The Rose Garden

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Arsim
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Arsim on 08/16/2017 05:55 PM

Gerade war ich zuhause, saß am Tisch mit den Kindern und meiner Frau und aß zu Mittag als ich ein Memo bekam. Umgehend aparierte ich ins Ministerium, verschickte weitere Memos, stellte Teams auf, der normale ausnahmezustands-Kram halt. 
Ich werde mich mit dem Chinesen zusammen tun. Er braucht noch einiges an erfahrung um zwischen den erfahrenen AUroren zu kämpfen. Nagut ich bin auch ein erfahrener Auror aber ich verstehe mich darin meine Teamkollegen zu beschützen und ein bisschen zu pushen. Mit schnellem schritt gehe ich dann gegen Abend raus und disappariere. 
Rose Garden, Muggel rennen hektisch rum, 2 meiner AUroren sind schon hier. Wo ist mister Cho? Er apariert ein paar schritte vor mir. Ich ziehe den Zauberstab erstmal bevor ich etwas anderes mache.
So eine SItuation hatten wir vor fast 30 Jahren mal. Damals konnten wir aber noch alle Muggel die dabei waren obliviieren. jetzt wird es unmöglich sein. Ich will mir die ausmaße dieses Mallheurs garnicht vorstellen, aber in meiner leitenden Position muss ich das ja früher oder später. Jetzt muss ich mich erstmal bereit machen, meine letzte schlacht ist schon etwas her. Ich muss jetzt erstmal den Rost abkratzen.
Ich schnappe mir meinen heutigen Partner Chao. Ziehe ihn am Ärmel zu mir "Na, Alles gut? " frage ich mit einem Lächeln und in aller seelenruhe. Ist man selbst ruhig, sind die Tierwesen nicht all zu agressiv. Habe ich in meinen mitt 30ern gelernt. 
"Wir sind ziemlich am arsch, was?" In der regel rede ich nicht so mit meinen Angestellten. Aber ich will dass er runter kommt und sich mir zuwendet, sonst sterbe ich am ende noch. es ist wichtig einen fähigen Partner hinter sich zu haben.

Reply

Chao
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Chao on 08/16/2017 07:01 PM

Noch stehe ich etwas Irritiert herum, mein Stab verkrampft festhaltend, oder eher mich an ihm festhaltend. Ich versuche die Situation zu überblicken, mir ein Bild von dem Ausmaß zu machen. Scheinbar war mir anzusehen dass ich mich nicht ganz so wohl in meiner Haut fühlte. Minister Agdal näherte sich von hinten was ich wenn ich ehrlich war nicht merkte und musste ein zusammenzucken unterdrücken weil ich mich erschrak. Ich fragte mich was diese mysteriösen schwarzen Flecken waren. Augenscheinlich würde ich sagen sie waren der Grund des ganzen Spektakels hier, aber ich war kein Wissenschaftler oder etwa ein Heiler. Ich sah Minister Agdal an und nickte knapp. „Alles gut", murmelte ich. ‚Deswegen sind wir ja hier, in der Apokalypse.', beendete ich den Satz für mich selbst. Sagen tat ich jedoch nichts weiter sondern schoss einen Schockzauber nach einem Niffler der uns gefährlich nahe kam, bevor ich die Eichhörnchen entdeckte die aggressiv Nüsse nach Allem Menschlichen warfen. „Es hat also auch nichtmagische Tiere erwischt?", fragte ich den Minister, meine Stimme verriet keine Emotionen. „Legen wir los, Sir?", Zeit war wertvoll hier. „Das sind wir wahrlich.", ich bewunderte ihn dafür wie ruhig er war und wenn ich raten müsste würde ich sagen er versuchte das ich mich etwas entspannte, nur leider war es nicht förderlich von jemandem wie Minister Agdal zu hören das wir am Arsch waren. Es machte es ehr schlimmer aber ich versuchte wenigstens entspannter aus zu sehen und ein schiefes Lächeln auf zu setzen.

Reply

Arsim
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Arsim on 08/16/2017 08:14 PM

"So etwas mit eile anzu gehen hat noch nie geholfen, Junge." Ich spreche aus erfahrung. "Die Tiere sind schlau. die sehen wenn du den Zauberstab auf sie richtest. wir sollten anders vorgehen." Ich überlege kurz. WIe fängt man einen Dieb? Die Niffler lieben glitzerne Dinge. Also locken wir sie einfach. Aber wohin? In einen Sack vielleicht. wir können ja nicht alle Töten. Sonst könnten wir uns gleich dem Zirkus anschließen. Da muss man auch nicht nchdenken. "Haben sie einen Zauber für Glitzer?" frage ich den Chinesen. eher unwahrscheinlich. er Hätte gut aufpassen müssen. In seinem weiß goldenen Anzug sieht er allerdings nicht so aus. 
Wir könnten auch einfach in einen der Muggel Baumärkte gehen und irgendein Goldspray und Säcke kaufen. Dann könnten wir uns mehr oder weniger entspannt auf die Parkbank setzen. 
"Oder Muggelgeld?" Frage ich während ich eine der geworfenen Nüsse fange, die auf meinen Kopf zugerast kam. 

Reply

Chao
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Chao on 08/16/2017 08:56 PM

Ich sah ihn an und nickte. Diskutieren hätte sowieso nichts gebracht. Nicht bei ihm und nicht in dieser Situation. Ich atmete zum gefühlt hundertsten Mal an diesem Tag tief durch um mich zu entspannen bevor ich ihn entgeistert ansah. Völlig verständnislos blinzelte ich ein paar Mal bis es ‚Klick' in meinem Kopf machte. „Ja und ja.", erwiderte ich. Ich hatte einen Glitzerzauber und ich hatte auch Muggelgeld. Schnell kramte ich mein Portemonnaie heraus und holte fünfzig Pfund heraus. Er wollte den Tieren also eine Falle setzen? Das könnte sogar klappen, und so könnte man die schwarzen Flecken studieren. Ich merkte wie ich langsam entspannte. Wir hatten einen Plan, ich wusste nicht warum aber es entspannte mich. „Also was darf ich verglitzern, Sir?", fragte ich und tatsächlich trat ein winziges Lächeln auf meine Lippen. Ich sah den Minister erwartungsvoll an. In mir sträubte sich immer noch alles zu kämpfen aber das hier war kein wirklicher Kampf, es war nur ein ‚Irre Tiere wieder einfangen'. Damit konnte ich leben.

Reply

Arsim
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Arsim on 08/16/2017 09:23 PM

Ich gehe in Gedanken unseren Schuppen durch, nichts was bei einem Niffler halten würde. "Wir müssen in einen Baumarkt." Immerhin müssen wir auch noch Säcke haben, nur glitzer bringt nicht viel. Ich packe den Chinesen am Kragen "Vorsicht." warne ich vor und appariere zum einzigen Baumarkt den ich kenne. Jetzt ist es wohl egal wie viele Muggel uns zaubern sehen, oder? 
Ja, ich denke schon, auch wenn es ein sehr unangenehmes Gefühl ist. "Ich glaube vor den Muggeln zu zaubern wird sichnie normal anfühlen, hm?" Die muggel auf dem Parkplatz sehen uns mit Offenen Mündern an. Konzentration wenn ich bitten darf, die Niffler leeren gerade ihre Taschen. Ich zucke mit den Schulter, zücke meine Marke und gehe mit gehobener Marke an den Gaffern vorbei. 
"Meinen sie Die Muggel Gaffen wegen den Zauberstäben oder wegen ihrem schicken Anzug?" meine ich grinsend. Mich ist nichts aus der ruhe zu bringen. Ich stecke den Stab weg und betrete den Baumarkt. Chao sollte mir folgen, außer er ist beleidigt weil ich ihn aufziehe. 
Mit schnellen schritten gehe ich meinem Gefühl nach und finde innerhalb von 10 Minuten die Säcke und das Goldspray nicht. 
Was noch? Irgendwas was wir ansprühen können und Handschuhe. Aber wo ist der Scheiß. 

Reply

Chao
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Chao on 08/16/2017 09:53 PM

Seit an Seit Apperieren, wie ich es hasste. Ich war kurz davor mich einfach im nächsten Mülleimer zu übergeben. Aber diese Blöße wollte ich mir dann doch nicht geben. „Ich wollte eigentlich zu einer Mottoparty als mich das Memo erreichte", meinte ich gespielt beleidigt. Ich folgte ihm direkt in den Baumarkt und lief ihm einfach mal hinter her, sah ihm dabei zu wie er nicht wusste wo was zu finden war. Ich hob schließlich meinen Zauberstab. „Accio Gold-Sprühlack.", sprach ich laut und deutlich während ich meinen Zauberstab schwang und kurz darauf beinahe von zwei Sprühlackfarben erschlagen wurde. Ich steckte den Zauberstab wieder in meinen Ärmel und packte nun meinerseits meinen Heutigen Partner und Vorgesetzten, um ihn in Richtung Handschuhe und Säcke zu ziehen. Es hatte also auch etwas Gutes bei einem Homophoben Vater zu leben der größtenteils in der Muggelwelt lebte. Ich sah meinen Vorgesetzten an bevor ich ihm eine Packung Gummi-Handschuhe zuwarf. „Wie viele Säcke brauchen wir? Oder nehmen wir nur einen und vergrößern ihn Magisch?", fragte ich an ihn gerichtet, immer weiter herunter kommend. „Brauchen wir sonst noch etwas?", fragte ich an ihn gewendet.

Reply

Arsim
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Arsim on 08/17/2017 02:56 PM

“Mottoparty....“ wiederholde ich und schüttle leicht grinsend den Kopf. Glaub ich nichts von. Der junge ist einfach nur stockschwul. Ich meine ich bin gerade auch nicht so gekleidet wie sonst ind lederjacke, schwarzer hose und grauem shirt. Sonst ist es bei der arbeit immer der anzug. Aber privat bin ich ein ganz anderer mensch. Als er dann unbedinngt vor der muggeln einen accio anwenden muss schließe ich kurz meine augen. Finde deine innere mitte! Ein und aus atmen. Ok es geht wieder. “du solltest es nicht übertreiben mit dem zaubern.“
Raune ich ihm zu und nehme ihm das spray ab. Und fange die geworfenen Handschuhe auf. “plastiksäcke kannsf du vergessen. Die tiere ersticken sonst noch drin. Irgendwelche stoffsäcke oder so ein scheiß wenn du findest. Nehme wir einfach mal 3 mit. Das sollte wohl reichen.“ ich gehe den gang entlang. Was für skurrile dinge in den regalen stehen... Muggel.

Reply

Chao
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Chao on 08/17/2017 05:45 PM

„Wir befinden uns im verdammten Weltuntergangsszenario, ich glaube die Muggel haben andere Dinge zu tun als auf fliegende Lack Sprühdosen zu schauen.", murmelte ich mehr zu mir selbst, nickte aber gleichzeitig um mein Verständnis auszudrücken. „Ja eine Mottoparty, Sir", grummelte ich und rollte die Augen während ich die Einladung einfach auf den Haufen legte damit er sie sehen konnte. Ich war tatsächlich zu einer Mottoparty auf gewesen aber die konnte ich jetzt wohl vergessen. „Ich hoffe das Minesterium erstattet mir wenigstens die Kosten!", murmelte ich als ich mich also auf die Suche nach Stoffsäcken machte. Ich musste eine ganze Weile suchen bis ich schließlich Jutesäcke fand. „Hab welche Gefunden, Herr Minister", rief ich nach hinten. Wusste nicht einmal ob er mir gefolgt war.Ich nahm direkt mal einen mehr mit, man wusste nie. Außerdem noch Paketband, wir mussten sie ja irgendwie verschließen! "Brauchen wir sonst noch etws, Sir?"

Reply

Arsim
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Arsim on 08/18/2017 02:55 PM

Grummeln und Augenrollen? Meine Stimmung sinkt, pass auf freundchen, sonst bist du deinen Job schon nach 5 Tagen wieder los. Ich bin ein sehr angenehmer Chef, in der Regel. ABer wenn man mir den Respekt nicht erbringt, dann kann es ungemütlich werden und so ein verhalten empfinde ich als sehr respektlos. 
Ich ignoriere es aber noch einmal und schüttle den Kopf "Ich denke nicht. Und ja, die Kosten werden ihnen erstattet." Ein bisschen genervt von dem Typen bin ich auch aber ich lasse es im Gegensatz zu ihm nicht raus. 
Mit ruhigem Schritt gehe ich zur freisten Kasse und lege alles ab. Bis der Herr im weißen Anzug sich dann auch mal dazu bemüht hat her zu kommen bin ich schon fast dran. Und gerade als er sich hinter mich stellt platzt eines der Tierwesen herein. Bevor ich nachdenken kann und das Wesen auf einen der Muggle springen kann, habe ich schon einen Schockzauber losgeschickt und ihn zu Boden geworfen

Reply

Chao
Deleted user

Re: The Rose Garden

from Chao on 08/18/2017 04:24 PM

Ich merkte das ich unhöflich und respektlos und warf ihm noch schnell einen entschuldigend blick zu. Ich war gestresst okay? Ich wollte nicht kämpfen müssen, ich war wütend auf meine Eltern die unbedingt einen Auror haben wollten, auf mich selbst das ich dem nachgegeben hatte. Ich hätte bei den Ärzten und Heilern im St. Mungos sein können aber nein. Von meinem Inneren herum gezicke ließ ich nichts nach außen dringen, mein Gesichtsausdruck war wie Blankgewischt, zeigte keine Regung außer die Bewegung meiner Augen. Ich sah wie eines der Wesen den Baumarkt betrat und sofort von dem Minister geschockt wurde. Ich fasste mich schnell wieder und schockte das zweite wesen das direkt danach kam. Schnell schmiss ich noch eine Packung Koffeinkaugummis auf den Stapel an Sachen bevor ich bezahlte. Ich sagte nichts mehr sondern öffnete einen der Säcke und trat an die beiden Wesen die man beim genaueren Hinsehen als Niffler identifizieren konnte und legte sie vorsichtig fast schon sanft in den Sack. Trotz allem waren sie nur Tiere und konnten nichts für ihr verhalten.

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to forum