Musikzimmer

1  |  2  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Bonnie
Deleted user

Musikzimmer

from Bonnie on 03/05/2016 07:36 PM

~ Raum für die Chorproben. Hier stehen auch verschiedene Musikinstrumente, die man verwenden darf. Eigene Instrumente dürfen hier auch geübt werden.

Reply

Greyson
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Greyson on 03/05/2016 07:43 PM

Ich musste zugeben, dass ich nicht oft hier war, eher selten. Zwar spielte ich unheimlich gerne Schlagzeug, aber lieber zuhause, wo ich so richtig reinhauen konnte.
Und natürlich auch, um den Nachbarn auf den Geist zu gehen. Aber das war nur der schöne Nebeneffekt, den ich ausnutzte.
Aber nachdem ich für ganze drei Stunden in diesem verdammten Schrank eingesperrt gewesen war, war ich komplett fertig mit den Nerven.
Geigenmusik.
SIE HATTE MICH IM ERNST MIT GEIGENMUSIK DA DRINNEN EINGESPERRT! Das würde sie zurückbekommen! Zuerst hatte ich noch gerufen, dass mich verdammt noch einmal jemand rauslassen solle, aber irgendwann war ich dann drauf gekommen, dass niemand da war und verhielt mich still, die Ohren so gut wie es ging zuhaltend. Viel hatte das allerdings nicht geholfen und ich war komplett aufgelöst. Folter von der gemeinsten Art, die es geben konnte. Nicht mal Lexi mit ihrer Geige war so schlimm!
Aber jetzt brauchte ich Kontrastprogramm und etwas, auf das ich einschlagen konnte und da war Schlagzeug optimal. Also setzte ich mich auf den Hocker, nahm die Sticks in die Hand und drosch einen Rhythmus nach dem anderen auf das arme Teil ein. Ein Wunder, dass die Trommelfelle nicht rissen, aber es tat so gut, seine ganze Wut auszulassen und KEINE GEIGENMUSIK ZU HÖREN!
Ich war so blind und taub für die Welt, dass ich nicht einmal merkte, wie jemand eintrat. 

Reply

Vincent
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Vincent on 03/05/2016 08:44 PM

Der Unterricht für heute ging, Merlin Sei Dank, dem Ende zu. Wenn ich Professor Binns, welcher noch immer dort 'unterrichtete' - oder zumindest sein stündliches Nickerchen hielt, noch länger hätte zuhören müssen, wäre ich wohl glatt durch ihn durchgerannt und hätte den Unterricht ein für alle mal hingeschmissen. So ging es mir jedes Mal wenn ich das Fach 'Geschichte der Zauberei' hatte, besonders wenn es sich dabei um eine Doppelstunde handelte. Normalerweise unterhielt ich mich dann lautstark mit meinem Bruder, doch dieser war vom Erdboden verschluckt. Manchmal machten wir sogar einen Weitspuck-Wettkampf. Derjenige der Binns weckte hat gewonnen, da es wirklich kaum möglich war ihn munter zu kriegen. Rüttel mal an einem Geist...
Ich schwang mir meine vollgepackte Umhänge über die Schulter und stapfte, am gefühlten Rande des Wahnsinns, aus dem Raum, entlang zum Musikraum. Von weitem hörte ich schon, dass dieser besetzt war und ich wusste auch genau von wem. Galant stieß ich die Tür auf. "HE!", brüllte ich um auf mich aufmerksam machen, was nicht allzu leicht war wenn Greyson erstmal am Schlagzeug saß. Keine Reaktion. Ich schritt näher auf ihn zu ehe ich noch einmal brüllte. Erschrocken zuckte er zusammen. "Na geht doch.", stieß ich zufrieden aus. "Wo zur Hölle warst du heute?!"

Reply

Greyson
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Greyson on 03/05/2016 09:01 PM

Ich drosch ein auf das arme Instrument, als wäre es mein Boxsack - hm vielleicht sollte ich mir einen zulegen -, den Kopf starr auf das Drumset vor mir gerichtet.
Becken, Bass Drum, Hithat, Snare Drum, Tom-Toms... Ich schlug auf alles ein, was gerade da war, meine Hände taten das alles beinahe von selbst, und auch meine Beine waren nicht mehr mein Eigen.
"HE!", brüllte da auf einmal jemand vor mir und mir fielen vor Schreck beinahe die Sticks aus der Hand. "Was soll der Blödsinn, Vince?", fragte ich genervt, um zu verbergen, wie sehr er mich erschreckt hatte.
"Ich war nicht da, klar?", redete ich mich heraus. Ich wollte ehrlich gesagt nicht zugeben, dass ich irgendwie auf wundersame Weise von einem Mädchen in den Besenschrank eingeschlossen worden war.
"Was willst du hier überhaupt?" Ich versuchte immer noch, mich von all dem zu erholen. Heute war wohl wirklich nicht mein Tag, absolut gar nicht!
"Kannst du dich wenigstens hinsetzen? Es macht mich nervös, wenn du da so herumstehst!" Genauer gesagt, machte mich heute alles nervös. Die Geigenmusik. Die Geigenmusik war schuld! 

Reply

Vincent
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Vincent on 03/05/2016 09:51 PM

Greyson sah aus als wollte er das arme Drumkit zu Tode prügeln. Womöglich war das ja sein Plan, ihm war alles zu zutrauen, allerdings vermutete ich, dass unsere Eltern nicht gerade glücklich darüber wären zu hören, dass einer von uns schon wieder ein Instrument in Hogwarts ruiniert hat. Bei mir waren es die Bass-Saiten die unter meiner Gewalt litten, bei ihm das ganze Schlagzeug. "Anders hättest du mich ja doch nicht bemerkt.", erwiderte ich lachend und zuckte mit den Schultern. "Welch eine nicht erwartete Überraschung!", entgegnete ich schroff und verdrehte die Augen. Ich grinste dann aber süffisant als er fragte was ich hier überhaupt wollte. "Erfahren wo du warst natürlich! Was dachtest du denn? Polka tanzen?" Natürlich gab es noch die Option, dass ich selbst üben wollte, aber wer so beknackte Fragen stellte bekam eine ebenso beknackte Antwort. "Als der Ältere von uns beiden sorge ich mich natürlich um dich! Was wenn dich jemand ausgeraubt hat und dir die Klamotten die du am Leib trägst geklaut hat? Alles ist möglich.", sagte ich in einem theatralischen und durchaus bemutternden Tonfall. Obwohl ich ein guter Schauspieler war, kaufte ich mir das selbst nicht einmal ab, dennoch konnte ich die Message, die ich ihm damit übermitteln wollte, rüber bringen. "Merkwürdig in einen Spiegel zu kucken, hm?", erwiderte ich lachend, ließ mich aber auf dem Hocker des Klaviers nieder. "Und jetzt rück raus mit der Sprache!", meinte ich dann, während meine Finger sanft über die Saiten des daneben stehenden Basses glitten.

Reply

Greyson
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Greyson on 03/05/2016 10:17 PM

Na gut... Vielleicht hätte ich ihn wirklich nicht bemerkt. Wer wusste schon, wie lange er da schon herumstand und auf weiß-der-Kuckuck-was warte.
"Ja ich hatte eben etwas Anderes zu tun!", murmelte ich und legte die Sticks auf die Seite. "Aber Polka können wir tanzen. Ich hab nichts dagegen", sagte ich sarkastisch.
"Oh ja natürlich. Um deine Sorge zu beruhigen, ich war in der Bibliothek. Nachforschungen anstellen und so." Warum war ich noch einmal wirklich in der Bibliothek gewesen? Mein Kopf schmerzte, als ich versuchte, mich daran zu erinnern. Und dass ich danach wo anders gelandet war, musste er ja nicht notgedrungen wissen. Das musste niemand wissen!
"Und es ist alles bestens. Ich muss mich nur abreagieren. Und wenn du noch einmal so schwachsinnig daherredest, sperr ich dich mit Geigenmusik in einen Schrank ein!" So. Jetzt war ich ruhiger und merkte im gleichen Moment, dass ich mich verquasselt hatte. Verdammt!
"Naja, nur wenn der hässlichere Teil gegenübersteht", sagte ich grinsend. "Dass ich Polka tanzen will? Das hab ich doch schon gesagt!" 

Reply

Vincent
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Vincent on 03/06/2016 12:03 AM

Ich lachte amüsiert auf als Greyson in einem sarkastischen Tonfall meinte, dass wir Polka tanzen konnten und er nichts dagegen habe. "Ich hatte auch nichts anderes von dir erwartet.", stichelte ich und zog die Augenbrauen hoch. Nach meinem kleinen Monolog bezüglich der Sorgen die er mir bereitet hatte, verkündete er, dass er in der Bibliothek gewesen war. "In der Bibliothek..? Aber natürlich." Ich verzog das Gesicht zu einem grimassenartigen Grinsen. "Geigenmusik? Was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen?!", fragte ich und lachte nun lautstark, während ich mich setzte. "Klingt als könntest du mir einen Erfahrungsbreicht darüber geben.", schlussfolgerte ich während ich den Bass auf meinen Schoß nahm und begutachtete. Ein wunderschönes Instrument, aber meiner gefiel mir besser. Ich blendete Greyson für einen Moment aus, wurde dann aber hellhörig. "Ist das etwa eine Aufforderung zum Tanz?", meinte ich uns grinste süffisant. "Dann würde ich aber etwas anderes als Polka bevorzugen. Walzer? Tango? Cha-Cha-Cha?", schlug ich vor und stellte den Bass zurück auf den Ständer (xD). Anschließend stand ich auch und sah meinen Bruder herausfordernd an.

Reply

Greyson
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Greyson on 03/06/2016 01:14 AM

"Ich war wirklich in der Bibliothek", sagte ich und zog das Buch hervor, dass ich mitgehen hatte lassen. 'Gar üble Zauberey'. Das klang doch schon einmal gar nicht schlecht.
"Keine Laus... Geigenmusik!", erwiderte ich missmutig. "Und das drei Stunden lang!" Und ein viel zu hübsches Mädchen, dass mich irgendwie in diesen verdammten Schrank gesperrt hatte.
Ich beobachtete, wie er den Bass in die Hand nahm. Er Bass ich Schlagzeug. Ergab viele sich beschwerende Nachbarn. Und viel Spaß!
"Wenn du es als eine ansiehst, dann ist es eine!", gab ich zurück und er stand tatsächlich auf und sah mich herausfordernd an. Na toll, da hatte ich mir wieder etwas eingebrockt.
"Willst du jetzt echt tanzen?", fragte ich ungläubig. 

Reply

Vincent
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Vincent on 03/06/2016 01:38 AM

Ich betrachtete das Buch nur flüchtig, während mein Grinsen immer breiter und ungehemmter wurde. "Ich nehm an, dass man dir das nicht genehmigt hat..?" Es war verdammt schwer eine genehmigung für die Verbotene Abteilung zu bekommen, kaum ein Lehrer bewilligte das, bedauerlicherweise. "Drei Stunden lang Geigenmusik?", fragte ich irritiert und sah ihn fragend an. "Wie kam es denn dazu?" Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Greyson sich dem freiwillig ausgesetzt hatte, also musste noch eine weitere Person involviert gewesen sein. //Ich komm des Rätsels Lösung also schleichend näher.//, dachte ich triummphierend. "Also gut.", entgegnete ich und erhob mich von dem Hocker. Ungläubig sah mein Zwilling mich an als er fragte ob ich nun echt tanzen wollte. "Selbstverständlich, solch eine Aufforderung schlägt man doch nicht ab." Ich nahm ihn tatsächlich beim Wort. Wenn uns jemand sehen würde, der nicht wusste, dass zwei von dieser überragenden Sorte vorhanden sind, würde er sich spätestens in ein paar Minuten in der Klapse einliefern lassen. "Oder kneifst du etwa?!" Herausfordend grinste ich ihn an und zog eine Augenbraue hoch. 

Reply

Greyson
Deleted user

Re: Musikzimmer

from Greyson on 03/06/2016 11:56 AM

"Naja... Nicht ganz", sagte ich grinsend. Wer würde mir schon die Genehmigung für die verbotene Abteilung geben, die man als... nun ja als normaler Schüler schon extrem schwer bekam?! "Aber das muss ja nicht gleich jeder wissen!", ich lachte und setzte einfach darauf, dass dieses Buch so schnell niemand vermissen würde.
"Ja! Verdammte drei Stunden lang!" Ich war immer noch komplett fertig davon. 'Vergesst die ganzen Foltermethoden, die ihr bisher gekannt habt. Geigenmusik tut es auch!', dachte ich bei mir. Aber so wie ich Vincent kannte, würde er sowieso nicht locker lassen, ehe er nicht bekam was er wollte und vielleicht würde er mir ja bei der Rache an ihr helfen.
"So eine dumme Tussi hat mich eingesperrt und die Tür verhext. UND DIESE VERDAMMTE GEIGENMUSIK EINGESCHALTEN!" Ich würde wahnsinnig werden, wenn das so weiterging. Wahnsinnig und für ewig gezwungen, mich selbst umarmend neben den Dementoren herzuwanken.
"Ich kneifen? Glaub mir, Bruderherz, ich hab schon viel Schlimmeres getan, als mit dir zu tanzen..." Ich stand auf, grinste und machte einen Knicks. "Darf ich bitten, mein Herr? Aber wehe es kommt irgendwo Geigenmusik her!", warnte ich ihn und hielt ihm die Hand hin.

Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to forum