Storyline

Person Roxanne

 

Pre-Offenbarung

─ W I S S E N S W E R T E   P L O T E R E I G N I S S E ─
25. Nov. 2022: Mischwesen versammeln sich durch eine mysteriöse Einladung auf der Tower Bridge, woraufhin diese von einer Anti-Mischwesen-Terrororganisation in die Luft gesprengt wird. Viele Tote und Verletzte sind die Folge.
 15. Juni 2023: Das Quadmagische Turnier zwischen Hogwarts, Ascarod, Durmstrang und Beauxbatons endet dramatisch mit einem wildgewordenen Drachen. Ein Champion kommt dabei ums Leben und Schüler werden auf der Zuschauertribüne verletzt.
11. Aug. 2023: Tiere und Tierwesen spielen verrückt, tauchen weltweit in Städten auf und greifen Menschen an. Im Eifer des Gefechts wird der Big Ben von einem Occamy zerstört. Zauberer und Hexen weltweit offenbaren sich, um ihre Mitmenschen mit Zauberei zu schützen.
   -> Im Zuge der Offenbarung entsteht im Ministerium die "Abteilung für Muggelintegrierung" auf dem Erdgeschoss.

Es ist etwas geschehen!
Anmerkung: Dies war kein "richtiges" Event. Es war nur ein zufälliges Ereignis, welches nebenbei passiert und überall zu beobachten war.
[ca. 10. März 2023] 



Kurz leuchtet hoch über euren Köpfen ein grelles Licht auf – weit weg hinter dem Sternbild des großen Hundes, von dessen hellsten Stern Sirius die Antiker dachten er würde ihr Land ausdürren.
Anschließend sind abertausende wundervolle Funken am Himmel zu sehen. Es sind Sternschnuppen, die auf die Erde hinabregnen und uns alle bezaubern. So wunderschön, dass die ganze Welt einmal den Atem hält und dieses Wunder ansieht, welches man auf der anderen Seite der Erde sogar am hellichten Tag beobachten kann.
Du wirst Teil einer außergewöhnlichen Begebenheit, denn noch nie zuvor hat die Menschheit Sternschnuppen in diesem Ausmaß erlebt. Gerade jetzt zur Zeit der Liebenden und der ausgelassenen Feierstimmung trägt dieses Ereignis ein zauberhaften Faktor bei. Es ist die perfekte Zeit um sich etwas zu wünschen!
Aber auch diese Sternschnuppen werden harmlos in unserer Atmosphäre verglühen .........


[09. Februar 2023]

WACHT_AUF.jpg

Interner_Brief22.png

                [vor dem 14. März 2023]
[Ab Juni 2023]


Eure Haustiere fangen an sich ungewöhnlich zu verhalten .... merkwürdig.
[z.B. gegen Wände laufen/fliegen, Panik, Angst, Kratzen/Beißen, Bellen, angespannt & alarmiert]
[Ab April 2023] – DAUER: anhaltend.

tCK7MlPm_400x400.jpg Jackson Harries Bildschirmfoto_2017-04-03_um_215446.png
@JackHarries 
Bildschirmfoto_2017-04-03_um_214756.png


Anscheinend wurde für den 11. August 2023 ein weiterer #Weltuntergang von den #Azteken vorhergesagt. Was werdet ihr tun wenn es soweit ist?

RETWEETS GEFÄLLT
163 812
 Bildschirmfoto_2017-04-03_um_214829.png

asdasdr.png
the_man_by_antikersg_p_photo-d4xwuam.jpg




Cale Glendening  @CaleGing  ⋄  2023
Also ganz ehrlich ich habe und werde nie an so einen Hokuspokus glauben. Vorher verschwinden wir durch die ganzen Naturkatastrophen.

asdasdr.png

ejfhbknl.png







girl_is_taking_photo_by_girl.jpg




Jill Linsley  @JillLey  ⋄  2023
#weltuntergang ... bestimmt wieder alles nur verarsche... ich will mein geld vom maya weltuntergang wieder zurück!

asdasdr.png

ejfhbknl.png







girl_by_eugene_kukulka-d4v3v9k.jpg




Soph  @SophGriffith  ⋄  2023
Meh. Ich halte einfach mal ein Auge auf dem #WeltuntergangsTimer und lebe jeden Tag als wäre er mein Letzter … nicht.

asdasdr.png

ejfhbknl.png







alice_kulis__by_polish_girl.jpg




Kulis+Alice  @KnAinLove  ⋄  2023
Nice Sache, werde mir auch dieses Jahr wieder ne neue Sonnenbrille zum Sonderpreis gönnen! Vielleicht fallen ja diesmal irgendwelche Meteoriten?!

asdasdr.png

ejfhbknl.png







girl_by_levan27-d5n5ycs.jpg




beth  @niceVampis  ⋄  2023
Schon wieder ein Weltuntergang? Nein danke, da kuschle ich lieber mit meinem Kater auf der Couch. Der benimmt sich in letzter Zeit eh schon komisch …

asdasdr.png

ejfhbknl.png







hot_guy_2_by_wayw.jpg




Matteo Tosoni  @TheMattLife  ⋄  2023
Geile Sache. Wieder ne geile Möglichkeit mit neuen Leuten Party zu machen! Hart abfeiern im MADDOX Club in London! #weltuntergang #yolo

asdasdr.png

ejfhbknl.png







tough_guy_by_smugface.jpg




Gordo  @ThoughG  ⋄  2023
also dieses #sternschnuppen ereignis letztens war ja unglaublich aber ein #weltuntergang muss jetzt nicht unbedingt folgen. ach was ich hasse die menschheit eh

asdasdr.png

ejfhbknl.png








cara-delevingne-photoshoot-mulberry-fall-winter-2014_3.jpg Cara Delevingne Bildschirmfoto_2017-04-03_um_215446.png
@Caradelevingne 
Bildschirmfoto_2017-04-03_um_214756.png


Bin ich die Einzige, der das seltsame Verhalten der Tiere aufgefallen ist? #SonderbaresImZoo #LeoIstKomisch

RETWEETS GEFÄLLT
598 4119
 Bildschirmfoto_2017-04-17_um_014332.png

asdasdr.png
feelin_guilty_by_devilroller-d3738kx.jpg




Joe Channing  @JoeGuy  ⋄  2023
Da war letztens ein Hund in der Gasse, der sich von etwas Verwesendem bedient hat. Hab nur gedacht, dass der ziemlich Hunger hätte …

asdasdr.png

ejfhbknl.png







elena_and_marco_iii_by_joep_r-d2xsd7h.jpg




Chloe.  @cuhlowey  ⋄  2023
Keine Ahnung aber ich schwöre ich hab letztens eine riesige mutierte Biene gesehen die mich beobachtet hat! Aber die war blau. Irgendwie ... irgendwas!

asdasdr.png

ejfhbknl.png







8a830ba5d6d06c40055c4f83c07ef884.jpg




Cara's Big Secondtoe  @CarasToeFan  ⋄  2023
also mein Hamster denkt entweder er sei Superman oder ist einfach nur dumm – klettert und springt dauernd vom Schrank runter #sonderbares

asdasdr.png

ejfhbknl.png

raven_watch_by_lostknightkg-d4oj0l4.jpg




XO †  @IwillSurvive  ⋄  2023
Wenn du alle Tweets bis hierhin durchgelesen hast, dann schreibe jetzt Armageddon in dein Storylinefeld. [Belohnung: +100 Galleonen]

asdasdr.png

ejfhbknl.png







cooltext296611918604752.png
Post-Offenbarung
Wir befinden uns im Jahre 2024 mit dem Fokus auf London. 

Etwas Schreckliches 
ist geschehen.

Wie aus dem Nichts spielten Tiere auf der gesamten Welt am Abend des 11.08.2023 verrückt. Schwarz befleckte Tiere und Tierwesen 
(zugleichtauchten von Wahnsinn getrieben in den Städten auf, auch dort wo sie nicht hingehörten und griffen ihre Besitzer als auch Passanten an. Dieses Ereignis ging mit verschiedenen Bezeichnungen in die Geschichte ein, wie z.B. 'Die Offenbarung' oder auch 'Der Weltuntergang'.

Damit 
die Situation nicht in einem Blutspektakel endete, waren die Zauberer gezwungen auf die Straßen zu gehen, um ihre Familien, Freunde und Mitmenschen vor der Gefahr zu schützen und die Tiere zu stoppen. Dies führte auf der gesamten Welt unweigerlich dazu, dass die Zaubererwelt den Muggeln offenbart wurde, da kein Ministerium und kein Zauber der Welt die viralen Medien dieser Zeit noch aufhalten konnten, die sich seit diesem Abend wie ein Lauffeuer verbreiteten. Schreibe in dein Storyline-Feld 'Der Weltuntergang'.

Was viele Bürger allerdings nicht wussten
 war, dass die Zaubereiministerien und Regierungen auf der ganzen Welt schon lange zuvor miteinander Pläne schmiedeten, wie man die Zaubererwelt offenbaren könne, ohne dass alles in einem Chaos ende. Auch in London gab es ein Voting, welches zeigte, dass sich das Zauberervolk nicht mehr verstecken wollte. Zusätzlich entstand nach der Offenbarung die lang geplante "Abteilung für Muggelintegrierung", im Erdgeschoss des Ministeriums.

Die Zauberergesellschaft und die Muggel sind nun gezwungen miteinander in einer neuen Weise zu leben. Da die Zauberer keine andere Wahl hatten als zu helfen und sich zu offenbaren hat dies das Muggelvolk zwiegespalten und verschiedene Debatten entstehen lassen. 
• Es gibt jene die mit Furcht der Magie gegenüberstehen, die Verschwörungstheorien verbreiten, dass die Zauberer sie irgendwann unterwerfen werden,
• aber auch solche, die für die Zauberer einstehen, die dankbar sind, dass sie von ihnen geschützt und gerettet wurden und diese Taten schätzen und höher werten.
Auf der anderen Seite sitzt auch das Zauberervolk auf heißen Kohlen, da die Anspannung sie sehr nervös und unsicher macht. Viele trauen sich noch nicht sich auf den Straßen als Zauberer oder Hexe zu outen, aus Furcht von den Muggeln nicht akzeptiert zu werden.

Im Zuge der Offenbarung folgte auch die "Aufklärung" über gefährliche Orte und Wesen sowie Risiken an bestimmten Monden, was das Muggelvolk in große Unruhen stürzte. Um Massenpaniken zu vermeiden musste auch das Nighthunter Netzwerk (ein bisher unabhängiger Geheimdienst, der dafür ausgebildet wurde ein Auge auf Mischwesen zu haben und die Kriminellen unter ihnen zu jagen und zu inhaftieren, in den schlimmsten Fällen sogar zu töten) sich weltweit offenbaren, woraufhin sich die Regierungen und staatlichen Geheimdienste mit ihnen verbündeten und eine Partnerschaft eingingen, um das Volk zu beschwichtigen bevor eine Massenpanik eskalieren konnte und höhere Sicherheitsvorkehrungen zu gewährleisten. Die Nighthunters sind offiziell die "Polizei gegen kriminelle Mischwesen und Zauberer" geworden. Auch wenn die Zauberei auch für sie noch Neuland ist.

"Wenn Muggel vor etwas Angst haben und es nicht verstehen – dann greifen sie an."

Doch auch die Zauberer erwarten ungeahnte Gefahren. Denn seit Jahren schon, als die Verhandlungen mit den Regierungen über die Offenbarung begannen, arbeiteten das Britische Parlament und der Secret Intelligence Service (kurz SIS) im Geheimen Hand in Hand, um Schwächen von Zauberern zu erforschen um diese im Notfall gegen sie einsetzen zu können. Nach der Offenbarung und mithilfe der Nighthunter sind sie nun imstande geheime Experimente in den Laboren des SIS in der MI-S Abteilung an Mischwesen sowie auch an Zauberern durchzuführen. Nighthunter, welche sich an ihren Ehrenkodex halten, wissen von den geheimen Machenschaften der Regierungen jedoch nichts. Füge in deinem Feld nun 'ist da.' hinzu.

Aber neben alledem hat sich die ständige Gefahr vor Tieren und Tierwesen nicht verändert. Katzen, Hunde, Adler, Niffler, Drachen, Eulen, Bowtruckle und viele mehr ... sie alle sind von mysteriösen schwarzen Flecken befallen
, was man 'Die Verderbnis' nennt, augenscheinlich deren Verhalten beeinflusst. Und noch immer hören die Angriffe und das plötzliche Auftauchen von ihnen in den Städten nicht auf, sodass das St. Mungos Hospital (magisch) und das Kings Hospital (muggel) widerwillig begonnen haben miteinander zu arbeiten, um sich die außergewöhnlichen Fähigkeiten von Handgeschick als auch Magie zu Nutze zu machen und den Kranken und Verletzten besser zu helfen.

Also was, wenn das Misstrauen beider Gesellschaften das kleinste Problem ist? 
Denn direkt unter ihnen, wie schwarzer Teer, lauert eine neue, bisher noch nie dagewesene Gefahr für sie alle ...


Allgemeines


WADA


Die Magische Akademie der Dramatischen Künste (Eng. Wizarding Academy of Dramatic Arts)  ist eine unabhängige Zauberschule, die in der Winkelgasse eine Ausbildung für junge Hexen und Zauberer anbietet. Im Gegensatz zu den allseits bekannten Zauberschulen hat sie sich zur Aufgabe gemacht mit der Zeit mitzugehen, sich an neue Trends der Gegenwart anzupassen und selbst Muggelgeborenen Alternativen für die Muggelwelt anzubieten.

Die Schule spezialisiert sich darauf junge Talente in Punkto Musik, Fashion und andere Bereiche (z.B. Theater oder Kunst) zu fördern. Da diese Schule spezialisiert ist, nimmt sie keine Studenten/Schüler bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres auf, sodass die Schüler zumindest ihr fünftes Schuljahr in Hogwarts oder einer anderen Schule der Zauberei abgeschlossen haben.
 
 Schreibe in dein Feld zusätzlich 'Stell dir' rein.

Hammersmith


Die 
Hammersmith School (für Muggel) befindet sich in Hammersmith-London und ist nach der Offenbarung der Magischen Welt eine Partnerschaft mit Hogwarts eingegangen, in der die Schulen einander monatlich mit einer Gruppe Austauschschülern besuchen, um so die Kluft zwischen der zwei Welten zu verringern und die neuen Generationen aneinander anzugewöhnen.

Entgegen anderer Schulen sind in der Hammersmith Grundschule und Oberschule miteinander verbunden. Wenn die Schülerinnen und Schüler von der Grundstufe in die Oberstufe wechseln, werden sie nicht länger in Klassen, sondern in Kursen unterrichtet, diese sind in Grund- und Leistungskurse geteilt.

Im Zuge der Offenbarung wurde Magiekunde von der Muggelregierung in Absprache mit dem Zaubereiministerium als Unterrichtsfach hinzugefügt.


Nighthunters Academy


Die "Falconwood Academy für außergewöhnliche junge Frauen und Männer" ist offiziell eine Institution für talentierte Kinder und Jugendliche innerhalb des geheimen Nighthunter Stützpunktes in London – eine von vielen Stützpunkten eines klassifizierten Hochsicherheitstrakts.

Die Akademie steht genauso wie das restliche Nighthunter Netzwerk unter dem Motto "Lernt Eure Fähigkeiten, Ehrt Eure Waffe, Haltet Eure Geheimnisse."
Die Kinder und Jugendlichen werden hier zu Nighthuntern in den Kampfkünsten trainiert, auf Missionen geschickt und lernen gesetzeswidrige Nachtwesen zu eliminieren.
Seit der Offenbarung ist es allerdings bekannt, dass die Akademie mehr ist als nur eine Schule für Hochbegabte und seither in der Gesellschaft moralisch umstritten, ob es okay wäre Kinder in so jungem Alter in solchen Dingen zu trainieren.

Schreibe nun 'vor, deine' dazu.

Universitäten
(magisch & muggel)


Die Glanmore Universität
  Die Glanmore Universität wurde 1861 gegründet und nach dem schottischen Zauberer Glanmore Peakes benannt, welcher hundert Jahre vorher verstorben war. Sie befindet sich in einem Flügel der Hogwartsschule für Zauberei. Durch unbekannte Umstände verschwand das Gebäude 1943 an einen in der Nähe gelegenen Fluss und der Ort an dem der Flügel war, wurde als 'Der verschwundene Flügel' bezeichnet, 1999 erschien er jedoch wieder auf dem Hogwartsgelände, niemand konnte es sich je erklären.

London University
Ursprünglich bereits im Jahre 1836 als Hochschulverbund der Stadt London gegründet besteht die London University derzeit aus 18 unabhängigen Colleges und 9 Instituten innerhalb der Landeshaupstadt. Damit ist sie einer der ältesten und größten Hochschulverbünde der Welt und genießt ein hohes Ansehen in und außerhalb der Landesgrenzen. 

Schreibe jetzt 'Sünden' dahinter.

Hogwarts


Neue Zeiten, alte Rivalitäten.
  Über altbekannten Zwisten haben sich neue Schulgruppen zusammengefunden; es ist inzwischen längst nicht mehr nur die Häuserrivalität, die Hogwarts' Schüler in mehrere Teile spaltet. Allerdings wurden diese Schulgruppen vom Ministerium gebannt - aber psst, es gibt trotzdem Mutige die weitermachen und sich trauen diesen inoffiziellen Gruppen beizutreten.

Auch ist Hogwarts nach der Offenbarung mehrere Partnerschaften eingegangen. Zum einen mit der Muggelschule Hammersmith und den monatlichen Austauschbesuchen. Zwischen Ascarod und Hogwarts wurde ein magisches Portal in die Schulen gesetzt, die die Schulen miteinander verbindet, so können die Schüler beider Schulen jeder Zeit einander besuchen. Für Durmstrang und Beauxbatons gibt es seit dem Quadmagischen Turnier [alte Storyline] ein magisches Portal, welches allerdings aus Sicherheitsgründen nur einmal in der Woche an Wochenenden für Besuche geöffnet wird.

Im Zuge der Offenbarung wurde Muggelkunde vom Ministerium in Absprache mit der Muggelregierung zum Pflichtfach erklärt. Damit Hogwarts vor Tier und Tierwesen Angriffen geschützt ist, wurde ein großes Schutzschild um die Schule und das Schulgelände aktiviert und Auroren als auch Magizoologen engagiert, um den Schutz der Schüler zu gewährleisten. Der Verbotene Wald ist nun noch gefährlicher und verbotener als jemals zuvor.

Ascarod
 

Feuer. Wasser. Luft. Erde. Blitz. 

Fünf Elemente, jedes in sich unbezähmbar. Zusammen bilden sie eine Einheit, eine Vollkommenheit, und um eben jene Vollkommenheit geht es in Ascarod – der Schule der Elemente. 
 
Das Schicksal dieser alterwürdigen Gemeinschaft ist noch ungeschrieben. Es liegt in deiner Hand: eine Zukunft in Glanz, Friede und Zusammenhalt, oder ein Weg der in ein düsteres Verhängnis für die Magierwelt führt? 
 
Finde dein Element – und schreibe Geschichte.
 
Gebe zuletzt 'wären sichtbar.' an. Glückwunsch! Da dies nur optional war und du es doch gelesen hast bekommst du als Belohnung 200 Starter-Galleonen!

cooltext296611940782335.png
Anmerkung: Ausschließlich in Futureplays spielbar!
Hierbei handelt es sich um Ideen, die das Team für die zukünftige Entwicklung von AnE hatte.
Achtung: Es werden auf Dinge aus den Sparten "Pre-Offenbarung", "Gegenwart" und auf Gruppierungen aus alten Storylines referiert.
DER INFEKT:
"Die Verderbnis"

Es ist ansteckend. Verwandelt Freundschaft zu Rivalität. Fröhlichkeit zu Wut. Liebe zu Lust. Abneigung zu Hass. Hass zu Feindschaft und Mord. Es macht einen regelrecht verrückt. Alte, kranke Menschen und Säuglinge können davon sterben.
  • AUSSEHEN
Die Verderbnis wechselt zwischen einer staubtrockenen und einer glitschigen, schleimartigen Form. Diese Form erfolgt lediglich, wenn es relativ neu bei einem Menschen aufgetreten ist oder es anfängt, den Körper exzessiv anzugreifen, welche zu Beginn bei dem Betroffenen erst durch extrem intensive Emotionseindrücke (sowohl negativ als auch positiv) zu bemerken sind. Es kommt im weiteren Stadium der Krankheit unter Anderem auch zu Anfällen, die starke Schmerzen hervorrufen und eine Ohnmacht zur Folge haben. In seiner ruhigen Form, ähnelt es mehr rußartigem Dreck oder verbrannter Haut. Wo diese am Körper sind und welche Größe sie haben ist unterschiedlich und vom Stadium abhängig.
  • VERBREITUNG
Hochgradig ansteckend. Ungewiss ob nur über Hautkontakt oder auch Luft. Direkten Hautkontakt vermeiden! Konfrontation mit Infizierten vermeiden! Übertragen wird es von Tier zu Tier zu Muggel zu Muggeln zu Magiern.
  • SYMPTOME
Folgende Symptome können in verschiedenen Extremen vorkommen, je nachdem, wie weit der Infekt schon beim Menschen fortgeschritten ist:
- Extreme Emotionen, positiv & negativ
- plötzliche Ohnmacht
- Schmerzanfälle
- Kopfschmerzen
- Übelkeit / Erbrechen
- Seekrankheit / Schwindel
- Jähzornigkeit
- Wirres Gerede
- Handgreiflichkeiten / Gewalt
- Extreme Hungergefühle
- Schwacher Körper
- Extreme Sinneseindrücke
- Stimmen im Kopf
- Verlieren der Rationalität
- Gleichgültigkeit
- Vergesslichkeit
- Fieber
- Husten
  • GERÜCHT
"Wie sähe eine Welt aus, in der jede Sünde, jeder dunkle Gedanke sichtbar wäre? Stellt euch vor, dass jede Lüge einen schwarzen Hauch verursacht, der immer in eurer Nähe ist und somit verrät, dass ihr etwas getan habt. Aus dem "Rauch" bzw. "Ruß" kann man beim Einatmen herausschmecken wie derjenige sich fühlt. Wut. Gier. Schuld. Abneigung. Lust. Mord. Doch sobald man ihn einatmet geschieht etwas Merkwürdiges mit dir."
-> Es geht damit das Gerücht rum, dass Infizierte äquivalent zu Sündern sind. Infizierte, dreckige, schwarze Haut = Anzeichnen dunkler Gedanken. Saubere, reine, weiße Haut = Nicht-Infizierte Gutmenschen.
Ein geheimnissvoller Virus macht die Runde. Zuerst wurde in den Zeitungen über den Fund berichtet: Der unbekannte Virus namens "Die Verderbnis", der all die Tiere und magischen Tierwesen verrückt spielen lässt. Zu erkennen sind diese durch schwarze, rußartige Flecken am Körper, die ein wenig aussehen wie Dreck. Die Symptome kommen einer Tollwut gleich und sind für andere Tiere hoch ansteckend. Doch nun scheinen auch Menschen davon betroffen zu sein, welche hauptsächlich durch Tierattacken und größtenteils dem Kontakt mit den Haustieren infiziert wurden. Immer mehr entdecken diese Flecken an sich - wo diese am Körper sind und welche Größe sie haben ist unterschiedlich. Hat es zu Beginn noch keinen Aufschrei wegen mangelnder Symptome gegeben, was allerdings nur die Ruhe vor dem Sturm war, da sie sich nur verspäteten, so läuft nun jeder Mensch mit der Furcht infiziert zu werden durch die Straßen, auf denen seither immer mehr Kleinangriffe von Muggel auf magische Menschen verübt werden und dadurch Kämpfe und Streitereien entstehen. Muggel, die davon überzeugt sind, dass die Schuld am Verrücktspielen der Tiere und des verbreitenden Infekts von den Zauberern geplant war, um sie ihnen unterwürfig zu machen, behaupten, dass Zauberer die Tier- und Tierwesen-Attacken am Tag der Offenbarung kontrollierten, damit es aussähe als seien sie des Muggels Retter. Wer infiziert ist gibt es nicht preis, doch diese Heimlichtuer bemerken und wissen, dass sie wahnsinnger werden je mehr Zeit vergeht, bis ihr Wahnsinn schließlich ihre menschliche Rationalität verschlingt. Da allerdings zunächst Muggel von der Verderbnis befallen zu sein scheinen brechen größere Unruhen aus und die Abneigung der Muggel gegenüber dem magischen Volk scheint noch mehr zu wachsen, denn sie scheinen Zauberern und Hexen die Schuld an dem Virus zu geben. Verschwörungstherorien entstehen, die das magische Volk beunruhigen, weil sie wissen, dass so etwas unmöglich von ihrer Hand stammen könnte. Auch das magische Volk macht sich Sorgen und sehen sich bald selbst mit dem Virus in ihren eigenen Reihen konfrontiert. Und nirgends scheint ein Gegenmittel in Sicht ...
ELEMENTARMAGIER:
"Weg des Versteckens"

Unerwartete Situationen, erfordern ungeahnte Maßnahmen. Die Elementmagier und Elementarschulen wählen ihren eigenen Weg mit der Offenbarung umzugehen, nämlich den Weg des Versteckens. So gründeten sie um Ascarod herum, welches als Hauptsitz aller Elementare in und um Großbritannien gewählt wurde, die verschleierte Stadt der Elementare – Asgard, auf der Isle of Skye. 

Die ganzen Unruhen und Probleme durch die Offenbarung veranlassten die Elementmagier und -schulen dazu, sich gegen eine Offenbarung ihrerseits zu entschieden. Sie ziehen sich zurück und mit ihnen alle Elementarmagier, dabei ungeachtet möglicher Freundschaften der Erwachsenen in der Muggel Welt oder der Kinder. Es geht darum den Problemen aus dem Weg zu gehen, wenn auch nur vorläufig.
Es ist ein Schritt, den niemand erwartetet hatte. Dennoch muss er akzeptiert werden. "Es gibt genug Probleme was die Offenbarung der Zauberer, Hexen, Mischwesen und allem anderen angeht. Die Muggel Welt und auch die magische muss erstmal mit diesem riesigen Problem klarkommen. Eine weitere Offenbarung könnte nur noch größeres Chaos bedeuten", erklärte ein Schulleiter stellvertretend für alle anderen.
Unrecht haben sie vermutlich nicht, man war einfach davon ausgegangen, dass die Offenbarung besser verlaufen würde. Nun muss geschaut werden was getan werden kann, um alles in die richtigen Bahnen zu lenken, während sich Die Elementarmagier aus der Verantwortung ziehen mit zu helfen. 

Sie haben beobachtet wie die Muggel und auch die Zauberer mit der Offenbarung umgehen, dies veranlasst sie dazu geheime Wege zu den Schulen zu erschaffen und einen Ältestenrat pro Hauptsitz zu gründen, welcher über das nächste Vorgehen entscheidet. Dabei gilt jede Elementarschule als eigener Hauptsitz.
Der Ältestenrat besteht überall aus dem Schulleiter der jeweiligen Elementarschule und aus ausgewählten kompetenten Elementarmagiern - Der Sitz des Ältestenrates von Asgard befindet sich auf der höchsten Turmspitze Ascarods. 

Diese Ältestenräte treffen sich einmal im Monat in einem anderen Hauptsitz, vor allem jetzt, und werden Der Ratszirkel genannt. Dabei haben diese beschlossen, dass alle Schüler, aber auch Erwachsenen, also alle Elementarmagier auf den großen Schulgeländen, auf denen die verschleierten Elementarstädte errichtet wurden, zu leben haben und nur mit einer Erlaubnis des jeweiligen Ältestenrates das Gelände verlassen dürfen. Das Schulgelände ist riesig, es bietet den Elementarmagiern alles was sie zum leben brauchen, vor allem die Nähe zu ihren Göttern und deren Mythologien, an die sie glauben.
Es ist keinen Muggeln gestattet das Gelände zu betreten, alle möglichen Wege zu den Elementarschulen werden für diese verschleiert, temporär gilt für die Zauberer-Schulen, dass sie Besuche beantragen müssen, bis Der Ratszirkel sich genauere Gedanken zu dem Verfahren mit diesen Schulen machen konnte. 
  • TEA (ThirdEye Army), eine kleine Gruppe ehemaliger Mitglieder haben sich nach langer Zeit wieder zusammengeschlossen, die nach wie vor gegen Mischwesen sind und nehmen nun auch größtenteils gewöhnliche Muggel auf, die zu gerne nach diesen jagen, da die Kriminalitätsrate von wilden Mischwesen in den Städten drastisch gestiegen ist und immer mehr Muggelmenschen sich vor Mischwesen fürchten und bei Nacht kaum noch ausgehen. Aber auch solche Menschen sind dabei, die es einfach lieben zu jagen und wehzutun und dafür auch noch gefeiert werden. Man darf diese Gruppe nicht mit der ursprünglichen Terrorzelle TEA verwechseln, allerdings sind sie trotzdem eine bekannte, kriminelle als auch schnell wachsende Gruppe, die von Muggeln öffentlich als Supporter gegen Mischwesen unterstützt werden, doch von den Nighthuntern missachtet, und vom magischen Volk als Terroristen bezeichnet. [↳alte Storyline - ↳alte TEA]
  • COFFEE (Coalition of Folks for exceptional Entities), nach wie vor ist dies eine Gruppe aus friedlichen, diskriminierten Mischwesen und Zauberern und Hexen, die diese unterstützen. Die COFFEE startete als eine Selbsthilfegruppe der Opfer des Tower Bridge Ereignisses, in dem ein Attentat auf junge, unschuldige Mischwesen verübt wurde und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu so etwas wie einer zweiten Familie. Sie wurden von den Nighthuntern kontaktiert und haben nun mit ihnen eine Art Bündnis geschlossen, in der sie ihnen mehr von ihrer Art erzählen, da Nighthunter es in der Regel nicht mit zivilisierten Mischwesen zu tun haben. Was sie jedoch verschweigen ist, dass sich unter den Mischwesen langsam herumspricht, dass keiner von ihnen an der Verderbnis zu erkranken scheint – denn niemand möchte als Laborratte enden. [↳alte Storyline - ↳alte COFFEE]
  • COMA (Community of Muggle Aversion), eine frisch etablierte Gruppe bestehend aus Hexen und Zauberern aller Arten und Schichten. Als protestantische Gruppe, besteht die COMA aus jenen, deren Familienmitglieder verschwunden oder getötet wurden, oder jenen, die selbst fast gekidnappt oder attackiert worden sind. COMA ist ein Aufschrei nach Hilfe als auch ein Warnruf, um anderen Hexen und Zauberern mit ihren Demos die Augen zu öffnen und sich vor Muggeln zu hüten. Denn die COMA ist fest davon überzeugt, dass Muggel am Verschwinden und den Attacken auf sie Schuld sind. Gern behaupten sie auch, dass Nighthunter ebenfalls dahinterstecken und es eine Untat ist, dass das Ministerium und die Auroren mit diesen zusammenarbeiten, um gegen Tier- und Tierwesenangriffe vorzugehen.
  • NIGHTHUNTER, haben zu ihrem Schrecken herausgefunden, dass die kriminellen Mischwesen und Zauberer, die sie gefangen nehmen vom Secret Service mit geheimen Experimenten gefoltert oder gar getötet werden. Selbst wenn diese Kriminelle waren, spricht dieses Vorgehen gegen den Kodex der Nighthunter. Die Zusammenarbeit mit der britischen Regierung wurde daraufhin aufgelöst und die Nighthunter kehrten mit Schweigepflicht über diese Experimente zurück zu ihrem unabhängigen Service als eigenständiger globaler Geheimdienst. [↳Gegenwart]
  • ELEMENTMAGIER, das etwas andere magische Volk scheint in den letzten Monaten immer ruhiger und stiller geworden zu sein. Doch was sie eigentlich in dieser Zeit getan haben ist sich in und um Ascarod eine eigene Stadt zu errichten, welche mit extrem starker Magie vor den Augen außenstehender Nicht-Elementaren verborgen und unbetretbar bleibt. Sie entscheiden sich sich aufgrund der Krisen zwischen Muggeln und dem magischen Volk weltweit komplett zurückzuziehen und eine eigene geschlossene Gemeinschaft zu werden. Asgard heißt die Stadt der Elementmagier in Großbritannien, der Sitz ihrer eigenen Regierung, welcher der Ältestenrat genannt wird, ist an der Turmspitze von Ascarod, und alle Elementmagier werden berufen sich ab sofort dorthin zurückzuziehen und vom nichtmagischen als auch gewöhnlichen-magischen Volk zu distanzieren. Auch die restlichen Elementarschulen sind weltweit zu eigenen verschleierten Städten als Rückziehort für Elementmagier geworden. [Mehr Infos: ELEMENTMAGIER – Weg des Versteckens] [↳Gegenwart]

GEHEIME AKTEN (PLAYERWISSEN. KEIN CHARAKTERWISSEN!) 
Die Verderbnis ist ein außerirdischer Virus und ist durch das zufällige, ungewöhnliche Sternschnuppen Ereignis auf den Planeten gekommen. [siehe "Pre-Offenbarung"] Im All krachten zwei Meteoriten aufeinander, die dieses Ereignis auslösten und die "verdorbene Essence" auf die Erde beförderten.
Mischwesen sind immun gegenüber dem Virus. Da sie bereits starke Gene, bzw. eine Krankheit, haben wehren sich diese gegen den Virus und machen Mischwesen somit unantastbar. Allerdings weiß das zu Beginn der menschlichen Infizierungen noch niemand! (Je nachdem wie weit man in der Zukunft playt können Mischwesen es ahnen oder wissen.)
Inoffizielle, nicht feststehende Idee: So gegen Finale / Ende der Storyline ...  Was wenn die "verdorbene Essence" von den Meteoriten eigentlich eine verdorbene Kreatur ist, die Menschen mit dieser Krankheit (der Verderbnis) angreift und sich von deren negativen Emotionen nährt. Was wenn diese Kreatur aus den alten und neuen Ängsten der Menschen lernt und schließlich eine Form annimmt? Die Form von Voldemort. (Er ist es natürlich nicht, es ist quasi wie beim Konzept eines Irrwichts bloß, dass diese Kreatur auf andere Weise gefährlich ist. Nur Voldemort als gefestigte Form/Aussehen wird es für User verständlicher/bekannter machen. Oder aber, die Kreatur kann sich in alle möglichen Ängste jeder Gesellschaft verwandeln, sei es nun Dämonen, Riesenkraken oder Hirn-fressende Aliens.)
Offizielles Ende: Keines. So weit wurde nie geplant. Entweder könnte es damit Enden, dass es sich um eine verdorbene Kreatur handelt, die vernichtet werden muss (und dies nur von Mischwesen zu bewältigen ist), woraufhin nach dessen Zerstörung dann alle wieder normal sind. Oder aber, damit jeder immun wird, müssen ihnen Gene von Mischwesen - ergo deren "Krankheit" gespritzt werden, damit die Mischwesengene im Körper gegen den Virus-Erreger kämpfen. Ohne verdorbene Kreatur, ein Ende a la World War Z. Oder es gibt ein magisches Tierwesen, welches als Einziger einen Effekt gegen die Krankheit zu haben scheint, und das Gegenmittel wird dann via Regen wie auch in Fantastic Beasts weltweit verteilt.
Protector Link