Platz mit kleinen Ständen

First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Freddy
Deleted user

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Freddy on 08/14/2016 12:35 AM

"Waterford in Irland." antwortete ich. Ich verbrachte immer wieder mal Zeit in London, weshalb viele Leute annahmen, dass ich aus der Nähe kam. Was vielleicht daran lag, das mein Akzent ziemlich schwach war. Meine Eltern kamen nämlich aus London. Doch die unglaubliche Luftverschmutzung, wie sie es nannten, hatte die beiden dazu gebracht, nach Irland auszuwandern.
Ich nickte. "Das wird schon. Ich freue mich auch drauf." grinste ich.
Dann rannte sie davon und steckte mir diesen Button an. "Öh...Danke?" murmelte ich etwas verlegen und betrachtete den Button genauer."Ohhhh.... eine... Karotte. Mit Sonnenhut." stellte ich fest. Dann grinste ich wieder breit. "Der gefällt mir. Vielen Dank auch." antwortete ich.
Während ich noch überlegte, ob ich jetzt für sie auch so etwas kaufen sollte, verabschiedete sie sich auch schon. "Schade." sagte ich. "Aber wir müssen uns auf jeden Fall wieder einmal treffen." Dann kratzelte sie ihre Nummer auf meinen Arm. "NAtürlich mein ich das Ernst. Ernster als ernst sogar." antwortete ich.
"Mach ich nicht. Man sieht sich." rief ich ihr nach und sah ihr hinterher, bis sie verschwunden war. Dann drehte ich mich um, und begann, mich auf eigene Faust in der Winkelgasse umzusehen.
-----------------------------------------------------
Thread frei

Reply

Kyle
Deleted user

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Kyle on 03/06/2017 10:34 PM

Grade hatte ich wieder eine Gerichtsanhörung hinter mir und hatte das Ministerium verlassen um meine Pause in Ruhe zu verbringen, außerdem konnte ich diesen pflaumenblauen Umhang nicht mehr sehen, ich verstand den Sinn diesr Farbe noch immer nicht. In der Winkelgasse stellt ich fest, dass heute anscheiend Markt war und auf einem kleinen Platz mehrere Ständ aufgestellt waren die die unterschiedlichsten Sachen anboten, es roch nach Kräutern aus aller Welt und ich hatte vorhin sogar einen kleinen Minidrachen gesehen, interessante Wesen.
Ich kaufte an einem Stand ein paar interessante Süßigkeiten und schlendete weiter durch die Stände, während ich exotischer Musik lauschte die eine kleine Band spielte. Ich müsste Kovu mitnehmen, der würde sich hier freuen. Es war immernoch seltsam nach einem Jahr, dass ich einen kleinen Sohn hatte. Leia hatte sich noch mehr abgeschottet als vorher und ich wusste schon lange nicht mehr was ich tuen sollte.. Wäre diese Sache nicht wäre ich wohl endlich mal wieder glücklich, aber der Mensch war wohl nicht dazu gemacht glücklich zu sein.

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Christian on 03/08/2017 04:06 PM

Ich war hier umgeben von so vielen Leuten und doch fühlte ich mich so leer wie schon lange Zeit nicht mehr. Warum hatte ich zugelassen, dass ich an etwas Gutes im Leben gelglaubt hatte? Das Leben war alles aber nickt gut, obwohl es für die Leute um mich gut zu sein schien. Vielleicht sollte es bei mir einfach nicht so sein.
Aber gut, dann lernte ich jetzt eben aus diesen Sachen und ließ es mich auf andere Menschen einzulassen, das war zwar schon vorher der Plan gewesen, aber egal, jetzt stand das fest. Ich passte einfach nicht in diese Welt mit all den sich liebenden Leuten, das einzige was ich tun konnte war das ganze zerstören.
„Oh Verzeihung" Ich sollte weniger denken und mehr darauf achten wohin ich ging. Obwohl mein Gegenüber nicht unbedingt so aussah, als wäre er nicht in Gedanken...Wer war das? Ich kannte nicht jeden, aber ich achtete auf Menschen um mich herum, ihn hatte ich noch nicht gesehen. Warum interessierte mich das noch gleich?

ChristianGrey.png

Reply

Kyle
Deleted user

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Kyle on 03/10/2017 08:58 PM

Ich war mir nicht sicher, ob ich den Mann angerempelt hatte oder er mich, als wir plötzlich zusammen stießen. Er kam mir etwas bekannt vor, aber wirklich zuordnen konnte ich ihn nicht, dafür kannte ich zuviele Menschen und sah zuviele Gesichter jeden Tag.
"Nichts zu entschuldigen", erwiederte ich und lachte. Der Mann schien nicht besonders gut gelaunt aus und wenn ich schätzen würde, dann hatte er eine Weile schon nicht mehr gelacht. Selbst zum Lachen in den Keller gehen, war ihm wohl zu fremd. Naja. "Ist viel los hier, bin mindestens schon gegen fünf Leute gestoßen. Vielleicht sollte man darauß ein Trinkspiel machen, jede Person gegen die man läuft einen Shot." Guuut, ich war schon eine Weile nicht mehr trinken, genau genommen 18 Monate, aber darauf kam es ja nun auch nicht an. Ich hatte wahrscheinlich in der Vergangenheit soviel getrunken, dass es bis an mein Lebensende reichen würde.

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Christian on 03/14/2017 07:30 PM

Kannten wir uns? Dann hätte er ja was gesagt, das hatten die Leute so an sich, sie sprachen einen dann direkt darauf an. Als würde man sich immer freuen jemanden wiederzusehen oder sich an jeden der hergelaufenen erinnern können. Furchtbar diese Leute.
Ich nickte. Super, dann konnte man ja jetzt wieder getrennte weggehen, ich könnte...ja durch die Gegend gehen und er was auch immer er grade tun wollte oder vorgehabt hatte. Ich würde ihn nicht aufhalten, reisende sollte man nicht aufhalten, zumindest nicht freiwillig. Ok nein, er wollte reden super, sah ich nach reden wollen aus? Manche Leute ignorierten sowas einfach schlecht weg, er schien einer dieser Sorte zu sein. Warum kam immer ich an solche? "Als wäre hier etwas umsonst oder irgendeine Eröffnung, wo es wer weiß was gibt", stimmte ich ihm zu. "Würde man ein Trinkspiel daraus machen, dann würde man ja noch schnell gegen irgendwelche Leute stoßen, wobei, dass dann vermutlich lustiger ist, als wenn sie einen angiften"

ChristianGrey.png

Reply

Kyle
Deleted user

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Kyle on 04/15/2017 03:17 AM

"Menschen, ein seltsames Volk", stimmte ich grinsend zu und sah mich um. Die sahen wirklich so aus als wäre irgendwas umsonst und wenn sie nicht jetzt gehen würden, dann wäre ihre Chance darauf aus und vorbei. "Mit Alkohol soll bekanntlich alles lustiger werden, manche hier könnten es wirklich gebrauchen." Ich hob die Augenbraue und sah kurz in die Menge bevor ich den Mann vor mir anlächelte. "'Tschuldigung ich wollte sie hier nicht aufhalten. Aber wenn wir schon dabei sind. Hallo, ich bin Kyle." So würde ich wenigstens einen Namen zu seinem Gesicht bekommen und konnte es irgendwo zuordnen. 

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Christian on 04/16/2017 01:37 PM

"Kann man so sagen ja" Er war eindeutig von der sehr fröhlichen Sorte, super für mich..."Die Welt würde sicher um einiges lustiger sein, wenn mehr Leute Alkohol konsumieren würden", stimme ich zu. Obwohl ich mir nicht sicher war, ob das die Beste Idee war, immerhin würde so vermutlich vieles sehr schief gehen, aber was kümmerte es mich, wenn sich hier alle selbst auslöschten, dann hatte ich ruhe vor ihnen, eine nicht zu verachtende und definitiv angenehme Ruhe. "Alles Bestens, ich hielt wohl eher Sie auf", ich zögerte kurz, "Freut mich Kyle, ich bin Christian" Menschen mochten es, wenn man ihnen zur Begrüßung die Hand schüttelte, verdammt viele fand das höfflich. Also hielt ich ihm die Hand hin.

ChristianGrey.png

Reply

Kyle
Deleted user

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Kyle on 05/08/2017 12:47 AM

Ich fragte mich ob er wirklich überzeugt von dem war was er sagte, so wie er aussah und sprach, schüttelte den Gedanken aber ab, weil es mir eigentlich egal war. 
"Achwas, mich kann man eigentlich abhalten von irgendwas", winkte ich mit einem Grinsen ab. "Schöner Name." Ich konnte es nicht lassen seinen Namen zu kommentieren, bevor ich seine Hand mit dem gewohnt festen Händedruck schüttelte. Und grade noch auswich, als die nächste Person in mich reinlief. "Die Leute haben es wirklich mit dem reinlaufen. Aber, wenn ich sie von nichts abhalte haben sie doch sicher kurz Zeit mir ihre Meinung zu etwas zu sagen, ich habe vorhin schon die ganze Zeit gerätselt." Ich hielt zwei Schallplatten hoch. "Welche würde sich besser als Geschenk für jemanden eigenen?" Wenn man schon mal jemanden fragen konnte...

Reply

Christian

40, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Legilimentik Ministerium Geheim Dramaqueen Privatunterricht Anti-Offenbarung

Posts: 74

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Christian on 05/15/2017 01:05 PM

"Wenn Sie das sagen", gab ich, bemühte ein ehrliches Lächeln aufzusetzen, zurück. Ich schmunzelte, ich empfand meinen Namen nicht als schön, aber das lag auch einfach daran, dass der Name zu mir gehörte und der nie mit etwas Positivem zu tun gehabt hatte. "Danke, nehme ich mal an" Ich nickte und sah der Person noch. "Scheint ganz so, die Leute verlieren wohl tatsächlich den Blick für die Gegenwart", sagte ich nachdenklich. Ich sah ihn etwas überrascht an, denn normalerweise redeten Leute nicht lange mit mir, sie suchten eher so schnell wie möglich das weite und schon keinen interessierte meine Meinung zu etwas. Ich betrachtete die Platten. "Ich muss gestehen, dass ich mit sowas nicht wirklich Erfahrungen habe und vermutlich eher schlecht bei sowas helfen kann, aber ich würde zu der etwas Helleren tendieren" Heller wirkte gut und darüber freuten sich Leute doch oder?

ChristianGrey.png

Reply

Kyle
Deleted user

Re: Platz mit kleinen Ständen

from Kyle on 05/19/2017 09:03 PM

//*guckt kritisch* ich bin überfordert was wir noch machen könnten mit den beiden:'D

Ich legte den Kopf ein kleines Stück schief und lachte kurz, als er mir erst erklärte wieso er eigentlich schlecht helfen konnte und mir dann doch bei der Entscheidung half. "Dann wird es die Hellere. Ich hab auch keine Ahnung davon, aber es ist auch nicht so, als würde meine Tochter mit mir wirklich über ihren Musikgeschmack diskutiert", meinte ich und legte die zweite Schallplatte wieder weg, bezahlte die Hellere und drehte mich wieder zu ihm um. "Also vielen Dank für die Hilfe, wahrscheinlich hätte ich am Ende sonst ein paar Socken geholt und das ist ja immer das beliebteste Geschenk."

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  »  |  Last

« Back to forum