Die drehenden Treppen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  18  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Rose
Deleted user

Die drehenden Treppen

from Rose on 06/01/2015 06:57 PM

Im Treppenhaus. «

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/06/2015 09:55 PM

Vermutlich hinterließen sie eine ellig lange Spur an Wassertropfen, die die Hauselfen wegzuwischen hatten, allerdings konnten sie nun auch nichts machen, auch wenn das stetige Plätschern in der Stille, die zwischen ihnen herrschte, langsam unangenehm wurde. Deshalb entschied er sich dazu, etwas zu sagen. "Machst du das öfters...naja das mit dem Baden gehen - du solltest ein paar Handtücher für den Fall der Fälle gebunkert haben."

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/06/2015 10:03 PM

Rosie folgte Score. Erst liefen sie schwiegend nebeneinander her bis Scorpius dann die Stille durchbrach. "Na ja es war jetzt irgendwie eine spontane Entscheidung gewesen. Uns war oben im Turm so heiß gewesen", erzählte sie. Es war wirklich dumm gewesen nicht an die Handtüche zu denken. Zumindest war sie immer noch feucht und natürlich sah man den türkisen BH durch die weiße Bluse. Das war ihr schon etwas peinlich.

//Manchmal spinnt Yooco leider.

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/06/2015 10:07 PM

Doch er achtete jetzt nicht so sehr darauf, sondern hatte ihr nur kurz einen Seitenblick zugeworfen, als er die Treppenstufen der sich drehenden Treppen erreicht hatten. "Das war aber auch heiß...tja, das sind die Tage, wo es echt lohnenswert ist, ein Slytherin zu sein", betonte er und spielte damit auf den praktischen Gemeinschaftsraum in den Kerkern an.

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/06/2015 10:12 PM

"Vielleicht, aber dafür siehst du nie die Sonne aufgehen", erwiderte Rosie dann. In ihrer Familie war eigentlich kaum einer in Slytherin. Roxy war da wirklich eine Ausnahme. Sie liebte ihre Cousine dennoch sehr. Sie bemerkte den Blick von Score und sah zu ihm, doch da hatte er schon wieder weggesehen. "Bist du eigentlich manchmal traurig, dass du keine Geschwister hast", fragte sie dann. Wieso ihr jetzt der Gedanke kam wusste sie selber nicht.

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/06/2015 10:22 PM

"Durch den See hindurch ist das aber sehr magisch", wertete er seinen Gemeinschaftsraum noch etwas auf.
"Hhm, ich kenne es ja nicht anders", sagte er schulterzuckend. "Irgendwie finde ich es nicht schlimm...man hat auf jeden Fall mehr Ruhe", neckte er sie, denn bei den Weasleys ging es ja angeblich dauerhaft heiß und hoch her, wenn man den Geschichten traute. Eine große Familie hatte er nie gehabt, dafür präsente und wohlwollende Eltern...nicht so wie sein Dad damals.

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/06/2015 10:25 PM

"Hat wohl alles seine Vor- und Nachteile", sagte sie dann und warf ihm nochmal einen Blick zu. "Ja aber mir wäre das zu ruhig. Es gibt eigentlich kaum einen Tag wo uns keiner besuchen kommt", erzählte sie dann. Sie hatte ja nur einen kleinen Bruder, aber das reichte vollkommen. Dennoch war es toll, dass sie so viele Cousins und Cousinen hatte. Alleine fühlte sie sich nie.

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/06/2015 10:29 PM

Er nickte ihr zu und damit war das Thema ja auch in etwa gegessen, oder? Vermutlich wollte eh keiner den gemeinschaftsraum wechseln und auch wenn die Klischees stets da waren, so war er stolz auf sein Haus.
Scorpius legte die Hände in die Hosentaschen und schob die Lippen kurz im Mundwinkel nachdenklich zusammen, ehe er wieder ansetzte. "Aber fühlt man sich davon nicht manchmal auch erdrückt...?"

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/06/2015 10:31 PM

"Nöö." Sie sah ihn an. "Man kann sich ja auch zurückziehen, wenn man möchte. Wenn es einem aber mal schlecht geht, dann ist immer Jemand da und ich vertraue meiner Familie ja auch. Falls ich wen zum Weinen brauche, finde ich immer wen in Hogarts. Rein theoretisch. Ich bin nicht so die Heulsuse", sagte sie dann. Man was brabbelte sie denn da? Irgendwie hatten sie es geschafft falsch abzubiegen, denn zum Ravenclawturm würden sie so nicht kommen.

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/06/2015 10:55 PM

Es war echt komisch, dass sie über das Weinen sprach, denn auch wenn Mädchen ja oft sentimental waren, so dachte er nicht daran, dass es auch bei ihr der Fall sein sollte - besonders direkt einem Jungen gegenüber. Normalerweise wurden die ja eher rot...Mädchen musste man erst einmal verstehen. Er sah sie deshalb ein wenig irritiert an und fuhr sich durch die Haare, denn er wusste nicht genau, was er sagen sollte. "Musst du denn....so oft weinen?" Dumme Frage.

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  18  |  »  |  Last

« Back to forum