Smaltalk viel lieber... mir viel einfach nichts gescheites mehr ein.

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  8  |  »  |  Last

« Back to forum