Hauptstraße

First Page  |  «  |  1  ...  9  |  10  |  11  |  12  |  13  ...  21  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Ethan

25, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Neutral Animagus Ministerium Theaterclub Miesepeter Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 203

Re: Hauptstraße

from Ethan on 12/07/2015 01:53 AM

Erleichtert seufzte Ethan auf, als Mary wieder zu sich kam und danke dem Mädchen im Stillen dafür, dass sie über diesen Zauber nachgedacht hatte. Doch im nächsten Moment als Mary zu reden began spürte Ethan wieder die Stiche in seinem Herz und er ließ von Mary ab. Er fühlte sich leer, den die Hoffnung die er die ganze Zeit über hatte löste sich immer mehr auf.
Er schaute von Mary weg, den jeder Moment in dem er sie anschaute brachte einen Teil mehr in ihm dazu zu zerbrechen und als er sich umsah bemerkte er erst, dass sich einige Leute um sie herum angesammelt hatte, die besorgt zu Mary sahen. Alle.. alle machten sich Sorgen um sie, während ihnen die beiden Männer, die zwar nicht nach außen, aber dafür tief im Inneren verletzt waren, egal waren.
Als Gabriel aufstand sah er wieder zu diesem und bemerkte dann verwundert, dass dieser ihm tatsächlich sagte er könne mit ihm kommen, doch da war Mary. Ethan sah wieder zu Mary und der Schmerz wurde wieder stärker.
"Mary... ich...", sagte er leise und stand schwankend auf, er wusste nicht was er sagen sollte. Sie hatte es geschafft, dass sein Herz in tausend Stücken lag. "Entschuldige.."
Mit diesen Worten drehte er sich von ihr weg und ging immernoch mit den Gedanken bei ihr weg, neben Gabriel und dem Mädchen, während er hinter sich besorgte Menschen zu Mary eilen hörte.

signigoodbyehellojuelie.png 

Reply

Lumen
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Lumen on 12/08/2015 12:36 PM

Interessiert hatte ich mir von einer Bank aus alles angeguckt, eine Prügelei war doch immer was interessantes, vorallem da ich beide Parteien kannte und innerlich jedes Mal jubelte wenn einer von Beiden einen Treffer machte. Von weitem konnte ich nicht hören worum es ging, aber das war ja auch nur Nebensache, ich hatte auch nicht das Verlangen in die Nähe von Blut zu kommen.
Kurz danach kam dann sogar noch Mary dazu, aber der Streit wurde komischerweise nicht wirklich weniger. Kurz entschlossen ging ich näher hin und mitzubekommen was passiert war, als auch schon Mary umfiel. Okay damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. Was hatten die zwei Jungs den bitte angestellt, dass die Reaktion so schlimm war? Oder sie übertrieb... Aber ich hatte gelernt nicht immer direkt an das böse zu denken.
Jetzt war ich nah genug und verstand was sie sagte. Ethan hatte sie geküsst? Gab sie betrogen? Und dann zogen Beide einfach ab? Was lief hier den bitte falsch?
Ich schlängelte mich durch die kleine Ansammlung und hockte mich neben Mary die den Beiden hinterher guckte. "Mary, alles in Ordnung bei dir?", fragte ich auch wenn die Frage wohl unsinnig war.

Reply

Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/08/2015 12:55 PM

Und dann gingen die beiden einfach und ließen mich auf dem Boden sitzen! Hallo?! Hatte ich irgendwas verpasst? Die wollten mich doch verarschen? Ich fühlte mich von den beiden im Stich gelassen. Ich bekam auch einfach nicht in meinen Kopf wieso die mich dann einfach hier sitzen ließen.
Ich war innerlich schon wieder den Tränen nahe gewesen aber dann hörte ich jemanden meinen Namen sagen.Innerlich hoffte ich,dass es Gab war aber als ich hochsah sah ich Lumen vor mir. "Hi" sagte ich mit schwacher Stimme und als ich ihre Frage hörte,schüttelte ich leicht den Kopf. Dieses ganze Theater war einfach zu viel für mich. Ich fühlte mich schwach,lustlos und leblos. Wenn mein Bruder mich jetzt hier so sehen würde,würde er mich sofort ins Krankenhaus verfrachten aber der war ja zum Glück nicht hier.

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply

Lumen
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Lumen on 12/08/2015 01:28 PM

Etwas besorgt sah ich sie an und schüttelte erstmal alle Abneigung gegen sie ab, die ich hatte. Niemand sollte auf dem Boden sitzten zurück gelassen werden, selbst wen die Zwei einen Grund dafür hätten.
Ich suchte in meiner Tasche nach Taschentüchern und reichte sie ihr. "Hier", sagte ich mit einem Blick auf ihre etwas verschmierten Augen. 
"Meinst du du kannst aufstehen?", fragte ich sie, damit sie gleich wenigstens nicht mehr von allen Anwesenden angestarrt wurde, denen ich kurz verächtliche Blicke zu warfen. Es war heutzutage echt niemand mehr da wenn man Hilfe brauchte und alle guckten nur zu. 

Reply

Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/08/2015 01:42 PM

"Danke" sagte ich und nahm die Taschentücher entgegen. Dann stand ich vorsichtig auf und schaute sie an. Die Leute um mich herrum ignorierte ich. Ich konnte es immer noch nicht glauben das die mich einfach sitzen ließen. Was natürlich noch mehr schmerzte als es so schon tat. "Was machst du hier? Ich dachte du bist in der Uni. Ich hatte dich mit Molly gesehen." sagte ich zu ihr. Ich hätte echt nicht damit gerechnet sie hier zu sehen. Aber wenigstens war einer hier den ich kannte. Zwar mochten wir uns nicht so sehr,was sich natürlich ändern konnte. Jetzt war ich wenigstens nicht mehr alleine

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply

Lumen
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Lumen on 12/08/2015 02:25 PM

Erleichtert half ich Mary hoch und wir gingen ein Stück von den Menschen weg.
"Ach die trifft sich mit irgendwem", sagte ich leicht verwirrt dadrüber, dass Mary uns zusammen gesehen hatte, obwohl wir eigentlich wirklich immer beieinander waren, wenn es nichts wichtiges gab. Es sollte mich nicht verwundern.
"Was ist den überhaupt passiert?", fragte ich sie dann, weil ich diese ganze Situation doch verwirrend fand. 

Reply

Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/08/2015 02:36 PM

Was passiert ist? "Eine lange Geschichte" begann ich und begann dann zu erzählen. "Ich war mit Ethan im Aufenthaltsraum und haben uns unterhalten bis er mich plötzlich küsste. Ehe ich überhaupt reagieren konnte stand plötzlich Gabriel in der Tür. Er ließ natürlich nichts erklären und ist weg gegangen. Dann habe ich die beiden hier prügelnd wieder gefunden. Dabei kam raus,das Gabriel mich betrogen hatte. Dann wurde mir es zu viel und bin dann einfach umgekippt. Als ich dann aufwachte kurze Zeit später sind die beiden dann einfach gegangen." erzählte ich und hielt die Tränen zurück. "Und jetzt mein Gabriel ich hätte jemand besseres verdient,aber ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren." fügte ich hinzu. Einerseits wollte ich den beiden gerne hinter her aber anderer seits wollte ich beide vorläufig nicht mehr sehen.

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply

Lumen
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Lumen on 12/08/2015 07:28 PM

Ach Ethan hat sich also doch mal entschlossen seine Gefühle zu zeigen, das war ja mal ganz ein Wunder, wo er sich doch noch ein paar Wochen vorher abgelenkt hat. Moment... "Gab hat was!?", fragte ich total geschockt, als sie sagte dieser hätte sie betrogen. Das war doch nicht Gabriel, das passte nicht zu ihm! "Okay... Also.. von vorne.. Also Ethan hat dir seine Gefühle.. ehm nunja gezeigt und dann war Gab da. Hast du den Kuss erwiedert oder ihn direkt weggeschubst? Oder.. überlegt? Wie war der Kuss?" Wahrscheinlich waren das grade zu viele Fragen, aber.. ich war einfach überwältigt. "Klar er war verletzt, da wäre ich wohl auch abgehauen. Und ich kann immernoch nicht glauben, dass er dich.. Krass.." Wäre der mein Freund hätte ich den schon in der Themse ertrunken. Obwohl ich nicht umgekippt wäre.. sondern er... wegen irgendeinem Gift... in die Themse.. Mordgedanken waren echt nicht gut für mich. Den letzten Teil hatte ich ja mitbekommen. "Hat den jetzt einer von euch Schluss gemacht?" Weil es sich für mich ganz stark danach anhörte.. obwohl eigentlich Mary die sein sollte die Schluss macht. "Es ist doch schonmal ein Anfang, dass sie sich nicht mehr die Köpfe einschlagen, oder? Auf wen bist du den mehr sauer? Eth, weil er dich geküsst hat oder Gab, weil er dich betrogen hat?", fragte ich, obwohl die Antwort eigentlich logisch sein sollte, aber man wusste ja nie. 

Reply

Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/08/2015 07:48 PM

"Ich war so perplex von dem Kuss das ich mich vor Schock gar nicht bewegen konnte." sagte ich. "Erwidert habe ich den Kuss nicht" fügte ich dann noch hinzu. "Das er geschockt war kann ich auch verstehen aber er hat mich ja nicht mit einem Mädchen....betrogen" das letzte Wort bekam ich nur schwer raus. "So gesehen hat keiner Schluss gemacht" meinte ich und dachte kurz nach. Ne keiner hatte. "Ja gut ist es schon das die beiden sich nicht mehr verprügeln." Auf wen ich sauer war? Hmm eigentlich relativ auf beide aber ehrlich gesagt natürlich Gab weil er fremdgegangen ist. "Auf Gab. Vor allem aber ich bin von ihm richtig enttäuscht, dass er fremdging. "Ethan ist ja mein bester Freund. Ich hätte nie gedacht,dass er in mich verliebt ist" erzählte ich ihr dann noch

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply

Lumen
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Lumen on 12/08/2015 08:30 PM

"Aber ist nicht eigentlich der Schockreflex zurück zuzucken?", fragte ich etwas verwirrt. Würde mich ein Typ küssen wen ich in einer Beziehung wäre, dann würde ich weg wollen. "Aber naja.. bei Eth ist da zurückzucken wohl auch schwer." Ich hustete etwas und hoffte, dass sie den Satz jetzt nicht zu genau nahm.
"Aber er hat dich betrogen und du weißt nicht, ob er es nochmal macht", gab ich kritisch zu bedenken. Ich versteh ja, dass du ihn liebst, aber ist er es wert, dass dein Herz deswegen kaputt geht?" Auch wenn ich mich grad fragte wieso ich darüber nachdachte, schließlich machte ja auch sie Ethans Herzs kaputt, wenn auch vielleicht ungewollt. "Man sagt ja eine Freundschaft zwischen Frau und Mann endet immer dadrin, dass sich einer verliebt... Und wahrscheinlich ist es dir einfach nur nicht aufgefallen, weil du es nicht bemerken wolltest. Es ist echt ziemlich auffällig wie verliebt er in dich ist."

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  9  |  10  |  11  |  12  |  13  ...  21  |  »  |  Last

« Back to forum