Zukunfts-Thread IV

First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  10  ...  16  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Leo
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread IV

from Leo on 12/02/2016 04:44 PM

Seit wann kümmerte es sie denn, ob etwas von meinen Sachen, die sie ja offenbar als vollkommen unnötig empfand, vollständig waren? Diese Skizzen waren für meine Zukunft und sie hatte mich ja vor wenigen Minuten als Möchtegern-Astronaut beschimpft, warum also schien sie sich jetzt darum zu sorgen? Anfangs hörte ich nicht auf sie. Doch dann tat ich es doch. Immerhin ging es hier um alles, was mir wichtig war. Ich durchblätterte meine Skizzen von Besen, Raumschiffen und Quidditchfeldern und meine Notizen über das Weltall, die verschiedensten Planeten, Galaxien und was ich da sonst noch alles so hatte. Es war alles noch da. "Nun, warum nicht? Das Weltall ist wundervoll." antwortete ich, ohne sie auch nur eines Blickes zu würdigen. Warum auch? Ich musste die Beleidigung erst einmal verdauen. Ich war kein nachtragender Mensch, aber das war für mich einfach zu hart gewesen und das würde wohl noch ein paar Minuten oder Stunden dauern, bis ich darüber hinweg war.
"Ja, sag einfach nein. Ich verlier sowieso grad die Lust dran." meinte ich schulterzuckend und stand auf. Doch da sagte sie noch etwas, was mich wie angewurzelt stehen bleiben ließ. Ich drehte mich zu ihr um und ging in die Knie. "Echt jetzt? Na klar darfst du das." sagte ich dann. Normalerweised wäre ich vor Begeisterung an die Decke gegangen, aber dank der aktuellen Umstände war das etwas schwer und ich brachte nur ein kurzes Lächeln zustande. "Ich dachte auch daran, dass wir da so rein freundschaftlich hingehen." sprach ich meine Überlegungen nun laut aus. "Und das soll ja auch nicht heißen, dass du den ganzen Abend mit mir rumhängen musst. Ich weiß ja selbst, dass mich viele für einen Nerd oder Freak oder keine Ahnung was halten. Und wer geht schon gerne mit dem Freak wohin?" Ich grinste verlegen, wenn auch etwas traurig. Ich würde mich jetzt nicht als unbeliebt beschreiben, aber dennoch wurde ich des Öfteren etwas schief angeschaut. Aber naja, das kümmerte mich jetzt auch nicht so wirklich. Ich war einfach ich und was die anderen von mir hielten war mir relativ egal.

Reply

Marlena

23, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 12/08/2016 07:57 PM

Grunsend sah ich ihm dabei zu, wie er tatsächlich nochmal seine Unterlagen durchging & meine Aussage völlig ernst war, die gar nicht sarkastischer sein konnte von meiner Seite aus. Aber ich sah davon ab, ihm noch mehr Salz in die Wunde zu streuen, da ich ihn wohl mit dem ersten Seitenhieb K.o geschlagen hatte, obwohl ich mir dabei nichts böses dachte. Manche Menschen hatten wohl echt eine Grenze, die man lieber nicht überschritt.
,,Ganz bestimmt, aber ich überlass dir den Vortritt. Nicht das ich da oben noch von irgendeinem anderen Leben aufgefressen werde, das wäre schrecklich.''
 Dabei beließ ich es auch & widmete mich lieber seiner Reaktion, die er mir bezüglich dem Ball bot & zugegeben, es hätte etwas freudiger ausfallen können, denn immerhin war ich kein gewöhnliches Mädchen. Ein bisschen kränkte er mich damit & kratzte auch an meinem viel zu großen Ego, die Aussage mit dem freundschaftlich hingehen, war ja nun mehr als die Höhe.
Sah ich etwa wie eine Frau aus, die man unbedingt als eine Freundin, also so ne ganz normale Freundin, haben möchte oder war ich eher der Typ Frau um den sich die Männer rissen, um eine Schönheit wie ich es war, als Ballbegleitung zu wissen. Mit aller Kraft & Selbstbeherrschung die ich aufbringen konnte, schluckte ich alles fiese in mir & das war nicht wenig, runter, was übrig blieb war ein zuckersüßes Lächeln, das nicht hätte falscher sein können.
,,Klar, wir können als ganz normale Freunde hingehen, kein Problem''. Idiot, hing ich noch hinten dran. Dann verflog aber meine angestaute Wut, wie aus dem Nichts, da ich glaubte zu verstehen. Mein falsches Lächeln wandelte sich in ein ehrliches um, als ich nach seiner Hand griff.
,,Entweder du beleitest mich den ganzen Abend oder gar nicht, Leo. Ich hatte immer noch die Wahl zwischen ja & nein. Und zugegeben, deine Träume sind echt seltsam, aber wenigstens hast du welche, also mach dir keine Sorgen. Ich weiß schon auf was ich mich da eingelassen habe.''

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Leo
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread IV

from Leo on 12/09/2016 07:40 PM

Ihr Grinsen entging mir nicht. Aber sie verstand einfach nicht, welche Bedeutung meine Notizen für mich hatten. Man konnte die in etwa mit meinem Leben vergleichen. Um es kurz zu fassen: Sie bedeuteten mir alles.
Mit einem Grinsen sah ich zu ihr. "Das ist deine größte Sorge, dass du da oben von irgendeinem Leben aufgefressen wirst? Na von mir aus." Ich versuchte, meinen sarkastischen Unterton zu verbergen. Ich mochte sie, wirklich. Aber diese Aussage erschien mir etwas übertrieben, aber gut. Jedem das Seine. "Ich nehm den Vortritt gerne." fügte ich dann schnell noch hinzu, um das Gröbste zu vermeiden. Leider war ich nämlich nicht besonders gut im Sarkasmus verbergen. Schätzte ich zumindest.
Oh okay, dass mit dem freundschaftlich hätte ich mir wohl sparen sollen. Sie sah aus, als hätte ich sie irgendwie gegens Schienbein getreten oder so. Zumindest verzog sie das Gesicht. "Wir können auch als nicht Freunde, also als mehr als Freunde hingehen, wenn dir das besser gefällt..." schlug ich unsicher vor und machte mich darauf gefasst, dass sie mir etwas dafür über den Kopf ziehen würde. Aber was konnte ich denn auch dafür, dass ich andere Dinge besser konnte, als Frauen, besonders eine wie Darja, zum Ball einladen.
"Was?" fragte ich auf ihr falsches Grinsen hin. Das fiel sogar mir auf, dass das falsch war.
Ich seufzte. "Ach, ich weiß halt echt nicht, wie ich's dir recht machen soll!" sagte ich etwas wütend. Man, wieso hatte ich sie noch gleich gefragt? Mich überforderte die Situation grenzenlos.
Es war echt schön, wenn einem jemand die Hand hielt. Das war ich einfach nicht gewohnt. Aber ich könnte mich definitiv dran gewöhnen. "Na klar bleibe ich. Und ich würd mich echt freuen, wenn du ja sagst. Naja weißt du, ich mag meine Träume, aber mir ist bewusst, dass es viele gibt, die es komisch finden." antwortete ich. Gut, vielleicht wurde es ja doch etwas. Bis jetzt sah es nicht so schlecht aus.

Reply

Marlena

23, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 12/12/2016 04:45 PM

Gleichgültig zuckte ich mit den Schultern, da es mir relativ egal war, was denn meine größte Sorgen da oben im Weltall wäre, da es mich niemals nie dorthin verschlagen würde, trotzdem wollte ich Leo noch weiter aus der Reserve locken. Denn so viel Hundewelpe wie am Anfang in ihm zu stecken schien, war dann doch eher ein Trugbild.
,,Das & das meine Schminke ausgehen würde. Wer weiß denn, was mich da oben alles erwarten würde, abgesehen von dir. Du würdest mir sicher noch auf dem Besen zuwinken.'' Auch wenn es erst so rüberkam, so machte ich mich keinesfalls lustig über ihn, im Gegenteil, ich bewunderte ihn. Denn selbst war ich auch eher mit der Charaktereigenschaft gesegnet, für meine Träume & Wünsche zu kämpfen, vielleicht zu sehr, sodass ich manchmal ohne Rücksicht auf Verluste, handelte.
Mein Gesichtsausdruck sprach wohl Bände, da, wie es schien, Leo mit seiner Freundenummer ganz schnell zurückruderte & zugegeben, mehr hätte er mich echt nicht kränken können, aber schließlich wollte ich den Armen ja nicht zu seinem Glück & einer unvergesslichen Nacht, zwingen.
,,Keine Sorge, Leo. Wenn du willst, können wir auch nur als Freunde hingehen. Ich hatte ja eh nicht vor auf den Ball zu gehen, also demnach ohne Verpflichtungen, ist es doch umso besser für mich.''
Ich war darauf aus, dass Leo quasi um ein Date mit mir bettelte, immerhin hatte er wieder was gut zu machen, ohne das er es wusste. Doch das er noch auf den Trichter kam, dafür würde ich sorgen, denn wenn ich eine Kunst beherrschte, dann war es die des Flirtens.
Fast schon liebevoll strich ich ihm über den Handrücken, mein Lächeln wurde nur noch breiter, als ich ihn von unten herauf ansah, anbetungswürdiger ging es kaum noch.
;;Das hab ich doch bereits, also ja zum zweiten Mal. Und was die anderen komischen finden & was nicht, lass es deren Sorge sein, so lange du dich damit wohlfühlst. Außerdem, ich hab vor dir sechs Typen abblitzen lassen, deren Traum es nicht gerade war erster Zauberer im Weltall zu sein So komisch bist du dann auch wieder nicht,'' zwinkerte ich ihm zu.

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Leo
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread IV

from Leo on 12/14/2016 08:11 PM

Och Gottchen, fang mir jetzt nicht mit Schminke an, stöhnte ich innerlich, schenkte ihr dann aber ein höfliches Grinsen. "Ach, da oben... wen willst du denn da beeindrucken? Da ist nicht viel los. Und selbst wenn da Aliens oder so wären, denkst du wirklich, die wären so hübsch, dass du sie beeindrucken musst?" antwortete ich dann und schmunzelte. "Ich hab außerdem nicht vor, mein Leben dort oben zu verbringen. Ich mein ja, dort oben vergeht die Zeit langsamer. Du könntest ewig jung bleiben." erzählte ich dann, stoppte aber, weil ich davon ausging, dass sie nicht sonderlich interessierte.
Ich seufzte und rieb mir vollkommen überfordert übers Gesicht. "O...okay. Ich hab keine Ahnung was ich jetzt sagen soll." antwortete ich dann ehrlich. Was wollte sie eigentlich? Freundschaftlich? Mehr als Freundschaft? Was wollte ich denn überhaupt? Auch das wusste ich nicht mehr.
Aber wenn sie so weitermachte, dann hatte ich wohl bald mehr als Freundschaft im Sinn. Was zum Henker war ihr Ziel? Ich spürte, wie meine Hände leicht zu zittern begannen. Sie machte mich nervös mit ihrem Gestreichel. Ich grinste unsicher zurück und saß dann stumm wie ein Fisch da und grinste weiter.
"Das freut mich wirklich sehr. Moment sechs?" Erstaunt sah ich sie an. "Was verschafft mir denn die Ehre?" fragte ich dann nervös. "Ähh... danke" murmelte ich verlegen und spürte, wie mein Gesicht rot anlief, weshalb ich beschämt zu Boden sah.

Reply

Marlena

23, female

  Schlickschlupf

Jahrgang 7 Halbblut Durmstrang Geheim Prinzesschen Belaqua

Posts: 49

Re: Zukunfts-Thread IV

from Marlena on 01/02/2017 05:55 PM

,,Bitte? Woher willst du das denn wissen, ob es da nur Aliens gibt & keine hübschen Männer. Außerdem geh ich nicht ohne Schminke aus dem Haus, das kann ich keinem zumuten, nicht mal den Aliens.'' Die Sache mit dem ewig jung bleiben hatte dann doch schon seinen Reiz, natürlich nicht so, dass ich jetzt begeistert in die Hände klatschte & Leo bei dem Umsetzen seines Planes behilflich war. Aber es war doch schon ein netter Nebeneffekt & gut zu wissen. Perfekt! Leo ließ das Thema einfach offen & ich beendete es, indem ich nichts mehr groß darauf erwiderte, die abgespacte Unterhaltung kam zum Glück zum Ende, nicht das ich noch was falsches sagte & ihn wieder verletzte, dass hätte ich heute nicht mehr verkraften können.
Es kam mir so vor, als wüsste der kleine Astronaut hier vor mir nicht mit dem Klaiber von Frau, wie ich es war, umzugehen, was ihn im Endeffekt nur niedlicher machte, aber irgendwie nicht reif genug..nun ja, was nicht war konnte ja noch werden. Doch bevor ich ihm noch einen Herzinfarkt bescherte, nahm ich meine Hand wieder zu mir & stand auf. Ich für meinen Teil hatte nichts mehr zu sagen & er hatte doch jetzt was er wollte, die perfekte Ballbegleitung, mich. Und bevor ich es mir noch anders überlegte, was es wohl besser, wenn ich mich wieder dem widmete, wieso ich eigentlich in der Bibliothek war, dem Lernen.
,,Keine Ahnung, du hast wohl einen glücklichen Moment erwischt, deswegen frag mich am Besten nichts mehr, was nur in die Richtung von dem Ball gehen könnte. Du musst wissen, dass ich ziemlich sprunghaft bin. Also dann, kleiner Astronaut, man sieht sich & immer schön freundlich zu den Aliens sein.'' Zwinkernd gab ich ihm noch einen Kuss auf die Wange, den ich mir jetzt nicht nehmen lassen wollte & ging an den Tisch zurück, an dem ich zuvor saß, etwas zu stark lächelnd, meiner Meinung nach.

-Thread frei- 

 
Thank you in advance, I don't wanna dance.I don't need your hands all over me. If I want a man, then I'mma get a man,but it's never my priority. I was in my zone, before you came along, don't want you to take this personal. My name is no, my sign is no, my number is no, you need to let it go

Reply

Tim
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread IV

from Tim on 01/06/2017 06:50 PM

Wer: Alax und Tim
Wann: so in ein paar Tagen vermutlich
------------------------------------------

Mein Kopf brummte, als ich in Richtung Wald ging. Verdammt, ich hatte es gestern ziemlich übertrieben. Und das, obwohl ich Sophie versprochen hatte, aufzuhören. Zumindest es zu probieren.
Ich hatte es probiert, aber gestern hatte ich alles nachgeholt, was ich eine Woche lang weniger getrunken hatte. Und es war definitiv zu viel gewesen.
Ich sah mich um, ob mir auch niemand gefolgt war und verschwand dann im Wald, wo ich in meiner Animagus-Gestalt mein "Rudel" besuchte. Wie lange war ich nicht mehr hier gewesen? Gefühlte Jahre.
Als Wolf erschien mir das Leben einfacher. Ich fühlte mich frei und konnte alles vergessen. Ich jagte stundelang durch den Wald. So weit drinnen war ich noch nie gewesen. An irgendeiner Lichtung nahm ich wieder meine menschliche Gestalt an und setzte mich. Ich spürte den Flachmann in meiner Innentasche. Ich wusste, dass ich es nicht tun sollte, aber ich trank schon wieder etwas. Schließlich steckte ich den Flachmann wieder zurück, nahm meine Wolfgestalt an und hetzte den ganzen Weg zurück. Am Waldrand angekommen nahm ich wieder meine menschliche Gestalt an, zupfte meine Klamotten zurecht und machte mich seufzend auf den Weg zurück. Weit kam ich nicht und irgendwann setzte ich mich auf eine Bank am Rande des Sees und starrte traurig aufs Wasser hinaus. Wieso musste bloß alles so kompliziert sein?

Reply

Alax
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread IV

from Alax on 01/06/2017 07:10 PM

"HE!" Ich komme hier her um mir eine zu rauchen und sehe da diesen Tollpatschigen, schlechten Kellner, wärend er sich selbst bepinkelt. (Nur eine Floskel bei uns.)  In selbstmitleid versinkt der junge Mann. "Bist du nicht dieser.... Kellner?" frage ich mit Akzent, abschätzend und spucke auf den Boden. Ich hole mir eine Zigarette raus und zünde sie an.
Ich stehe mit starker körper haltung hinter ihm. Erkannt habe ich ihn an seinen Haaren. Kann ja auch sein, dass ich mir vertan habe.
Ganz in schwarz in der Nacht gesehen zu werden ist schwer. für betrunkene jedenfalls. Und genau so scheint mir der Junge.

Reply

Tim
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread IV

from Tim on 01/06/2017 07:19 PM

Genervt drehte ich mich um. "Nenn es schlecht, wenn es dir dann besser geht. Ich hab mich ja entschuldigt. Mittlerweile bin ich auch besser darin." erklärte ich genervt und starrte wieder auf den See. Ich mochte den Typen nicht. Ja gut, ich hatte ihm damals das Zeug übergeleert, aber es war keine Absicht gewesen. Sollte er doch mal veruschen, wie es war, wenn man mit einem vollen Tablett herumging und plötzlich stolperte. "Außerdem" Ich drehte mich erneut zu ihm und verdrehte die Augen. Raucher. Ich hasste diesen Geruch. "Was kann ich denn dafür, dass du gerade dort sitzt? Lass mich einfach in Ruhe." fuhr ich ihn an. Normalerweise war es überhaupt nicht meine Art, Leute einfach so anzufahren und es überrachschte mich selbts. Aber heute hatte er definitiv einen schlechten Tag erwischt. Ich zog meine Knie an mich und schlang die Arme drum herum. Dann starrte ich den See weiterhin wütend an, als würde es irgendwas ändern. Leider änderte es nichts.
Stattdessen stand jetzt einer hinter mir, denn ich nicht leiden konnte und rauchte.

Reply

Alax
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread IV

from Alax on 01/06/2017 07:57 PM

Im gegensatz zu dem was er mir sagt, setze ich mich neben ihm um ein bisschen zu provuzieren.  "Nicht schlecht, bratan... sehr schlecht." Meine Vermutung, dass der ENgländer ein bisschen was getrunken hatte kommt von der Party im SLytherin Gemeinschaftsraum. Daher komme ich jedenfalls gerade. Ich bin auch etwas beschwippst.  Als ich ihm in die AUgen sehe, bestätige ich mich. und wie der Typ betrunken ist. "Ich würde dir raten den Beruf zu wechseln. Außerdem wenn du so wütend auf ihn bist, schlag ihn doch. Es wird ihm nicht viel ausmachen. es ist immerhin ein See aber vielleicht hilft es dir ja?"

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  10  ...  16  |  »  |  Last

« Back to forum