Die drehenden Treppen

First Page  |  «  |  1  ...  15  |  16  |  17  |  18  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Oldest posts first ]


Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/07/2015 12:35 AM

Er seufzte und wandte sich etwas ab, legte eine Hand in seine noch immer vom See feuchten Haare. "Es ist nicht jeder darin, ja?", betonte er zwischen zusammengebissenen Szenen. "Es sind auch andere darin...und was soll's?", fragte er, zuckte mit den Schultern und wandte sich wieder zu ihr um. "Es kommt darauf an, was man selbst will und glaubt - und nicht die anderen."

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/07/2015 12:30 AM

Über seine Worte schüttelte sie nur den Kopf. "Das glaubst auch nur du. Ich will ja nur sagen, dass einer von euch wieder so eine däliche Gruppe gegründet hat und auch jede Menge Slytherins in dieser Gruppe sind." Sie sah ihn nun an. Ihre Augen glitzerten etwas, da sie zornig war. Sie hasste es, wenn man sich seiner Abstammung berrufte und das reine Blut so wichtig nahm. Das war nicht richtig. "Wie nett."

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/07/2015 12:26 AM

Ja, vermutlich waren es wirklich die Eltern oder älteren Generationen, die ein wenig härter reagierten und ihre Vorurteile noch immer hatten und engstirnig mit sich mitschleppten. Ehrlich gesagt wusste er nicht, wie sein Dad reagieren würde, denn auch wenn er streng war...er war in Bezug auf Halbblüter und Muggelstämmige toleranter geworden. "Naja, Slytherins sind ja auch die Besten, also kann meine Gesellschaft ja nur angenehm sein", sagte er herausfordernd. "Aber mit dir finde ich es auch nicht so übel."

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/07/2015 12:19 AM

"Tzz... genau das", meinte sie dann. Als ob sie das auch wollte. Immehin war er dennoch noch ein Malfoy. Ihr Vater wäre sicherlich wenig erfreut über diese Begegnung. Aber auch Score schien das komisch zu finden. "Ja irgendwie schon. Mein Dad würde ausrasten, wenn er das wüsste. Er mag deinen Dad nicht sonderlich weißt du." Die letzte Frage war eher rhetorisch gewesen. "Dennoch finde ich es gar nicht so schlimm mit dir zu reden."

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/07/2015 12:13 AM

"Weil du mich nicht bemuttern willst?", fragte er sie direkt heraus und mit einem kecken Lächeln auf den Lippen, als er die Hände in die Hosentaschen steckte, in denen gefühlt noch immer der halbe See ist. "Mal ganz ehrlich: findest du das gerade auch so ein wenig...naja wie sage ich das. Komisch?", versuchte er es, denn noch hatten sie ja nie viel miteinander geredet.

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/06/2015 11:59 PM

"Ja zum Glück brennen die Kamine nicht", erwiderte sie dann. Sie hätte ihm wirklich am liebsten gesagt, dass kalte Duschen nicht gut waren, aber er hatte ihr das schon vorweggenommen. Hatte er etwa gewust, das sie das gesagt hätte? Sie grinste ihn kurz an. "Dann werde ich dazu nichts sagen." Sie strich sich durch die Haare, welche der Haare ihrer Mutter so ähnlich waren.

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/06/2015 11:32 PM

War es wirklich, denn das war auch der Gedanke, der ihn durchzuckte. Eigentlich hatten sie ja nicht einmal viel miteinander zu tun gehabt, geschweige denn mal wirklich gesprochen. "Kein Plan...bei dem Wetter brennen die Kamine nicht, allerdings wäre eine Dusche schon ok...nur eher kalt...und ja, ich wei0ß, dass heiß bei dem Wetter besser ist", kritisierte er seine eigenen Worte, immerhin hatte er die Worte seiner Mum noch im Hinterkopf.

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/06/2015 11:17 PM

Sie war glücklicjh über den Themenwechsel und ging daher auch sofort darauf ein. "Ja mir gehts gut. Ich springe glech unter die heiße Dusche." Es war wirklich dumm gewesen, dass Handtuch obe liegen zu lassen. Aber es war nur menschlich, dass man mal etwas vergaß. "Und dir? Immerhin bist du auch nass." Irgendwie schienen sie Beide nicht zu wissen, was sie sagen sollte. Es war eh schon komisch, dass ein Malfoy eine Weasley begleitete.

Reply

Scorpius
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Scorpius on 06/06/2015 11:09 PM

"Achso", lachte er etwas, denn irgendwie war ihm die ganze Frage- und Antwortsache etwas unangenehm gewesen, wenn er ehrlich war. Immerhin redete Mann nicht gerne darüber und er war ein wenig überfordert gewesen. Deshalb wechselte er auch lieber schnell das Thema, ehe sie sich wieder darin verirrten und er verwirrt war.
"Aber ansonsten...naja alles ok bei dir...trotz der Nässe?", fragte er, weil ihm nichts einfiel.

Reply

Rose
Deleted user

Re: Die drehenden Treppen

from Rose on 06/06/2015 10:58 PM

Perplex sah sie ihn an. Was war das denn jetzt für eine Frage. "Ähh...." Jetzt war ihr doch etwas unwohl zu Mute. "Nein eigentlich nicht. Ich hatte das hypothetisch gemeint", erklärte sie dann. Man wie konnte das Gespräch denn jetzt in solche Bahnen wechseln? Am liebsten wäre sie jetzt weggerannt. Na ja er war eben ein Junge und Jungs waren eben nicht so feinfühlig. Vielleicht hätte sie das Thema auch ar nicht erst anschneiden sollen.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  15  |  16  |  17  |  18  |  »  |  Last

« Back to forum