Ein kleines Turmzimmer

First Page  |  «  |  1  ...  5  |  6  |  7  |  8  |  9  ...  12  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Freddy
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Freddy on 03/06/2016 03:55 PM

"Ne, Bier gefällt mir dann doch besser." meinte ich achselzuckend und grinste. Blödsinn reden war einfach so unglaublich toll.
Er war ein Tollpatsch? Da hatte er mich noch nicht in Action erlebt. Ich schaffte es sogar, über nicht vorhandene Steine zu stolpern. Aber auch Zutaten falsch mixen war eine meiner Spezialitäten. Oder Zaubersrüche dermaßen falsch aufsagen, dass ich schon so selten zauberte, wie es möglich war.
"Bist du sicher, dass du das willst?" fragte ich boshaft grinsend. "Ich will ja nicht angeben, aber ich bin im Quidditch Team. Und Fußball kann ich auch halbwegs gut." Quidditch war etwas, wo ich meinem Tollpatsch-Dasein keine Chance gab. Er sah allerdings auch relativ sportlich aus. Innerlich hoffte ich, überhaupt irgendeine Chance zu haben. "Deal." sagte ich schließlich, und hielt ihm meine Hand zum Abklatsch hin.

Reply

Ragnar
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Ragnar on 03/06/2016 04:09 PM

"Eine Mischung aus beidem wäre nicht schlecht.", mutmaßte ich heiter. "Es würde uns umbringen. Aber wir würden es immerhin nicht merken." 
Tollpatschig zu sein, einfach drauf los plappern zu können, das war schon eine Tragik, aber immerhin machte es absoluten Spaß! Und wenn Freddy wüsste, dass ich den Einsteigerkurs Fliegerei dreimal hatte wiederholen müssen bevor ich nicht mehr vom Besen gefallen bin... hätte ich herzlichst mit ihm drauf los gelacht!
"Besser du als ich.", meinte ich deswegen verwegen mit den Brauen wackelnd. "Weißt du.. ich bin so scheiße im Quidditch... dass man mir verbieten wollte auf der Tribüne zu sitzen, wenn die Anderen spielen."
Jetzt musste ich doch lachen. Auf einem Besen war ich einfach so gut aufgehoben wie ein Fisch. "Aber ansonsten... Kickboxen, Parcourlauf, Fußball, Basketball... Hockey, Jugger... ich bin dabei!"
Mit ein wenig zu viel Elan klatschte ich seine Hand ab und zog ihn automatisch noch einmal in eine Umarmung. Egal, was hieraus werden würde, so oder so wollte ich Freddy bei mir wissen. "Wann und wo?"  

Reply

Freddy
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Freddy on 03/06/2016 05:15 PM

"Oje, da würde die Menschheit nicht lange existieren." meinte ich und tippte mir nachdenklich ans Kinn.
"Ach, so schlimm kanns doch gar nicht sein." sagte ich. "Na gut. Dann eben ohne Quidditch. Das wäre zu zweit sowieso etwas schwer geworden." Schade, aber alleine wollte ich auch nicht spielen. Gegen mich selbst gewinnen war ja ziemlich langweilig. "Kickboxen? Dein Ernst?" fragte ich. Das hatte ich doch noch nie gemacht. "Alles andere ist okay." setzte ich fort.
Ich erwiderte seine Umarmung. "Wann und wo du willst. Ich hab Zeit. Nun, während dem Unterricht vielleicht nicht. Und während einem Quidditch Spiel auch nicht." antwortete ich. 

Reply

Ragnar
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Ragnar on 03/06/2016 05:23 PM

"Aber dafür... gäbe es die perfekte kaputte Welt!", mutmaßte ich mal so in den Raum hinein. "Wie.. Planet der Affen. Oder, was weiß ich... Defiance oder Walking Dead!"
Ich liebte Muggelfernsehen einfach! Die magische Welt mochte so einiges zu bieten haben, aber eine ganze Welt voller kreativer Muggel war schon eindeutig weiter vorne! Ich musste zugeben, in den Ferien benahm ich mich was das anging wie ein Junkie.
"Aber hey! Deswegen müssen wir das nicht ausfallen lassen. Wenn du willst mach ich mich beim Quidditch voll zum Deppen! Das macht mir nichts!", erwiderte ich lachend und zuckte mit den Schultern. "Und wenn du im Team bist.. bin ich sowieso jedes Spiel da um dich anzufeuern."
Zum Kickboxen musste ich nicken, aber ich hätte das sowieso nie mit jemandem gemacht, der nicht selbst Werwolf ist. Die Gefahr war zu groß ihn zu verletzen. Und was dabei heraus gekommen wäre hätte wahrscheinlich niemandem gefallen.
"Morgen?", fragte ich mit einem prüfendem Blick aus dem Fenster. Immerhin waren wir schon eine ganzeWeile hier oben und hinter den Bergen sank schon langsam die Sonne. "Nach den Stunden? Unten beim See?" 

Reply

Freddy
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Freddy on 03/06/2016 06:25 PM

"Wahrscheinlich schon." stimmte ich ihm zu. "Woher kennst du Planet der Affen und Walkind Dead?" fragte ich interessiert. Das dritte war mir selbst unbekannt.
"Naja, aber wenn du dann überhaupt keine Chance hast ist das doch auch ziemlich für nichts." meinte ich schließlich. "Und was machst du, wenn mein Team gegen eures spielt? Wen feuerst du dann an? Dann hast du ein bisschen ein Problem." grinste ich ihn herausfordernd an.
"Ja, geht klar." antwortet ich. Wie war es nochmal dazu gekommen, dass wir einen Wettkampf veranstalteten?

Reply

Ragnar
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Ragnar on 03/06/2016 06:49 PM

"Na, woher wohl?", fragte ich feixend und musterte Freddy erneut. Dachte er tatsächlich, nur weil ich Magier war und Reinblut, was er ja nur ahnen konnte, dass ich mir den Rest der Welt entgehen lassen würde? "In meinem Zimmer befinden sich drei ziemlich große Regale, mein Freund. 1. Magierliteratur, 2. Muggelliteratur.. und eines voll mit DVDs und BlueRays der letzten aberwitzig vielen Jahre. Was dachtest du?"
Tatsächlich hatte ich mich mit dieser Szenerie in eine Zwickmühle geritten. Obwohl ich ehrlich gesagt in diesem Häusergeteile noch nicht durchstieg. Und in welchem Haus war Freddy eigentlich?! Prüfend musterte ich ihn wieder. "Wer weiß... vielleicht kann ich mein Team ja gar nicht ab?", überlegte ich laut und grinste schief. "Vielleicht gefällt es mir ja besser deins anzufeuern. Das... in... für... welches Haus spielt...?", es war nicht die geschickteste Taktik, aber was sollte es.
Endlich wieder lachte ich richtig. Ich hatte ein gutes Gefühl bei dieser Sportverabredung. Wer wusste schon, was dabei heraus kam. Aber ich wusste was ich mir als Preis nehmen würde, wenn ich gewinnen sollte.. 

Reply

Freddy
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Freddy on 03/06/2016 07:14 PM

"Ja okay, blöde Frage." gab ich zurück. "Wie konnte ich das auch nicht erahnen?" Ich kannte niemanden, der sich viel für Muggelfernsehen interessierte. Ich fands relativ praktisch, aber viel Zeit hatte ich nie damit verbracht. Das Internet gefiel mir besser.
Natürlich. Jeder hasste das Team des Hauses abgrundtief. "Hufflepuff." antwortete ich. "Du warst wo noch mal?" Hatten wir uns überhaupt schon darüber unterhalten? Vielleicht war ich geistig nicht anwesend gewesen.
"Ja gut." sagte ich, weil mir nichts besseres einfiel. Seit Ewigkeiten hatte ich nicht mehr trainiert. Was, wenn ich mich total blamieren würde? Ach was, das würde schon klappen. Ideen, was ich mir wünschen würde hatte ich sowieso keine. Generell war ich immer überfragt, wenn mich jemand fragte, was ich mir wünschte.

Reply

Ragnar
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Ragnar on 03/06/2016 07:31 PM

Ich verbrachte so viel Zeit im Freien, allein durch mein Kindermädchen, auch wenn sie längst nicht mehr mein Kindermädchen war, da machte ich es mir im Haus immer abgrundtief gemütlich. Aber da ich den Unterton in seiner Stimme hörte knuffte ich ihn wieder sanft mit der Schulter. "Gryffindor, so heißt es, denk ich. Das mit dem Löwen.", erwiderte ich und schmunzelte ein wenig. "Das passt doch super. Gelb ist deine Farbe, und Gelb ist in unserem Wappen. Wenn du gegen mein Haus spielst.. dann trag ich einfach unsere Farben und feuere dich an. Problem gelöst..?"
So richtig wusste ich nicht, ob das mit den Häusern so eine große Nummer war. Und vor allem nicht warum und das merkte man mir wohl an.
Freddy so von der Seite zu betrachten war schon ein Gefühl, das mir gefiel. Er hatte ein ausdurcksstarkes Profil.. etwas, das ich ich mochte. Und, das ich wohl nicht zu lange betrachten sollte um nichts Neues dummes zu tun. Langsam ließ ich mich von der Fensterbank rutschen und zupfte mir die Kleidung zurecht. "Ich... freu mich sehr drauf dich wiederzusehen.", sagte ich sehr viel leiser und ehrlicher gemeint. Warum auch immer, ich hatte das Gefühl, dass es nur richtig war zu gehen. Vielleicht auch nur um noch einmal darüber nachzudenken, ob das alles eine gute Idee war. 

Reply

Freddy
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Freddy on 03/06/2016 09:19 PM

"Gryffindor...." murmelte ich, ohne wirklich zu wissen, was ich eigentlich sagen wollte. "Na, wenn du meinst." sagte ich. Es wäre zwar auffällig, aber wahrscheinlich war er noch nie bei einem Quidditch-Spiel dabei gewesen. Vermutlich wusste er auch nicht, wie das mit  den Häuser so lief. Heuzutage war das alles nicht mehr so genau, wie damals, als Harry Potter hier zur Schule ging. Natürlich legte jeder Wert drauf, in welchem Haus er war. Aber eben nicht so stark wie damals.Lange saßen wir schweigend da, bis er schließlich aufstand. "Ich mich auch." antwortete ich. Dann nahm ich mir mein Buch und ging zur Tür. Bevor ich ging drehte ich mich um. "Bis morgen, schätze ich mal." verabschiedete ich mich.

Reply

Ragnar
Deleted user

Re: Ein kleines Turmzimmer

from Ragnar on 03/06/2016 09:49 PM

Ich spürte wie seltsam er es empfand und musste schief lächeln. "Im Notfall.. feuere ich dich stumm an.", meinte ich also nur leise und beobachtete wie er sich auch aufrappelte. Der Abend war nicht ganz so gelaufen wie ich es mir gedacht hatte, aber im Grunde doch sehr viel besser. Sehr viel schöner. Ich war weit zurück gerudert nach einer Unbesonnenheit, aber... wer weiß. 
Als Freddy sich noch einmal zu mir umdrehte lächelte ich ihn einfach warm und dankbar an. "Hoffe ich.", sagte ich und ließ das mein Abschiedsgruß sein bevor ich aus dem Zimmer verschwand und ihm nur noch kurz hinterher sah.


[Thread frei] 

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  5  |  6  |  7  |  8  |  9  ...  12  |  »  |  Last

« Back to forum