Search for posts by Emma

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last Search found 54 matches:


Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread II

from Emma on 06/10/2017 04:53 PM

Grinsend und mit fragend hochgezogener Augenbraue betrachtete ich Zac, als er meinte, ich müsse ihm etwas versprechen. Als er sich dann über den Tisch beugte, um mir leise etwas zuzuflüstern, spürte ich, wie mir das ein wohliges Kribbeln durch den Körper jagte. 
"Das lässt sich sicher einrichten", meinte ich und erfreute mich daran, wie süß Zac sein konnte, wenn er wollte.
Und es freute mich sehr, dass er es mir gegenüber sein wollte. War ich am Anfang noch überrascht darüber gewesen, kam es mir jetzt schon weniger abwegig vor. Ich war oft einfach zu streng mit mir selbst.
"Stimmt, du kannst dich dann in dem Licht meines Ruhms sonnen", kicherte ich scherzend. Nur weil ich auf die WADA gehen würde, machte mich das noch nicht zu einem Star, aber es war zumindest ein Schritt in die richtige Richtung und es war schön, dass Zac es so gut verstand, mich aufzumuntern und meinen Optimismus aus seinem ewigen Halbschlaf zu wecken.
Ich löffelte weiter genüsslich die süße Sünde auf meinem Teller und strich mir eine Haarsträhne hinter das Ohr, die es gewagt hatte, sich aus dem Rest meines braunen Haarschopfes zu lösen und beinahe in mein Tiramisu zu fallen.
"Ja, wirklich. Vielleicht sollten wir das öfter machen", meinte ich leichthin, warf Zac aber einen verstohlenen Blick zu, um zu sehen, wie er darauf reagierte. Ich hoffte, dass nicht nur ich auf ein zweites Date hoffte.
Es war schon ein wenig verrückt - vor ein paar Stunden noch hätte ich im Leben nicht daran gedacht, heute ein Date zu haben. Eigentlich hatte ich mir ja sogar vorgenommen mir Zac aus dem Kopf zu schlagen. Aber es sah ganz so aus, als müsste ich das nicht mehr und ich war wirklich froh darüber.
Zacs Antwort auf meine - vermeintlich unverfängliche - Frage fiel sehr knappt aus und ich merkte, dass das Thema ihm nicht so sonderlich zu gefallen schien. Vermutlich wurde er einfach zu oft mit dieser Frage genervt. Wer wurde das in unserem Alter auch nicht? Besonders die eigenen Eltern konnten da ganz schön penetrant werden... 
"Naja, man muss ja auch nicht immer alles planen. Wäre doch auch langweilig", sagte ich schulterzuckend und wechselte dann einfach das Thema, "Da fällt mir ein: ich hab dich noch gar nicht gefragt, ob du Geschwister hast."
Irgendwie überraschte es mich ein wenig, dass ich so etwas nicht wusste - was eigendtlich blöd war, wenn man bedachte, dass wir uns auch einfach noch nicht lange und gut kannten. Vermutlich lag es einfach daran, dass die Situation hier im Cafe mir auf seltsame weise vertraut vorkam, als hätten wir das schön öfter gemacht.

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: [ABWESEND]

from Emma on 05/22/2017 03:14 PM

Auch ich melde mich Abwesend für ein paar Tage. 
25.-29. werde ich nicht antworten können, ein großes SORRY an meine Playpartner.
Betrifft auch: Louis, Alaric, Carrow, Toby, Reyk, Gideon, Jean, Angelina, Ciarin & Brianna.

*freut sich schon auf die Zeit mit der Family, aber wird euch auch vermissen*

likedragons.jpg

~ eingetragen~

emssig11.png

Reply Edited on 05/22/2017 03:20 PM.

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread II

from Emma on 05/21/2017 12:17 PM

"Na ein Glück, dann muss ich also am Ende wirklich nicht das Tiramisu zahlen", scherzte ich grinsend, weil ich so glücklich darüber war, dass so etwas Tolles wirklich mal mir passierte. Allerdings hatte ich in Wirklichkeit natürlich nicht daran gezweifelt, dass Zac zahlen würde, wenn er mich schon einlud. So wie es aussah war er schließlich ein richtiger Gentleman.
"Oh das würdest du machen?", fragte ich freudig überrascht, "Ich glaube, das wäre wirklich schön, wenn ich ein wenig Rückendeckung hätte." So wie es aussah hatte Zac es raus mich zu beruhigen und zu motivieren.
Seine Worte schienen gar keinen Zweifel daran zu lassen, dass ich die Aufnahmeprüfung bestehen würde und ich merkte, wie meine innere Unruhe, die mich in letzter Zeit ständig begleitete, etwas abebbte.
"Danke", sagte ich schlicht, weil ich gar nicht gewusst hätte, wie ich ihm vermitteln könnte, wie gut mir seine Worte taten. Meine Selbstzweifel und Unsicherheit zerfraßen mich schon seit Jahren und ich konnte mir einfach nicht erklären, woher das kam.
Mein Bruder Fynn war nie so gewesen, immer selbstsicher und darauf bedacht, seinen eigenen Weg zu gehen und seine Träume zu verwirklichen. Es war höchste Zeit, dass ich mir ein Beispiel daran nahm.
Auch wenn das bedeutete, dass ich meine Eltern damit beunruhigte, weil nun auch noch das zweite Kind ihr Leben der brotlosen Kunst widmen wollte. Aber wer wusste schon, ob wir wirklich arme Schlucker werden würden. Und selbst wenn, vielleicht waren wir dann ja trotzdem glücklich?
Ein bisschen Naivität und Optimismus durfte ich mir ja wohl gestatten.
"Emma, die Rebellin", sagte ich nachdenklich und ließ mir die Worte richtig auf der Zunge zergehen, "Ja, das gefällt mir."
Grinsend schnappte ich mir die zweite Gabel und begann mich ebenfalls über das Tiramisu herzumachen.
"Und was sind deine Pläne für die Zukunft?"

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Rundschreiben

from Emma on 05/18/2017 11:26 PM

Was ist da los?!


Vom Frühlingsfest gehört haben wohl alle Schüler Hogwarts' hier oder da - doch was sich jetzt wie ein Lauffeuer über die Schule verbreitet, ist so bei einer Schulveranstaltung noch nie vorgekommen. Durch zunehmenden Pegel und steigender Konkurrenz zwischen den Schulgruppen scheint sich das Event mehr und mehr zu einem Schulkonflikt zu entwickeln. Entscheidet sich heute der jahrelange, unterschwellige Krieg zwischen den unterschiedlichen Parteien?





Dies ist ein Event, das nachhaltigen Einfluss auf alle bestehenden Schülergruppen auf AnE haben wird

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread II

from Emma on 05/14/2017 11:13 PM

Es war fast so als würden wir verbal umeinandertanzen und immer wenn wir aufeinandertrafen ganz kurz vorher einen Schritt zurück machen. Es war ganz klar, dass wir beide inzwischen flirteten und Zac sprach es einfach nur aus.
"Das könnte man wohl", antwortete ich und spürte, wie mir die Röte in die Wangen stieg. Aber diesmal war es mir egal, ich war einfach zu verzückt von der ganzen Situation. 
Edinburgh. Ein kleines Café. Eine so charmante Begleitung. Klang ganz eindeutig nach einem Date.
"Doch beworben hab ich mich schon, aber ich muss noch zur Aufnahmeprüfung", erklärte ich und hoffte, dass seine offensichtliche Verwunderung der Tatsache geschuldet war, dass dieses Thema so plötzlich aufgekommen war - nicht, dass er glaubte, ich würde nicht an dieser Schule passen.
Doch sofort zerstreute er all meine Zweifel und ich lachte erleichtert auf. "Das ist lieb, dass du das sagst. Ich hoffe wirklich, dass die WADA das Richtige für mich ist. Selbst wenn ich momentan noch so mit Lampenfieber zu kämpfen habe, wenn es um Bühnen geht."
Im nächsten Moment kam die Bedienung und brachte uns das Tiramisu. Es war eine große Schale voll in dem zwei Gabeln steckten und die Kellnerin zwinkerte mir verschwörerisch zu, bevor sie wieder ging. Ja, ich hatte wohl wirklich ein Date.
Zacs Vorfreude auf die süße Sünde vor uns, ließ mich breit grinsen. Als er mir eine Gabel voll davon hinhielt, zögerte ich einen Moment, nahm dann aber den Bissen. 
Gefüttert zu werden war auf eine seltsame Art intim und ich war froh, dass Zac sofort weiter über seine Heimatstadt sprach.
"Das Tiramisu ist wirklich fantastisch", gab ich zu.

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread II

from Emma on 05/14/2017 01:47 AM

"Wie umsichtig von dir, wenn man bedenkt, dass ich mich gar nicht dagegen gewehrt habe, von dir verschleppt zu werden", meinte ich und meine Augen funkelten ihn schelmisch an.
Es sollte sich eigentlich nicht so gut anfühlen Regeln zu brechen, fand ich. Wenn das so weiter ging, würde ich am Ende noch zum Rebell werden. Auch wenn ich mir das bei mir nur schwer vorstellen konnte. Aber ich hatte ein wenig das Gefühl, dass für mich vielleicht bald ein komplett neues Leben beginnen könnte. Warum sollte ich mich dann nicht auch ein wenig ändern?
"Ich bewerbe mich an der Wizadring Academy of Dramatic Arts", erklärte ich und plötzlich verspürte ich die typische Nervosität in mir aufsteigen, wenn ich daran dachte. Die Aufnahmeprüfung stand nämlich noch an und ich hatte jetzt schon riesige Angst zu versagen. Nunja, oder man könnte sagen, ich hatte jetzt schon Angst vor der Angst auf die Bühne zu gehen.
Vermutlich war es komplett lächerlich aber... "Ich möchte Musik, Theater und Kunst belegen", fügte ich hinzu und errötete leicht. Zac dürfte klar sein, dass zumindest zwei dieser Disziplinen zu meiner typischen Unsicherheit gar nicht passen wollten.
Ganz der Gentleman, als der er sich entpuppt hatte, hatte er die ganze Zeit meine Tasche getragen. Diese stellte er nun neben mich und zog mir dann einen Stuhl vor. Unglaublich, dass es heutzutage noch Menschen gab, die so etwas taten. Aber mein Bruder war ja ähnlich drauf.
"Das wird vielleicht wirklich  so kommen", sagte ich und blickte aus dem Fenster. Edinburgh versprühte einen wundervollen Charme. "Vermisst du deine Heimat, wenn du in Hogwarts bist?", fragte ich neugierig. Schließlich wollte ich ihn ja besser kennenlernen.

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread II

from Emma on 05/12/2017 11:34 PM

"Du willst dich an die Regeln halten? Extra für mich?", fragte ich verschmitzt und verspürte echte Freude darüber, dass er schon an einen nächsten gemeinsamen Ausflug dachte. 
Zac überraschte mich mit seiner Antwort, als ich ihm eine super Steilvorlage lieferte, um mir zu erzählen wie perfekt er war. Stattdessen wollte er, dass ich es selbst herausfand. Ich interpretierte das einfach mal als Ermunterung nicht mit dem Flirten aufzuhören - wenn man das was ich tat und sagte so bezeichnen konnte. Ich tat es so selten, dass ich mich vielleicht etwas unbeholfen dabei anstellte, selbst wenn ich mich nicht so dabei fühlte. Dafür war ich einfach zu gut gelaunt. 
"Herausforderung angenommen", erwiderte ich augenzwinkernd und genoss Zacs Lachen auf meinen Knuff hin.
"Sag mir einfach wann", meinte ich, "Ich werde vermutlich sowieso da sein." Es war ja auch schließlich mein Zuhause. "Zumindest in diesen Sommerferien", fügte ich dann noch hinzu, weil ich daran dachte, dass ich ja vielleicht zum nächsten Schuljahr nach London ziehen würde. So ganz stand das natürlich noch nicht fest, aber es war zumindest möglich.
Dann erreichten wir das Café und ich schenkte Zac ein übetriebenes Wimperklimpern als er mir die Tür aufhielt. Alter vor Schönheit eben.
Im Café war es recht voll, aber wir fanden trotzdem ein kleines Tischchen an einem der Fenster, wo wir uns setzen konnten. Mir gefiel es gut, dieses fröhlich plätschernde Stimmengewirr und der Geruch nach frischen Kaffee.
"Na dann bin ich ja mal gespannt, ob das Tiramisu wirklich so gut ist, wie du sagst."

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread XVI

from Emma on 05/10/2017 10:35 PM

(finde das klingt voll gut xD Jeanine Carrow besonders )

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread II

from Emma on 05/09/2017 07:44 PM

"Du solltest aufpassen, was du mir anbietest. Wer weiß, vielleicht packt mich ja wirklich die Reiselust", sagte ich grinsend. 
Ja, es war klasse hier mit ihm zu sein, aber ich bezweifelte, dass er mich noch einmal dazu bekommen würde, so viele Schulregeln auf einmal zu brechen. Wenn wir dieses Mal ohne Ärger davonkamen, dann war das klasse. Aber man sollte sein Glück nicht unbedingt herausfordern.
Lächelnd bemerkte ich, wie Zac erneut meine Hand ergriff, als ich Umhang und Krawatter verstaut hatte. Vermutlich sahen wir aus wie ein Paar, wie wir hier so durch die Straße bummelten. Jetzt bloß nicht wieder rot werden. Hand in Hand gehen ist komplett harmlos und bedeutet gar nichts.
Leider gab es in mir aber einen kleinen Teil, der sich wünschte, es würde etwas bedeuten. Ich unterdrückte diesen Part meiner selbst schon seit meinem Kennenlernen mit Zac. Ich wollte mir keine Hoffnungen machen, wo keine Angebracht waren.
"Gibt es auch irgendetwas bei dem du nicht perfekt bist", fragte ich lachend und knuffte Zac in den Arm. Mir war jetzt schon klar, wie seine Antwort lauten würde.
"Weise Entscheidung, denn mein Zuhause ist mit der interessanteste Platz in ganz Portsmouth", witzelte ich. 
Auf seine letzte Bemerkung antwortete ich lediglich mit einem schelmischen Augenzwinkern und einem: "Klassischer Fall von stille Wasser sind tief." Was er konnte, konnte ich schon lange. Naja, oder zumindest seitdem ich dabei war Schulregeln zu brechen und mit Zac Tiramisu essen zu gehen. Reichte doch auch.

emssig11.png

Reply

Emma
Admin

22, female

  Knallrümpfiger Kröter

Admin Hufflepuff Chor Muggelstämmig Hogwarts Gut EiR Muggelschule/-uni Optimist Schauspieler Magische Akademie der Dramatischen Künste Pro-Offenbarung

Posts: 309

Re: Zukunfts-Thread II

from Emma on 05/09/2017 06:42 PM

Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich es gut finden sollte, das Zac so oft aus der Schula abhaute oder nicht. Einerseits war es aufregend und ich konnte es gut verstehen, andererseits war Hogwarts ja gar nicht so übel und wenn man erwischt wurde, dann...
Ich wollte lieber nicht darüber nachdenken.
"Ich freu mich schon darauf, selbst apparieren zu lernen", meinte ich lächelnd und versuchte mir Zac mit einem Buch in der Hand vorzustellen. Es war ein wenig seltsam, aber gar nicht so sehr, wie er andeutete.
Ich dachte gar nicht daran, dass ich ja noch meine Schuluniform trug und das vielleicht ein wenig komisch war, bis Zac mich darauf hinwies. Als er mir half den Umhang abzunehmen, grinste ich wie ein Honigkuchenpferd. So charmant zu sein, sollte verboten werden. Dann nahm ich die Krawatte ab und steckte beides in meine Umhängetasche.
"Ok, dann kann es jetzt losgehen. Wo gibt's denn jetzt das beste Tiramisu überhaupt?", fragte ich und erfreute mich einfach an dem kleinen Abenteuer. 
"Portsmouth ist auch nicht sonderlich spannend", meinte ich, "Aber trotzdem ganz schön. Solltest du mal dorthin kommen, dann sag mir auf jeden Fall bescheid. Ich kenne dort jeden Winkel und besonders auch die interessanten Plätze."
Meine Heimat war nichts im Vergleich mit Edinburgh, aber während meiner Kindheit hatte ich sie mit meinem Bruder Fynn ausgiebig erkundet und lieben gelernt.
"Also kommst du hier aus Edinburgh?", hakte ich nach, weil er es bisher nur angedeutet hatte. Auf jeden Fall wusste ich nun, dass er Schotte war. Lachend erwiderte ich: "Ich vermute mal weniger, als ich unter einem Rock tragen würde - wenn es stimmt was man so hört."
Ich wunderte mich selbst ein wenig darüber, dass ich einfach auf den Witz einstieg, ohne mir ewig lange zu überlegen, wie ich am besten antwortete oder ob ich lieber gar nicht antwortete. Meine Unsicherheit war völlig verflogen. 

emssig11.png

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last

« Back to previous page