Zukunfts-Thread V

First Page  |  «  |  1  ...  10  |  11  |  12  |  13  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Aegir

61, male

  Schlickschlupf

Abgeschlossen Halbblut Vampir Flexibel Nighthunter Nighthunter Ausbildung Bogenschütze Gentleman Privatunterricht Ladenbesitzer Anti-Offenbarung

Posts: 85

Re: Zukunfts-Thread V

from Aegir on 08/02/2017 05:30 PM

Es war nicht plötzlich von einem Moment auf den anderen leichter, fröhlicher. So funktionierte das nicht. Auch nicht mit netten Worten, mit Hoffnung. Das würde seine Zeit dauern und selbst dann würden sich die Sorgen und die Trauer nur verstecken, überlagert werden von anderen Dingen, weil es einfach nicht ging, immer und nur traurig zu sein.
Ich wusste das und deshalb ließ ich Meja nicht los. Wie ich Pan damals nicht los gelassen hatte. Wie mich Charlotte nicht los gelassen hatte.
Auf eine Weise konnte man diesen Augenblick nie wieder vergessen. Denn egal, wie viel sonst kaputt war oder wieder kaputt ging, dieser eine Halt ging nie mehr verloren. Und das Stück, das man für andere hatten flicken können, hinterließ auch Spuren an einem selbst. Pan klebte so sehr an meinem Herzen wie Reyk und Charlie ... und nun auch Meja. Das, was sie mit mir anstellte, trennte viele Narben wieder auf, aber so hatte ich die Chance bekommen, es diesmal richtig heilen zu lassen.

Es war nicht sofort alles gut, aber es war ... besser. Wir waren nicht allein und das ließ es uns besser ertragen.
Der bittersüße Geschmack unserer Situtaion fand sich auch in den Zeilen von Pans Lied wieder. Es fühlte sich an, als würde seine Stimme eine warme Decke über uns legen und ich schloss bald erschöpft die Augen, lehnte meine Stirn an Mejas Schulter. Ich spürte ihren Herzschlag, hörte ihr Blut rauschen und hatte ihren Duft in der Nase. Ich fühlte mich sicher.
Und als sie schließlich Ich hab euch lieb in die Dunkelheit flüsterte, löste sich eine Träne aus meinem Augenwinkel.
Mit den Lippen an ihrem Nacken und die Finger mit Pans verschränkt schlief ich ein.



~ don't fuck with me ~




Reply

Pan

23, male

  Schlickschlupf

Halbblut Vampir Flexibel Muggelschule/-uni Flirt Abgebrochen Sonstiger Angestellter Pro-Magie

Posts: 67

Re: Zukunfts-Thread V

from Pan on 08/18/2017 07:02 PM

Nach all der Aufregung wurde es endlich friedlich.....das war alles was ich wollte. Manchmal war das Leben eben nicht wie in einem schönen Film oder auf den Bildern von Florida, es war dunkel und schwer und voller Angst. Aber die Hauptsache war, dass man jemanden hatte mit dem man sich fürchten konnte. Und lachen. Und sich einfach lieb halten..... damit der Rest der Welt nicht mehr so riesig wirkte. 
Wir hatten hier unsere eigene, kleine Welt. Aeggy, Meja und ich und das Bett. Aeggy hielt Meja im Arm und meine Hand. Und ich hielt ihre. Und so waren wir alle zusammen ein kleines Nest aus Traurigkeit und Angst und... Liebe. Genau wie früher, wenn ich meine Matratze mit Cole geteilt hatte und er mich solange im Arm gehalten hatte bis ich schlief.

Ich lächelte Meja einfach nur an und ließ ihren Satz ganz leicht mein Herz wärmen. Sie hatte mich lieb.... dabei hatte ich doch nichts getan als sie in Aufregung zu versetzen und leise und schief ein Lied zu singen. Mehr nicht und wenn wir ehrlich waren: Was hätte ich denn auch sonst tun sollen? Meja und ich wussten, was wir waren und wo unser Platz war - Und darin wussten wir auch, dass uns wirklich niemand helfen konnte mit dem was passiert war oder eben nicht passiert war.
Ganz vorsichtig rutschte ich noch etwas näher heran, lächelte leicht, weil sie uns Scherbenkinder nannte, genau wie Keen das tat, und schmuste sanft wie ein Kätzchen mein Gesicht an ihres. "Wir halten immer zusammen.", flüsterte ich ihr zu.

Aeggy weinte. Immer dann krampfte sich mein Magen zusammen, schon seit der Nacht in der er mich gefunden hatte, aber er durfte das auch... weil Aegir auch ein bisschen kaputt war, so wie wir, nur anders.
Deswegen blieb ich still, streichelte seine Hand und gab Meja Küsschen bis ich spürte, dass beide fest eingeschlafen waren.   

Erst dann zog ich mich etwas zurück....sah mir diese beiden Menschen an und wie sie sich fest hielten um nicht in der Dunkelheit um sie herum einfach zu versinken und zu verschwinden und neben dem kleinen Stich in meinem Herzen, den ich immer irgendwo spürte wenn ich glückliche Pärchen sah kicherte ein kleines, glückliches Kinderlachen in mir. Diese beiden liebten sich so sehr, dass sie sich gegenseitig wieder kleben konnten. Und zum strahlen bringen.... Denn so sehr ich Aegir liebte und so sehr ich ihm am Rockzipfel gehanden hatte für eine endlos lange Zeit: So warm und glücklich hatte ich ihn noch nie gesehen als in dem Moment als Meja sich im Schlaf an ihn kuschelte.

Hier hatte ich nicht mehr zu stören.

Also erhob ich mich ganz leise, wie ich es gelernt hatte um bei Freiern schnell davon schleichen zu können, und rutschte vom Bett. Ganz leise hob ich die Decke an und zog sie über diese liebevollen Menschen, damit sie auch bloß nicht froren...betrachtete ihre friedlichen Gesichter und gab jedem von ihnen einen weichen Kuss auf das Haar.
Meja - Weil du es verdient hast ihn für dich zu haben, nur für dich.
Aegir - Weil du stark genug bist um bei ihr schwach sein zu dürfen.

Wenige stille Momente später fiel die Tür ins Schloss, so leise, dass selbst ich es nicht gehört hätte. Ich raffte den Kimone etwas fester und tappste den Gang runter. 
"Und alles geklärt, kleiner Mann?", fragte Eric, der am Treppenabsatz Wache hielt und ich drückte ihn einfach, auch wenn er überrascht auflachte und mir den Rücken tätschelte.
"Alles in bestester Ordnung!", nuschelte ich lächelnd. "Ich geh ins Bett, magst du mitkommen?"


~ Thread FREI ~

DREAM_CLAN.png

Reply Edited on 08/18/2017 07:03 PM.

Primrose
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Primrose on 10/26/2017 11:42 PM

Adyn und Primrose

Nachsitzen
im Winter 2023


Reply Edited on 10/26/2017 11:42 PM.

Primrose
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Primrose on 10/26/2017 11:47 PM

Es hatte geschneit und vielleicht hatte sie einen Schneeball geworfen und vielleicht war das verboten, weil die Schneebälle Steinchen behinalten konnten und vielleicht hatte es sie in dem Moment nicht gekümmert und vielleicht wollte sie einfach nur einen Spaß machen und nicht vielleicht musste sie jetzt nachsitzen - toll!
Mürrisch ging Primrose in die Kerker zum Zaubertrankklassenzimmer. Anscheinend waren die Zaubertrankprofessoren in jeder Zeit einfach nicht nett, denn ein Auge hatte er nicht zugedrückt. Nun stand das Hufflepuff-Mädchen vor dem Raum, war schlecht gelaunt und das obwohl es geschneit hatte! Sie liebte Schnee. Wenn der Schnee ruhig auf die Welt rieselte, dann bekam sie ein Gefühl der inneren Ruhe. Die Welt wurde weiß angemalt und alles sah freundlich und hell aus.
Sie klopfte kurz und betrat den Raum, doch statt des Professors stand nur ein anderer Schüler da. Vom Quidditch her kannte sie ihren Rivalen natürlich. "Hey Adyn. Du auch hier?"

Reply

Adyn
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Adyn on 10/26/2017 11:58 PM

Keine Reue zeichnete das markante Gesicht des Treibers, als er sich herzhaft gähnend in den Raum begeben hatte, der zum Nachsitzen herhalten sollte, das er sich eingefangen hatte, weil er vielleicht unerlaubt im Zaubererdorf gewesen war, um ein paar Besorgungen zu machen, die abseits der Hogsmeade-Wochenenden wirklich mega lästig gewesen waren. Das Glück hatte ihn nicht geküsst, denn der grobe Wirt des Eberkopfes hatte ihn geradewegs verpfiffen und damit vermutlich das Spannenste in den letzten Wochen erlebt, war doch der staubige Pub nicht unbedingt sehr anziehend für Kundschaft. Aber was sollte es: Er hatte nun immerhin das perfekte Weihnachtsgeschenk für eine ganz bestimmte Schülerin, sodass das Gefühl von Scham und Reue nicht unbedingt seinen Tag begleitete.
Nein, vielmehr nervte es ihn, dass er sich nun mit dieser unangenehmen Sache herumzuschlagen hatte, weil das Nachsitzen ja offenkundig die einzige Möglichkeit war, um Schülern wirklich auf die Nerven zu gehen.
Doch statt des Lehrers betrat ein brünettes Mädchen den Raum und fing sich eine hochgezogene Augenbraue des Ravenclaws ein. "Das Röschen gibt sich auch die Ehre?", fragte er und legte den Kopf leicht schief. "Was hast du angestellt, um mit mir die Zeit zu fristen...offenbar ist das ja die Bestrafung, wenn wir hier allein sind. Tut mir ja sooo leid." Sein rechter Mundwinkel hob sich etwas, als er die andere betrachtete.

Reply

Primrose
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Primrose on 10/27/2017 12:05 AM

"Ich kann dich ja hier nicht alleine lassen, kleiner Kobold", meinte sie dann und betrat nun vollends den Raum. "Vielleicht habe ich den Schnee genossen und einen Schneeball geworfen? Vielleicht kam dein ein miesgelaunter Professor vorbei und hat mir Nachsitzen aufgebrummt, weil er selber nie einen Schneeball werfen durfte und es jetzt an seinen Schülern auslässt! So siehts doch mal aus", erwiderte sie und klang dabei wenig begeistert. Aber hey, zumindest war sie nicht alleine.
"Und du? Was hast du verbrochen, dass du hierher zitiert wurdest", fragte sie ihn dann. Sie lief zu einem Tisch hinüber und setzte sich drauf. Pünktlichkeit war wohl keine Stärke des Professors.

Reply

Adyn
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Adyn on 10/27/2017 12:18 AM

Das Augenrollen des Todes überkam ihn, denn das war doch grenzenlos lächerlich. Wer sich seines Zauberstabes nicht bemächtigen konnte und keinen Protego schaffte, der hatte es dann halt verdient, mit ein wenig Schnee eingeseift zu werden. Pech!
Aber im Endeffekt verlief es in der Schule doch immer so: Sie wurden auf Regeln getrimmt und für Lächerlichkeiten bestraft, obwohl dies nichts mit dem richtigen Leben außerhalb dieser Schulmauern zu tun hatten, wo die Zeit im Endeffekt die Bestrafung brachte und nicht ein Holzkopf von Lehrer. Adyn hatte den Kopf noch immer leicht schiefgelegt und überschlug lockern ein Bein, als er auf einem der Pulte saß. "Ach, ich habe nachts ein paar neuen Quidditch-Moves getestet...ich kann der Konkurrenz ja nicht alles auf dem Silbertablett servieren." Nun, dabei handelte es sich nicht wirklich um die Wahrheit, aber was machte das schon aus.
Das imaginäre Ticken einer Uhr schien die Zeit anzuzeigen, die einfach nicht verging und vermutlich erst belohnt wurde, wenn der Lehrer auftrat. Super. "Aber wirklich sozial von dir, mir Gesellschaft zu leisten. Aber keine Sorge, so unfähig bin ich allein nicht."

Reply

Primrose
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Primrose on 10/27/2017 12:32 AM

"Dieses Augenrollen teile ich mir dir! Aber es könnten ja Steine in dem Schneeball sein. Der hatte einfach nur miese Laune!" Sie stützte ihren Ellenbogen auf ihre Knie und das Kinn auf ihre Hand. So warteten die beiden bis der Herr Professor sich entdlich dazu entscheidet aufzutauchen.
Sie seufzte kurz und blickte dann wieder zu Adyn. "Na als ob du das wirklich gemacht hättest. Das glaubt dir kein Mensch Adyn. So vernarrt bist du in Quidditch auch nicht und vor allem so schlecht bist du nicht", meinte sie dann schmunzelnd, fragte dann aber auch nicht weiter nach. Wenn er es eben nicht wollte, dann eben nicht.
"Ja aber er weiß, was du sonst anstellst? Vielleicht willst du deine Quidditch-Moves ja hier proboeren", sagte sie und machte mit den Finger Gänsefüßchen bei dem Wort Quidditch-Moves. Sie glaubte ihm natürlich nicht.
Die Tür schwang auf und endlich bequemte sich der werte Herr Professor hinein.

Reply

Adyn
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Adyn on 10/27/2017 01:11 AM

War das nun der Versuch, sich als besonders reumütig zu präsentieren und den Regeln Nachdruck zu verleihen? Anscheinend war er an einen Sonnenschein geraten, der sich als Weltverbesserin äußerte und ihm zu zeigen versuchte, wie man sich richtig verhalten sollte. Wie langweilig. Er belächelte die Sache zumindest, sagte aber nichts mehr dazu.
Und anscheinend hatte sie ihn auch noch falsch verstanden, weshalb er ein kleines Seufzen erklingen ließ und sich mit der Hand durch die Haare fuhr. Die Augenbrauen waren dabei ein wenig nach oben gewandert. "Sorry Röschen, ich wollte kein fishing for compliments betreiben..." Er hielt kurz inne und schüttelte leicht schmunzelnd den Kopf. "Ich meinte damit, dass ich meine Skills und Moves nicht vor jedermann präsentieren wollte, damit ihr anderen Quidditchspieler nicht sabbernd glotzt und alles abzugucken gedenkt..." Er grinste etwas und streckte ihr die Zunge heraus. "Ich will ja nicht, dass ihr euch beim Versuch dabei verletzt." Entweder sie nahm es mit Humor und ließ sich darauf ein oder sie war ein typisches Naivchen und einfach nur patzig. Tja, beim Nachsitzen hatte doch jeder schlechte Laune, oder?
Der Professor bestimmt auch, denn er klatschte ihnen nur eine Liste mit Dingen auf den Tisch, die sie im Zaubertrankschrank suchen und katalogisieren sollten, während sie das Ding entstaubten. Na super. Das klang ja wirklich absolut einladend.

Reply

Primrose
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread V

from Primrose on 10/28/2017 09:30 PM

Anscheinend hatte er sie falsch verstanden, denn sie zog nur die Augenbrauen hoch. "Kobold, ich glaube, dass du mich eher falsch verstanden hast. Ich glaube dir kein Wort, dass du nachst Quidditch übst, denn dann wärst du sicher noch viel besser." Sie schaute hinab auf ihre Finger. Sie waren ziemlich kalt. Dann lachte sie: "Sicher zeigst du uns die Moves, wie du dich selbst mit einem Klatscher abwirfst. Das möchte ich gerne sehen!" Sie kicherte ein wenig und sah ihn an. "Adyn es ist schon in Ordnung, wenn du nicht sagen willst, warum du hier bist. Ist auch egal. Ich bin wegen einem dummen Schneeball hier und dennoch wird es nicht der letzte Schneeball gewesen sein." Sie zuckte mit ihren Schultern.
Als der Professor dann das Klassenzimmer betrat sprang sie vom Tisch hinunter und ging zum Zaubertrankschrank. Als sie ihn öffnete kam ihnen ein nicht wirklich einladender Gestank entgegen. "Na lecker", murmelte sie. Sie nahm sich Pergament: "Ich würde sagen wir wechseln und pro Reihe ab. Erste Reihe diktierst du und packst die Sachen raus und dann zweite eben icht." Zum Glück war es eine ungerade Zahl und so musste sie weniger anfassen.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  10  |  11  |  12  |  13  |  »  |  Last

« Back to forum