WG von James Potter & Louis Weasley

First Page  |  «  |  1  |  2 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Evelyn
Deleted user

Re: WG von Evelyn Chandler, James Potter & Louis Weasley

from Evelyn on 09/05/2017 03:55 PM

Machte er ihr nun Komplimente? Statt wie eine Maid in Not, die verzaubert vom Traumprinzen war, zu reagieren, streckte sie ihm nur die Zunge raus und erwiderte ein "Jaja, dann iss aber auch." Sie wusste, dass er es lieb meinte, doch sie war einfach niemand, der sich so schnell verzaubern ließ. Dafür war ihre Beziehung aber auch zu bodenständig und zu sehr auf Augenhöhe. Und das war auch gut so.
Sie zuckte mit den Schultern und begann mit der Gabel das Ei aufzuspielen, um es sich dann wenig später in den Mund zu schieben. "Keine Ahnung", murmelte sie und trank einen Schluck ihres Kaffees, nur um danach wieder anzusetzen: "Ich denke, dass viele Angst haben, was dann passiert", sagte sie ihm. "Wir wissen nicht, wie die Muggel reagieren, aber so kann es ja auch nicht weitergehen."

Reply Edited on 09/05/2017 03:56 PM.

James
Deleted user

Re: WG von Evelyn Chandler, James Potter & Louis Weasley

from James on 09/05/2017 04:47 PM

Er schob sich etwas von den Eiern in den Mund, ehe er antwortete: "Vor allem, da es nun mal viel mehr Muggel gibt als Zauberer und Hexen. Ich meine klar wir sind stark, aber dennoch sind die Muggel mehr. Vielleicht schreckt das manche ab und sie haben Angst, dass wir aufgrund unserer Fähigkeiten unterjocht werden." James zuckte mit den Schultern, hielt das aber für eine richtige Antwort.
Spock hatte mittlerweile sein Futter aufgefressen und streunerte nun um den Tisch herum in der Hoffnung, dass etwas für ihn abfiel. Grinsend ließ James ganz zufällige ein Stück Salami fallen. "Ach herje! Jetzt ist mir doch tatsächlich was runtergefallen." Er grinste breit. Seiner Katze konnte er eben nichts abschlagen.
Gemütlich aßen die bieden noch zu Früstück, ehe James sich erhob. "Ich denke ich werde mal die Uni erkunden!" Er umarmte Eve kurz, streichelte Spock über den Kopf und verließ später die Wohnung.

Reply Edited on 09/13/2017 06:39 PM.

Cara
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from Cara on 03/21/2018 01:26 PM

James und Cara

Wie mit James verabredet, apparierte ich mich am Sonntag zu ihm. Snow hatte ich mit und hielt sie fest, wobei dem Kätzchen wohl das Apparieren nicht so gut bekam und sie erstmal in ihre Tasche spukte. Ich seufzte und war wieder froh eine Hexe zu sein, denn mit nur einem Zauberstabwink war alles weg. Ich lächelte und sah mein kleines Kätzchen an. Sie war in den letzten Tagen das gewesen, was mir geholfen hatte nicht durchzudrehen und ich war froh, dass ich endlich James sehen konnte, um mich selbst abzulenken.
Ich verließ die kleine Gasse neben seiner Wohnung und suchte am Klingelschild - ich hatte erstmal googlen müssen, was das war - seinen Namen, der gott sei dank nicht schwer zu merken war und klingelte. Ein Brummen war zu hören und ich drückte gegen die TÜr, die mich ins Treppenhaus ließ. So etwas hatte ich bei mir in der neuen Wohnung auch, nur funktionierte der meistens nicht. Langsam stieg ich die Treppe hinauf und fand es wirklich schön hier. Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich auch hier wohnen.
James stand schon oben und erwartete mich. Ich schenkte ihm ein breites Lächeln und merkte, wie gut es tat, ihn zu sehen. So gut, dass es mir beinahe Tränen in die Augen trieb.
"Hey, es ist so schön dich zu sehen", grüßte ich ihn und wäre ihm am liebsten um den Hals den gefallen. Ob er meine feuchten Augen sehen konnte?

Reply

James
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from James on 03/24/2018 11:58 AM

Er war immer noch etwas müde von gestern. Als er heute morgen aufgewacht war, hatte er an Ally gedacht und dabei war er sogar etwas rot geworden. Heute würde Cara kommen und er war mal gespannt, was sie so alles zu berichten hatte. Noch stelle er die Näpfe für Jaylah und Spock hin, ehe es an der Tür klingelte, er den Schalter drückte und die Tür öffnete.
Recht schnell tauchte Cara vor ihm auf und er lächelte sie kurz an. Er nahm sie kurz freundschaftlich in den Arm. "Ich freu mich auch. Komm doch rein." Seine Wohnung war recht klein, aber es reichte aus. So viel Geld hatte James eben nicht und seine Eltern mussten ihn auch immer noch unterstützen, obwohl er einen Job hatte. Aber er studierte auch und so günstig war das teilweise auch nicht  - die ganzen Bücher, die Schreibmaterialien.
"Hast du Heuschnupfen?" Ihre Augen wirkten leicht glänzend und im Moment schwirrten ja wieder einige Pollen durch die Luft. Dann entdeckte er Snow. "Na hallo Snow! Heute siehst du Jaylah mal wieder." Das Kätzchen hatte den Kopf aus der Tasche gestreckt und sofort strich James ihr über das Köpfchen.
Danach führte er Cara in das Wohnzimmer. "Möchtest du was trinken?"

Reply

Cara
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from Cara on 03/27/2018 12:23 PM

Heuschnupfen? Ich wischte mir beschämt über die Augen und schluckte den Kloß weg. "Entschuldige", meinte ich. "Nein, mir ist nur etwas ins Auge geflogen", erklärte ich ihm und sah James an, der Snow begrüßte. Auch wenn ich noch nie hier gewesen war, so fühlte ich mich hier direkt wohl. Es war warm und sauber. Nicht zu groß und dennoch ziemlich gemütlich. Ich lächelte James an.
"Ja, ein Wasser oder Tee, was du da hast." Ich folgte ihm ins Wohnzimmer, wo ich Snow rausließ. Spock und Jaylah kamen direkt neugierig angetapst und beschnüffelten das neue Kätzchen. Ich beobachtete sie, für den Fall, dass es eskalieren würde, aber die Katzen begannen gleich zu schnurren und rieben ihren Köpfchen aneinander.
Als James wieder kam, konnte ich freudig verkünden: "Es ist alles gut, sie mögen sich." Ich nahm den Tee entgegen und setzte mich auf das Sofa.
"Also was gibt es neues bei dir?", fragte ich ihn neugierig und blickte den Jungen vor mir an. Hoffentlich lief sein Leben besser, als meines momentan.

Reply

James
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from James on 03/30/2018 02:50 PM

James nickte und ging zur Küchenzeile. Kurze Zeit später reichte er Cara den Tee und setzte sich auf den Sessel. "Puh so einiges. Ich habe jetzt einen Nebenjob im St. Mungos. Dort lerne ich echt viel." Er grinste ein wenig, als er an die Rothaarige dachte, die ihm ab und an im Kopf herumschwirrte. "Neulich kamen Muggel zu uns - ein Unfall. Der Mann hätte mit Muggelmedizin nicht mehr lange gelebt und die Tochter ist Krankenschwester - sie hat gemerkt das was faul war. Und die Frau hat ein Temperament! Aber sie hat wirklich schöne rote Haare." Das er schwärmte und von der Erzählung abschweifte merkte er gar nicht. "Gestern war ich bei ihr und ihrer Familie Essen. Es war erst etwas merkwürdig, aber der Abend war echt noch gut."
Er sah zu Cara. Begeistert wirkte sie nicht. "Und du willst die Scheidung", wechselte er schnell das Thema, denn er wollte Cara nun nicht langweilen.

Reply

Cara
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from Cara on 04/13/2018 02:35 PM

 [Sorry heftiges kreatief ._.]

Ich hörte ihm zu, wie er von diesem Mädchen sprach und merkte dabei, wie er schwärmte. Und sofort sprudelte Eifersucht in mir hoch. Mein Hand ballte sich unbewusst zu einer Faust, während ich ihn nur ansah. Ich wusste nicht, ob man in meinem Gesicht ablesen konnte, wie wenig begeistert ich war und gerne hätte ich ihm eine Szene gemacht, aber James war momentan einer der wenigen Freunde, die mir geblieben waren und deswegen durfte ich es mir nicht mit ihm verscherzen. Diese rothaarige würde ich schon ausstechen. Immerhin war meine Story weitaus dramatischer und so fies es klang, ich würde an seine helfende Ader appelieren.
"Ja, ich will die Scheidung", meinte ich leise. "Ich habe lange darüber nachgedacht und ich kann mir nicht mein ganzes Leben verbauen lassen. Vor allem nicht mit diesem Mann, den ich seit der Hochzeit im Sommer nicht mehr gesehen habe." Ich blickte James an und lächelte leicht. "Ich bin auch zu Hause ausgezogen. Es ist hart allein, denn ich hatte immer alles. nd jetzt ahbe ich nichts mehr und ..." ich spürte, wie die Tränen wieder aufstiegen und auch wenn ich gewollt hätte, ich konnte sie nicht zurück halten. Ich schluchzte und vergrub mein Gesicht in meinen Händen. "Ich habe alles verloren."

Reply

James
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from James on 05/10/2018 05:30 PM

James sah Cara an, dass sie nicht begeistert von Alice war und er hatte so langsam das Gefühl, dass Cara ihn attraktiv fand. Aber wer tat das auch nicht, dachte sich der junge Mann und musste nur mit Mühe ein selbstgefälliges Lächeln verkneifen. Er war es durchaus gewöhnt, dass die Damenwelt ihn mochte. Bei Alice war das zum Teil anders, obwohl sie ihm auch schon an die Wäsche wollte. Aber ansonsten flog sie nicht einfach auf dem Potter-Jungen.
"Ich denke, dass das das Beste ist. Man sollte mit Niemanden zusammensein, den man nicht wirklich mag." Er sah sie aufmunternd an und nickte ihr zu. Als ihr die Tränen in die Augen stiegen, ging er kurz in die Küche um ein Taschentuch zu holen, dich als er zurück war, weinte sie schon und ihr Gesicht war in ihren Händen versteckt.
James setzte sich neben sie und legte einen Arm um sie. "Hast du nicht. Du hast auch vieles gewonnen. Dein eigenes Leben zum Beispiel. Geld das macht einen nur bedingt glücklich. Du suchst dir einfach einen Job und dann wird das auch schon! Ich helfe dir dabei!"

// Es tut mir leid Ich hatte nicht so viel Zeit! Ich hoffe du bist nicht böse ._.

Reply

Cara
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from Cara on 05/27/2018 04:27 PM

"Aber was bringt mir mein Leben wenn es nichts mehr wert ist. Ich habe gar nichts mehr", flüsterte ich leise. "Ich wohne in einer absteige, die auch alles andere als ungefährlich ist. Ich schlafe nachts nicht, weil mein Tür nicht richtig zu geht und ich meinen Zauberstab verloren habe und ich mir aber auch keinen neuen leisten kann. Und ich weiß einfach nicht mal, wie ich Snows Futter bezahlen soll nächste Woche und dann bin ich eine Tierquälerin, weil ich das einzige Wesen, dass mcih bedingungslos liebt sterbe lasse. Aber ich kann sie auch nicht abgeben, denn ich hänge an ihr." Die Worte sprudelten einfach so aus meinem Mund. Ich konnte sie nicht stoppen und vergrub mein gesicht in meinen Händen. Ich fühlte mich einfach wie eine komplette Versagerin. Als würde ich nichts auf die Reihe ohne meine Eltern bekommen. Aber genau das passierte doch gerade. Ich konnte nichts allein.
"Und am liebsten würde ich mir die Haut vom Körper kratzen, weil alles nur noch schmutzig ist." Alle meine sogenannten Freunde hatten mich fallen lassen. Auch Alec meldete sich nicht mehr.

Reply

James
Deleted user

Re: WG von James Potter & Louis Weasley

from James on 07/20/2018 12:04 AM

//Ich liebe die Uni... nicht :/ Ist gerade voll viel los.

"Rede doch nicht so einen Unsinn, Cara!" Er schüttelte leicht mit dem Kopf. "Manchmal fällt man tief und dann steht man wieder auf. Das wirst du auch tun! Glaub mir. Jetzt kommt dir alles schwarz vor, aber das wird sich wieder ändern." Vorsichtig berührte ich sie tröstend an der Schulter. "Ich kann dir gerne aushelfen und deine Tür reparieren und vielleicht sollten wir dir einen Job suchen? Dann verdienst du Geld und Katzenfutter kannst duj von mir haben." James tat Cara gerade wirklich leid. Ihre Situation war wirklich nicht gut. Irgendwie hatte er das Gefühl, dass das Mädchen eine Umarmung brauchte. Also rückte er näher an Cara und nahm sie einfach in den Arm. Manchmal halft sowas schon.
"Das tutn wir aber nicht mehr...", flüsterte er. 

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2

« Back to forum