Picadilly Circus

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  9  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Gabriel
Deleted user

Picadilly Circus

from Gabriel on 08/28/2015 02:15 PM

Piccadilly Circus ist eine Straßenkreuzung und ein öffentlicher Platz im Londoner West End.

 
DIES IST EIN ÖFFENTLICHER ORT,
DEN JEDER PLAYER
OHNE ERLAUBNIS
BETRETEN KANN.


 

Reply Edited on 08/15/2016 12:44 AM.

Gabriel
Deleted user

Re: Picadilly Circus

from Gabriel on 08/28/2015 02:27 PM

Ich hätte einen Auftrag! Meinen ersten Auftrag! Und ich musste jemanden stalken, etwas, das ich gerne tat. Anscheinend gab es jemanden, der sogar auf Hogwarts gewesen war, dessen Vater ein berühmter argentinischer Komponist war und dessen Mutter Erbin eines milliardenschweren Unternehmens in New York war.
Mir sagte das zwar alles eher weniger, da das in der Muggelwelt spielte, aber ich war trotz allem aufgeregt. Hoffentlich versaute ich es nicht schon beim ersten mal. Unauffällig - wie ich hoffte - sah ich mich am Picadilly um.
Überall waren Leute und ich hatte nur ein Foto von ihm. Ich hatte ihn zwar schon ein paar mal gesehen, aber dass er eine Berühmtheit wär hatte ich bisher nicht mitbekommen. Ich sah mich noch einmal um und entdeckte den besagten Zauberer, Yaron Valverde... Anscheinend eine echte Berühmtheit in der Muggelwelt.

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Picadilly Circus

from Yaron on 08/29/2015 11:23 PM

    Ich schlenderte den Picadilly Circus entlang und wollte zum großen Einkaufszentrum, um mir wieder mal was Schönes zu gönnen. Ich hatte vergessen, wie angenehm es war nicht erkannt zu werden. Oder zumindest nicht rund um die Uhr wie in Amerika. Dort war ich dank meiner Eltern eines dieser 'It-Boys' obwohl ich das alles eigentlich gar nicht wollte. Klar gefiel mir Aufmerksamkeit und die ganzen hübschen Mädels, aber auf Dauern wurde es nervig. Das war eigentlich der Hauptgrund gewesen, weshalb ich überhaupt um die halbe Weltkugel geflogen bin, nur um schließlich hier, in Großbritannien, auf Hogwarts zu gehen. 

    Leider waren meine Schultage vorbei und ich musste mich Neuem widmen. Meine Eltern erwarteten mich wieder in Amerika, doch von mir aus konnten sie ruhig länger warten. Aber ich brauchte einen Grund. Sonst würden sie mich zwingen wieder zurückzukommen. Ich verrollte die Augen und überlegte was ich Sinnvolles machen könnte. Es sollte ein Leichtes sein in irgendwelchen Modeagenturen aufgenommen zu werden durch meinen Bekanntheitsgrad. Ja, es reichte sogar bis hierher, zwar in abgeschwächter Form, aber ich wurde dennoch erkannt. Nur leider hatte ich noch keinen Schimmer was ich tun wollte, und Modeagenturen waren nun wirklich nichts für mich. Das würde nur viel Drama und Stress bedeuten, und das wäre für mich zu lästig und nervig. Nein Danke.

    Die Ampel wurde rot, sodass ich zum Stehen kam, meine Hände waren in die Hosentaschen gesteckt und meine Augen gelangweilt vor sich hin grübelnd nach Vorne gerichtet. 'Was machen ...?', stellte ich mir immer und immer wieder die Frage und kaute auf der Innenseite meiner Wange herum. Neben mir stand einer Gruppe Mädchen, die dauernd zu mir rüberstarrten und dann anfingen zu kichern. Ich warf ihnen einen flüchtigen Blick zu, woraufhin sie sichtlich den Atem anhielten. Dann zwinkerte ich, woraufhin sich ihre Augen weiteten und sie rot anliefen. 

    Es wurde wieder grün und ich machte mich schnell auf den Weg, um in den Menschenmassen unterzugehen, bevor ich von denen angesprochen werden konnte. Ich musste wirklich irgendetwas finden. Die Mädels konnten bis zum nächsten Mal warten. Wenn ich Bock hatte. Und ich in einer Bar oder so saß ...

yaron_siggix.png

Reply

Gabriel
Deleted user

Re: Picadilly Circus

from Gabriel on 08/29/2015 11:37 PM

Da war er also. Naja er sah gut aus, soweit ich das als Junge beurteilen konnte, aber ich glaubte nicht, dass ich ihn außerhal dieses Auftrags schon länger als jeden anderen auf Hogwarts beachtet hatte. Wahrscheinlich war er total eingebildtet und ein Schnösel, der nicht wusste, wohin mit seinem Geld! So etwas konnte ich gar nicht ausstehen, da meine Familie zwar nicht umbedingt arm war, aber viel Geld hatten wir nie gehabt. 'Gabriel, keine Vorurteile', ermahnte ich mich innerlich und ging ihm unauffällig hinterher. Ich konnte vom Glück sagen, dass ich mich heute wie ein Muggel angezogen hatte, sonst wäre ich hier sicher schon aufgefallen wie ein bunter Hund.

 Die Zielperson blieb vor einem Ding, das Ampel genannt wurde stehen, warum wusste ich zwar nicht, aber alle taten das, also gab es bestimmt einen Grund dafür. Verdammt, warum hatte ich mich nie wirklich über Muggel informiert? Das musste ich dringend nachholen, für den Fall, dass ich noch mehr Aufträge hier in der Muggelwelt bekam und nicht auffallen wollte, weil ich mich wie ein Außerirdischer verhielt.

Er zwinkerte einer Gruppe Mädchen zu und ging dann weiter. Aha, also war an dem Gerücht Mädchenschwarm schon mal was dran. Schnell machte ich mir Notizen und folgte ihm weiter. Bis jetzt hielt ich mich ja besser, als ich gedacht hatte. Mal schauen, was noch auf der Liste stand... Also erst einmal sollte ich überprüfen, ob er wirklich hetero war, oder nur so tat. Äääh wie sollte ich das anstellen? Naja nächster Punkt: Ob er ein gewisses Agressionsverhalten an den Tag legte? War er gewalttätig? Was waren das bitte für Angaben? Welchen Charakter er hatte stand auch da. Ob er eine geheime Affäre hatte? Himmel, war ich für die Klatschspalte zuständig??? Und wie sollte ich das machen, ohne dass er mich entdeckte? Ich war ja kein professioneller Geheimagent! 

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Picadilly Circus

from Yaron on 08/29/2015 11:59 PM

    Schon längst auf der anderen Seite und weiterhin schlendernt ging ich meinen Weg. Ich jammerte innerlich darüber, dass ich zumindest nicht mal eine Sonnenbrille aufgesetzt hatte, oder zumindest meinen berühmten Fischerhut, damit mich niemand erkannte. Einige Leute glotzten mich regelrecht ungläubig und nachdenklich an (wahrscheinlich überlegten sie, woher sie mich schonmal gesehen hatten) und es fing wirklich an lästig zu werden. Auf einmal überkam mich aber so ein Gefühl beobachtet zu werden. Das hatte ich immer, wenn ich Augen auf mir spürte, dann bekam ich auf einmal weiche Beine. Ganz merkwürdig; aber es geschah wirklich nur dann, wenn es jemand versuchte unauffällig zu machen.

    Ich stockte, drehte mich stirnrunzelnd um und blickte mich herum. Nope, keine Mädchels, die mich zu verfolgen schienen. Eine Frau mit Kinderwagen. Eine Gruppe Grundschüler auf Klassenfahrt. Geschäftsleute in ihren viel zu unbequemen Anzügen. Ein Junge, der sich was aufschrieb. Menschenmassen die blind aneinander vorbeiliefen und ihrem eigenen Alltag nachgingen. 

    Hm. Merkwürdig. Ich zuckte mit den Schultern und ging wieder los. 

yaron_siggix.png

Reply

Gabriel
Deleted user

Re: Picadilly Circus

from Gabriel on 08/30/2015 12:12 AM

Meine Zielperson schlenderte herum. Anscheinend hatte er nichts zu tun. Die Reichen eben, andere mussten hart arbeiten und hatten trotzdem nicht mehr als das Nötigste zum Leben. Schluss damit, ermahnte ich mich selbst. Vielleicht war er ja gar nicht so!
Halt! Er fing an, sich umzusehen, also musste ich besser aufpassen, was ich tat. Ich ging hinter einer sehr breiten Frau hinterher, die etwa drei mal so viel war wie ich und mich toll verdeckte, doch nach einer Zeit ging sie in eine andere Richtung und ich musste mir etwas anderes suchen. Da, eine Familie mit vielen nervigen Kindern! Das würde auch gehen.

Wieder sah er sich um, doch bis jetzt schien er mich nicht zu verdächtigen. Schnell warf ich wieder einen Blick auf die Fragen, die da standen. So ein Blödsinn, die hatten mir doch im Ernst die Klatschspalte aufgedrängt. Ich hatte gar nicht gewusst, dass es sowas beim Tagespropheten überhaupt gab.

Ich steckte den Block in meine Tasche und folgte ihm weiterhin, auch wenn er langsam nervös zu werden schien. Spürte er etwa, dass er verfolgt wurde? Nein, sowas gab es doch gar nicht, oder? Ich holte den Block noch einmal heraus und machte mir Notizen, um das zu recherchieren. 

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Picadilly Circus

from Yaron on 09/02/2015 11:45 PM

    Ich gab zu, dass ich auf öffentlichen Plätzen ein wenig paranoid war. Mum und Dad betonten immer wieder, dass ich mir ein Bodyguard zulegen sollte, aber was zur Hölle ...? Ich wollte zumindest ein normales Leben soweit es nur ging. Nur weil die es sich leisten konnten, musste es nicht sein. Ich mochte meine Freiheit und Privatsphäre. Dankeschön.

    Ich lenkte Richtung Einkaufszentrum ein dessen Eingangstüren aus spiegelndem Glas waren. Darin bemerkte ich jemanden, der mir irgendwie bekannt vorkam ... Wo ... Auf der Kreuzung? Wieder kritzelte er etwas hinein und meine Paranoia stiegen. Ich wollte aber erstmal nicht direkt vermuten dass er ... Vielleicht konnte ich es austesten? 

    Ich ging durch die Türen und entdeckte eine dichte Pflanze in der Ecke. Schnell huschte ich dahinter, zückte meinen Lieblingshut aus meiner verzauberten unendlichen Tasche heraus - ein Buschhut, das ist ein Hut mit einem Busch oben drauf - und setzte diesen auf. Ich fühlte mich ganz James Bond und wartete ab, bis er durch die Türen hereinkam. 

yaron_siggix.png

Reply

Gabriel
Deleted user

Re: Picadilly Circus

from Gabriel on 09/03/2015 06:06 AM

Verdammt, er ging in eines dieser Einkaufszentren der Muggel! Ich verstand einfach nicht, was an denen so toll sein sollte. Die waren immer so unglaublich riesig und unübersichtlich. Ich war zwar erst einmal in so einem Dings gewesen, hatte mich aber nach ein paar Minuten so sehr verrannt, dass ich zwei Stunden allein dafür gebraucht hatte, den Ausgang wieder zu finden. Ich seufzte und ging ihm nach. Hoffentlich hätte er keinen Verdacht geschöpft.

Drinnen sah ich mich um. Überall waren Menschen, doch wo war er? Verwirrt sah ich mich um, ich hatte ihn doch nicht verloren, oder? Ich fuhr mir durch die Haare. Nirgends könnte ich ihn entdecken. Hatte ich ja wieder einmal ganz toll hinbekommen. Den ersten Auftrag zu versauen, das sah mir ähnlich. Immer noch sah ich mich suchend um, beschloss dann aber, so zu tun, als hätte ich das Café gesucht und ging in die Richtung, die Umgebung aber immer noch fest im Blick. So weit könnte er ja nicht gekommen sein. Bewegte sich da ein Busch? Nein, da müsste ich mich irren! Büsche bewegten sich nicht, vor allem nicht in Einkaufszentren! Ich schüttelte den Kopf und setzte mich auf einen der Plätze, wo man alles gut im Blick hatte.

// ein Buschhut??? Ernst jetzt? xDD

Reply

Yaron

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Muggelstämmig Hogwarts Gut Redakteur LoH Charmeur Pro-Offenbarung

Posts: 98

Re: Picadilly Circus

from Yaron on 09/03/2015 09:57 PM

    Ich beobachtete den Kerl als er hereinkam und verengte meine Augen ein wenig, als er sich verwirrt und suchend umsah. Na ja .. er hatte auch nicht gerade den aktuellsten Trend in Sachen Kleidung an. Es sah mehr aus wie versucht und nicht gekonnt. Entweder er war ein Zauberer, oder nur ein Typ mit wenig Modebewusstsein. Oder beides ...?
    Ich schüttelte die verwirrenden Gedanken ab. Warum sollte mir ausgerechnet ein Zauberer folgen? 'Berühmt' war ich nur in der Muggelwelt. Die Nachrichten brauchten sich nicht auch noch in der Zauberwelt zu verbreiten wie Wildfeuer. Ich mochte es dort 'normal' zu sein. Na ja .. abgesehen von all dem Hokuspokus dass da vor sich ging.

    Er setzte sich in ein Café, woraufhin ich verschmitzt lächelte. Ich konnte ja zumindest so tun als wollte ich auch ein Kaffee und fragen ob ich mich dazusetzen könnte. Immerhin waren alle anderen Stühle besetzt.

    Ich kam also unbemerkt hinter der Hecke hervor und marschierte zur Kaffeemaschine. Auf dem Weg bemerkte ich noch meinen Hut, weshalb ich einige merkwürdige Blicke kassierte und setzte diesen schnell wieder ab und verstaute ihn sicher zurück. Mit dem bezahlten Kaffee ging ich dann auf den Kerl zu und tat genau das, was ich mir vorgenommen hatte.
    Höflich und charmant lächeln und: "Entschuldige, darf ich mich hierhinsetzen?" 

yaron_siggix.png

Reply

Fionn
Deleted user

Re: Picadilly Circus

from Fionn on 09/03/2015 10:04 PM

//Ein Buschut xDDDD


Quelle: http://www.culturevixen.com/wp-content/uploads/2010/10/CultureVixen-headvases.jpg

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  9  |  »  |  Last

« Back to forum