Ollivanders

1  |  2  |  3  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Dominique
Deleted user

Ollivanders

from Dominique on 06/01/2015 08:55 PM

Zauberstabgeschäft «

Reply Edited on 07/08/2016 06:58 AM.

Anubis
Deleted user

Re: Olivanders

from Anubis on 07/07/2016 08:03 PM

Seuftzend betrat ich den stickigen Laden und trat an die Theke. Vater hatte direkt am ersten Ferientag meinen Zauberstab verbrannt und so brauchte ich einen neuen. Ich sah wahrscheinlich echt unheimlich aus mit meinen eingefallenen Wangen, den tiefen schwarzen Augenringen und dem Blauen auge. Aber was sollte man machen. Mein Vater war ein Säufer und ein Schläger. Mutter hatte sich nie gegen ihn gewehrt, Isis war im Mungos und sie bekamen sie nicht wach. Gaben ihr täglich Blut aber nichts half. Ich hatte mindestens 2 Rippen gebrochen doch wirklich stören tat es mich nicht. Was viele nicht verstanden war das Körperlicher Schmerz mir nicht mehr alzuviel ausmachte einfach weil ich ihn gewohnt und mit ihm aufgewachsen war. Ich wartete nur auf den Moment in dem Meine Schwester aufwachen würde dann würde ich zuschlagen und sie rechen! Ich würde ihn Brennen sehen! Ein böses grinsen stahl sich auf meine Lippen als Olivander plötzlich aus dem hinterenteil des Ladens kam.

Reply

Viana
Deleted user

Re: Olivanders

from Viana on 07/07/2016 08:25 PM

Was viel dieser kleinen Schlange eigentlich ein! wegen ihr war mein Zauberstab nun in mehrere Einzelteile zerteilt. Als ich aus dem Zug ausgestiegen war, der mich zum Gleis gebracht hatte, hatte sich diese eine kleine nervtötende Slytherin noch gedacht mir einfach mal meinen Zauberstab kaputt zu machen. Ich hatte sie empört angesehen und dann war mir meine Hand ausgerutscht, als sie mit ihren Freundinnen angefangen hate zu Lachen. Ich hatte auch etwas Ärger gekriegt, doch nun sollte ich mir erstmal einen neuen zauberstab kaufen. Immerhin brauchte ich einen und konnte schlecht ohne Zaubern. Das würde doch etwas schwierig werden. Aber ins schwöre ich, ich werde mich dafür an ihr rächen.
Ich betrat den Laden und sofort schlug mir diese abartig stickige Luft endgegen. mein Gesicht verzog sich etwas. ich hasste solche Geschäfte. Sie waren immer stickig und manche rochen dann auch noch so wiederlich. Als ich dann auch noch sah, dass Ollivander gerade einen Kunden hatte, seufzet ich innerlich. Jetzt konnte ich auch noch warten, bis er ihn fertig bedient hatte. Und wer weiß, wie lange dies dauern würde. Ich hatte mit meiner Zeit nämlcih noch was besseres zu tun, als nur zu warten. Aber wenigsten kam ich von meiner Familie weg. Denn Lust auf Urlaub mit familie hatte ich nicht. Nicht mehr in meinem Alter. Ich trat etwas näher und wartete ganz geduldig wie ich war.

Reply

Anubis
Deleted user

Re: Olivanders

from Anubis on 07/07/2016 08:37 PM

Olivander kam mit dem ersten zauberstab. Komplett daneben der Schrank explodierte. Jay und wieder war ich schuld das etwas zu bruch ging! Seuftzend nahm ich dann den Zweiten an. Wieder nichts jetzt brannten olivanders Haare. Ich fuhr mir generv durch die Haare. Nicht das ich zurück zu meinem Vater oder meiner Mutter wollte weiß Gott nicht da stand ich lieber hier herum und machte dinge Kaputt aber trotzdem bekam ich von der Luft Migräne. Ich bemerkte wie nch jemand herein kam und nickte ihr nur als begrüßung zu. Dann kam olivander mit einem Eiben Zauberstab mit einem Kern aus Drachenherzfaser und siehe da er passte ganz wunderbar.

Reply

Viana
Deleted user

Re: Olivanders

from Viana on 07/07/2016 08:44 PM

Meine srme hatte ich sehr schnell vor meiner Brust verschränkt - war irgendwie meine Standart haltung, wenn ich genervt, gelangweilt oder sonst irgendwas war - undbeobachte nur. Als der Junge mir zu nickte, ignorierte ich dies. Wieso sollte ich ihm auch groß beachtung schenken? Ich kannte ihn nicht und würde ihn, warscheinlich, nie wieder sehen. Da brauchte ich jetzt auch nicht aus Höflichkeit ihn irgendwie zu begrüßen. Manchmal fargte ich mich warum mich der Hut Gryffindor zugeteilt hatte, da ich nicht gerade die netteste und uneigennützigste Person war. Ich hatte es auch schon öfter gehört, dass ich eher eine Slytherin war, doch war es ja nicht meine Endscheidung gewesen.
Als der Junge einen zauberstab kriegte und nichts schlimmes geschah, war meine geduld schon zu Ende. Wobei ich nun wirklich fast gar nicht gewartet hatte. "hast du jetzt einen Gefunden? Dann kannst du ja schnell bezahlen und verduften! Ich will hier nicht den ganzen Tag stehen!" Wow, da kam ja wieder mein ganzer charme durch. Zwar war ich eine Veela, doch da ich sehr schnell gereizt war, war mein Charme nicht immer da. Man wollte mcih nicht erleben, wenn ich wirklich sauer war. Das ging nie gut aus, für die anderen.

Reply

Anubis
Deleted user

Re: Olivanders

from Anubis on 07/07/2016 08:57 PM

Ohne lange zu überlegen drehte ich mich ruckartig um und meine Vampir Zähne voll ausgefahren und fauchte sie an. "Das geht auch netter!", fauchte ich sie an. Was war heute nur inmich gefahren. Sonst ging ich doch einfach weg und fauchte niemanden an. Aber heute war ich irgendwie extrem auf Kravall gebürstet und da ich so oder so gereizt war bekam sie es halt jetzt ein wenig ab. "Ich kann nichts dafür das du so schlecht gelaunt bist! Es gibt in der Nokturngasse noch nen Laden wenn die Lady zu fein ist zu warten!", meinte ich sarakastisch und sah sie finster an. Meine Zähne waren mitlerweile wieder eingefahren und ich versuchte extrem krampfhaft mein inneres Feuer zurück zu kämpfen.

Reply

Viana
Deleted user

Re: Olivanders

from Viana on 07/07/2016 09:09 PM

Auf mein gesicht stahl sich ein amüsierte grinsen, als er sich ruckartig umdrehte und mich anfauchte. Niedlich. Denkt er ich würde jetzt vor ihm Angst bekommen? Ich war eine Veela und er sollte lieber Angst vor mir haben! naja, er hatte diese Erkenntnis noch nicht: Doch wenn er mich reizen sollte, würde er es schon erfahren. Ganz abgeneigt war ich nun auch nicht ihn mit Feuerbällen zu bewerfen. Das wäre bestimmt witzig. "Oh, fährt das Vampirchen seine Zähne aus? Wie süß", spöttisch lächelte ich ihn an und zwinkerte einmal. "Schätzecken, fahr mal deine Zähne ein! Das beeindruckt mich gar nicht. und du willst nicht, dass ich dir mal zeige, was ich so alles kann", warnte ich ihn dann. "ich brauche aber nicht so lange um einen zauberstab aus zu suchen! Ich habe eine vorstellung." Ich brauchet einfach nur einen, der meinem alten ähnlich war. Dann müsste das schon hinhauen. Und wenn nicht würde es trotzdem nicht lange dauern. Das hat es beim ersten mal, wo ich mein arten gekriegt hatte, sowie beim zweiten mal - vielen dank nochmal Schwesterherz - auch nicht lange gedauert.

Reply

Anubis
Deleted user

Re: Olivanders

from Anubis on 07/07/2016 09:18 PM

Ich hob markant die Augenbraue. "Was willst du blondes Engelchen mir schon antun?", fragte ich sie und beendete den Satz in gedanken: Was ich nicht schon kenne? Ich drehte mich zu olivander um und gab ihm seine Gallionen. "Und engelchen du könntest mir gar nicht richtig wehtun!", schmunzelte ich dunkel. olivander nickte mir zu und zählte das Geld kurz nach und verschwand dann nach hinten in den Laden. Vermutlich um das Geld zu verstauen. Ich wusste es war dumm leute zu provozieren aber irgendwie musste ich miene Agressionen abbauen. Und sie war da also suck it up!

Reply

Viana
Deleted user

Re: Olivanders

from Viana on 07/07/2016 09:24 PM

Ich lächelte selbstsicher. "Beurteile nicht nach dem äußeren." Ja, ich sah einfach Fabelhaft süß und unschuldig aus. ich weiß. Sowas Hübsches wie mich sah man nicht alle Tage, dass war mir klar. Besonders, da Veelas noch viel bezaubernder waren als so schon. Das verstärkte meine Schönheit nur noch. "Denk mal nach. Welche wesen sind wunderschön und verzaubern alle. Doch haben sei eine ganz andere seite, wenn sie sauer werden", zwitscherte ich und sah ihn herausfordernd an. ich ging davona us, dass er es nicht wusste. Ich zuckte unbekümmert mit den Schultern. "Wenn du meinst." ollivander war nach hinten verschwunden. Hoffentlich brauchte er jetzt nicht zu lange. Natürlich kam er nicht sofort wieder, da er ja erst vor ein paar Sekunden nach hintern verschwunden war. Und wieder, beziehungsweise immer noch, musste ich warten.

Reply

Anubis
Deleted user

Re: Olivanders

from Anubis on 07/07/2016 09:44 PM

"Ein kleines Veelachen also!", meinte ich schmunzelnd. Feuer würde mich nicht aufhalten. Sie schmiss Feuerbälle? Ich produzierte Feuer STÜRME das würde lustig werden! "Du denkst also mit deinen Feuerbällchen könntest du mir angst einjagen süße?", fragte ich sarakastisch und schüttelte leicht lachend den Kopf. ne ne ne mit feuer käme die bei mir nicht wirklich weit! Ich lächelte sie provozierend an. "Los versuchs doch mich zu grillen!", forderte ich sie heraus. "Oder bist du etwa doch keine Veela? Hübsch genug dafür wärst du ja auch gar nicht!", meinte ich kalt.

Reply
1  |  2  |  3  |  »  |  Last

« Back to forum