The Last Pyjama Party

1  |  2  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Oldest posts first ]


Thorn

22, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut LoH Arbeitslos Rebell Musiker Pro-Offenbarung

Posts: 176

Re: The Last Pyjama Party

from Thorn on 12/17/2016 12:05 AM

Irgendwie hatten wir uns gegenseitig verschreckt, das wurde mir klar, als ich die kleinen Tränen in seinen Augen sah. Und das beruhigte mich. Klang jetzt seltsam, aber irgendwie sorgte es dafür, dass ich mir dachte: Komm schon, Thorn, dass ist oder war jetzt nur die Aufregung wegen Hogwarts. Alles ändert sich ab jetzt und da kommt man auf blöde Ideen.
Sowas in der Art hatte Opa mal zu mir gesagt und vielleicht hatte er damit gar nicht Unrecht.

Aber, dass Lorcan und ich beste Freunde waren, das würde sich nie ändern, das ging ja gar nicht. Wir hatten ja als Babys schon zusammen gebrabbelt und im Kindergartenalter Lysander Knallfrösche in die Schuhe gelegt. Ich war mit zu dieser Logopädin gegangen als Lorcan üben sollte weniger zu stottern. Wir hatten sie beide nicht wirklich gemocht. Und Lorcan war mit mir und Mama zu tausenden bekloppten Orten im Nichts getingelt, die angeblich reine Energien besaßen und hatte sich im kunterbunten VW-Bus auf der Rückbank widerliche Dinkelmehlkekse ohne Zucker mit mir geteilt um nicht zu verhungern.

Ich lachte leise als ich das Gesicht in seine Haare schnuffelte und mich an all diese Dinge erinnerte. Alles war gut und zwischen uns würde das auch so bleiben. "Ich dich auch, LorcyPorcy. Bis nach Hogwarts und zurück. Versprochen.", kicherte ich und drückte ihn einmal sehr fest an mich.  
Ganz fürsorglich zupfte ich die Kuscheldecke wieder in die perfekte Einwickel-Lage, schob meinen Lockenkopf wie Lorcan unter die Decke und kuschelte mich wie ein Hasenkind an ihn.

"Und wenn wir alt und faltig sind und nur noch in Schaukelstühlen auf der Terasse sitzen und langweilige Vögel beobachten...", murmelte ich nach einer halben Ewigkeit voller Wärme, Sicherheit und zufriedenem Kuscheln im Halbschlaf. "...dann... dann liebe ich dich immer noch."


~ And that's how it began... ~


The End 
 

Fly the ocean in a silver plane. See the jungle when it's wet with rain. Just remember till you're home again.
Thornii-Siggi_von_Juelie.gif
And I'll be so alone without you, maybe you'll be lonesome too. Just remember when a dream appears: You belong to me.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: The Last Pyjama Party

from Lorcan on 12/14/2016 01:15 AM

Immer unsicherer und nervöser werdend hatte ich ihn nicht mehr angucken können, als er mich einfach nur anstarrte. Ich hätte weinen können, weil ich dachte ich hab hiermit etwas ganz Wichtiges kaputt gemacht und atmete immer schneller und schneller.

Mein Herz hämmerte mir förmlich gegen die Brust, weshalb ich meine Arme unter der Decke um mich schloss, die Augen zusammenkniff und leise etwas schniefte, während ich spürte wie meine Augen sich ganz langsam mit Tränenflüssigkeit füllten und zu brennen begannen.  

Aber dann spürte ich, wie sich Thorn bewegte und an mich presste. Überrascht öffnete ich die Augen, da wurde auch schon die Decke runtergezogen, woraufhin ich zu ihm mit großen Rehaugen aufsah. 

Er lachte mich an, küsste mich erneut. Und nach einem Herzschlag war es auch schon vorbei und alles war wieder gut.

"I-ich dich auch", wimmerte ich und schmiss mich mit bebender Unterlippe in seine Arme. Mein Gesicht stand zwar immer noch unter Flammen, aber es war alles gut. Wir waren noch gut.

Thorn war immer noch bei mir. "I-Ich liebe d-dich, das weißt du", schniefte ich nochmal und ließ mich von ihm in die Arme ziehen und auf die Stirn küssen. 

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Thorn

22, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut LoH Arbeitslos Rebell Musiker Pro-Offenbarung

Posts: 176

Re: The Last Pyjama Party

from Thorn on 12/14/2016 12:51 AM

Vielleicht fing das ja so an mit dem Auseinanderleben von dem die Älteren dauernd quatschten. Sie sagten, dass das eine natürliche Sache war, die ihren Lauf nahm wann immer das passte und, dass das jedem passieren konnte, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass Lorcan und mir das passierte.

Nein. So tragisch, so dramatisch war das gar nicht. Ich hatte nur zum ersten Mal geschnallt, dass ich tatsächlich etwas tun konnte, das Lorcan gar nicht wollte und das ohne es zu merken. Das war alles. Ganz simpel, aber.... nach all den Jahren ziemlich beängstigend. Vielleicht weil mir selbst bewusst war, dass er nie etwas tat, das mir nicht passte.  
Und dann spürte ich wie sich seine Finger in das Oberteil meines Batman-Schlafanzuges krallte. Hörte, wie er mir versicherte, dass es wirklich okay für ihn war. Und irgendwie war es total rührend, weil ich es ja auch sehen konnte... wie er Angst hatte, dass ich es nicht mehr tun würde.

Wie immer, wenn ich wirklich von etwas überfordert oder überrumpelt war, schwieg ich und sah ihn einfach an. 
Selbst als er sich zu mir runter lehnte und mir dieses Küsschen gab, dass sich so warm und lieb und hundertprozentig sicher anfühlte.
Und auch als er deswegen rot anlief - während meine dunklen Augen immer dunkler und wärmer wurden - er schnell etwas stotterte und sich dann unter der Decke versteckte.

Ich lag einfach da und schwieg und schaute zu wie die Kuscheldecke sich ganz langsam bewegte bei Lorcans Versuch sich darunter eben gerade nicht zu bewegen. Dass ich sein leises Asthmaatmen trotzdem hören konnte machte mein Herz so warm, dass ich nicht anders konnte als liebevoll zu lächeln.
Nach einer gefühlten Ewigkeit legte ich ganz sanft und sicher die Arme um das Bündel Lorcanbraten im Kuscheldeckenmantel und schmuste mein Gesicht an die Stelle an der ich sein Gesicht vermutete. Vorsichtig legte ich die Finger in eine Deckenfalte und zog sie hinab bis ein verschämtes Lorcan-Gesicht daraus hervor lugte. Tonlos lachte ich ihn an... er war immer wie ein kleiner Welpe, wenn er so war und ich bekam das Gefühl, als müsste ich ihn beschützen.

Ohne ein Wort zu sagen schob ich den Lockenkopf vor und schenkte ihm das Küsschen, das er mir gegeben hatte zurück. Eine Sekunde länger als er es getan hatte. Und einen Ticken wagemutiger. Niemand würde ja je davon erfahren. Und selbst wenn:
Es hatte ja nicht zu bedeuten was die dachten.

"Ich hab dich unheimlich lieb, Brüderchen.", murmelte ich als ich ihm frech die Decke wieder etwas über das schamrote Gesicht zog, leise lachte und ihn fest in meine Arme zog. Dann folgte noch ein Küsschen, ein ganz unschuldiges auf seine Stirn, bevor ich mich so an ihn kuschelte, dass meine Locken ihn in den Augen kitzeln mussten. 

Fly the ocean in a silver plane. See the jungle when it's wet with rain. Just remember till you're home again.
Thornii-Siggi_von_Juelie.gif
And I'll be so alone without you, maybe you'll be lonesome too. Just remember when a dream appears: You belong to me.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: The Last Pyjama Party

from Lorcan on 11/17/2016 03:14 AM

Die Atmosphäre änderte sich, sodass ich mich noch mal mit meinen Armen aufstemmte und ihn verwirrt ansah. Was? Warum sagte er das plötzlich, ich hatte ihm gesagt es war okay. Direkt zerfraß mich die Sorge und Gewissensbisse, als ich zu ihm runtersah. 

"Nein, Thorn. Ich meine es ...", sagte ich nervös, weil mich die Atmonphäre abschreckte und sein Blick ... der so bitter aussah. Wahrscheinlich merkte er nicht einmal, dass er bittern dreinschaute, dass sein Lächeln alles andere als aufmunternd war sondern eine bittere Grimasse.

Nein, nein, nein, nein. Nicht bevor die Schule anfing. Ich konnte seine Kuscheleinheiten nicht verlieren. Ich wollte es nie zugeben, aber sie wärmten mich und beruhigten mich. In seinen Armen fühlte ich mich immer geborgen und willkommen. Ich mochte Umarmungen wirklich einfach nicht, aber manche - besonders die von Thorn - waren vollkommen okay.

Ich kannte sie immerhin seit den Windeln.

In meiner Panik begann ich den Kopf zu schütteln und krallte mich mit den Händen in sein Oberteil. Weil ich nicht wusste, was ich sagen sollte ... ich wusste es nicht ... mein Kopf war plötzlich einfach ganz leer. Mum sagte manchmal wenn einem die Worte nicht einfielen dann sagten Taten mehr als Worte ... 

Also beugte ich mich ganz schnell zu ihm runter und gab ihm ganz flüchtig einen Kuss auf die Lippen, woraufhin ich knallrot anlief. "Siehst du, deine Umarmungen machen mir nichts aus." 

Weil ich vor Scham lieber im Erdboden versinken wollte, dies aber nicht funktionieren würde, warf ich mich wieder ins Nest und unter die Decke, die ich mir über den Kopf zog und mich gleichzeitig an Thorn kuschelte.  

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Thorn

22, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut LoH Arbeitslos Rebell Musiker Pro-Offenbarung

Posts: 176

Re: The Last Pyjama Party

from Thorn on 11/15/2016 08:40 PM

Irgendwie hatte ich ihn gerade aus dem Konzept gebracht und das gefiel mir gar nicht. Immerhin war es eine ziemlich einfache Frage und ich kuschelte ihn seit ich ihn kannte. Wenn er jetzt wirklich meinte, es würde ihn stören, dann... wäre das schon ziemlich schwer zu verarbeiten. Immerhin war er ja auch irgendwie.. der einzige, mit dem ich noch kuschelte. Also blieb ich still und schmiegte mich enger in die Decke, wartete ab worüber genau Lorcan jetzt solange nachdachte.
Und dann sagte er das so schuldbewusst, dass ich wütend wurde. Auf mich, weil ich das nicht selbst gemerkt hatte.. und irgendwie auch ein bisschen auf ihn, weil er nie was gesagt hatte. Eingeengt und bedrängt. Okay, so war das also... dann hatte Tante Runa wohl Recht.  
Schwul. Hast du darüber mal nachgedacht? - Ich erinnerte mich das belauscht zu haben als Tante Runa das zu Mum gesagt hatte und ich schon im Bett hätte liegen sollen. Aber ich war nicht schwul, ich mochte das einfach, wenn ich jemanden lieb hatte und das konnte mir doch keiner verbieten.  

Urplötzlich fühlte ich mich in dem Nest unwohl, selbst als Lorcan beteuerte bei mir wäre das was Anderes und sich an mich schmuste. Ich fühlte mich echt verdammt dumm. Trotzdem legte ich die Arme um ihn, rein aus Reflex, und kaute auf meiner Zunge herum.
"Du musst mir das nicht erzählen nur damit ich glücklich bin.", murmelte ich irgendwann und lächelte ihn schief an. "Ich kann damit aufhören, das ist doch okay."
Immerhin tat Lorcan das hin und wieder... und ich verstand nicht warum. Er war - zumindest in meiner Nähe - manchmal so schüchtern und zurückhaltend, dass ich mir Sorgen machte ihm auf den Schlips getreten zu sein.  

Aber ich sah auch wie müde er war und ließ es einfach gut sein. Stattdessen zog ich die Decke weiter um ihn, damit er nicht fror, wenn er eindösen sollte und kuschelte mich statt an ihn weiter in das Nest hinein. Eine Zeit lang war es ganz still, bis auf die Musik aus dem Fernseher.... aber innerlich fragte ich mich schon, warum ich das nicht selbst gemerkt hatte.  

Fly the ocean in a silver plane. See the jungle when it's wet with rain. Just remember till you're home again.
Thornii-Siggi_von_Juelie.gif
And I'll be so alone without you, maybe you'll be lonesome too. Just remember when a dream appears: You belong to me.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: The Last Pyjama Party

from Lorcan on 11/03/2016 02:22 AM

Stört dich das eigentlich? Wenn ich dich kuschel?

Hmmmm ... ich wusste nicht, ob ich die Wahrheit sagen sollte oder etwas vorlügen sollte, aber das war Thorn und ... er würde es verstehen. Und ... wenn ich so drüber nachdachte ...

"Ich bin kein Kuschler", gab ich schuldbewusst zu. "Ich mag es nicht sonderlich und fühle much schnell eingeengt und bedrängt davon" - was wohl daran lag, dass Mum und meine Tanten mich immer so gerne an sich drückten und pressten und halb erdrosselten ...

"Aber ... Aber wenn du es bist, dann ist es okay", gab ich zu und fühlte wie mir die Peinlichkeit zu Kopf schoss. Wie klang denn das? Na ja ich hatte keine Ahnung wie es klang, aber es klang bestimmt irgendwie. "D-Du brauchst also nicht aufzuhören."

Ich kuschelte mich zur Bekräftigung meiner Worte enger an seine Seite und schloss stumm gähnend die Augen. Ich hab nur noch ein zustimmendes "Mmmhhmm", von mir hier und da und fühlte mich plötzlich müde vom ganzen Stress den uns die Erwachsenen machten. 

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Thorn

22, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut LoH Arbeitslos Rebell Musiker Pro-Offenbarung

Posts: 176

Re: The Last Pyjama Party

from Thorn on 10/28/2016 08:30 PM

So angekuschelt, gemütlich und zufrieden dazuliegen war wirklich entspannend. Ich mochte es nicht nur wegen den Zwillingen hier zu sein, auch, weil es hier viel ruhiger zuging als bei mir Zuhause. Dauernd stolperte ein Familienmitglied herein oder heraus, dauernd wurde gezankt und versöhnt und diskutiert und besprochen und es war laut. Ich mochte meine Familie, aber auf Dauer war das schon nicht so toll. Hier war es normal und das gefiel mir sehr. 

Langsam nickte ich, auch wenn ich es nicht leiden konnte, wenn Lorcan mir durch die Locken wuschelte. Das erste was ich in Hogwarts lernen wollte war, wie ich die dauerhaft glatt zaubern konnte und dann würde ich die Haare so lang wachsen lassen wie Kurt Cobain und Bob Geldof! Dann würde ich mir Löcher in die Jeans reißen und alte Band-TShirts tragen. Ich musste lächeln. 
"Stört dich das eigentlich? Wenn ich dich kuschel?", fragte ich und musterte Lorcan eine Weile. Meine Tante Runa hatte mal gesagt, dass sie das unnatürlich findet und im Grunde war mir das egal gewesen, weil Tante Runa ein komischer Kauz war, aber irgendwie dachte ich doch manchmal darüber nach. "Ich hör damit auf, wenn du nicht magst.", versprach ich deswegen.

Ich griff über Lorcan hinweg zur Fernbedienung und schaltete um, damit die Schwarzweißschmonzette nicht weiter lief. Und schaltete weiter bis endlich Musikfernsehen lief. Musikvideos waren klasse, das konnte ich Tag und Nacht schauen. Dann kuschelte ich mich wieder in die Decke und dachte nach.
"Ich glaub auch.", murmelte ich schließlich und grinste. "Ist bestimmt nur Aufregung. Ich kann mir einfach nicht vorstellen wie das ist endlich richtig zaubern zu können. Und dauernd mit mehreren Jungs in einem Zimmer zu schlafen. Und immer nur essen zu können, wenn Essenszeiten sind."
Das war wohl das Schlimmste, weil ich so ein verfressener kleiner Teufel war, auch wenn nichts ansetzen wollte. 

Fly the ocean in a silver plane. See the jungle when it's wet with rain. Just remember till you're home again.
Thornii-Siggi_von_Juelie.gif
And I'll be so alone without you, maybe you'll be lonesome too. Just remember when a dream appears: You belong to me.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: The Last Pyjama Party

from Lorcan on 10/27/2016 01:58 AM

Ich zappte noch eine Weile durch die Kanäle, aber als Thorn auf sich warten ließ stoppt ich einfach irgendwo und versuchte zuzuhören was los war. Aber es klappte nicht weil sie zu leise redeten. Dann wurde Thorn plötzlich lauter und ich hörte seine Schritte, woraufhin ich mich schnell wieder zurücklehnte und wartete bis er mit ins Nest reinkam.

Er kuschelte sich an meine Seite und fragte etwas, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Verwirrt sah ich zu ihm als ich den ungewöhnlichen Ton in seiner Stimme raushörte. Das .. das beschäftigte ihn jetzt so sehr?
"Uhm ... es ist okay .. denke ich", sagte ich unsicherund akzeptierte seine Umarmung einfach mal. Aber irgendwie beruhigten mich seine Worte schon ein wenig, ich wusste nicht warum. Ich wollte nur einen normalen, tollen Start haben. Ich hatte schon einige Dinge von Bekannten gehört die echt gruselig waren. 

Ich hob eine Hand aus der Decke und wuschelte ihm durchs Haar, als sei er ein süßer kleiner Welpen. "Ich glaube alles wird gut, solange du und Lysander da sind. Darum habe ich nicht mehr so viel Angst." 

LorciPorci-Siggi.gif

Reply

Thorn

22, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut LoH Arbeitslos Rebell Musiker Pro-Offenbarung

Posts: 176

Re: The Last Pyjama Party

from Thorn on 10/24/2016 09:53 PM

Ich meinte den Kuss.
Irgendwie blieb mir das im Kopf als ich in der Küche die Decke aus Mums großer Leinentasche zog. Während unsere Eltern noch quatschten und quatschten sah ich auf die vielen Vierecke der Decke. Ich mochte es mit Lorcan zu kuscheln. Klar, ich kannte dieses ganze Gerede, dass Jungs das nicht taten... aber es war warm und schön und ich fühlte mich gut dabei. Und meine Eltern sagten doch immer: Es kann nicht falsch sein, wenn es sich in meinem Herzen gut anfühlt. 
Jungs küssen sich nicht.
Eine Hand legte sich auf meine Schulter und schreckte mich aus meinen Gedanken. Blinzelnd sah ich hinauf in das Gesicht meines Dads, der mich sanft anlächelte und mir die Spitzen meiner länger gewachsenen Locken aus dem Gesicht strich.
"Alles klar, großer Rockstar?", fragte er und ich merkte, dass er mich beobachtet haben musste. Unwillig schmollte ich einen Moment, dann seufzte ich leise und zog ihn zur Seite.
"Dad...Lorcan und Lysander sind meine Brüder, richtig?", fragte ich sehr ernsthaft und merkte, dass Dad sich darauf einstellte. Denn ersetzte die wichtige Miene auf und nickte zu meiner Frage. "Und bei Brüdern ist es völlig okay, wenn die sich umarmen und so, oder?"
Einen Moment lang war es ziemlich still zwischen uns, auch wenn ich Mum und Mrs. Scamander weiter quatschen hörte. Dann lächelte Dad plötzlich, nahm mich in den Arm, dass mein Gesicht sich in seinen Pullover kuschelte und zerstruwwelte mir die Haare. "Es ist immer okay, Rockstar.", hörte ich ihn sanft sagen. "Lass dir bloß von keinem was Anderes erzählen. Und jetzt geh Kekse mampfen."

Einen Klaps später war ich wieder im Wohnzimmer. Manchmal war Dad echt komisch, aber zumindest machte ich mir keine Sorgen mehr. Und deswegen legte ich unter der Decke auch den Arm um Lorcan und knuffelte mein Gesicht an seinen Nacken um über seinen Hals hinweg zum Fernseher zu sehen, in dem ein uralter Film in Schwarzweiß lief. Hoffentlich schaltete Lorcan bald um. 
"Ich hab dich lieb.", sagte ich plötzlich, weil es raus musste. "Ist es okay, wenn ich dir nur noch Küsschen geb, wenn keiner hinguckt?"
Weil darum ging es doch, oder? Dass die Anderen nichts Dummes dachten. Schule... die Vorstellung war groß und fremd und aufregend... und verdammt beängstigend. Lauter Schüler und Dinge, die man entdecken musste. Weit fort von Eltern, die man fragen konnte ob sie mit einem sprachen. Die Scamander-Zwillinge würden dabei sein und das beruhigte mich. Wenigstens ein bisschen.

"Ich hab irgendwie... Angst vor der Fahrt nach Hogwarts.", flüsterte ich grundehrlich und fasste Lorcans Hand. Wie als wir klein waren und ich Angst gehabt hatte die Treppe runter zu fallen, wenn wir runter gingen. Ich hätte das damals natürlich nie zugegeben. Aber es war so. 

Fly the ocean in a silver plane. See the jungle when it's wet with rain. Just remember till you're home again.
Thornii-Siggi_von_Juelie.gif
And I'll be so alone without you, maybe you'll be lonesome too. Just remember when a dream appears: You belong to me.

Reply

Lorcan

21, male

  Knallrümpfiger Kröter

Ravenclaw Abgeschlossen Koboldsteinclub Ausbildung Halbblut Hogwarts Gut Veela Ministerium EiR Everybody's Darling Magizoologe Pro-Offenbarung

Posts: 198

Re: The Last Pyjama Party

from Lorcan on 10/21/2016 02:02 AM

Ich blinzelte verwirrt, als er nicht verstand was ich meinte. "Ich ... Ich meinte den Kuss", murmelte ich verunsichert. Oder war das doch was Normales und ich verhielt mich jetzt abnormal? War es das? Bevor ich noch weiter drauf eingehen konnte verschwand er auch schon in der Küche bei unseren Eltern. 

Ich kratzte mich nervös am Kopf und ging um das Nest herum, um es mir näher anzusehen. Ich wollte darin untergehen.
Meine Augen leuchteten Auf, als ich die riesige Decke entdeckte die Thorn fast verschluckte. Sie war so besonders weil sie mit uns zusammenwuchs. 
Wir kuschelten uns ein, oder besser Thorn kuschelte sich an mich, und ich tippte wahllos und ein wenig gedankenverloren auf den Tasten herum. Heute war ich nocht ganz bei mir denn .. wir würden endlich mit der Schule anfangen. Das .. das war wow.

 

LorciPorci-Siggi.gif

Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to forum