Search for posts by Arnaldur

Search found 6 matches:


Arnaldur

31, male

  Schlickschlupf

Abgeschlossen Muggel Gut Muggelschule/-uni Nighthunter Nighthunter Ausbildung Schwertkämpfer Angestellter im Nighthunters Stützpunkt, FW L Beschützer Pro-Magie

Posts: 19

Re: Dalston Superstore [LGBT Kaffee Bar]

from Arnaldur on 09/10/2017 02:00 AM

Ungläubig hob ich eine Augenbraue als er mir mitteilte das er 20 Jahre alt sein sollte. Er sollte nur 6 Jahre jünger sein als ich?! Dann hatte er sich aber wirklich noch ziemlich gut gehalten. Er sah wirklich jung aus. Langsam betrachtete ich ihn wieder von unten nach oben, nicht auf diese flirtende Art, sondern eher auf dieser Forschenden Art. Irgendwie konnte ich ihm dieses Alter nicht abkaufen. 
"Du wirkst höchstens wie 18. Aber nur wenn man wirklich Großzügig ist." Harte ehrlichkeit. Er war immerhin nicht der erste der sich für Älter ausgab um mit mir schlafen zu können. Und eigentlich war es mir auch egal, solange es keine Kinder mehr waren. 17 Jahre alt war absolut okay. Zumindest in meinen Augen...wenn sie dann nicht immer so anfangen würden zu klammern. 
Aber der Junge wirkte nicht so als wollte er klammern, viel eher schien er ebenso genau zu wissen was er wollte und was nicht. Und verdammt ich fand ihn wirklich heiß. Sein schlanker Körper schmiegte sich fast automatisch an meine Seite und ich musste leicht Schmunzeln über seine Worte. Klar, es eregte mich ebenso wie es mich amüsierte.
"Ich hab mich wohl unglücklich ausgedrückt, Strakur. Nicht nur Gentlemänner können steif werden.", sagte ich Grinsend und konnte bei seinen nächsten Worten einfach nicht anders als zu Lachen. Amüsiert und noch immer lachend schüttelte ich den Kopf, amüsiert über deine Worte und über seinen tatendrang so zweideutig wie nur möglich zu sprechen um mir genau klar zu machen worauf unser Gespräch hinaus laufen würden.
Amüsiert hob ich eine Augenbraue und blickte ihn an. Mein Blick wanderte automatisch zu seinen Lippen als er über eben diese jene sprach und mein Grinsen wurde etwas breiter.
Ich lies ihn mit seinem Spiel, lies ihn sich über mich beugen, näher zu meiner Mitte wandern und schloss wohltuend die Augen bei seinen Streicheleinheiten. Warum noch drum herum sprechen.
"Eine verwandte Seele also, Strakur....", raunte ich leise und verstand langsam warum er nicht viel Smalltalk brauchte. Er war Schotte.
Meine eine Hand strich die innenseite seines Beines entlang, vollkommend ignorierend das hier noch andere Menschen waren, weil es mir ehrlich gesagt wirklich scheiß egal war. Meine Lider flatterten leicht als er mit seiner Zunge mein Ohr so liebkoste, wie ich ihn gerne an einer anderen Stelle hätte und ein breiteres Grinsen breitete sich auf meinen Lippen aus. Meine Hand wanderte zu seinem Schritt, zeigten das ich sicherlich nicht mehr auf diese Tanzfläche wollte.
"Lass uns etwas suchen wo deine Zunge etwas tanzen kann, Strakur.", raunte ich, sichtlich nicht mehr an meinem Bier interessiert und nur all zu erfreut endlich hier raus zu können. Die Musik war wirklich ein Albtraum und die Luft war das aller Schlimmste. Nur all zu gerne würde ich hier verschwinden. Und wenn der Kleine mit mir kommen würde, hatte sich der Besuch in dieser stickigen Kiste sogar gelohnt.  

tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo7_r1_500-iloveimg-resized.gif tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo8_r1_500-iloveimg-resized.gif 

Reply

Arnaldur

31, male

  Schlickschlupf

Abgeschlossen Muggel Gut Muggelschule/-uni Nighthunter Nighthunter Ausbildung Schwertkämpfer Angestellter im Nighthunters Stützpunkt, FW L Beschützer Pro-Magie

Posts: 19

Re: Dalston Superstore [LGBT Kaffee Bar]

from Arnaldur on 07/27/2017 03:12 AM

Himmel der Junge legte es ganz schon darauf an. Er flirtete ziemlich offensichtlich. Nicht das es mich wirklich störte, aber er sah so jung aus das es mich fasst wundern würde wenn er keine Jungfrau mehr wäre. Nur fasst, immerhin flirtete er wie eine 1. Er sah wirklich bezaubernd aus in seinem heißen Outfit, welches seinen süßen Hintern von der aller besten Seite zeigte, aber ich war trotzdem vorsichtig. Ich würde ihn auf 16 schätzen, und auch wenn ich selbst erst 17 gewesen war als ich Freyja kennengelernt hatte und sie zu dem Zeitpunkt auch schon erwachsen gewesen war, war hier der Altersunterschied doch etwas größer. Zudem würde das hier zwischen uns nicht wie bei Freyja und mir in der großen Liebe enden. Eine Nacht, mehr nicht. Und ich wusste wie schnell sich junge Jungs mehr einbilden wollten. 
"Wie alt bist du, Strákur ?" Sicher war einfach sicher. Ich musste einen klaren Schnitt machen wenn er noch minderjährig war. Alkohol trinken gut, das hab ich auch mit 16 gemacht. Wenn ich es ihm nicht ausgegeben hätte, dann jemand anderes. Aber Sex... nur wenn er über 18 war! PUNKT. 
Bei seinen letzten Worten konnte ich nicht anders als laut zu lachen. Es war ziemlich offensichtlich was er von mir wollte, offenbar meinte er ich wäre dieser Gentleman. So ein englischer Scheiß worauf die Damen hier wohl vorgaben zu standen. Bullshit.... Freyja hatte mir ganz genau gezeigt das die Männer aus dem Norden ihr lieber waren. Gentlemänner waren immer so .... steif. 
"Wenn du ein Gentleman suchst, Bursche, dann bist du in einem Club wohl ziemlich falsch. Wäre auch ziemlich anstrengend mit Stock im Arsch zu tanzen oder?", sagte ich amüsiert und nahm das Bier in die Hand um ein paar tiefe Schlücke daraus zu trinken. Wenigstens war es gekühlt.
"Es macht kein Spaß, wenn der eine zu betrunken ist um gerade zu stehen. Also mach langsam, kleiner.", sagte ich grinsend und zwinkerte ihm frech zu, mit dem Versprechen das wenn er wollte, ich ihn heute Abend noch mitnehmen würde.
"Ihr Engländer seit wirklich merkwürdig... ihr tut immer als wärt ihr der Anstand selbst, und wenn die Sonne untergeht werdet ihr zu notgeilen Kaninchen..", grinsend sage und auf die Tanzfläche deute wo sich fast alle schon gegenseitig auffressen als hinge das Leben davon ab.
"Fasst so als bräuchtet ihr Alkohol um Sexuelleregt zu sein.."
Nachdenklich lies ich meinen Blick über die Tanzfläche gleiten, betrachtete die hungrigen Menschen und blickte dann wieder zu meiner neuen Begleitung ehe ich langsam meinen rechten Mundwinkel hoch. 

tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo7_r1_500-iloveimg-resized.gif tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo8_r1_500-iloveimg-resized.gif 

Reply

Arnaldur

31, male

  Schlickschlupf

Abgeschlossen Muggel Gut Muggelschule/-uni Nighthunter Nighthunter Ausbildung Schwertkämpfer Angestellter im Nighthunters Stützpunkt, FW L Beschützer Pro-Magie

Posts: 19

Re: Dalston Superstore [LGBT Kaffee Bar]

from Arnaldur on 07/16/2017 04:36 PM

Als unsere Blicke sich trafen und sich dieses Grinsen auf seinen Lippen abbildete nach dem er mich kurz gemustert hatte, wusste ich das er auch nicht abgetan von mir war. Ich war nicht unschuldig in solchen Jungen, setzte mich nicht nach einem Geschlecht fest. Ich wusste doch viel zu sehr das Sex in allen Winkeln unglaublich befriedigend sein konnte. Und meine Anziehung die ich auch für Jungen empfand, würde ich sicher nicht unbefriedigt lassen. Niemand befriedigte mich so wie Freyja... sie war meine Frau. Die Frau der mein Herz alleinigst gehörte und sie befriedigte nicht nur meinen Körper sondern auch mein Herz. Aber ohne Abenteuer in meinem Leben wusste ich, wurde es mir schnell langweilig. 
Ich musste etwas schmunzeln als er sich direkt neben mich stellte und einen Drink bestellt, wobei er sich aufreizend noch vorne beugte und mir seinen süßen Hintern präsentierte als würde er bei mir etwas ganz anderes in Bestellung nehmen als bei dem Barkeeper. Als er mir einen Seitenblick zuwarf, hob ich nur Schmunzelnd eine Augenbraue und legte den Kopf leicht schief, nahm mir die Zeit ihn weiter zu betrachten und flirtete mit ihm, ohne Worte zu benutzten. Erst als der Barkeeper bezahlt werden wollte, beugte ich mich nach zu dem hübschen dunkelhaarigen Jungen und dem auch ziemlich ansehnlichen Barkeeper und steckte einen Schein in die Hemdtasche des Barkeepers.
"Geht auf mich... ich hätte gerne noch eines von euren Englischen Bieren", sagte ich mit einem schiefen Grinsen auf den Lippen an den Barkeeper gewahnt und fing seinen Blick mit meinem auf. Der Barkeeper erwiderte mein Grinsen, holte den Schein aus seiner Hemdtasche und wedelte kurz damit in der Luft rum, ehe er sich weg drehte und mein Bier vorbereitete.
Grinsend wand ich mein Gesicht an den Jungen und betrachtete ihn schmunzelnd während er tiefe Schlücke von seinem Drink nahm, als wäre er am verdursten.
"Das ist kein Wasser, Bursche... pass auf das du nicht vom Stuhl kippst... wäre doch traurig wenn unsere Begegnung hier schon enden würde, findest du nicht?" 

tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo7_r1_500-iloveimg-resized.gif tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo8_r1_500-iloveimg-resized.gif 

Reply

Arnaldur

31, male

  Schlickschlupf

Abgeschlossen Muggel Gut Muggelschule/-uni Nighthunter Nighthunter Ausbildung Schwertkämpfer Angestellter im Nighthunters Stützpunkt, FW L Beschützer Pro-Magie

Posts: 19

Re: Dalston Superstore

from Arnaldur on 07/09/2017 02:51 AM

Mit einem angenehmen brennen lies ich den Whiskey meine Kehle runter laufen, ehe ich mich auf meinem Hocker etwas drehte um die tanzende Menge zu beobachten. Ich wusste nicht recht warum es mich hier her verschlagen hatte. Eigentlich wollte ich nur etwas diese englische Stadt kennenlernen, sehen wo meine Frau her kam. Und irgendwie hatte es mich dann hier her gezogen. Ein Schwulenclub, das war mir schon am Eingang aufgefallen, aber vielleicht war das auch der Reiz. 
Es war nichts neues das ich mir manchmal auch einen Mann suchte um mit ihm zu schlafen. Ich war niemand der sich auf das weibliche Geschlecht festlegte. Dafür war Sex viel zu aufregend als es nur auf ein Geschlecht zu beschränken.
Ich hatte Freyja gerade eine SMS geschickt das ich länger weg bleiben würde heute, ich wollte immerhin nicht das sie voller Sorge auf mich wartete und wusste das ich heute Abend nicht vor hatte zuhause zu schlafen.
Ich liebte meine Frau über alles, sie war mein Schicksal und keiner konnte mir so viel geben wie sie es mir gab. Aber ich war ein Freigeist und ich brauchte meinen körperlichen Freiraum. Ich war froh das Freyja mich nicht einsperrte was das anging. Natürlich hatten wir Regeln die wir einhielten, aber wir messten unsere Liebe nicht an Monogamie. Nein unsere Liebe war stärker.....tiefer!
Monogamie war Schwachsinn, etwas das sich die Menschen irgendwann ausgedacht hatten um andere Menschen Körperlich an jemanden zu binden aus der Angst man könnte denjenigen Verlassen. Aber fakt war das der Mensch nicht für Monogamie geschaffen war. Wir waren immerhin keine Pingiune. Nein, mein Herz gehörte meiner Frau, ganz und voll... so wie ihres mir gehörte. Aber niemals wollte ich sie einsperren. Und ich wollte nicht eingesperrt sein.

Seufzend nippte ich noch einmal an meinem Glas und lies meinen Blick durch die Menge gleiten, wissendlich das ich heute nicht allein hier raus gehen wollte. Die Luft war stickig und es war etwas ungewohnt aber nicht unangenehm für mich. Auch wenn die Musik etwas gewöhnungsbedürftig war. Sie war sehr... naja... nicht so mein Ding. Aber ich war eben ein Naturbursche.
Mein Mundwinkel zuckte nach oben als ich miterleben musste wie ein Paar von der Tanzfläche stolperten um sich an der Wand fast auf zu fressen. Voller Leidenschaft merkten sie gar nicht das sie dabei fast auf den Boden stürzten, aber warum sollten sie auch...
Grinsend fuhr ich mir durch meine roten Locken, strich sie aus meinem Gesicht und schob mir die Lederjacke von den Schultern, weil es doch ziemlich heiß hier drin war.
Während ich die Ärmel meines Hemdes nach oben krämmelte, blickte ich mich wieder um und blieb mit dem Blick an einem Jungen hängen welcher noch ziemlich jung aussah. Wahrscheinlich war er gerade erst 18. Aber irgendwie war er.... süß.

Doch schon in diesem Moment hämmerte eine Schwache Stimme in meinem Kopf, versuchte mich zu warnen... 

tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo7_r1_500-iloveimg-resized.gif tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo8_r1_500-iloveimg-resized.gif 

Reply

Arnaldur

31, male

  Schlickschlupf

Abgeschlossen Muggel Gut Muggelschule/-uni Nighthunter Nighthunter Ausbildung Schwertkämpfer Angestellter im Nighthunters Stützpunkt, FW L Beschützer Pro-Magie

Posts: 19

Re: Profil vollständig

from Arnaldur on 07/08/2017 01:37 AM

done

tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo7_r1_500-iloveimg-resized.gif tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo8_r1_500-iloveimg-resized.gif 

Reply

Arnaldur

31, male

  Schlickschlupf

Abgeschlossen Muggel Gut Muggelschule/-uni Nighthunter Nighthunter Ausbildung Schwertkämpfer Angestellter im Nighthunters Stützpunkt, FW L Beschützer Pro-Magie

Posts: 19

Re: Ich arbeite als ...

from Arnaldur on 07/08/2017 01:23 AM

Name: Arnaldur Þorsteinsson.
Alter: 26 Jahre alt. 
Beruf: Nighthunter Botschafter für das Island Nighthunter Institut
Stationiert: Falconwood Nighthunter Institut 

tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo7_r1_500-iloveimg-resized.gif tumblr_orok3sM4SL1r5pf3qo8_r1_500-iloveimg-resized.gif 

Reply

« Back to previous page