Search for posts by Christian

1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last Search found 37 matches:


Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread XI

from Christian on 06/28/2018 10:01 AM

"Stimme ich zu", sagte ich nickend. "Eben, wozu genau sind die eigentlich gut?", fragte ich, als würde mir das irgendjemand beantworten können. Viele waren ja auch dankbar für die, nun ja, die wenigsten, die aller wenigsten waren wie ich.
"Erfahren...", sagte ich nachdenklich. Meine Erfahrungen hatten mich etwas gelehrt, das ich niemals vergessen würde. Aber ich fraget mich wirklich wie Kenneth das hinbekam, er hatte es nicht gehabt wie in einem Märchen, dennoch schien wesentlich besser klar zu kommen als ich, gut er hatte auch das ‚Ich töte dann und wann mal', ich nicht.
"Beruhigend." Konnte vermutlich auch niemand außer vielleicht Aiden, der war scharf darauf alles über mich zu wissen, einfach weil er nichts wusste. Aber die beiden kannten sich nicht und würde sich so schnell auch nicht ändern. "Dafür wäre ich dir vielleicht sogar dankbar", merkte ich an. "Ich nehme an, du hast mehrere kleine Hütten, die du für sowas nutzen kannst, falls eine mal auffliegt?"

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread XI

from Christian on 06/17/2018 09:33 AM

"Ja, die Menschen, all die Wesen überhaupt denken zum Großteil anderes. Hab ich auch schon festgestellt", sagte ich nachdenklich. Dann sah ich ernst an. "Ohne Zweifel, aber du gibst zu, dass diese Empfindungen oft einfach nur nervig und anstrengen sein können?", fragte ich nach. Musste er, er hatte so viel gesehen. Ein ewiges Leben, das würde ich nicht aushalten, niemals.
"Würde mir nie in den Sinn kommen", merkte ich an. Auch wenn ich sicher war ablesen zu können, dass keine wirkliche Wut da war. "Vermutlich, die Menschen sagen ja gerne, dass je älter und je mehr gesehen desto weiser."
Ich fühlte mir etwas nach. "Weißt du, als ich Jung war hatte ich eine Wahl, entweder ich hätte aufgegeben, mich in Selbstmitleid und all das widerliche geflüchtet oder ich hätte mich abgeschottet von der Weld um mich, sodass ich möglichst nichts mehr fühle, gleich, dass ich so ewig alleine sein würde", ich kippte mir das Zeug runter, "Allein, aber immerhin weitgehend ohne Gefühle, das hatte für mich was Verlockendes. Wer soll auch einem weh tun, wenn da niemand ist?" Ich lachte bitter. "Ich brauche niemand mehr, der mir sagt wie wertlos meine Existenz ist. Glaub mir, ich bin mir dessen Bewusst", sagte ich ernst und starrte kurz ins Leere. "Hm, das Zeug macht wirklich redselig. Ich habs dir vorher gesagt, aber man kanns nicht oft genug sagen. Wer ich wirklich bin, was ich denke und was ich war, meine Vergangenheit geht keinen was an", ich sah ihn eindringlich an, "Sag davon niemand was, niemals Meine Geheimnisse über mich sind das einzige was ich noch hab." Bitter was?

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread III

from Christian on 06/04/2018 03:02 PM

Ihr gut tun? Wenn sie statt jemand mit den Zähnen zu ermorden, ei8nen Golfball nutzen sollte, dann war das vielleicht sinnig, aber wenn nicht, wenn er etwas ‚Ruhiges' für sie wollte, dann nicht so ein Sport. "Interessanter Gedanke deines Freundes." Kenneth war ja richtig fürsorglich, erwartete man ja fast nicht, wenn man ihn so in einem Keller traf und mal wieder jemands Leben ein Ende verpasste. "Ja viele Wesen denken offenbar so, dass ist vermutlich ‚normal'. Dennoch, ein seltsames verhalten, da stimme ich zu", merkte ich an. Ganz offenbar kannte sie mich wirklich nicht, das konnte aber auch gerne zu bleiben.
"Es wäre mir eine Freude. Ich schlage vor, ich versuche mich an diesem Loch, ehe wir den Ball suchen", sagte ich und machte mich schon dabei daran das Loch in Angriff zu nehmen. Mein Schlag beziehungsweise meine Schläge waren sicher nicht geübt oder im Ansatz gut, dennoch fand mein Ball wenigstens sein Zeil in das Loch. "Ich gebe zu, dass ich mir nicht gemerkt habe, wo der Ball hinflog", gestand ich, mit meinen Sachen bewaffnet. "Ein Ansatz?"

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread XI

from Christian on 06/04/2018 02:50 PM

Das konnte ich mir auch in der Position, in der ich war, gar nicht leisten. Warum sich seine Organe und/oder mit Nikotin oder Alkohol zu zerstören okay war, konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Als Suchtmittel wurden ja auch diese bezeichnet, naja sollte mir auch egal sein.
Ich zog eine Augenbaue hoch. "Was soll das heißen?", fragte ich. "Wobei, ich musste ja schon feststellen, dass die meisten Wesen weit aus mehr...ja Freude empfinden als ich, vermutlich empfindest du sogar mehr als ich, außer heute."
Ich lachte verächtlich. ‚Sinn ist das, was man daraus macht', lustig. Kenneth war ja ein richtiger Komiker. "Du Poet, wie kommst du auf diesen Gedanken?" Wobei das wohl die Gedanken von Wesen waren, die das Leben, aus unerfindlichen Gründen, liebten.

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread XI

from Christian on 05/19/2018 03:24 PM

Ich wüsste nicht wie ich das ertragen könnte, geschweige denn wie er das ertragen sollte. Ich wusste ja nicht wie sie damit umging, vielleicht erfüllt sie das auch irgendwann, dann würde er das Kind niemals los. "Das stimmt leider."
"Keiner kann dir einen Strick daraus drehen, wenn du dich damit zu kippst, aber aus allem anderen schon", erklärte ich. Der einzige Grund, warum ich alles nicht anders versuchte zu betäuben.
"Weiß ich nicht", brummte ich. "Auch das weiß ich nicht, aber man kann nie wissen in einer Welt wie dieser." Ich betrachtete das Glas in meiner Hand. "Das Paradoxe ist, dass ich wegen ihnen noch lebe, weil sie das hassen, weil sie dann leiden", sagte ich mit einem bitteren Unterton. So wie ich es getan hatte, vielleicht noch tat wegen ihnen. "Immerhin, ich suche nach keinem Sinn im diesem wertlosen Leben, ich kenne ihn. Ich verstehe nicht, warum alle den Sinn so sehr suchen, es nicht als fühlte man sich dann fantastisch." Genauer gesagt fühlte ich nichts.
Ich stand auf, holte eine neue Flasche und schüttete mir wieder etwas ein. Irgendwann war auch dieser Tag vorbei, irgendwann.

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread III

from Christian on 05/10/2018 07:57 PM

Gute Nachricht, sie erkannte mich nicht. Schlechte, sie versuchte dennoch mich umzubringen. Ihre Künste mit dem Schläger waren so wie ich sie mir von Kenneth vorstellte, was erklärte warum die beiden gut auskamen. Ich sah zu wie der Ball alles tat aber nicht dahin flog wo er sollte, gut das hier keine Wände waren, sonst müsste ich mich ducken. "Nun ich wollte, aber ich bin des Wartens mächtig", antwortete ich verspätet auf ihre Frage. "Das ist eine sehr impulsive Art Golf zu spielen, die meisten Wesen tun dies aus einer Art Frust oder Wut heraus, hier rührt es wohl eher vom Charakter nehme ich an", merkte ich an. Ich kannte mich nicht sonderlich mit Konversation oder Interaktion aus, die außerhalb der Arbeit stattfand, außer ich musste sie mit einem verzogenen jungen Mädchen führen. Vielleicht sollte ich Kenneth bitten ihr einen Schrecken einzujagen, damit sie lernte wo ihr Platz war und dass ich ihr die Grenzen digitierte.

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread XI

from Christian on 05/04/2018 09:27 AM

Ja ich konnte seine Begeisterung mehr als nachvollziehen, ich wollte mir sowas gar nicht erst vorstellen müssen.
"In deinem zarten Alter scheinen dir 18 Jahre ja nicht so viel zu sein", merkte ich an, auch wenn das nichts daran zu ändern schien, dass er lieber alleine geblieben wäre beziehungsweise alleine mit dieser Frau. Ich musste gestehen, dass alleine, dass er an dieser so hing mich stark verwirrte. Ich hatte nie gedacht, dass ihm sowas so wichtig war.
"Verzeih, aber es ist legaler als jedes Betäubungsmittel. Es tut seinen Zweck", gab ich zurück und schüttete wieder nach. Außerdem war ich normalerweise alleine.
"Hm." Sie tot zu wissen, das hätte doch was, aber die schienen ja nicht tot zu kriegen. "Dann meinen Glückwunsch zu dieser Art von...ja näherstehenden Personen", schob ich dann hinterher.
Darum hasste ich Konversationen, immer diese Rückfragen, entsetzlich. "Lebendig, bedauerlicherweise", sagte ich und mein Blick verfinsterte sich bei dem Gedanken an diese Wesen. "Sie sehen es mich betreffend nicht anderes", fügte ich dann doch noch hinzu und kippte mir den Inhalt meines Glases runter. Dann sah ich zu Kenneth. "Wehe du sprichst ein Wort darüber, was ich dir sage. Ich habe nicht all die Jahre meines Lebens damit verschwendet, dass niemand von ihrer Existenz weiß oder erfahren kann, nur damit es eines Tages zerstört wird." Ich ging davon aus, dass es sowas niemals tun würde, Kenneth schien vielleicht nicht furchtbar vertrauensselig, aber gegenseitig hatten wir immer über alles dichtgehalten. Dennoch hatte ich das dringende Bedürfnis gehabt, dass nochmal klar zu machen, denn meine Vergangenheit hatte ich mit allen Mitteln für absolut jeden in Dunkelheit gehüllt und ich würde nicht zulassen, dass sich das änderte, niemals.

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread XI

from Christian on 05/03/2018 10:22 AM

"Nichts zu danken", ich betrachtete die bronzen aussengende Flüssigkeit in meinem Glass etwas, bevor ich wieder ansetze.
Etwas irritierte es mich, dass Wort Freund aus seinem Mund mir gegenüber zu hören, so hatte ich uns nie gesehen, aber wen sah ich schon als Freund, Wesen wie ich hatten keine, das hatte gute Gründe. "Wir? Mal den Teufel nicht an die Wand, dieses Mädchen dulde ich zwar hier, aber wenn sie alt genug ist, dann kann sie das Weite suchen", versicherte ich ihm grimmig.
"Da kann ich allerdings nur zustimmen, ein sehr treffend gewähltes Wort." Es passte zu diesem Tag, zu all dem was ich an diesem Tag empfand und ich hasste es, dass ich überhaut noch etwas deswegen empfand. "Ich glaube, das Zeug macht redselig", sagte ich nachdenklich. "Habt ihr überhaupt ne Fa...Fam, so einen Haufen an biologischer Abstammung?"

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread III

from Christian on 04/14/2018 11:27 AM

Wer? Christian und Lightning
Was? Golfen mit Gefühl xD

----------------------------------------
Warum ich mich entschlossen hatte den Golfplatz zu besuchen, das war mir selbst noch ein Rätsel. Nach allem was mit Kenneth gelaufen war, kaum ein paar Nächte her, hatte ich mir wohl erhofft hier Ruhe zu finden vor allen möglichen Wesen. Vermutlich klappte auch das nicht, dabei war Golf doch ein leiser Sport und ruhig, tendenziell langweilig, nein, warum war ich hier? War das der Einfluss des Alkohols? Unwahrscheinlich, das sollte doch mittlerweile keinen Einfluss mehr haben... Wie dem auch sei, jetzt war ich hier, jetzt konnte ich mir auch Vorstellen das die Golfbälle Köpfe von mir zuwider Wesen waren.
Also holte mir die Schläger und all das wichtige Zeug beim Ausleih. Viel war nicht los, zumindest am ersten Loch, wobei...diese dunklen Haare, diese Frauengestalt, die dort bereits stand, irgendwie kam sie mir bekannt vor...Zum Teufel, das war doch nicht Kenneths, was auch immer die waren, die Frau, die ich für ihn gesucht hatte...Lightning? Was machte SIE denn auf dem Golfplatz, war dann Kenneth auch nicht weit? Zwei Möglichkeiten, sie würde mich nicht erkennen oder sie würde mich zwar nicht erkennen, aber sich eventuell meine Identität abzuleiten, je nach dem wie viel mehr Kenneth mit ihr sprach als mit mir. "Tag", ja so macht man Konversation.

ChristianGrey.png

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Zukunfts-Thread XI

from Christian on 04/07/2018 05:58 PM

Offensichtlich, sonst stände ich hier nicht mehr so wie ich es gerade tat. Aber fein, dass war also so gar nicht sein Thema. Konversationen waren ja so anstrengend und ermüdend, kein Wunder, dass ich die sonst immer mied. Führten zu nichts und es wäre jetzt auch gelogen, würde ich sagen, dass ich mich freute, dass er mich heimsuchte, also ließ ich das einfach so stehen.
"Also ich trinke so etwas eher selten, aber viele, vor allem jüngere Wesen finden das belustigend und fangen an sich äußerst unschicklich zu verhalten. Meine Vermutung ist, dass es getan wird um alles um sicher herum zu vergessen, äußerst sinnfrei, aber was solls", sagte ich und trank mein Glas leer. Für ihn war das nichts, zumindest noch nicht.
Ich sah ihn ungläubig an. Ein Kind, Kenneth, jetzt verstand ich warum Aidan mich so angesehen hatte. Ein Kind, auch noch so ein kleines...noch schlimmer als das was ich hatte, die wurden ja noch richtig anhänglich. "Mein Beileid...", sagte ich ernst. Was sagte man denn zu so etwas? Schrecklich.
Ich schüttete uns wieder etwas in die Gläser, der würde das noch brauchen, jede Menge.
"Offensichtlich", sagte ich mürrisch. "Immerhin wird sie irgendwann wieder weg sein, aber meinen schönen Keller musste ich für sie opfern. Jetzt lebe ich hier, umgeben von all diesen...", ich trank etwas. "Familien", fuhr ich fort und würgte das Wort gerade zu hinaus. Ich trank mein Glas leer und schüttete wieder ein, widerlich dieses Wort überhaupt in den Mund zu nehmen.

ChristianGrey.png

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to previous page