Vergangenheits-Thread XXVIII

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Elisa

20, Weiblich

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Geheim Privatunterricht Dealer Miststück Pro-Offenbarung

Beiträge: 258

Re: Vergangenheits-Thread XXVIII

von Elisa am 19.11.2017 19:57

Sorayas Danke war herzlich, jedoch sehr unsicher und leise. Etwas, das Elisa schon lange nicht mehr so vernommen hatte. Natürlich, die Blonde konnte einschüchternd sein und die Gerüchte um ihren Ruf hatten schon in der Zeit als Hufflepuff um sie gerankt. Niemand würde es wagen zu behaupten, dass es besser geworden war seitdem. Und trotzdem war es selten, dass jemand die Studentin mit solch einer Dankbarkeit und gleichzeitiger Demut beschenkte. 
Einige Zauberstabwische und dazugehörige Sprüche kostete es die Ältere, wieder klar Schiff zu schaffen und nocheinmal nahm sie die fehlenden Zutaten aus der Tasche. 
Darüber nachgedacht, was der Kuss bei Soraya ausgelöst hatte, das hatte Elisa nicht. Wieso denn auch? Sie küsste ständig, immer wieder, ohne nur einen Moment daran zu verschwenden, wen und weshalb. So runzelte sie nur die Stirn über die roten Wangen der Jüngeren, tat es mit einem Hochziehen der Schultern ab. 
"Keiner möchte durchfallen", gab Elisa nur zu verstehen. Das Buch wanderte in die gebräunte Hand, fuhren die Finger der anderen Seite über die Zutaten. "Also - acht Flubberwürmer zerstampfen." Den Mörser stellte sie vor Soraya, kaum lag das Buch wieder auf dem Tisch, und nahm die kriechenden Tiere zwischen ihre schmalen Finger, legte sie einzeln abgezählt in die Steinform. 
"Ich gehe stark davon aus, dass Du bis acht zählen kannst. Achte darauf, dass Du sie nur mit deinen Fingern berührst. Metall, zum Beispiel an Löffeln, oder Holz mögen sie nicht. Dann produzieren sie panisch Stoffe, die die Wirkung des Tranks beeinflussen." 

PicsArt_04-18-051144.jpg

Antworten

Soraya

17, Weiblich

  Schlickschlupf

Ravenclaw Jahrgang 7 Chor Halbblut Hogwarts Gut Vampir Muggelschule/-uni Mauerblümchen Tänzer Pro-Offenbarung

Beiträge: 97

Re: Vergangenheits-Thread XXVIII

von Soraya am 13.12.2017 13:48

Durch Elisas Worte schaffte ich es wirklich mich wieder zusammen zu raufen. Wenigstens ein bisschen. Wenn ich weinte, dann brachte uns das beide nicht weiter. Dann konnte sie mir nichts weiter beibringen und ich würde sicherlich durchfallen. Und das konnte ich mir nicht erlauben. Ich richtete mich auf und stellte mich neben meine Mentorin. Ob es an dem Kuss lag oder an Elisas beruhigender Gegenwart, ich fühlte mich ruhiger und begann nach ihrer Anweisung die Würmer zu zerstampfen. Es war ziemlich eklig, aber es hatte ja auch keiner gesagt, dass wir hier einen Cocktail mixten. Doch als sie mir sagte, dass ich sie nicht mit dem Löffel - wie ich gerade vorgehabt hatte- zerstampfen sollte, sondern mit den Finger, sah ich sie doch etwas angewidert von der Vorstellung an. Dann atmete ich tief durch und begann diese Viecher mit meinen Fingern klein zu machen.
"Das ist so eklig", murmelte ich und als sie sich nicht wandten, weil sie alle tot waren, hob ich meine schleimigen Finger. Ich mache das nur für eine gute Note. Dieses Mantra versuchte ich mir immer wieder aufzusagen. "Ich finde das schon ziemlich eklig." Ich war froh, als sie mir ein Handtuch hinhielt und ich mir die Finger abwischen konnte.
"Aber das mit den panischen Stoffen hat uns bisher niemand gesagt. Ich wusste nicht. Ich dachte, die sterben einfach." Ich biss mir auf die Lippe. "Das werde ich mir merken. Beeinflusst es denn auch wenn ich mit einem Holzlöffel umrühre? Oder hast du da noch einen Tipp?"

 

Antworten

Finnian

17, Männlich

  Schlickschlupf

Hufflepuff Jahrgang 6 Quidditch Muggelstämmig Hogwarts Gut Muggelschule/-uni Rebell Pro-Offenbarung

Beiträge: 18

Re: Vergangenheits-Thread XXVIII

von Finnian am 12.05.2018 21:56

Val & Finn | Letztes Schuljahr | Hogwarts Ländereien. 

„Ich weiß dass es keinen Sinn ergibt", erklärte ich dem Wasserspeier namens Margaret und warf mir noch ein Zitronenbonbon in den Mund, nur um es gleich darauf zu zerkauen. Das aus soliden Stein gemeißelte Wildschwein vor mir grunzte unzufrieden, so hasste sie das zermürbende Geräusch der sauren Süßigkeit und hatte mich schon einige Male über deren ungesunde Aspekte aufgeklärt. Aber das hatte mich natürlich trotzdem nicht davon abgebracht, weshalb ich mit meiner heutigen Lektion unbeirrt – und breit grinsend - fortfuhr: „Aber das sagt man eben so; fly sein."
Es war Mitte Juni, kurz vor den Sommerferien, und ganz Hogwarts schien mit dem Kopf bei den anstehenden Prüfungen oder dem letzten Berg an Hausaufgaben nachzuhängen. Abgesehen von mir natürlich – und dem ganzen anderen Rest an faulen, jedoch kalkulierenden Schülern, die sich zu diesem Zeitpunkt bereits ausgerechnet hatten, die ZAG's irgendwie zu bestehen. Und so verbrachte ich meine Tage mit halbherzigen lernen, dem essen von zu vielen Zitronenbonbons und dem herumhängen mit Wasserspeiern. Margaret war immerhin kaum mit lernen beschäftigt, wie der sonstige Großteil meiner Freunde aus dem fünften Jahrgang.
Die Wasserspeier-Dame wiederholte den schrecklichen Ausdruck, den eigentlich sowieso niemand verwendete und ich streckte ihr strahlend zwei hochgehobene Daumen entgegen. Eigentlich hatte ich sie noch fragen wollen, in welche Richtung sie denn morgen gedreht werden wollte, als sich ein mir bekannter Haarschopf in mein Blickfeld schob und mich veranlasste mit einem Satz von der Steinmauer des Viadukts zu hüpfen. Die hastige Verabschiedung an Maggi – sie hatte diesen Spitznamen – fiel knapp aus, doch so schaffte ich es mit einem kurzen Sprint neben Valerie zu treten. „Fuuuuuuck", begrüßte ich sie schweren Atems und grinste unverblümt. „Vielleicht sollte ich mal an meiner Ausdauer arbeiten – hey! Kommst du aus der Bibliothek?" Ich hoffte ja, zumindest würde mir das den Übergang zu meiner Frage an sie sehr, sehr einfach machen.
Im Gegensatz zu mir hatte Val einige Wahlfächer belegt, von denen wir Pflege magischer Geschöpfe – mein Lieblingsfach – und Verteidigung gegen die dunklen Künste zusammen hatten. Eigentlich brachte ich keine Hilfe in beiden Fächern, da ich mich prinzipiell für sie interessierte und, nun ja, wirklich faul war. Doch seit sie in der letzten Stunde für dieses Schuljahr etwas in die Richtung erwähnt hatten, dass wir uns von da an wahrscheinlich kaum und dann den ganzen Sommer nicht sehen würden, hatte ich mir diesen klassischen Plan ausgedacht; Nachhilfe. Oder zusammen lernen, was auch immer.

tumblr_inline_o2gn4iLM0G1tae3h3_250.gif      tumblr_inline_o2gn54zWoV1tae3h3_250.gif

Antworten

Valerie

16, Weiblich

  Flubberwurm

Gryffindor Jahrgang 6 Duellierclub Chor Halbblut Hogwarts Gut Rebell Pro-Offenbarung

Beiträge: 7

Re: Vergangenheits-Thread XXVIII

von Valerie am 12.05.2018 22:30

In Gedanken versunken lief ich über die Ländereien und blendete einfach alles um mich herum aus. Ich wünschte mir im Moment nichts sehnlicher als mein Handy und Spotify, aber das funktionierte ja leider nicht in Hogwarts, weshalb ich meinen Spaziergang ohne musikalische Beschallung durchziehen musste.
Die Ruhe wurde zum Glück schnell durch Finnian durchbrochen. Er kam schnaufend neben mir zum Stehen und ich grinste schräg. Auf seine Frage hin nickte ich. "Ja, ich musste nochmal die letzte Stunde von Verteidigung gegen die dunklen Künste durchgehen. Ich hatte nicht alles verstanden und meine Lernzettel für die ZAGs sollen ja fehlerfrei werden.", antwortete ich ihm schmunzeln und legte dann den Kopf leicht schräg. "Warum fragst du? Ich meine, du bist doch nicht nur deswegen zu mir gerannt.", wollte ich dann neugierig und etwas misstrauisch wissen. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er mich gleich nach einem Gefallen fragen würde und ich hoffte, dass es kein unangenehmer war.
Ich sah kurz auf meine Uhr, aber ich hatte noch mehr als eine Stunde, bis ich mich mit Chesy treffen wollte. Ich musste mir also keine Sorgen machen, dass ich zu spät bei ihm ankommen würde, was zugegebenermaßen nciht unbedingt der Regelfall war. Ich war allgemein ein sehr unpünktlicher Mensch.

ValerieThomas1.jpg

Hold on tight, little country boy. I ain't no girl, I'm a boss with orders. All I'm needin' is a baby to love me like a warm biscuit on a Sunday mornin'. I got what you want, I'm aimin' to please. I got what it takes, I sure got the means. I got what you want. Sugar, honey, iced tea all eyes on me. I'm a whole lotta woman from the way I walk and toss my hips. I'm a whole lotta woman from the sound of my voice to the gloss on my lips. I'm a whole lotta woman anything I see, I want, I get. I'm a strong, bad-ass chick with classic confidence.

Antworten

Finnian

17, Männlich

  Schlickschlupf

Hufflepuff Jahrgang 6 Quidditch Muggelstämmig Hogwarts Gut Muggelschule/-uni Rebell Pro-Offenbarung

Beiträge: 18

Re: Vergangenheits-Thread XXVIII

von Finnian am 14.05.2018 15:37

Valerie schien noch nicht einmal groß überrascht von meinem Auftritt. Im Gegenteil; als sich die dunkelhaarige Hufflepuff zu mir umdrehte, schenkte sie mir lediglich ein schräges Lächeln zur Begrüßung. Allerdings ließ ich mich davon nicht so schnell beirren. Stattdessen trottete ich weiter neben ihr her und Grinste bei ihrer Erwähnung eines Lehrzettels - Bingo. 
"Wäre doch schade wenn so ein fehlerfreier Lernzettel nicht richtig geschätzt werden würde", beantwortete ich indirekt ihre Frage und klang, als würde mir so ein tragischer Ausgang ihrer harten Arbeit wirklich und absolut übertrieben am Herzen liegen. "Was hältst du davon, wenn ich ihn mir also mal genauer ansehe?" Val müsste eigentlich bewusst sein, dass ich zwar keine absolute Niete in Verteidigung gegen die dunklen Künste war, jedoch über eine ungesunde Portion Faulheit verfügte. "Zusammen lernt man ja sowieso besser, nicht?" Ein weiteres spitzbübisches Grinsen, dann warf ich den ironischen Unterton beiseite und sagte: "Nein, ernsthaft, hast du Lust die nächsten Tage zusammen den Stoff durchzugehen? Meine Motivation hält sich noch ziemlich in Grenzen." Und die Prüfung war Ende nächster Woche. 

tumblr_inline_o2gn4iLM0G1tae3h3_250.gif      tumblr_inline_o2gn54zWoV1tae3h3_250.gif

Antworten

Valerie

16, Weiblich

  Flubberwurm

Gryffindor Jahrgang 6 Duellierclub Chor Halbblut Hogwarts Gut Rebell Pro-Offenbarung

Beiträge: 7

Re: Vergangenheits-Thread XXVIII

von Valerie am 15.05.2018 21:51

Ich war niemand, der schnell von irgendwas überrascht war beziehungsweise war ich sehr gut darin so etwas nicht außen zu zeigen. Nichts desto trotz hatte mich Finnians Ankunft nicht überrascht, auch wenn ich nicht genau sagen konnte wieso. Ich grinste breit. "Das wäre natürlich tragisch. Also stehen sie gerne für deine Begutachtung zur Verfügung.", meinte ich schulterzuckend und schmunzelte leicht dabei. Ich fragte mich zwar, warum er unbedingt meine Lernzettel brauchte, aber wer weiß, vielleicht wollte er für die ZAGs auf Nummer sicher gehen. Es sind schon komischere Dinge passiert. Ich dachte kurz über sein Angebot nach. "Gerne, das kann sicher nur von Vorteil sein.", antwortete ich ihm dann lächelnd. Meine eigene Motivation den Stoff noch oft genug durchzugehen, dass ich nächste Woche mit bravour bestehen würde, hielt sich nämlich auch in Grenzen und es war immer praktisch, wenn man jemanden hatte, der einen dazubringen konnte sich aufzuraffen und nicht nur entspannt im Gemeinschaftsraum rumzuliegen. "Wollen wir nochmal alles durchgehen oder gibt es spezielle Sachen, auf die wir uns konzentrieren sollten?", fragte ich dann nach. Wir mussten ja nicht das im Detail durchgehen, was wir beide schon drauf hatten.

ValerieThomas1.jpg

Hold on tight, little country boy. I ain't no girl, I'm a boss with orders. All I'm needin' is a baby to love me like a warm biscuit on a Sunday mornin'. I got what you want, I'm aimin' to please. I got what it takes, I sure got the means. I got what you want. Sugar, honey, iced tea all eyes on me. I'm a whole lotta woman from the way I walk and toss my hips. I'm a whole lotta woman from the sound of my voice to the gloss on my lips. I'm a whole lotta woman anything I see, I want, I get. I'm a strong, bad-ass chick with classic confidence.

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3

« zurück zum Forum