Altes Karussell

First Page  |  «  |  1  |  2 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Storyteller
Admin

95, male

  Wichtel

Verified

Posts: 523

Re: Altes Karussell

from Storyteller on 08/02/2017 12:44 PM

Plötzlich meint ihr ein leises Sirren zu hören, das stetig lauter wird - als ihr euch umdreht, erkennt ihr in der Ferne eine dunkle Wolke, die auf euch zukommt und dabei immer größer wird. Jetzt erkennt ihr, womit ihr es zu tun habt: Schmetterlinge. Unzählige Schmetterlinge.
In der nächsten Sekunde besteht die Welt aus Flüggelflattern und winzigen Beinen in eurem Haar, doch so schnell wie die Wolke euch umschlossen hat, so schnell ist sie auch wieder verschwunden.
Der Schwarm verschwindet in der Ferne und zieht das angeekelte Kreischen mehrerer Passanten mit sich. 

yin-yang-hand-drawn-vector-eps-38794135_2.png

L I V E   I N

harmony.

Reply

Lucy
Deleted user

Re: Altes Karussell

from Lucy on 08/07/2017 08:09 PM

[Sorry war krank und hatte dadurch ein krea-tief :/]

"Was meinst du wieso ich so früh weg bin, fast direkt nah Hogwarts?" Ich schmunzelte. Wäre das College nicht gewesen, dann wäre ich vermutlich auch damals eher in di Designrichtung gegangen und hätte versucht meinen Vater zu überreden, aber er hatte sich in den Kopf gesetz meie Begabung für Verwandlungen und Zaubertränke fördern zu wollen und dann war es damals für ihn entschieden.
Dann kam ich aber zu ihr und setzte mich auf das Pony. Ein Grinsen bildete sich auf meinen Lippen als sie dann aber begann zu schwärmen. Es wäre sicherlich toll wirklich mal eine Weile raus zu kommen und da es das Familienunternehmen war dürfte Urlaub auch drin sein. Ich glaube ich hatte endlich das richtige gefunden.
Gerade wollte ich auf ihre Worte noch reagieren als dieses Schmetterlingschaos kam und ich vom Pferd wieder abstieg und versuchte die Viehcher loszuwerden. Ich schlug nur leicht um mich, wusste, dass allzu hektisch alles schlimmer machen würde. Dann aber hatte sich das alles wieder erledigt und ich sah irritiert zu meier Cousine. "What the hell?" fluchte ich und dann fuhr ihr mir mehrmals durch die dunklen Haare, stieg vom Krussell.

Reply

Storyteller
Admin

95, male

  Wichtel

Verified

Posts: 523

Re: Altes Karussell

from Storyteller on 08/12/2017 02:14 AM

Um das alte Karussell herum tauchen Böcke (Grahorns) auf, sie sind blau-rötlich und buckelig. Ihre Haut sieht aus, als würde sie vieles aushalten und abwehren zu können. Aggressiv scharren sie mit ihren Hufen auf den Boden und richten ihre langen spitzen Hörner in Richtung der Menschen. Bedrohlich langsam beginnen sie auf die Leute zu zugehen, sie scheinen in keinem Fall nur einen freundlichen Schuppser geben zu wollen.

[Graphorn]

yin-yang-hand-drawn-vector-eps-38794135_2.png

L I V E   I N

harmony.

Reply

Victoire
Deleted user

Re: Altes Karussell

from Victoire on 08/12/2017 12:08 PM

(alles gut :))

Ich grinste. Da hatte sie vermutlich recht, da wär ich noch schneller weg gewesen als von unserem Zuhause.
Ich tätschelte den Hals von Lucys Pferdchen. Es war schön, meine Cousine wiederzusehen und dann auch noch an so einem ungezwungenen Ort. Mit diesen niedlichen Pferdchen.
Reflexartig warf ich mein ganzes Popcorn nach den Schmetterlingen, die uns plötzlich einkreisten und um uns herum flatterten. Ich musste mehrfach niesen, als die Flügel mich an der Nase streiften und hielt mir beide Hände vors Gesicht, ohne mich zu bewegen. 
"Was war das denn?", entfuhr es mir ungläubig. Lucy sah ein wenig gerupft aus, ich vermutlich auch, und einige der Leute kreischten immer noch angeekelt.
Ich nieste erneut und ordnete meine Haare. "Unfassbar. Gibt's sowas öfter?" Fragend sah ich zu Lucy, dann über ihre Schulter und meine Augen wurden groß.
"Heiliger...", hauchte ich und stand langsam auf. Grahorns tauchten auf, schnaubend und anscheinend ziemlich wütend. Ob die Schmetterlinge sie aufgescheucht hatten?
Sie schienen ihre Wut jedenfalls an den Menschen auslassen zu wollen.
Eilig hüpfte ich zu Lucy. "Wir müssen was tun! Aber viele der Menschen sind Muggel...", zischte ich ihr zu. Meine Hand lag schon an meinem verborgenen Zauberstab. Eigentlich passte diese Sorge nicht zu mir, ganz zu schweigen davon, dass die Muggel diese Tiere überhaupt nicht kannten. Ich erinnerte mich nur an Percys Ministeriums-Gelaber und Mums Mahnung, dass wir in Gegenwart von Muggeln nicht zu zaubern hatten.
Aber wir mussten was unternehmen!
"Ach, scheiß drauf", murmelte ich, ohne auf Lucys Antwort zu warten, zog meinen Zauberstab und zielte auf den Platz zwischen Menschen und Grahorns. "Protego!"

 

Reply

Lucy
Deleted user

Re: Altes Karussell

from Lucy on 08/13/2017 10:52 AM

Was passierte hier? Ich hatte selbst seit einiger zeit bemerkt, dass Haustiere sich merkwürdig verhielten, aber das hier. Kaum hatten Victoire und ich uns von den Schmetterlingsattacken erholt, als bereits das Nächste auf uns wartete. Ich kam mir vor wie in einer unrealistischen Hogwarts-Abschlussprüfung, aber das war leider Realität. Mein Kopf brauchte einen Moment um die Grahorns zu realisieren und die Worte meiner Cousine hörte ich nicht einmal wirklich, weil ich längst nach einem Zauber suchte. Viele Flüche prallten an den Viehchern ab, das wusste ich. In Pflege magischer Geschöpfe hatteich sogar aufgepasst, nicht so wie in Zauberkunst wo ich nur anwesend war.
Die Muggel waren mir für den Moment egal, erklären könnten sie sich diese Viehcher eh nicht, also würde das Ministerium das vielleicht als Liveshow oder so hinbiegen. Doch bis wir Hilfe bekamen waren waren wir auf uns gestellt und so hob ich meinen Zauberstab und versuchte das Erstbeste was mir einfiel: "Imobilius." rief ich und ein Teil von mir hoffte einfach, dass der Zauber nicht abblocken würde und es der richtige Lähmfluch war. Unter Hektik zaubern war noch nie meine Stärke.

Reply Edited on 08/13/2017 01:23 PM.

Victoire
Deleted user

Re: Altes Karussell

from Victoire on 08/25/2017 03:41 PM

Das Schild breitete sich schützend vor den Passanten aus, die vor Angst schreiend in alle möglichen Richtungen davon liefen. Die Grahorns prallten zu meiner Erleichterung an dem Schild ab, schnauften und röhrten aber frustriert. 
Lucys zauberte nun ebenfalls, wie ich erleichtert registrierte.
"Die Nachrichten werden sich überschlagen", sagte ich in unguter Vorahnung zu ihr, als von anderen Seiten auch Schreie an mein Ohr drangen.
Irgendwas lief hier definitiv schief.  

Reply

Lucy
Deleted user

Re: Altes Karussell

from Lucy on 08/31/2017 01:09 PM

Ich hörte die Worte meiner Cousine und seufzte. "Es war klar, dass es irgendwann mal nicht mehr zu verbergen ist." meinte ich ruhig. Dann sah ich mich etwas um. Ihr Schild hielt erst einmal, doch so konnte es nicht weiter gehen. Ich versuchte mich dran zu erinnern, welche Art von Zauber die Viehcher nicht abblocken konnten, aber ich wusste es nicht mehr.
"Kannst du sie noch ein wenig mit dem Schild ablenken, während ich ein paar Angrife ausprobiere?" harkte ich dann nach, doch versuchte ich es bereits mit Feuer. Ich setzte zum Glück nichts anderes in Brand, aber wirklich viel schien es scheinbar nicht zu bringen, oder würde sich die Wirkung einfach etwas später zeigen?
-CUT

Reply Edited on 09/07/2017 04:45 PM.
First Page  |  «  |  1  |  2

« Back to forum