Im Mädchenschlafsaal

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Rose
Deleted user

Im Mädchenschlafsaal

from Rose on 06/01/2015 07:06 PM

Die Betten sind in den Wänden eingelassen und bieten so eine gemütliche Niesche. Hier kann sich wahrlich jeder zurückziehen. Der Kamin wärmt das Zimmer und die Blumen gewährleisten eine angenehme Atmosphäre.
{Aus Platz- und Ordnungsgründen wird dieser Raum für alle Klassen genutzt, auch wenn es Inplay weiterhin in die Jahrgangsstufen getrennt wird} «

Reply

Fina
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Fina on 10/03/2016 12:11 PM

Außer Atem und mit bis zum Hals schlagendem Herzen rannte ich in den Hufflepuff Mädchenschlafsaal. Ich war mehr als verwirrt und aufgelöst. Es war ein sehr undefiniertes Gefühl und auch wenn Ary sicher was ganz anderes daraus machen würde als es war, konnte ich jetzt nur mit ihr darüber reden. Ohne Rücksicht auf Verluste, ließ ich mich auf ihr Bett fallen und rüttelte sie wach. "Ary!!!" sagte ich so laut wie möglich im Flüsterton. Die anderen mussten ja nicht auch gleich geweckt werden...
Hilflos versuchte ich sie möglichst schnell wach zu bekommen. "Ary wach auf, ich muss reden!" sagte ich so eindringlich, dass sie doch wach werden musste! Wie oft kam ich schon mitten in der Nacht zu ihr zum reden?!
Na...öfter jedenfalls, aber dann nur weil ich eine neue Geschäftsidee hatte oder zu viele Süßigkeiten gegessen oder eine neue Muggelsportart im Sinn zum ausprobieren hatte. Aber das hier war was ganz ganz anderes!

Reply

Arielle
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Arielle on 10/03/2016 12:29 PM

Ich war im Halbschlaf, kurz vor dem Einschlafen, kurz vor dem Sog, der mich in meine geliebte Traumwelt zog, als mir meine beste Freundin einen gehörigen Strich durch die Rechnung machte und mich wach rüttelte. Ich gab ein undefinierbares Geräusch von mir und drehte mich um, um mein Kissen über den Kopf zu ziehen und wieder zurück in meinen Schlaf zu sinken, aber nachdem Fina mich weiter rüttelte, war ich wach. Seufzend setzte ich mich auf und knaltte dabei fast gegen Fina, die halb auf mir saß. "Wenn nicht was ganz wunderbares passiert ist, nehme ich es dir übel, dass du mir meinen geliebtes Schlaf raubst.", grummelte ich und gähnte ausgiebig, während ich mir die Augen rieb, um wacher zu werden.

Reply

Fina
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Fina on 10/03/2016 01:06 PM

Ich war so aufgedreht, dass ich nicht anders konnte als auf dem Bett zu hüpfen und Ary dabei aufgeregt zu Patschen. Es war ein nervöses Schlagen, sollte aber nicht weh tun. Ich war nur so verdammt, verdammt geladen.
"Ich weiß nicht ob es wunderbar ist! Also es war...es war irgendwie ...irgendwie wunderbar..." ich wurde zum Ende hin ganz leise, dann vergrub ich meinen Kopf in Arys Kissen.
"Er hat mich geküsst!" es kam nur gedämpft hervor, da mein Gesicht immer noch im Kissen klebte. Ich hätte vielleicht erwähnen sollen um wen es ging. Das fiel mir im nachhinein auf. Aber in diesem Moment nahm ich an, dass Ary genau wusste von wem ich redete. Bei wem sonst würde ich so aufgeregt sein? Und so maßlos verwirrt...

Reply

Arielle
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Arielle on 10/03/2016 01:25 PM

Mein müdes Gehirn musste erst einmal ein wenig wach werden, doch als Fina dann ein 'Er hat mich geküsst!' von sich gab, war ich mit einem Schlag wach. Wer hatte sie geküsst, dass es sie so aus der Bahn war, dass sie es mir sofort erzählen musste. Mir fielen nicht wirklich viele ein.
"Wer?", fragte ich und sprach dann gleich meinen ersten Gedanken aus, auch wenn mein Magen dabei ein wenig schmerzte. "Nate?"
Es war irgendwie das erste, was mir einfiel. Die beiden waren nach ihrem Kuss nicht zusammen gewesen, aber vielleicht jetzt. Vielleicht war sie deswegen so aufgeregt. Und sie fand es wunderbar... irgendwie... vermutlich war es also Nate. Meine beste Freundin und mein bester Freund... Irgendwie gefiel mir der Gedanke nicht so sehr, wie ich es gern gehabt hätte.

Reply

Fina
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Fina on 10/03/2016 01:43 PM

Ich unterbrach mein Quitschen für den Moment und sah verwirrt nach oben. "Nate?" an ihn hatte ich noch gar keinen Gedanken verschwendet. Den gabs ja auch noch...So viel Küsse in letzter Zeit. Das war was komplett neues. Aber Pad zu küssen war etwas komplett anderes als Nate zu küssen. Das war normaler als Pad zu küssen. Es schien im Bereich des Möglichen zu sein...aber...Pad.
Mein Herz schlug wieder heftiger und ich wusste nicht, ob ich überhaupt ein Wort herausbringen würde. "Pad hat mich geküsst." hauchte ich dann leise und vergrub mein Gesicht dann erneut in dem Kissen.

Reply

Arielle
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Arielle on 10/12/2016 10:12 PM

Ich starrte Fina in der Dunkelheit mit offenem Mund an. Die Müdigkeit war für einen Moment lang vollkommen verflogen und in meinem Kopf ratterte es nur.
"Warte.. Pad? Reden wir vom selben Pad?", fragte ich und schüttelte den Kopf, nicht sicher, ob ich in ein kitschiges Teenie-Fangirling-Gekreische ausfallen und rumhopsen oder ob ich das verdammt merkwürdig finden sollte. "Pad Pad? Mein Pad? Mein Zwillingsbruder? Der Pad, der dich nicht leiden kann? Der Pad, den du nicht leiden kannst? Dieser Pad hat dich geküsst?", fragte ich sie nur noch vollends verwirrt. "Und du bist dir ganz ganz sicher, dass er das war und niemand, der ihm nur ähnlich sah?", fragte ich sie, nur um wirklich, wirklich sicher zu gehen.

Reply

Fina
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Fina on 10/12/2016 10:23 PM

Ich biss mir auf die Lippen und sah Arielle leicht zweifelnd an. Ich hatte damit gerechnet, dass sie in Teenie-Fangirling-Gekreische ausbrechen würde, aber sie sah noch etwas hin und hergerissen aus. "Äh..ja.." sagte ich nach ihrem Fragenkatalog, der mich noch mehr verunsicherte. "Na...ja...wir haben davor wieder gestritten und...hmm..." mein Herz schlug wieder etwas höher. Verdammt, vielleicht hätte ich doch nichts sagen sollen. Für Pad war das sicher nur ein ausrutscher gewesen. Oder er hatte mich einfach loswerden wollen und mich so in die Flucht geschlagen? Ja, das konnte natürlich sein... Obwohl es sich gar nicht so angefühlt hatte...Aber was wusste ich schon von so etwas. Arielle konnte mir sicher helfen. Erwartungsvoll sah ich sie an. "Was sagst du?" brachte ich hervor und sah meine beste Freundin verunsichert an.

Reply

Arielle
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Arielle on 10/19/2016 06:20 PM

Einen Moment lang sah ich sie noch mit offenem Mund an, dann fing ich an wie die Grinsekatze aus Alice im Wunderland zu grinsen und ein leises quieken kam über meine Lippen. Es wäre lauter, normalerweise, aber ich wollte die anderen im Schlafsaal nicht wecken.
"Bei Merlin Fina! Das... Dann werde ich vielleicht doch noch die leibliche Tante deiner Kinder!", sagte ich aufgeregt. "Habt ihr danach gesprochen? Was hat er gesagt? Hat er irgendwas gesagt? Seid ihr jetzt zusammen?", fragte ich und musste mich ziemlich davon abhalten nicht aufzuspringen und im Zimmer herum zu hüpfen. Fina und Pad! Dann hielt ich einen Moment lang inne.
"Kneif mich bitte, nur damit ich sicher gehen kann, dass das jetzt nicht einer meiner Träume ist! Das wäre wirklich schade!", sagte ich, mehr zu mir selbst.

Reply

Fina
Deleted user

Re: Im Mädchenschlafsaal

from Fina on 10/19/2016 06:27 PM

Oh Merlin, sie lächelte! Ich atmete erleichtert aus und auch über mein Gesicht huschte wieder ein Lächeln, wenn jetzt auch ein bisschen bedrückt. Nein, wir hatten nicht geredet, er hatte nichts gesagt und wir waren ganz sicher kein Paar. Wollte ich das denn? Pad wollte das sicher nicht. Aber ich kniff Ary wie sie es wollte und grinste sie an. "Nicht so schnell..." meinte ich dann und wog den Kopf hin und her. "Sag es einfach erstmal keinem, ich...muss darüber erstmal nachdenken, weißt du?" und darüber schlafen. Ich knuddelte Ary noch einmal und versuchte mich nicht zu sehr über ihr Lächeln zu freuen. Vermutlich hatte sie auf diesen Moment schon ewig gewartet und es war wirklich verdammt süß, dass sie sich zu freute.
"Schlaf gut!" flötete ich und sprang zurück in mein Bett unter die Decke, wohl ich wohl nie wieder hervorkommen würde.

--> Thread frei

Reply

« Back to forum