Search for posts by Pablo

1  |  2  |  »  |  Last Search found 14 matches:


Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: [ABWESEND]

from Pablo on 04/29/2018 02:14 PM

ich müsste das verlängern.... bis 10. Mai :/

Betroffen sind immer noch: Anne, Keanu, Fynn, Aurora, Aegir, Joshua, Freyja, Pablo und Con

Haken.png

~ Are you happy? ~


Reply Edited on 04/30/2018 01:11 PM.

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: Eigene Änderungen

from Pablo on 04/19/2018 09:35 AM

Eigentlich nur ne Kleinigkeit, aber da es dazu ja ein Bildchen gibt, beantrage ich das hier mal ^^'
Ich möchte gerne bei Jahrgangsstufe auf Abgebrochen ändern.


-Rx

~ Are you happy? ~


Reply Edited on 04/27/2018 11:26 AM.

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: [ABWESEND]

from Pablo on 04/19/2018 09:27 AM

Ich möchte mich bis 24. April abwesend melden... Ich bin passend zum Unistart letzte Woche krank geworden und hab auch das erste Mal ein Tutorium zu leiten, muss meine Hausarbeit noch fertig bringen... ich hoffe, bis Dienstag hat sich das wieder ein bisschen eingependelt.
Bis hoffentlich bald ♥

Betroffen sind: Anne, Keanu, Fynn, Aurora, Aegir, Joshua, Freyja, Pablo und Con


Haken.png

~ Are you happy? ~


Reply Edited on 04/30/2018 01:12 PM.

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: Zukunftsthread VdieXte

from Pablo on 03/07/2018 08:33 PM

Immer wieder aufs Neue bewunderte Pablo die Einfachheit der Eleganz in Zinnia Auftreten, ihren Schritten, der Art, wie sie ihre Hände bewegte. Sie hatte eine Präsenz, die ihn aufblicken ließ, noch bevor sie die Tür zum Café richtig geöffnet hatte - er wusste, dass es diesmal sie und niemand anderes war, der herein trat.
So wie Pablo unauffällig war, manchmal gar unsichtbar werden konnte unter Leuten, aber es trotzdem schaffte, dass jeder unterbewusst seine Anwesenheit wahrnahm, hatte Miss Flores für ihn diese Ausstrahlung, die man nicht übersehen konnte, die einen nicht unbeeinflusst ließ. Aber auf eine Art, die etwas geheimnisvolles und doch wenig Aufdringliches hatte.
Die junge Frau beeindruckte ihn sehr, von Anfang an und sie war ihm sympathisch.
"Guten Tag, Zinnia", gab er den Gruß zurück, während er sich höflich erhob und ihr die Blumen reichte, als sie zu ihm gekommen war.
"Für Sie, ich hoffe, ich habe Ihren Geschmack getroffen."
Sein Lächeln an Zinnia war ehrlich erfreut und mit einer anbietenden Geste wartete er einen Moment, ob sie sich aus dem Mantel helfen lassen würde, den er dann sorgfältig für sie auf den freien Stuhl an ihrem Tisch legte.
"Schön, dass wir uns wiedersehen können...", meinte er dann, als sie sich gegenüber saßen, "Wie geht es Ihnen?"
Pablo sprach nur, wenn er etwas zu sagen hatte, für ihn war diese Frage nicht nur eine höfliche Floskel, er meinte sie ernst.
Es war ihm durchaus bewusst, dass auch alles, was sie ihm erzählte, erfunden sein konnte, aber das machte ihm nichts aus.
Vor allem nicht heute, wo er sich gerne ablenken ließ von den blauen Augen, die ihn verfolgten, wohin er ging...

~ Are you happy? ~


Reply

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: Zukunftsthread VdieXte

from Pablo on 03/07/2018 01:52 AM


~~*~~
Blumen zum Kaffee
~*~
Aira & Pablo



Es war gut, dass er Aegir wieder einmal etwas abnehmen konnte, indem er sich um die Angelegenheiten mit Miss Flores kümmern konnte, sich statt ihm mit der jungen Dame in dem Café traf, um ein nettes Treffen vorzugaukeln, was eigentlich nur zum Überspielen des Geschäfts gedacht war. Obwohl er fand, dass es doch immer recht angenehm war, sich mit Zinnia zu treffen und zu unterhalten, es war eine schöne Abwechslung und sie hatten sich jedes Mal etwas zu erzählen, wenn es sich auch nur auf Oberflächliches beziehen sollte; es war niemals unangehem oder gedrängt.
Und für Pablo persönlich war es auch ganz gut, dass er sich heute zumindest für eine Weile um etwas anderes Gedanken machen musste, etwas, was nicht so alltäglich geworden war wie die Arbeit im Hotel selbst - ein Umstand, der ihm oft erlaubte, viel zu Grübeln, die Routine vor Ort. Leider, wie er sich immer öfter dachte....
Leider, weil ihm viel zu häufig die kleine, schräge, rosa schimmernde Narbe auf der Nase so deutlich bewusst war wie nichts sonst. Und das unweigerlich dazu führte, dass er an die Momente dachte, an frech blitzende Augen, alles, was an seinem Geburtstag passiert war.... das war nicht gut, das wusste er.
Sehr konzentriert hatte er heute alles zusammen gesucht, was er brauchte, stets bemüht, dass seine Gedanken nicht abschweiften; Er hatte die Geldscheine in die Mappe gelegt, in der sie die Unterlagen bekommen hatten, er hatte sich sorgfältig seine Klamotten gerichtet - er trug zu diesen Treffen oft wie Aegir über das Hemd eine Anzugweste - und auf dem Weg zum Kaffee in einem Blumenladen einen hübschen Strauß für Zinnia besorgt, das tat er jedes Mal.
Jetzt wartete er im Café an dem selben Tisch wie jedes Mal und hoffte, dass er mit Zinnia noch für eine Weile länger Ablenkung finden würde.

~ Are you happy? ~


Reply

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: Sam Mathers

from Pablo on 03/06/2018 07:38 PM

WhatsApp

[00:29]  Ich hoffe, du hast auch weiterhin Spaß, Sam
[00:29]  Und auch, wenn es sehr lieb gemeint ist, muss ich dein Angebot ablehnen
[00:30]  Ich denke, auf alles andere muss ich nicht genauer eingehen oder erklären - das wirst du bestimmt morgen auch so sehen.
[00:31]  Eine gute Nacht wünsche ich

~ Are you happy? ~


Reply Edited on 03/06/2018 07:39 PM.

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: Postfach von Aira Perez

from Pablo on 03/04/2018 11:39 PM

Miss Zinnia,

Ich werde morgen um 12 Uhr da sein.
Und da Sie mich jetzt sehr neugierig auf das Buch gemacht haben, hoffe ich doch sehr, dass ich zumindest mal einen Blick hinein werfen darf.

Ich freue mich.

Saludos

~ Are you happy? ~


Reply Edited on 03/04/2018 11:40 PM.

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: Postfach von Aira Perez

from Pablo on 03/04/2018 08:58 PM

Miss Flores,

vielen Dank, alles in bester Ordnung wie immer.
Wann treffen wir uns auf einen Kaffee?

Saludos cordiales

~ Are you happy? ~


Reply Edited on 03/04/2018 09:00 PM.

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: [LÖSCH MICH]

from Pablo on 01/07/2018 03:04 PM

Ich werde mich nochmal von einer Figur trennen - aber hier bin ich mir ganz sicher, dass ich sie wieder zurück holen werde, das muss ich.
Aber im Moment habe ich einfach nicht den Kopf für alle ... bzw. hänge ich mit Beau vor allem an Juliette, die ja ebenfalls in Pause gegangen ist ...


Beau
Er schafft dieses Jahr endlich den Abschluss, nicht herausragend, aber ganz in Ordnung und arbeitet danach bei der Fotografin Lola - sowohl als Lehrling als auch als Model. Er kommt dabei viel in der Welt herum und zieht von Zuhause aus, so hat er endlich seine lästigen Eltern los (die natürlich gar nichts von all dem halten, aber das ist ihm egal).
Seinen besten Freund Pan besucht er natürlich immer, wenn er kann ;)

Bis bald, Beaubeau ♥


~ Meri




tumblr_ouaohg13Wc1uuxzsno2_540.png

~ Are you happy? ~


Reply Edited on 01/16/2018 08:41 PM.

Pablo

34, male

  Schlickschlupf

Muggel Gut Muggelschule/-uni Gentleman Abgebrochen Sonstiger Angestellter Anti-Offenbarung

Posts: 41

Re: Zukunfts-Thread VX

from Pablo on 11/06/2017 06:44 PM

(Mir ist grad noch aufgefallen, dass es dann im letzten Satz doch "gestern" und nicht "heute" heißen müsste ^^'')

 

Obwohl ich viel in den verschiedenen Bereichen des Hotels herum kam, hatte ich es geschafft, ihm lange aus dem Weg zu gehen. Dass ich den Plan kannte, in dem die einzelnen Auftritte eingetragen waren, hatte es mir dabei leichter gemacht ...
Nun stand er aber vor mir und der einzige Weg von ihm weg führte an ihm vorbei.
Schon in dem Moment, in dem sich unsere Blicke kreuzten, wusste ich, dass er mich nicht so einfach vorbei gehen lassen würde. Nicht Keen.
Allein wie sein Grinsen dabei breiter wurde, ließ meinen Puls steigen.
Es machte mir nichts aus, unter Wesen zu leben, ich hatte es mir so ausgesucht, aber Keen ... vor ihm hätte ich auch Angst, wenn er kein Vampir wäre.
Seine Worte brachten meinen Magen dazu, sich unangenehm zusammen zu ziehen, mehr noch, als er so nah kam. Viel zu nah.
Ohne ihn aus den Augen zu lassen, wobei ich ihm aber nicht direkt in die Augen sehen konnte, wich ich vor ihm zurück und als meine rechte Schulter an die kalte Wand stieß, schloss ich für einen kurzen Moment die Augen und hielt dabei die Luft an.
Ich war genau da, wo er mich haben wollte.
Den Blick dann gesenkt auf seine Brust gerichtet, besann ich mihc wieder darauf, dass nur wenige Meter hinter mir Alice und die Mädchen waren, wir standen mitten im Flur ... und ich würde sehr bald einfach an ihm vorbei in mein Zimmer gehen. Und warten. Bis sich Coles Finger zwischen meine schoben und mein Kopf ruhig werden würde; einfach, weil er da war.
"Gestern ... beschützen...?", fragte ich verwirrt und man hörte an meinem ungewohnt starken Akzent, wie unwohl ich mich fühlte.

~ Are you happy? ~


Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to previous page