Hyde Park

First Page  |  «  |  1  ...  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Lovis
Deleted user

Re: Hyde Park

from Lovis on 12/28/2016 08:06 PM

Als ich sie vollständig durchschaut hatte, machte sie nichts anderes als mich mit offenen Mund anzustarren. Ja, ich hatte Menschenkenntnisse und davon nicht zu wenige. Wenn ich eine Person vollständig durchschaut hatte, dann war es definitiv Mina. Nichts war leichter gewesen als das.
Neben meinen Recherchen hatte ich aus dem, was ich gerade erlebte deutlich erkennen können, dass sie vollkommen von ihrem Verlobten abhängig war. Sie hatte keine Unterstützung von ihrer Familie, keine Freunde mehr, nur sich und ihren Verlobten. Ich war mir nicht mal sicher, als ob jemand wusste, dass sie schwanger war. Irgendwie erschien mir das nicht so, aber ich hatte meine Recherche gründlich gemacht und so auch von den Arztterminen gewusst, die sie verheimlicht hatte.
Als ich dann an ihr vorbeigegangen war und sie dort stehen ließ, konnte ich mitkriegen, dass sie aufschreckte, als das Handy wieder Geräusche von sich gab. Ich wusste von ihrer Paranoia und genau darauf setzte ich.
Und es dauerte nicht lange, bis sie mir folgte und ich hörte, wie sie nach mir rief. Erst überlegte ich weiter zu gehen. Doch dann beschloss ich einmal gütig zu sein. Ich wollte ihr Vertrauen gewinnen, sie einlullen um sie dann umso schmerzhafter fallen zu lassen. Ihr Lächeln war zwar ein wenig gequält, aber es war ein Lächeln. 
„Wunderbar" meinte ich mit einem breiten Lächeln. „Dann lass uns" Ich deutete mit einem Arm in die Richtung. „ich weiß, wo es wunderbaren Kaffee und Tee gibt" 
Ich nickte. „Du sagst es. Die Uni wird nicht weglaufen" 
Ich führte sie Richtung Ausgang des Hyde Parks direkt in ihr Verderben.

Reply

Mina
Deleted user

Re: Hyde Park

from Mina on 01/01/2017 09:21 PM

Etwas zögernd hakte ich mich dann bei ihm ein, wobei ich von meinen Hringespinsten natürlich nicht verschont wurde, denn ich glaubte für einen Augenblick Negan am Ausgang des Parkes zu sehen, was natürlich völliger Schwachsinn war, wie sich in den nächsten Augenblicken herrausstelte. Die Negan Morgana war einfach ein Mann, der ihm nicht mal im Dunkeln ähnlich sah. Ich atmete einfach mal tief durch, was war schon dabei mit einem Fremden einen Kaffee oder Tee trinken zu gehen? Richtig, alles. Damit angefangen das er ein Unbekannter war, mich quasi durch seine Fähigkeiten manipuliert & somit in seine Arme treibt. Aber um ehrlich zu sein, wartete daheim ein viel schlimmeres Übel auf mich.
Lovis führte mich aus dem Hyde Park, direkt in ein Café, vermutete ich mal, denn wo wir uns befanden, wusste ich nicht zurecht, Zeit für das schöne London zu erkunden blieb mir nie, besser gesagt der nötige Freiraum. Den Weg zur Uni & wieder nach Hause fand ich womöglich blind & die vier Wände daheim, kannte ich auswendig. Mein Verlobter wusste es zu verhindern, dass ich eventuell doch sowas wie Freunde finden könnte.
Ich sah von der Seite aus Lovis an & strich mir eine Haarsträhne, die meinte mir immer wieder ins Gesicht fallen zu müssen, hinters Ohr. ,,Sag mal, sprichst du immer fremde Mädchen im Park an, um sie anschließend zu einem Café einzuladen?'' Gewundert hätte es mich nicht, denn vom Aussehen her entsprach Lovis einem typischen Aufreißer. Sein charmantes Lächeln ließ womöglich das ein oder andere Frauenherz höher schlagen, abgesehen von seinen geheimnisvollen Augen, die so gar nichts über ihn preis gaben. Er war durch die Bank weg ein komischer, aber gut aussehender Typ, wobei mich das Zweite hätte gar nicht interessieren sollen, schließlich war ich verlobt. Aber gut, Menschen als schön einzustufen war kein Verbrechen, dachte ich jedenfalls. 

Reply

Lovis
Deleted user

Re: Hyde Park

from Lovis on 01/08/2017 01:30 AM

Sie zögerte noch ein wenig ehe sie sich dann einhakte und mit mir durch den Park ging. Für alle anderen sahen wir aus, wie ein normales Pärchen, das einen Spaziergang machte. Doch jeder, der dies vermutete, lag weit neben der Wahrheit. Während Lovis sie nur in Sicherheit wiegen wollte, wusste er, dass er sie langsam aber sicher immer weiter in sein Netz lockte, welches sich schon bald schließen würde. Sie atmete aus und ich hatte das Gefühl, dass sie sich selber beruhigen musste. Ihre gesamte Art war so anders als zu dem was ich über ihre gesamte Familie in Erfahrung gebracht hatte, dass mich dies regelrecht schockierte. Aber auf der anderen Seite war sie mir so lieber, als trotzig und frech. Doch meine Fähigkeiten nutzte ich schamlos aus, so dass ich sie genau so manipulierte, wie ich sie brauchte und ihr Handy stumm zu schalten half dabei hervorragend.
Vom Hyde Park entfernte ich mich nicht weit, denn wenn ihr Verlobter sie suchen würde, dann vermutlich nicht allzu nah an ihrem Letzten Ort, an dem sie gewesen war.
Ich bemerkte, wie sie mich beobachtete und sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht strich, die jedoch direkt wieder nach vorne fiel. ich hob meine Hand und strich sie sachte beiseite. Er lachte leise und zog ihr im Cafe einen Stuhl zurück. „Nein, das habe ich nur heute gemacht. Für gewöhnlich beeindrucken mich keine Mädchen im Park." erwiderte er und sah einen Moment in die Karte, wobei er schon wusste, dass er einen gewöhnlichen Kaffee nehmen würde.
„Aber ich vermute du wirst sicherlich andauernd angesprochen" erwiderte er und lächelte leicht. „Auch einen einfachen Kaffee?" fragte er dann und lehnte sich gemütlich zurück.

Reply

Mina
Deleted user

Re: Hyde Park

from Mina on 02/25/2017 08:09 PM

-Thread frei-

hier gehts weiter 

Reply

Erik
Deleted user

Re: Hyde Park

from Erik on 07/10/2017 07:50 PM

Ich war mir noch nicht ganz sicher wie ich die Idee finden sollte. Ich war nun mal leider eher ängstlich bei sowas und geprägt von Hayden, erwartete ich immer das aller Schlimmste. Immerhin sah es nicht nach regen aus, als wir den Park betraten. "Wir können uns jetzt erst um alle Fahrgeschäfte kümmern oder wir laufen rum und reden. Wir haben uns schließlich länger nicht gesehen. Du musst mir erzählen wie es mit den Drachen läuft", bat ich Ted grinsend. Irgendwo da beneidete ich ihn doch für den Beruf.
Es war eine glückliche Fügung gewesen, dass wir uns damals im Buchhandel getroffen hatten, damals, nun gut so lange war es nicht her, aber es kam mir so vor, weil wir uns einfach zu gut verstanden.

Reply

Ted

28, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut Metamorphmagus Ministerium Privatunterricht Beschützer Pro-Offenbarung

Posts: 30

Re: Hyde Park

from Ted on 07/11/2017 01:09 AM

Erik und ich hatten beschlossen in den Hyde Park zu gehen. Es war mal etwas anderes als nur einen Kaffee zusammen trinken zu gehen, aber es war wohl wirklich netter, wenn wir erst ein wenig herumliefen und redeten, anstatt uns gleich mit den Fahrgeschäften auseinanderzusetzen.
"Die halten einen ganz schön auf Trab", beantwortete ich Eriks Frage zu einem unserer Lieblingsthemen. Wären wir nicht beide an Tierwesen interessiert, wir wären uns vermutlich nie begegnet. Ich hatte mit der Uni nun wirklich nichts am Hut und Erik war inzwischen sogar Professor.
"Besonders während der Brutzeit, da sind sie richtig unberechenbar", meinte ich und rollte bedeutungsvoll mit den Augen. Ich erinnerte mich nur zu gut, wie mir vor ein paar Wochen eine frischgebackene Drachenmutti gekonnt das Haar versengt hatte. Ein Glück hatte ich mich gerade noch so in Sicherheit bringen können und mein Haar hatte ich ja auch ohne Probleme nachwachsen lassen können. Seitdem trug ich es auch rot und nicht mehr blau. Quasi als kleiner Scherz. Feuriger Haarschopf, und so.
"Wie lebt es sich so als Professor an der Uni?", fragte ich.

tedsigna.gif

Reply

Erik
Deleted user

Re: Hyde Park

from Erik on 07/11/2017 02:02 PM

Wir gingen also langsam los, schlenderten an den hektischen Kindern und Eltern vorbei.
"Das glaube ich sofort, hast sie aber alle im Griff? Hörte mal, dass das ganz schön gefährlich werden kann", bemerkte ich nachdenklich. Den Tod an sich wollte ich nicht so direkt ansprechen, aber ich hatte echt nicht wenig von solchen Fällen gehört. "Wow, sag mal, seit wann sind die rot?", fragte ich baff, als ich das dann auch mal endlich bemerkte und ihn ungläubig ansah. Wir sahen uns ja nicht so häufig, da konnte es ja durch aus sein, dass das schon länger so war.
"Oh ist die zurzeit? Spucken die dann noch schneller Feuer oder was heißt das genau?", fragte ich interessiert nach. Ich liebte die Geschichten, die er immer erzählte, wenn er mal da war. Ich konnte da eher weniger zu besteuern, obwohl sich unsere Gespräche auch fast nur um Tiere drehte...
"Es ist anderes", begann ich grinsend, "aber echt ccol, man hat gut Kontakt zu den Studenten und wenn man erstmal seinen eigenen Still gefunden hat, dann geht jede Stunde echt angenehm vorbei. Also ich wage zu behaupten, dass ich ein ganz oker Professor bin."

Reply

Storyteller
Admin

94, male

  Wichtel

Verified

Posts: 523

Re: Hyde Park

from Storyteller on 08/12/2017 05:11 PM

Plötzlich bebt die Erde unter euren Füßen. Schon von weitem hört ihr die Schreie aus Richtung der Innenstadt, und im nächsten Moment erscheint eine riesige, brüllende Gestalt in der Ferne. Leute springen auf und klauben ihre Sachen zusammen, doch das riesige, Rhinozeros-artige Untier macht keinen Halt. Im nächsten Moment steht es mitten in der natürlichen Umgebung des Hyde Parks und zerwühnt die Erde unter seinen Füßen.

[Erumpent]

yin-yang-hand-drawn-vector-eps-38794135_2.png

L I V E   I N

harmony.

Reply

Ted

28, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut Metamorphmagus Ministerium Privatunterricht Beschützer Pro-Offenbarung

Posts: 30

Re: Hyde Park

from Ted on 08/31/2017 08:58 PM

"Ja, so weit man Drachen im Griff haben kann", meinte ich schmunzelnd. Natürlich war meine Arbeit dadurch gefährlich, aber ich liebte sie. Und irgendwie lag es mir sogar richtig. Ich erkannte schnell wie die Drachen so drauf waren und wann man lieber Vorsicht walten lassen sollte. "Ich komm schon klar."
Ich lachte auf. "Du meinst meine Haare?" Es war eher eine rethorische Frage und ich erzählte ihm sogleich die Geschichte mit der Drachenmutter, die mir meinen Schopf versengt hatte. "Das war echt was. Aber so oft kommen solche Zwischenfälle gar nicht vor."
Ich wollte nicht, dass Erik sich sorgen machte, deswegen verschwieg ich einfach, dass 'so oft' ein wenig untertrieben war.
"Es ist gar nicht unbedingt so, dass die Mütter schneller Feuer spucken. Sie sind einfach launischer und fühlen sich schnell bedroht. Da muss man dann schauen, dass sie genug Ruhe haben und man nicht in Reichweite ihres Hales kommt", meinte ich achselzuckend. Ich sprach über sowas, wie andere Menschen vom Wetter. Es war einfach mein Alltag.
"Ich bin mir sicher, dass du ein guter Prof...", begann ich, brach dann aber ab. Geschreie drangen aus der Innenstadt und ich konnte nicht anders als verwundert stehen zu bleiben.
Wenig später sah ich am Ende des Weges, auf dem wir liefen, ein paar Menschen panisch auf uns zu rennen. Was ihnen dann folgte, verschlug mir den Atem.
"Was ist das, bei Merlins Bart?", sprach ich meine Gedanken aus. Das Tier begann die Erde unter seinen Füßen aufzuwühlen und seine Augen funkelten angriffslustig. Instinktiv griff ich nach dem Zauberstab in meiner Tasche.

tedsigna.gif

Reply

Erik
Deleted user

Re: Hyde Park

from Erik on 09/06/2017 06:12 PM

"Gut, dass das bei dir der Fall ist", stellte ich zufrieden grinsend fest. Ich nickte, sonst würde er hier vermutlich auch nicht mehr so unversehrt stehen.
Ich verdrehte gespielt genervt die Augen. Ich bemühte mich bei der Geschichte nicht zu lachen, er so wie er es erzählte klang es einfach so unglaublich harmlos. "Das ist ja echt beruhigend, also zumindest kannst du so schneller neue Farben ausprobieren. Wenn du nur lange genug aufpasst, dass nichts passiert", merkte ich an.
"Alles klar, also weg vom Hals bei Müttern", sagte ich grinsend. Obwohl ich nicht hatte je in die Situation zu kommen, das Wissen anwenden zu müssen. Drachen und Tiere cool, aber sterben wollte ich nicht und bei meinem Glück würde ich das dabei.
Ich legte den Kopf leicht schief, was war denn mit...oh verdammt. Ein Erumpent, was in Merlins Namen machte der denn hier? Also das war nicht sein Lebensraum und außerdem auch nicht die Welt, also er gehörte in die magische, doch hier waren doch ebenso Muggel. "Funktioniert da jeder Zauber, ich bin mir nicht sicher, ob das nur abprallt", zischte ich Ted zu rüber.
So oder so irgendwas mussten wir tun.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  »  |  Last

« Back to forum