Search for posts by Marlena

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last Search found 33 matches:


Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Korridor

from Marlena on 01/12/2017 09:33 PM

Mit glühendheißen Wangen, die ich dem Alkohol zu verdanken hatte, verließ ich erstmal für einen kleinen Moment, wenn auch widerwillig, die Party, die nicht hätte besser sein können, um etwas frische Luft zu schnappen, sofern dies im Korridor des sechsten Stock möglich war. Die kühle Korridor Luft glich der in der Antarktis, verglich man die erhitzte in dem leeren Klassenzimmer, das zu einem Partyraum umfunktioniert wurde, mit dieser & trug dazu bei, dass der eben konsumierte Alkohol nur noch mehr knallte. Ich fasste mir an den Kopf & brauchte dringend eine Verschnaufpause, vor dem Treiben, was mir nicht so ganz gefiel. Auf der Party lernte ich einen überaus tollen Typen kennen, der zwar Brite war, aber für seine Verhältnisse charmant & gut aussehend, hätte da nicht so ein Karottenkopf dazwischen gefunkt & mir die Nummer versaut! Aber das sollte mich jetzt erstmal nicht stören. Nachher bot sich sicher die Gelegenheit den ein oder anderen Drink über den Modefauxpas, dass meine neu ernannte Erzfinden wohl als Kleid betitelte, zu schütten, um sie endgültig von der Party verschwinden zu lassen.
IWas fiel dieser blöden Zicke eigentlich ein, sich an meine Beute ranzumachen & zu denken, sie wäre in irgendwas besser als ich? Sichtlich verägert darüber trank ich dann einen Schluck aus meinem Becher, den ich beim Verlassen der Party doch hab mitgehen lassen, ehe ich diesen, nachdem ich ihn geleert hatte, achtlos hinter mich warf. Vom Design & der Ausstatung her war dem Schloss eh nicht mehr zu helfen, also was juckte denn da noch der ein oder andere Becher? Nicht nur das Schloss zeigte von schlechtem Geschmack auch dessen Bewohner waren wirklich gewöhungsbedürftig. Ich fragte mich sowieso immer des Öfteren, was Serena an Hogwarts fand, schließlich konnte sie es kaum abwarten nach ihrem Austauschjahr wieder hierher zu kommen, denn ich für meinen Teil wusste schon jetzt, dass ich Freudensprünge vollführte, wenn dieses Jahr hier vorbei war. Das Turnier ging mir ja sowieso schon sonst wo vorbei.
 

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 01/02/2017 05:55 PM

,,Bitte? Woher willst du das denn wissen, ob es da nur Aliens gibt & keine hübschen Männer. Außerdem geh ich nicht ohne Schminke aus dem Haus, das kann ich keinem zumuten, nicht mal den Aliens.'' Die Sache mit dem ewig jung bleiben hatte dann doch schon seinen Reiz, natürlich nicht so, dass ich jetzt begeistert in die Hände klatschte & Leo bei dem Umsetzen seines Planes behilflich war. Aber es war doch schon ein netter Nebeneffekt & gut zu wissen. Perfekt! Leo ließ das Thema einfach offen & ich beendete es, indem ich nichts mehr groß darauf erwiderte, die abgespacte Unterhaltung kam zum Glück zum Ende, nicht das ich noch was falsches sagte & ihn wieder verletzte, dass hätte ich heute nicht mehr verkraften können.
Es kam mir so vor, als wüsste der kleine Astronaut hier vor mir nicht mit dem Klaiber von Frau, wie ich es war, umzugehen, was ihn im Endeffekt nur niedlicher machte, aber irgendwie nicht reif genug..nun ja, was nicht war konnte ja noch werden. Doch bevor ich ihm noch einen Herzinfarkt bescherte, nahm ich meine Hand wieder zu mir & stand auf. Ich für meinen Teil hatte nichts mehr zu sagen & er hatte doch jetzt was er wollte, die perfekte Ballbegleitung, mich. Und bevor ich es mir noch anders überlegte, was es wohl besser, wenn ich mich wieder dem widmete, wieso ich eigentlich in der Bibliothek war, dem Lernen.
,,Keine Ahnung, du hast wohl einen glücklichen Moment erwischt, deswegen frag mich am Besten nichts mehr, was nur in die Richtung von dem Ball gehen könnte. Du musst wissen, dass ich ziemlich sprunghaft bin. Also dann, kleiner Astronaut, man sieht sich & immer schön freundlich zu den Aliens sein.'' Zwinkernd gab ich ihm noch einen Kuss auf die Wange, den ich mir jetzt nicht nehmen lassen wollte & ging an den Tisch zurück, an dem ich zuvor saß, etwas zu stark lächelnd, meiner Meinung nach.

-Thread frei- 

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 12/12/2016 04:45 PM

Gleichgültig zuckte ich mit den Schultern, da es mir relativ egal war, was denn meine größte Sorgen da oben im Weltall wäre, da es mich niemals nie dorthin verschlagen würde, trotzdem wollte ich Leo noch weiter aus der Reserve locken. Denn so viel Hundewelpe wie am Anfang in ihm zu stecken schien, war dann doch eher ein Trugbild.
,,Das & das meine Schminke ausgehen würde. Wer weiß denn, was mich da oben alles erwarten würde, abgesehen von dir. Du würdest mir sicher noch auf dem Besen zuwinken.'' Auch wenn es erst so rüberkam, so machte ich mich keinesfalls lustig über ihn, im Gegenteil, ich bewunderte ihn. Denn selbst war ich auch eher mit der Charaktereigenschaft gesegnet, für meine Träume & Wünsche zu kämpfen, vielleicht zu sehr, sodass ich manchmal ohne Rücksicht auf Verluste, handelte.
Mein Gesichtsausdruck sprach wohl Bände, da, wie es schien, Leo mit seiner Freundenummer ganz schnell zurückruderte & zugegeben, mehr hätte er mich echt nicht kränken können, aber schließlich wollte ich den Armen ja nicht zu seinem Glück & einer unvergesslichen Nacht, zwingen.
,,Keine Sorge, Leo. Wenn du willst, können wir auch nur als Freunde hingehen. Ich hatte ja eh nicht vor auf den Ball zu gehen, also demnach ohne Verpflichtungen, ist es doch umso besser für mich.''
Ich war darauf aus, dass Leo quasi um ein Date mit mir bettelte, immerhin hatte er wieder was gut zu machen, ohne das er es wusste. Doch das er noch auf den Trichter kam, dafür würde ich sorgen, denn wenn ich eine Kunst beherrschte, dann war es die des Flirtens.
Fast schon liebevoll strich ich ihm über den Handrücken, mein Lächeln wurde nur noch breiter, als ich ihn von unten herauf ansah, anbetungswürdiger ging es kaum noch.
;;Das hab ich doch bereits, also ja zum zweiten Mal. Und was die anderen komischen finden & was nicht, lass es deren Sorge sein, so lange du dich damit wohlfühlst. Außerdem, ich hab vor dir sechs Typen abblitzen lassen, deren Traum es nicht gerade war erster Zauberer im Weltall zu sein So komisch bist du dann auch wieder nicht,'' zwinkerte ich ihm zu.

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 12/08/2016 07:57 PM

Grunsend sah ich ihm dabei zu, wie er tatsächlich nochmal seine Unterlagen durchging & meine Aussage völlig ernst war, die gar nicht sarkastischer sein konnte von meiner Seite aus. Aber ich sah davon ab, ihm noch mehr Salz in die Wunde zu streuen, da ich ihn wohl mit dem ersten Seitenhieb K.o geschlagen hatte, obwohl ich mir dabei nichts böses dachte. Manche Menschen hatten wohl echt eine Grenze, die man lieber nicht überschritt.
,,Ganz bestimmt, aber ich überlass dir den Vortritt. Nicht das ich da oben noch von irgendeinem anderen Leben aufgefressen werde, das wäre schrecklich.''
 Dabei beließ ich es auch & widmete mich lieber seiner Reaktion, die er mir bezüglich dem Ball bot & zugegeben, es hätte etwas freudiger ausfallen können, denn immerhin war ich kein gewöhnliches Mädchen. Ein bisschen kränkte er mich damit & kratzte auch an meinem viel zu großen Ego, die Aussage mit dem freundschaftlich hingehen, war ja nun mehr als die Höhe.
Sah ich etwa wie eine Frau aus, die man unbedingt als eine Freundin, also so ne ganz normale Freundin, haben möchte oder war ich eher der Typ Frau um den sich die Männer rissen, um eine Schönheit wie ich es war, als Ballbegleitung zu wissen. Mit aller Kraft & Selbstbeherrschung die ich aufbringen konnte, schluckte ich alles fiese in mir & das war nicht wenig, runter, was übrig blieb war ein zuckersüßes Lächeln, das nicht hätte falscher sein können.
,,Klar, wir können als ganz normale Freunde hingehen, kein Problem''. Idiot, hing ich noch hinten dran. Dann verflog aber meine angestaute Wut, wie aus dem Nichts, da ich glaubte zu verstehen. Mein falsches Lächeln wandelte sich in ein ehrliches um, als ich nach seiner Hand griff.
,,Entweder du beleitest mich den ganzen Abend oder gar nicht, Leo. Ich hatte immer noch die Wahl zwischen ja & nein. Und zugegeben, deine Träume sind echt seltsam, aber wenigstens hast du welche, also mach dir keine Sorgen. Ich weiß schon auf was ich mich da eingelassen habe.''

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 11/27/2016 09:36 PM

Das er mich anfänglich ignorierte, entging mir nicht & das war so mit das Schlimmste, was man mir antun konnte, aber gut, in dem Fall hatte ich es verdient, denn ich war echt fies zu ihm. So glätteten sich auch meine Gesichtszüge wieder & es war Platz für ein erneutes Lächeln, das sich bildete, als er doch tatsächlich seine Notizen durchging, als würde ich mich für sowas interessieren...
,,Sieh am Besten noch mal nach, nicht das was fehlt & ich am Schluss die erste Hexe im Weltall bin,'' neckte ich ihn, obwohl es völliger Unsinn war, denn wenn was unwahrscheinlicher war, als das, dann war es mich auf einem Besen zu erleben. Ich mochte die Höhe einfach nicht, generell, wenn ich die Kontrolle über etwas verlor.
Er machte mich echt wahnsinnig, kam ich jetzt echt umsonst den ganzen Weg hierher, nur, um mir so eine Kinderei anzuhören? Im Begirff aufzustehen, stützte ich mich am Bücherregal hinter mir ab, als ich auf einmal abrutschte. Erst dachte ich, ich hatte mich verhört, doch Leos Blick, der mich regelrecht duchbohrte, flehte quasi nach einer Antwort & eine ganz sicher nicht negative. Bei Merlin, ich begann langsam damit Hundewelpen zu hassen, denn der Blick, den Leo draufhatte, glich einem Golden Retriever 1:1. Jetzt befand ich mich in einer Zwickmühle. Eigentlich wollte ich gar nicht zu diesem Ball gehen, obwohl vieles dafür sprach. Ein schönes Kleid, Blicke die nur auf mich gerichtet waren, eine Party...
,,Weißt du Leo, ich fühle mich geehrt, dass du mich fragst, aber,'' ich hielt inne. Was konnte schon schief gehen? Er war kein Macho oder nur hinter mir her, weil er mich mal in seinem Bett wissen wollte, er war eher so ein netter Kerl. Das wars auch schon. Er war nett. Aber nett musste ja nicht immer schlimm sein, jemand nettes konnte ich doch mal zur Abwechslung gebrauchen. Ich atmete geräuschvoll aus. ,,Weißt du was. Ja, ich geh mit dir zum Ball. Aber unter einer Bedingung, ich darf den Anzug für dich aussuchen!'' Wenn ich schon mit einem netten Typen dahin ging, dann musste er wenigstens was hermachen, auch wenn er neben mir eh in den Schatten gestellt wird.
 

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 11/25/2016 07:46 PM

Ich atmete langsam ein & wieder aus, dieses Desaster konnte doch nicht wahr sein, wieso um alles in der Welt passierte sowas immer, wenn ich lernen wollte. War das etwa Schicksal, dass ich Büchern & all dem langweiligen Zeug aus dem Weg gehen sollte? Schade nur, dass meine Zukunft an diesen verstaubten Keimschleudern davon abhing.
Das Leo sich entschuldigte & den Tränen nah war, fiel mir erst gar nicht auf, wie so oft war ich mit mir & meinen eigenen Dingen beschäftigt, wie das Retten meiner Notizen, von der immer größer werdenen Tintenlache. Unverständlich fluchte ich vor mich hin, als sich mein Blick dann doch auf Leo richtete, der gerade einem ausgesetzten Welpen gleich kam. Auch das noch. Konnte der Tag eigentlich noch besser werden?
,,Hey beruhig dich mal, so war das nicht gemeint Leo-'' Doch bevor ich noch groß eine Entschuldigung heucheln konnte, war er verschwunden & lies mich seufzend in den Stuhl fallend, zurück.
Eigentlich war es mir egal, ob ich ihn mit meinen Worten verletzte & das ich ihn in die Flucht schlug, doch es wäre kaltherzig gewesen, einen Welpen geprügelt am Straßenrand sitzen zu lassen oder wie hier, irgendwo zwischen den Bücherregalen. Wenn ich denn sein Fluchtweg richtig einordnete.
Zu dem lag sein Zeugs noch hier & leider wusste ich auch, das sein Herz an seinen Notizen hang, weswegen ich diese, darauf bedacht keinKnick oder sonstiges reinzumachen, nahm & mit diesen zu ihm hinging. Als ich ihn da so sitzen sah, musste ich mir wieder einen fiesenSpruch verkneifen, der junge war mehr Dramaqueen als meine ganzen Mädelsclique, doch offenbar hatte ich ihn echt verletzt. Ich ließ mich an dem Bücherregal runtergleiten, direkt neben ihn & legte sacht eine Hand auf sein Bein.
,,Das war nicht so gemeint, ich war nur verägert, sonst nichts. Hier.'' Ich legte seine Notizen in seinen Schoß & schenkte ihm sogar sowas wie ein warmes Lächeln, dass ihn hoffentlich vom Heulen abhielt. ,,Was wolltest du mich denn fragen?'' 

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 11/20/2016 05:33 PM

Seufzend sah ich zum Bücherberg, der nur darauf wartete von mir studiert zu werden, ebenso die noch leeren Pergamente, die in den Startlöchern standen.
Ich griff also voller Elan zu meiner Schreibfeder, die nicht mädchenhafter sein konnte, mit ihrer knallpinken Farbe & den tollen Starsssteinchen, die mich schon wieder von meinem Vorhaben ablenkten. Dann fiel mir aber was noch viel schlimmeres auf, während ich die Feder begutachtete, meine Nägel waren nicht gleich lang & das galt es jetzt schnellstmöglich zu ändern.
Flink griff ich in meine Schultasche & zog aus dieser ein Mäppchen raus, das ich wohl mit ins Grab nehmen würde, denn ohne dieses Mäppchen ging ich erst gar nichts aus dem Haus. Es war das ultimative Überlebenskit einer Frau. So nahm ich mir einen Nagelpfeil & begann mir mit diesem den Unfall so gut es ging wiederherzustellen.
Das Leo mich gerade ansprach, bekam ich erstmal überhaupt nicht mit, da ich viel zu sehr damit beschäftigt war mein perfektes Aussehen noch mehr zu perfektionieren. Erst als der Tisch merkwürdig ruckelte & mein Tintenfass, von den angeblich feingesäuberten hingelegten Unterlagen, umgeworfen + auf meiner, sowieso schon hässlichen, Schuluniform verteilt wurde, sah ich auf. Mit meinem Blick, mit dem ich Leo gerade musterte, hätte ganze Zaubererclans auslöschen können.
,,Verdammt noch mal, pass doch auf!" Ich rutschte samt Stuhl nach hinten & stand letztendlich auf, um mir die Sauerei, die dieser Weltall Freak da gerade veranstaltete hatte, zu begutachten. Wirklich genauer musste ich nicht hinsehen, um festzustellen, dass meine Uniform hin war. Zu seinem Glück konnten wir solche Flecke wie durch Zauberhand verschwinden lassen. Also nahm ich meinen Zauberstab, richtete diesen auf den Fleck & murmelte den Zauberspruch "ratzeputz". Erleichtert konnte ich dem Fleck dabei zusehen, wie er langsam verschwand & wand mich sogleich wieder Leo zu.
,,Du kannst froh sein, dass das geklappt hat, sonst hättest du die Sterne schon viel früher gesehen, als die lieb ist!" Durch die ein oder andere Unterhaltung, die Leo & ich führten, bzw ich nur mit halben Ohr, sprach er immer nur über dieses eine Langeweile Thema, Weltraum & das er der erste Zauberer sein möchte, der mit dem Besen dort oben irgendwas anstellen wollte. Wie auch immer, denn es war mir sowas von gleich. Nachdem ich mich beruhigt hatte, schnappte ich die Ausrede, mit der er sich selbst Erlaubnis erschaffen hatte, sich zu mir zu setzten, auf. ,,Dahinten sind noch mindestens drei Tische frei, Möchtegern Astronaut," dabei zeigte ich mit meiner Nagelpfeile in Richtung Fenstern, unter denen sicher noch der ein oder andere Tisch eine Sitzmöglichkeit anbot.

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 11/19/2016 06:55 PM

Wer? Darja & Leo
Wann? Nächsten Mittwoch oder so
______________________________________

Widerwillig saß ich an einem der freien Tische in der Biblothek, da ich mich die letzten Wochen erfolgreich vor dem Lernen gedrückt hatte & es sich somit stapelweise angehäuft hatte. Zum Glück wurden wir weiterhin von unseren Lehrern unterrichtet, da ich dieses britische Volk mehr als nur gewöhnungsbedürftig fand. Allein ihre Schuluniform glich einem Fashion Fauxpas & das sagte eine, die sich einen hässlichen Erdton Umhang umwarf, natürlich nicht freiwillig. Ich konnte es kaum erwarten die Schule erfolgreich abzuschließen, alles andere war keine Option & eine hohe Position im verschlafenen Zauberministerium einzunehmen, bei dem ich viele kleine Helfelein hatte, die die Arbeit, die ich eigentlich erledigen musste, für mich erledigen. Selbst mal Hand anzulegen war für mich das Schlimmste, was es überhaupt gab & auch ein Todesurteil für ein verwöhntes Prinzesschen für mich. Selbst daheim musste ich niemals einem Finger krumm machen, außer zum Schnippsen, damit meine Eltern brav nach meiner Pfeife tanzten. Meine Eltern. Ich würde von einer Sehnsuchtswelle gepackt & geriet ins Schwärmen, insbesondere über meinen Papa. Dieser gut aussehende Kerl, der mich immer zum Lachen brachte, wenn mir zum Heulen war &-, da würde ich von irgendeinem dämlichen Idiot unterbrochen, der mich von der Seite aus anstarrte. ,,Was?," fragte ich ihn genervt, ehe er irgendwas unverständliches vor sich hinstotterte, wobei ich aber glaub ich das Wörtchen Ball vernommen hatte. ,,Ihr Briten & eurer komischer Humor, verzieh dich!" Mit einem zuckersüßen Lächeln sah ich dem gekränkten Jungen nach, der jetzt schon Nummer 7 war, was die Einladungen zum Ball anhingen. Ich für meinen Teil wollte da gar nicht aufkreuzen, das Turnier selbst hatte keinen Sinn mehr ab dem Zeitpunkt, seit die Champions bekannt gemacht wurden & da Svetlana keiner von ihnen war, verschwand mein Interesse in rekordverdächtigen Sekunden.

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Leeres Klassenzimmer

from Marlena on 11/02/2016 07:13 PM

Mein Gesicht verzog sich zu einer finsteren Miene, bei meinem Flachmann verstand ich keinen Spaß & zog auch meinen Umhang fester um mich, so, als müsste ich tatsächlich was vor ihm was beschützen oder in dem Fall verteidigen. ,,Rauch du lieber deine Zigarette, das kannst du wenigstens."
Ich sprang leichtfüßig auf die Fensterbank & überschlug elegant meine Beine, ehe ich meine Haare wieder richtete, bis sie meiner Meinung nach perfekt lagen.
Ungläubig sah ich zu Alax, der gerade etwas vom Stapel ließ, was hoffentlich nicht ernst gemeint war, sondern einfach nur eine unsinnige Provokation. Das ich gerne trank lag auf der Hand, aber das ich mit sowas wie einer Sucht zu kämpfen hatte, war einfach nur lächerlich.
Demnach musste ich lachen, wenn nicht sogar musste ich ihn auslachen. ,,Hörst du dir eigentlich selbst zu? Meine Freundinnen & ich kleben nicht aneinander & äußerem wusste ich nicht das man als Alkoholiker durchgeht, wenn man nur ein bisschen Spaß will...Den findet man hier kaum. Also red keinen Schwachsinn Alax!" Ich kam nicht umhin, den beleidigten Ton in meiner Stimme zu unterdrücken, im Gegenteil, ich fauchte Alax regelrecht an. Er hatte seine Nase in falsche Angelegenheiten gesteckt.

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Marlena

21, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Leeres Klassenzimmer

from Marlena on 10/30/2016 08:28 PM

Mit einem Mal, waren alle Fenster, die der Saal so zu bieten hatte, offen & luden damit auch den kalten Herbstwind ein, den Raum deutlich kälter zu gestalten. Na gut, es war nicht wirklich kalt, wenn man aus Russland kam, wusste man, dass es erst ab -15 Grad kalt war, trotzdem zog ich den Umhang enger um mich.
Ich schnaubte verächtlich. Schön & gut, es roch jetzt nicht mehr so penetrant wie zuvor, trotzdem glich sein Verhalten einer Unmöglichkeit, aber ich wusste es ja besser, immerhin kannte ich Alax mittlerweile gut genug, um zu wissen, dass er sich kaum bis gar nichts sagen ließ.
,,Nein, aber ist jetzt auch egal, wieso brauchst du die denn so nötig & verpestest damit die Luft?"
Ich blieb an Ort & Stelle stehen, mal so lange, bis er diesen ekligen Glimmstängel endlich aufgeraucht hatte, weswegen ich mich erstmal gegen die Fensterbank lehnte.
Ein leises lachen erfüllte den Raum, als ich Alaxs besorgte Miene sah. War das jetzt sein ernst?
,,Ich wollte nur mal meine Ruhe haben & das einzige, was mir gerade sorgen bereitet, sind deine Zigarette & du. Du hast vermutlich nur einem Ort zum Rauchen gesucht, nicht wahr?"

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to previous page