Dichte Stelle im Verbotenen Wald

First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Tim
Deleted user

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Tim on 05/06/2017 01:31 PM

Nachdenklich zeichnete ich mit meiner Schuhspitze irgendwelche Muster in den Boden. "Ist ja nicht dumm." murmelte ich und wurde das Gefühl nicht los, ihn mit dieser Aussage beleidigt zu haben. "Ich red nicht gern über mich." meinte ich nach einer Weile. Es war mehr wie ein Geständnis, zumindest konnte ich mich nicht erinnern, das schon jemals zu jemandem gesagt zu haben. Andererseits musste das doch auffallen.

Ich lächelte mindestens genauso zaghaft zurück, senkte meinen Blick aber schnell wieder auf den Boden.
Lorcan war verdächtig still geworden, weshalb ich ihm einen verunsicherten Blick zuwarf. Eigentlich mochte ich es nicht, nachzufragen und Leuten auf die Nerven zu gehen. Generell hatte ich immer das Gefühl, allen auf die Nerven zu gehen. Das war wohl einer der Gründe, warum ich mich immer schön überall raushielt und am liebsten nichts sagte.

"Ich äh... hab mich nie...bedankt für den..." ich schluckte und merkte, wie mir das Blut in den Kopf stieg. Es war mir peinlich, abhängig von dieser Flüssigkeit zu sein. Das es mir manchmal so vorkam, als wäre es das einzige, was mich aufheiterte. "Feuerwhisky." beendete ich schließlich stockend den Satz und wandte meinen mittlerweile hochroten Kopf von ihm ab. Dabei merkte ich, wie meine Augen zu brennen begannen. Gewissermaßen machte mich das echt aggressiv. Wieso konnte ich nicht für einen Moment alles vergessen und mich ganz normal mit jemandem unterhalten?

Ich nickte nur. "Schön. Was...was willst du denn dann machen?" Verfluchte Stotterei. Ich war nie Meister der Konversationen gewesen und würde es wohl auch nie sein. Aber immer öfter fiel es mir schwer, einfach einen geraden Satz zu sagen, den ich mir vorher sogar noch im Kopf durchgedacht hatte.
Wandte ich mich zu sehr von allen ab? Hatte ich zu wenig sozialen Kontakt? Nein, das konnte nicht sein. Ich redete täglich mit allen möglichen  Leuten. Vielleicht lag es daran, dass ich das Reden sehr gerne den anderen Leuten überließ und in kurzen Sätzen antwortete. Keine Ahnung, wann das begonnen hatte, doch vermutlich sollte ich das schnell ändern, wenn ich nicht als Obdachloser ohne jegliche soziale Beziehungen auf der Straße landen wollte. 

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Lorcan on 05/07/2017 03:53 AM

"Oh", machte ich, als er zugab, dass er nicht gerne über sich redete und erinnerte mich daran zurück, was er mir in der einen Nacht erzählt hatte. Kaum etwas. Eigentlich hatte er mich ausgefragt und mir zugehört, obwohl er betrunken gewesen war.  
"Jetzt wo du es sagst … letztens auch, da hast du nicht viel geredet …", meinte ich nachdenklich und runzelte leicht die Stirn. Dass mir das nie aufgefallen war … vielleicht stand ich auch zu sehr unter Schock und Strom wegen der Sache mit Red im Club.

"B-Bist du eigentlich schüchtern?", fragte ich dann wie aus dem nichts und guckte unsicher von meinen Händen auf. Vielleicht konnte man klein damit anfangen Dinge über ihn zu erfahren? "Oder introvertiert? Oder keines von beiden und du hast einfach nur gern deine Ruhe?"

Ich wurde ein wenig rosa um die Nase und die Wangen, als er den Feuerwhiskey erwähnte, immerhin hatte ich es ihm zu Valentinstag geschickt, auch wenn klar war, dass es nicht auf irgendeiner romantischen Ebene basierte. Es freute mich, dass es ihm anscheinend doch so gefiel, dass er über seinen Schatten sprang und sich bei mir dafür bedankte. Und es beruhigte mich zu sehen, dass ich nicht der einzige war, der hier rot anlief.
"Kein Thema", sagte ich etwas fröhlicher und fing an ein wenig zu grinsen. "Da dran zu kommen hat sich nicht als so knifflig erwiesen, wie ich es zu Anfang gedacht habe." Na ja, zumindest kannte ich genug Leute, die Connections hatten. Und es gab genug Leute die mir gerne helfen wollten - weshalb auch immer. Ich hate mich mit meiner Situation schon fast abgefunden.

Kurz fuhr ich mit dem Zeigefinger nachdenklich über mein Kinn . "Gute Frage. Reisen. Entdecken. Forschen. In die Fußstapfen meines Großvaters treten. Hat sich zufällig herausgestellt, dass Thorn auch rumreisen will, und wir hatten uns überlegt zusammen– na ja ich weiß nicht ob daraus noch was wird", murmelte ich und ließ die Schultern traurig hängen. Meine Augen senkten sich wieder. 
"Und du? Was studierts du eigentlich?" 

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Tim
Deleted user

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Tim on 05/07/2017 04:44 PM

Als er Letztens erwähnte, wurde ich rot und räusperte mich etwas verlegen. "Naja...sagen wir einfach, ich hör lieber anderen Leuten mit ihren Problemen zu, als meine eigenen zu erwähnen. Es gibt ja genügend andere Dinge, über die man reden kann." antwortete ich. Viel Interessantere Sachen. Kräuter. Herstellung von Feuerwhisky. Alles weitaus interessanter als mein Leben. Vielleicht sollte ich ab und an was erzählen. Aber wozu? Damit man mich besser verstand? Okay. Aber warum sollte oder wollte man mich verstehen? Es gab interessantere Leute als mich.

Nachdenklich zupfte ich an meinem Hoodie herum. "Schüchtern. Vermutlich." antwortete ich dann. Introvertiert bedeutete ja wohl, dass man sich nicht so gerne mit anderen beschäftigte, oder? Vielleicht täuschte ich mich. "Meine Ruhe hab ich schon gerne, aber ich sitz auch gern mit anderen Menschen zusammen und unterhalte mich." meinte ich dann. Ich konnte nicht vierundzwanzig sieben mit anderen Leuten mich beschäftigen, ich brauchte so mein Phasen, wo ich alleine sein konnte, aber grundsätzlich war ich meistens recht froh darüber, wenn ich mit Freunden irgendwo herumsitzen konnte. Einer musste ja der Leisere in der Gruppe sein.
Schüchtern traf wohl am besten zu.

"Erzähl. Wie bist du dazu gekommen?" fragte ich. Es interessierte mich. Ich hatte auch so meine Methoden gehabt. Schließlich trank ich das Zeug, seit ich so an die fünfzehn war. Aber das hatte niemand zu wissen. Und da dran zu kommen war nicht immer leicht.
Mittlerweile schon. Ich hatte ja schließlich den perfekten Nebenjob. Und ich war vermutlich alt genug. Keine Ahnung, wie alt man sein musste, hatte mich nie gekümmert. Ich hatte den Feuerwhisky ja so oder so getrunken.

Ich nickte. "Hört sich super an." meinte ich dann. Wie eigentlich immer taute ich während dem Gespräch auf und die Stotterei und das Rot-werden wurde weniger. "Vor allem reisen. Die Welt sehen muss super sein." sagte ich fast ein wenig sehnsüchtig. Für den unrealistischen Fall, dass ich einmal viel Geld haben sollte, dann wollte ich auch reisen. Wie spannend es erst sein musste, Kräuter in anderen Gegenden zu erforschen. Ich seufzte. Sparen statt Feuerwhisky saufen wäre vielleicht mal ein Anfang. Aber ich kam nicht davon weg.
"Warum sollte es nichts werden?" fragte ich zögernd. Er wirkte traurig darüber. Nun, vielleicht wollte er ja reden. Und er hatte ja bereits die Erfahrung gemacht, dass ich zuhörte.
Was ich machen wollte... Da gab es viel. Aber wollen war eben nicht sofort können. "Kräuterkunde." sagte ich, nicht ohne dass meine Wangen vor Stolz etwas zu glühen begannen.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Lorcan on 05/21/2017 12:16 PM

Das erinnerte mich sehr daran, wie ich früher gewesen war. Ich hatte mich eher hinter meinem besten Freund versteckt und mochte nichts sagen. Mittlerweile war ich vielleicht nicht mehr so schüchtern, dafür aber noch zurückhaltend. Einige Leute würden sich darüber wahrscheinlich streiten. 

"Ich würde gern Sachen über dich erfahren", meinte ich dann verlegen und kratzte mich mit dem Zeigefinger seitlich an der Wange.

"Ja, das kenne ich. Das sehe ich auch so. Ich glaube nicht, dass ich gerne alleine wäre. Ich bin nicht gerne alleine", gab ich traurig zu, weil ich es eigentlich war. Ohne Thorn hatte ich niemanden. Ich schluckte. Müde fuhr ich mir mit einer Hand durch's Gesicht, weil mich die Gedanken an ihn noch immer plagten, dann sah ich wieder Tim an und lächelte ein wenig. 

"Das hört sich wirklich schön an, aber alleine bin ich eine Angsthase." Seufzend klappte ich das Notizbuch zu und streckte mich etwas, wobei mein Oberteil etwas hochrutschte und ein Stück nackte Haut am Bauch freigab. "Weil ich die Reise eigentlich mit meinem besten Freund durchziehen wollte. Na ja, es war seine Idee. Aber wir sind zerstritten …"

Das Gesicht verziehend wusste ich nicht so Recht, was ich tun sollte, also klopfte ich neben mich. "Du kannst dich übrigens auch setzen."

Kräuterkunde ... Das klang schon interessant. Wenn ich so darüber nachdachte würden wir uns eigentlich prima ausgleichen. "Das ... ist genial", sagte ich ehrlich und ein Plan formte sich in meinem Kopf. "Wir sollten später definitiv Geschäftspartner werden. Reisen würde dir bestimmt auch gut tun; so kannst du viele neue Kräuter und Pflanzen entdecken und neue Dinge erfinden. Medikamente ... das ultimative Futter. Für Tierwesen meine ich. Wenn wir unsere beiden Forschungen zusammenlegen würden ... das wäre unschlagbar", meinte ich fasziniert.

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Tim
Deleted user

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Tim on 05/21/2017 05:19 PM

"Würdest du? Warum das denn?" fragte ich ein wenig erstaunt. Ich war ja wohl der uninteressanteste Mensch von ganz überhaupt. Meiner Meinung nach wusste er schon mehr als er musste. Zum Beispiel, dass ich sehr gerne sehr viel Feuerwhisky trank. Es wäre mir lieber, we wüsste es nicht.

Ich nickte verständnisvoll. "Schon klar. Aber du bist doch selten alleine, oder?" meinte ich. Er hatte tausende von Verehrerinnen und bestimmt auch Verehrern. "Oder meinst du, dass du dich alleine fühlst, obwohl ständig jemand um dich herum ist?" fragte ich leise. "Also im Sinne von dass du denkst, dass dich keiner versteht. Weißt du, was ich meine?" fügte ich noch hinzu. Das ging mir manchmal so. Und so, wie ich Lorcan die letzten beiden Male gesehen hatte, kam es mir so vor, als ginge es ihm auch manchmal so. Oder ähnlich. Vielleicht war das aber auch nur eine Vermutung.

"Glaubst du? Vielleicht musst du es einfach mal alleine probieren." schlug ich vor. Aber wahrscheinlich konnte ich das einfach so sagen, weil ich mich lange alleine durchgekämpft hatte. Zwar war ich nie wirklich alleine gewesen, aber ohne wirkliche Freunde. Vor Hogwarts hatten mich viele als seltsam empfunden, weil ich Dinge konnte, die andere nicht wirklich konnten.
"Willst du drüber reden?" bot ich ihm vorsichtig an.

"Achso, klar. Äh danke." meinte ich und setzte mich. Irgendwie war ich von selbst gar nicht auf diese Idee gekommen. Warum auch immer. Stand sich gut hier.

Meine Augen begannen zu leuchten. "Ja? Ich finds auch genial. Und so interessant! Das sollten wir auf jeden Fall. Ich wär sofort dabei!" antwortete ich begeistert. "Das wär wirklich unschlagbar." stimmte ich zu und malte mir schon alles Mögliche aus. Das war einfach eine tolle Idee.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Lorcan on 05/22/2017 01:54 PM

Ich zuckte mit den Schultern. "Wie soll man jemanden denn sonst richtig kennenlernen? Und ja .. ich bin selten alleine, aber die Leute sehe ich nicht als Freunde, weil sie mich nicht wirklich kennen. Sie sind nur da wegen dem Namen. Und dem Aussehen ..." Ich seufzte. Natürlich konnte man sich alleine fühlen, auch wenn man von vielen Menschen umgeben war. Es war eher so, dass ich mich meistens - zumindest in letzter Zeit - eher zurückzog. Selbst Lysander war es aufgefallen, aber er war sich immer sicher, dass alles wieder gut werden würde. 

Überrascht sah ich wieder Tim an, der den Nagel auf den Kopf getroffen hatte.
"Ja .. genau das meine ich", stimmte ich zu. Alleine ausprobieren. Das höre sich so fremd und falsch an. Der Gedanke alleine ließ mir den Hals zuschnüren. "Alleine ...", wiederholte ich mit etwas zu hoher Stimme. "Es ist schwer .. schwer wenn man die Person bisher seit den Windeln an seiner Seite hatte …", gab ich zu.

Willst du drüber reden?
Unsicher biss ich mir auf die Unterlippe und sah ihn nervös an. "I-Ich hatte dir doch erzählt, dass ich rausfinden wollte, ob ich was bei Jungs empfinde ...? E-Es ging mir darum, ob ich was für jemand bestimmten empfinde …" Da .. es war raus. Fast. ich fuhr mit den Händen über mein Gesicht.

Wenn alles klappte, dann freute ich mich schon auf diese außergewöhnliche Zusammenarbeit. Zumindest gab es diese Zusammenarbeit der verschiedenen Abteile noch nicht zuvor. Es wäre etwas völlig neues in der Zauberergesellschaft. Eine Erweiterung der Tierwesen- & Kräuterkunden.
"Super, dann machen wir das so", lächelte ich enthusiastisch. "Sowas zu erforschen ist natürlich praktischer, wenn man direkt vor Ort die neuen Kräutermischungen an den Tierwesen austesten könnte. Vielleicht sollten wir unsere Forschungen zusammen tun ...", meinte ich nachdenklich und tippte dabei auf dem Notizbuch Cover rum. 

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Tim
Deleted user

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Tim on 05/28/2017 07:23 PM

Ich legte den Kopf schief und fuhr mir nachdenklich durch die Haare. "Naja. Stimmt schon. Aber ich find mich jetzt nicht besonders aufregend." antwortete ich. Wie gesagt, ich hörte lieber anderen Leuten zu. "Ist das nicht unheimlich anstrengend? Also wenn man nur nach Name und Aussehen beurteilt wird..." meinte ich. Davon hatte ich ja schließlich keine Ahnung, wie sich das anfühlte.

"Es ist nicht so schlimm, wie es sich anhört. Du musst ja nicht alles alleine machen. Aber immerhin hast du dich ja schon alleine hier reingetraut, dass ist doch schon gut. Also versteh mich nicht falsch. Ich will dich nicht dazu bringen, ein Einzelgänger zu werden, auf keinen Fall. Bloß weiß man eben nie, wie lange man jemanden auf seiner Seite hat und dann ist es gut, wenn man es auch schafft, alleine klarzukommen." versuchte ich meine Theorie zu erklären. Aber so wie es aussah, kannte er diesen Typen schon ewig und dann war das wohl tatsächlich ziemlich schwierig. Doch das war ebenfalls etwas, dass ich nicht beurteilen konnte.

Eine Weile sagte ich nichts und knetete nachdenklich meine Hände. "Lass mich raten, der Windel-Typ?" vermutete ich leise. Zumindest erschien mir das naheliegend. Je länger man jemanden kannte, desto einfacher war es doch, sich in jemanden zu verlieben, oder? Immerhin kannte man dann den Charakter einer Person besser.
Ich dachte an Jacob und seuftze lautlos. Tja, ich hatte wohl einfach Pech im Leben. Und es lag nicht einmal an den anderen, sondern an mir und meiner verdammten Verschlossenheit.

Ich nickte. "Gute Idee. Ich hab mein Notizbuch bloß nicht dabei, sonst hättest du ja schon einmal reinschauen können." meinte ich etwas bedauernd. Normalerweise hatte ich es immer und überall dabei, doch heute war ich einfach nicht in Forscher-Stimmung gewesen.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Lorcan on 06/05/2017 04:12 AM

Ich zuckte mit den Schultern. "Ich finde mich auch nicht aufregend", meinte ich schlichtweg, vielleicht gab es ihm zu denken.

Gequält verzog ich das Gesicht, als er meinte, dass man nicht wusste wie lange die Person da war. "Nein ... nein er würde .. das nie tun. Er würde mich nicht einfach verlassen. Ich bin schuld." Ich seufzte. Immerhin hatte ich ihm gesagt er soll verschwinden. 

Dan nickte ich nervös und sag irgendwohin nur nicht in Tims Augen. Ich gab gerade zum ersten mal vor jemandem zu, dass ich Thorn mehr als nur auf freundschaftliche Weise mochte. "Wie gesagt .. es ist meine Schuld, ich wollte ihn nicht sehen. Und er steht nicht auf .. naja Jungs."

Also auch nicht auf mich. Der Deal schien auch immer auswegloser zu werden.

Er hatte also auch ein eigenes Notizbuch? Das war interessant, also nickte ich. "Da würde ich unbedingt mal gerne reinsehen. Ich könnte die das hier mitgeben. Es ist nur die Sicherheitskopie vom Original - nur für alle Fälle, falls etwas passiert." 

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Tim
Deleted user

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Tim on 06/13/2017 11:28 AM

"Ich schätze mal, dass das vielen Menschen so geht. Dass sie andere Menschen interessanter finden, als sich selbst." meinte ich. Außer natürlich Menschen mit einem riesigen Ego. Aber um die ging es jetzt ja nicht.

Eine Weile überlegte ich. "Dann musst du es wohl einfach wieder gut machen." sagte ich. Ich hatte keine Ahnung, was vorgefallen war, aber wenn er sich selbst die Schuld gab, dann musste wohl auch er derjenige sein, der sich entschuldigte. Hörte sich bloß einfacher an, als es wohl war.

Nun, das war wirklich ein heikles Thema. Ich wusste, wie schwer das war. Vor allem, wenn es um das gleiche Geschlecht ging. Jungs und Mädchen war immer einfacher als umgekehrt. Ich schluckte und starrte nachdenklich den Waldboden an, als hoffte ich, dort die richtigen Worte zu finden. Für mich waren solche Gespräche immer schwer. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte und wenn ich dann etwas gefunden hatte, was ich sagen konnte, drückte ich mich falsch aus und sagte irgendwas, was ich gar nicht so meinte. "Hat er... hat er das so gesagt oder vermutest du das nur?" fragte ich also nach einer langen Schweigepause.

"Das würdest du mir anvertrauen? Ich würde es natürlich liebend gern lesen." antwortete ich. "Wir laufen usn bestimmt noch öfter über den Weg, dann kann ich dir meins zeigen." sagte ich. Er wusste ja jetzt, dass ich des Öfteren hier war.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: Dichte Stelle im Verbotenen Wald

from Lorcan on 06/14/2017 08:32 AM

Ich biss mir unsicher auf die Unterlippe und wusste nicht so recht, was ich tun sollte Einfach wieder gutmachen ... das klang einfacher als in der Praxis umsetzbar. Es lag zwar an mir, dass er sich nicht blicken ließ aber es war in erster Linie Thorns Verbauen. Meine Gedanken ratterten und überschlugen sich.

"Er hat mir ins Gesicht gesagt, dass er so nicht tickt und mich nur geküsst hat, weil er nich wollte, dass jemand anderen ihm den besten Freund wegnimmt ..." Selbst das auszusprechen und mir somit wieder in Erinnerung zu rufen schmerzte, sodass ich den Blickkonakt abbrach und traurig zu Boden sah. "Darum wollte ich ihn eine Weile nicht sehen ..", flüsterte ich fast schon. 

Er hat mit deinem Herzen gespielt. Er hat dein Vertrauen missbraucht.

Ich blinzelte die Gedanken weg und schob sie in die hintersten, dunkelsten Ecken meines Kopfes. 

"Ja, würde ich. Ich würde mich auch über deine Notizen freuen ..." Ich brachte für ihn ein Lächeln zustande, aber eigentlich vermisste ich grad Thorn zu sehr.

LorciPorci-Siggi.gif

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last

« Back to forum