Bei den Bücherregalen

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Bonnie
Deleted user

Re: Bei den Bücherregalen

from Bonnie on 09/09/2015 10:54 PM

Ich sah sie skeptisch an. Hatte sie Probleme? "Bücher sind eigentlich wirklich toll. Ablenken von den eigenen Problemen", sagte ich. Würde mich echt interessieren, wovon sie da sprach, aber ich wusste nicht, ob ich damit überhaupt richtig lag und ob sie, wenn es das Problem gab, überhaupt darüber reden wollte.
"Ja jetzt hab ich einen", stimmte ich zu und grinste. Ich wusste nur noch nicht ganz, ob ich mich darüber freuen sollte, oder nicht.
Ja Bücher sind sooo toll", schwärmte ich. "Und ich lese immer und überall." Was manchmal nicht so toll sein konnte, weil ich schon so oft irgendwo dagegengerannt war und mir irgendwo weh getan hatte. "Ich brauche einfach die Ablenkung, das bringt mich auf andere Gedanken und so kann man extrem toll entspannen", sagte ich und hoffte, dass das jetzt nicht zu abgefahren klang.

Reply

Cassandra
Admin

23, female

  Phönix

Admin Slytherin Abgeschlossen Chor Ausbildung Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut Parsel Ministerium EiR Zauberstabhersteller Buchclub Nonverbales Zaubern Verträumt Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 956

Re: Bei den Bücherregalen

from Cassandra on 09/09/2015 11:04 PM

"Ja. Bücher sind echt eine super Sache", stimmte ich ihr zu. Vor den eigenen Problemen wegrennen, war doch immer toll.
Ich muss ihr echt zu stimmen. Ich war einmal im Urlaub in den Pool gefallen, weil ich während des lesens nicht auf den Weg geachtet hatte. War nicht so schön gewesen.
"Ja du hast echt recht", sagte ich. "Wenn ich ein Buch in der Hand hab bin ich glücklich. Ich gehe nirgendwo ohne Buch hin." 

claire-beka-stupid.gif
cassieofrainbowsandrain.png

Reply

Bonnie
Deleted user

Re: Bei den Bücherregalen

from Bonnie on 09/09/2015 11:12 PM

"Ach du auch nicht?", fragte ich erstaunt. Ich hatte mir immer gedacht, nur ich wäre so. Mein Vater verstand das sowieso nicht und wollte auch immer wieder, dass ich die Bücher in Ruhe ließ und "etwas sinnvolles" tat. Nur leider wusste er selbst nicht, was das war, vor allem, weil ich selten außerhalb des Unterrichts etwas sinnvolles tat.
Aber gut. Jetzt war ich anscheinend einer Person begegnet, die ähnlich aufgestellt war wie ich. "Was ließt du denn am liebsten?", fragte ich grinsend. Irgendwie hatte ich dieses Gespräch noch nie so wirklich mit jemanden geführt, die meisten interessierten sich nicht für Bücher.

Reply

Cassandra
Admin

23, female

  Phönix

Admin Slytherin Abgeschlossen Chor Ausbildung Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut Parsel Ministerium EiR Zauberstabhersteller Buchclub Nonverbales Zaubern Verträumt Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 956

Re: Bei den Bücherregalen

from Cassandra on 09/11/2015 02:03 PM

Ich grinste kurz. "Ich les schon seit ich klein bin. Mein Großvater hat mir immer irgendwelche Geschichtsbücher gegeben, irgendwann hab ich dann aber auch entdeckt, dass es andere Bücher gibt, was er nicht so toll fand."
"Ich liebe Thriller und Märchen. Aber es muss immer eine Liebesgeschichte mit drin sein, sonst ist es langweilig", meinte ich. "Und du?" 

claire-beka-stupid.gif
cassieofrainbowsandrain.png

Reply

Bonnie
Deleted user

Re: Bei den Bücherregalen

from Bonnie on 09/11/2015 02:27 PM

Ich lächelte. Musste schön sein, wenn man eine Familie hatte. So etwas hatte ich ja leider nicht erlebt. Mir hatte auch nie jemand vorgelesen.
"Klingt toll. Ein bisschen Action ist immer toll, Märchen aber auch. Vor allem Muggelmärchen!" Mein Vater würde mich umbringen, wenn er wüsste, dass ich auch Muggelbücher las. "Und ja. Aber nicht immer so klischeehaft, sondern auch mal mit ein bisschen Überraschung. Nicht immer gleich 'ich liebe dich, lass uns heiraten' ", gab ich zurück.

Reply

Cassandra
Admin

23, female

  Phönix

Admin Slytherin Abgeschlossen Chor Ausbildung Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut Parsel Ministerium EiR Zauberstabhersteller Buchclub Nonverbales Zaubern Verträumt Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 956

Re: Bei den Bücherregalen

from Cassandra on 09/11/2015 11:09 PM

Wäre es nicht grad mein Großvater gewesen, dann wäre es sicher toll, aber leider gibts immer den Teil den man vergessen will.
"Oh ja. Mugglemärchen sind spitze! Ich hab die immer bei meiner Cousine vorgelesen bekommen wenn ich da in den Ferien war. Ich liebe ja die Schöne und das Biest, ich mein einfach die Geschichte dahinter, dass jeder was anderes ist als man zuerst denkt, das hat mir gezeigt, dass man keine Vorurteile anderen gegenüber haben sollte", erklärte ich. Ich hatte dieses Märchen so oft gehört und immer wenn ich da war wollte ich es wieder hören. Ich schätze das ist einer der ersten Gründe wieso ich heute so bin wie ich bin. "Wie war das bei dir?"
Da musste ich ihr auch zu stimmen. "Wenn es zu klischeehaft ist, ist es echt schlimm. Ich mein so ein paar sind ja gut, aber wenns zu viel wird? Nein danke! Ich find es auch so toll, wenn sich die Beziehung das ganze Buch so andeutet, aber erst fast am Ende passiert wirklich was. Dann kann man so schön mitfiebern", schwärmte ich. 

claire-beka-stupid.gif
cassieofrainbowsandrain.png

Reply

Bonnie
Deleted user

Re: Bei den Bücherregalen

from Bonnie on 09/13/2015 08:00 PM

"Ja die Schöne und das Biest ist eine sehr schöne Geschichte, obwohl ich ja auch ein ziemlicher Aschenputtel Fan war." Ich hatte immer gehofft, dass mein Prinz kommen würde, doch leider war das nie geschehen. "Und für mich war Märchen lesen immer so etwas verbotenes. Mein Vater hätte es nie zugelassen, dass ich so etwas lese, also hab ich mir auf einem Muggelflohmarkt so eines gekauft und immer unter der Decke gelesen, ständig in der Angst, ich könnte erwischt werden. Aber gerade das hat es so spannend gemacht."
Klischees waren sowieso nur selten meins. "Ja, das stimmt. Aber ich brauche immer noch ein bisschen eine Hintergrundstory dazu und dass es nicht nur ums eine geht. Sonst ist mir das zu langweilig." Ich grinste.

Reply

Cassandra
Admin

23, female

  Phönix

Admin Slytherin Abgeschlossen Chor Ausbildung Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut Parsel Ministerium EiR Zauberstabhersteller Buchclub Nonverbales Zaubern Verträumt Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 956

Re: Bei den Bücherregalen

from Cassandra on 09/14/2015 02:21 PM

Ich nickte. "Ja Cinderella ist auch toll. Meine Eltern waren zum Glück nicht so streng, wobei mein Vater es jetzt auch nicht so gerne gesehen hat, er hat dann immer solche abfälligen Kommentare dazu gelassen, aber lesen durfte ich die Märchen trotzdem."
Mir war bewusst, dass  meine Kindheit in vielen Fällen leichter als die von anderen Kindern war, da meine Mutter mir beigebracht hatte, dass Reinblütigkeit nicht das Wichtigste ist und meinen Vater auch frühzeitig davon überzeugt hat. Mein einziges Problem war immer, dass ich niemals das Werwolfsgen auslösen wollte, was in meiner Familie lag, so wie meine Cousine und mein großer Bruder.
"Ja die Mischung machts", grinste ich. "Sonst wird es irgendwann ja langweilig." 

claire-beka-stupid.gif
cassieofrainbowsandrain.png

Reply

Bonnie
Deleted user

Re: Bei den Bücherregalen

from Bonnie on 09/14/2015 02:36 PM

"Sei froh!", sagte ich. "Obwohl... Es hatte was, etwas Verbotenes zu tun. Und er hat es nie herausgefunden", meinte ich etwas stolz. Auch wenn es schon oft ziemlich knapp geworden war.
Es musste schön sein, nicht unter dem Laster der Reinblütigkeit erzogen werden zu sein, auch wenn ich mich ja bekanntlich einen Dreck darum scherte, wer jetzt welchen Blutstatus hatte.
"Stimmt und langweilig geht gar nicht", stimmte ich zu. Langeweile war etwas, das ich abgrundtief verabscheute, einfach aus dem Grund, dass ich dann begann viel zu viel nachzudenken und das endete meistens nicht gut.

Reply

Cassandra
Admin

23, female

  Phönix

Admin Slytherin Abgeschlossen Chor Ausbildung Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut Parsel Ministerium EiR Zauberstabhersteller Buchclub Nonverbales Zaubern Verträumt Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 956

Re: Bei den Bücherregalen

from Cassandra on 09/17/2015 03:02 PM

"Ich muss sagen ich hätte ziemlich Angst meinem Vater etwas zu verheimlichen, er findet zu schnell Dinge raus", meinte ich grinsend.
Er hat früher immer alles irgendwie rausgefunden, vorallem bei meinem großen Bruder und das hat mir dann gezeigt, dass ich besser sein muss als er.
Ich nickte. "Ich stell es mir schlimm vor wenn immer alles gleich wäre." 

claire-beka-stupid.gif
cassieofrainbowsandrain.png

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to forum