Slug & Jiggers Apotheke

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Dominique
Gelöschter Benutzer

Slug & Jiggers Apotheke

von Dominique am 01.06.2015 20:47

Hier bekommt man die Zaubertrankzustaten her «

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.09.2016 13:16.

Freya
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Freya am 18.08.2015 17:57

Ich kam kurz hier her da meine Eltern was brauchten und sie keine Lust hatten selber zu gehen. War ja typisch das dann die Tochter geschickt wird. Innerlich seufzte ich gemervt und bestellte. Dann wartete ich etwas und schaute mich dann um. Hier gab es wirklich alles mögliche. Um ehrlich zu sein,war ich hier auch noch nie so wirklich. Ich bin hier schön öfters vorbei gelaufen aber nie reingegangen. Bis heute. Bis meine Eltern ja umbedingt was brauchten. 

Antworten

Monty
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Monty am 18.08.2015 20:04

Ich kam endlich bei der Apotheke an um meine üblichen Tabletten abzuholen. Meine waren letzte Woche ausgegangen und meine extreme Müdigkeit, Schmerzen, Angstzustände und Krämpfe hatten wieder angefangen zuzunehmen. Irgendwo fand ich mein Element ja cool. Aber dass es so etwas bei mir auslösen würde. Na ja. Nicht ganz. Es war ja vor dem ersten Schuljahr passiert, wo wir noch keine Ahnung von meinen Kräften hatten. Ein Unfall, weil ich es nicht kontrollieren konnte. Auch erwärmte sich meine Haut immer extrem dadurch. Ich brauchte diese Tabletten.

Ich wollte an die Tür gehen, als ich dort ein Mädchen bemerkte, die davor stand und anscheinend abwägte, ob sie rein sollte. Also tippte ich sie ganz leicht an die Schulter, lächelte und fragte: "Huhu, willst du da noch rein?"

Antworten

Freya
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Freya am 18.08.2015 23:18

Ich erschrack etwas als ich angetippt wurde und drehte mich um. "Oh äh ja klar. Entschuldige ich war etwas in Gedanken" sagte ich entschuldigend und ging mit ihm dann rein.  Da war ich wohl zu sehr in Gedanken gewesen das ich sogar vergaß reinzugehen. Aber konnte ja mal passieren. Ich hatte ihn noch nicht ganz angesehen und als ich ihn dann ansah,erkannte ich ihn. Es war Monty und er war auch auf meiner Schule. Und im 5 Jahrgang aber er besaß das Element Feuer. 

Antworten

Monty
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Monty am 18.08.2015 23:31

"Tschuldige, hab dich erschreckt- Warte, Freya?" Ich blickte sie mit großen Augen an, ich hatte sie zunächst nicht erkannt, aber jetzt wusch ihre Schönheit mit einem Mal über mich, als ich ihr entgegenblickte. Dann lächelte ich breit. "Hübsch siehst du aus, wie immer. Wie geht's dir? Meinst du wir werden wieder gemeinsam Unterricht haben?"

Wir betraten die Apotheke und sahen uns um. "Was musst du besorgen?" 

Antworten

Freya
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Freya am 19.08.2015 11:30

Ich hörte was er sagte und musste grinsen. "Gut danke und dir? Wie kann es einem schlecht gehen wenn Ferien sind?" fragte ich grinsend und sah mich dann drinnen um. "Irgendwas für meine Eltern" beantwortete ich seine Frage. 
"Die sind natürlich zu faul,selber zu gehen. Aber das kennt man ja. Immer müssen die Kinder gehen" sagte ich etwas genervt. "Und was musst du holen?" fragte ich ihn. Nebenbei überlegte ich mir ob ich für mich auch was holen sollte. Aber als Vorrat,da ich Moment keine Beschwerden hatte

Antworten

Monty
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Monty am 19.08.2015 14:41

Ich legte die rechte Hand an meinen Hinterkopf und grinste zurück. "Auch gut. Soweit es meine Umstände gerade zulassen. Du weißt schon, wegen meinen kleinen Eskapaden, heh heh.." 
Ich hatte Probleme mein Element zu praktizieren und zu kontrollieren. Das war mittlerweile bekannt seit der 4. Klasse und alle im selben Jahrgang hatten es schon mitbekommen. Der Lehrer hatte allerdings meine Lage erklärt mit meiner Erlaubnis. Ich hatte ein Unfall vor meiner Einschulung, was mich meinem Element nicht trauen ließ. Dein Element braucht dein Vertrauen und die Selbstsicherheit, die ich allerdings nicht hatte, da ich deswegen fast erstickt wäre. Deshalb hatte ich Sauerstoffmangel im Gehirn erlitten und ein paar Symptome als Folge. Nahm ich meine Tabletten nicht ein, reagierte ich hitzig wegen der Schmerzen.
Einmal hätte ich sogar fast eine Mitschülerin in Brand gesetzt ... Daran erinnerte ich mich ungern zurück.
"Wie läuft eigentlich Quidditch? Du wurdest aufgenommen, hab ich gehört. Ich bin ja leider ein richtiger Sportversager" 

Antworten

Freya
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Freya am 20.08.2015 11:58

Ich sah ihn an und lächelte leicht. Ja er hatte echt Probleme. Aber das würde bestimmt nach einiger Zeit besser werden. Das Vertrauen aufzubauen dauert auch eine Weile. Aber es war nicht unmöglich. Man musste nur regelmäßig trainieren. Dann hörte ich was er mit Quidditch sagte und ich musste lächeln. "Läuft super. Es macht auch echt Spaß." sagte ich grinsend. "Wieso bist du denn ein Sportversager? Sport ist doch gar nicht so schwer" meinte ich und lächelte. Ich hatte nie im Leben daran gedacht,dass ich jemals in das Quidditchteam komme. Aber wie es das Schicksal wollte bin ich rein gekommen. Und ich spielte Leidenschaftlich mit Herz und Seele die Position als Jägerin

Antworten

Monty
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Monty am 20.08.2015 18:15

Grinsend an die eigene Schläfe tippend meinte ich dann kurz: "Genie." Setzte dann aber fort mit einer ausholenden Handbewegung und einem tiefen Seufzen. "Seit dem Unfall bin ich ein Megahirn, aber meine sportlichen Fähigkeiten sind dafür draufgegangen. Aber wenigstens kann ich die kompliziertesten Computersysteme in null-komma-nichts hacken. Schon cool, war ohnehin nie ein Sportbegeisterter gewesen", lachte ich und bestellte meine Medikamente am Tresen. 
"Das hört sich doch super gut an, mach bloß unser Feuerteam nicht zu fertig", sage ich augenzwinkernd. 

Antworten

Freya
Gelöschter Benutzer

Re: Apotheke

von Freya am 24.08.2015 18:00

Ich hörte was er sagte und musste lachen."Ich werde es versuchen"sagte ich und zwinkerte. Ich bestellte die Sachen für meine Eltern und warteten. "Lust hier nach noch was zu machen?" fragte ich ihn und lächelte. Schließlich hatten wir noch den ganze Tag Zeit. Das warten auf die Sachen für meine Eltern kam mir wie Stunden vor. Das nächste mal würde ich mich weigern nochmal was für meine Eltern zu holen. 

Antworten

« zurück zum Forum