Zukunfts-Thread XIII

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Ted

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut Metamorphmagus Ministerium Privatunterricht Beschützer Pro-Offenbarung

Posts: 30

Re: Zukunfts-Thread XIII

from Ted on 10/09/2017 08:02 PM

Es war seltsam, wie anders es sich anfühlte, Roxy zu umarmen. Früher war es so leicht gewesen und so natürlich... Jetzt spürte ich sogar Röte in meine Wangen aufsteigen.
Vermutlich hatten wir uns einfach nur viel zu lange gesehen. Auch wenn wir eigentlich wussten, wie gut wir uns kannten, wahrscheinlich sagte mir mein Kopf trotzdem, dass ich eine Fremde vor mir hatte. Einfach weil sie nicht mehr das Kind von früher war, sondern eine junge Frau. Verrückt, wie die Zeit verging.

Mit einem etwas verlegenen Lächeln auf den Lippen, blickte ich Roxanne an und registrierte ihr Lachen, genauso wie ihre nervösen Bewegungen. Ja, es war wirklich verrückt. 
"Eigentlich ja nicht", sagte ich und lachte darüber, wie seltsam die Situation geworden war. "Ich bin die Gesellschaft von feuerspuckenden Drachenladys inzwischen nur mehr gewohnt als die von hübschen jungen Damen."
Ich wunderte mich selbst über meine Worte, klangen sie dich irgendwie nicht so richtig nach mir. Ich konnte mich nicht daran erinnern, wann ich wirklich mal versucht hatte, jemandem ein Kompliment zu machen... Nunja, es musste wohl Vic gewesen sein oder vielleicht auch Ginny... Aber das war irgendwie etwas anderes gewesen. Ich hatte ihnen einfach eine Freude machen wollen, ganz harmlos.
Es ist Roxanne, du Spinner, was könnte harmloser sein?
Ich schalt mich selbst im Stillen, aber es überzeugte mich nicht ganz. 

"Jetzt sei mal nicht so bescheiden", sagte ich und war froh, dass das Gespräch wieder in sicheres Gewässer segelte. Auch wenn das meine Nervosität nicht lindern konnte. Ich fühlte mich ja fast wie bei einem Date. Würgende Wasserspeier! Das hier ist KEIN Date. 

"Ja, schon", meinte ich und schaute mich nach etwas anderem als dem Fastfoodladen um, vor dem wir standen, "Hast du ne Idee, wo wir hingehen könnten?"

tedsigna.gif

Reply

Roxanne
Admin

21, female

  Einhorn

Admin Slytherin Jahrgang 7 Quidditch Duellierclub Vertrauensschüler Reinblut Hogwarts Okklumentik PoB Geheim Flirt Quidditch-Kapitän Carrow Club Pro-Offenbarung

Posts: 521

Re: Zukunfts-Thread XIII

from Roxanne on 11/15/2017 08:15 PM

Ich stockte und starrte ihn verwundert an. Ich meine .. okay ich hörte schon oft Komplimente von Männern, aber bei Teddy war es irgendwie anders. Zumal es da diesen kleinen, flitzeligen kleinen Teil tief in mir gab, der früher so verschossen in ihn war.

"Du findest mich hübsch ...", wiederholte ich mit einer Mischung aus Freude und Verlegenheit. Verlegen und ich? Da passierten gerade so viele Dinge auf einmal in mir, dass ich vollkommen verwirrt war. So hatte ich mir unser erstes Treffen nach Ewigkeiten nicht vorgestellt. Und dann noch das Detail, dass er mich als Dame bezeichnete und nicht als Mädchen. Da spürte ich irgendwas in mir aufkeimen.

"Ich meine, danke, du siehst selbst ziemlich schnieke aus Teddy", sagte ich freudig lächelnd und zeigte auf den Mann vor mir. "Ich meine .... Es ist schon komisch, oder? Du bist nicht mehr der Junge von damals. Das muss mein Kopf auch noch raffen."

Ein wenig Ehrlichkeit, ein wenig lockere Stimmung, auch wenn seine Worte mir innerlich ein ziemlich warmes Gefühl gegeben haben und ich grad nicht aufhören konnte glücklich zu lächeln. 
Wie bestellt begann mein Bauch laut zu knurren, woraufhin meine Augen sich weiteten, meine Hände sich auf meinen Bauch legten und ich ihn belustigt anblickte.
"Ich frag mich grad wer hungriger von uns beiden ist", sagte ich und überlegte dann wo wir essen könnten. "Also weiter hinten ist eine Neueröffnung und ich habe gehört die sollen echt gute Pommes Frites verkaufen. Da soll es ziemlich viel Auswahl geben. Lust?"

tumblr_oou6e5dDNz1tweblro1_540.png

Reply

Ted

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut Metamorphmagus Ministerium Privatunterricht Beschützer Pro-Offenbarung

Posts: 30

Re: Zukunfts-Thread XIII

from Ted on 11/17/2017 06:38 PM

Ich blickte Roxy an und vermied es noch groß etwas zu sagen. Irgendwie vertraute ich meinem Mund nicht mehr. 
Er schien in ihrer Anwesenheit mehr Dinge zu sagen, als ich plante, was mich dann ja am Ende doch nur in Verlegenheit brachte - und sie ja  anscheinend irgendwie auch...
Es würde wohl besser sein, wenn ich erst einmal versuchte mich zu besinnen, wen ich da vor mir hatte. Eine Freundin, ein Familienmitglied. Niemand, der mich nervös machen musste oder so.
"Danke", meinte ich auf ihr Kompliment hin und nestelte etwas unwohl am Saum meiner Ärmel herum. 

Roxannes Magenknurren ließ ein Lächeln über mein Gesicht huschen. "Verputzt du noch genauso viel wie früher?", scherzte ich. Ja, genau, einfach an früher denken...
"Klingt gut", stimmte ich zu und ging dann zusammen mit ihr in die Richtung, in die sie gedeutet hatte. Nahe genug, dass wir uns im Menschengewimmel nicht verloren, aber stets darauf bedacht, sie nicht zu berühren - es nicht einmal ausversehen zu können. Hände in die Hosentaschen. Abstand halten. Fertig.
Ich wusste selbst, wie lächerlich das war, aber so fühlte ich mich einfach wohler.
"Wie läuft die Schule?", versuchte ich das Gespräch auf möglichst sicheren Boden zu lenken.

tedsigna.gif

Reply

Roxanne
Admin

21, female

  Einhorn

Admin Slytherin Jahrgang 7 Quidditch Duellierclub Vertrauensschüler Reinblut Hogwarts Okklumentik PoB Geheim Flirt Quidditch-Kapitän Carrow Club Pro-Offenbarung

Posts: 521

Re: Zukunfts-Thread XIII

from Roxanne on 02/19/2018 10:52 PM

Wir kämpften unseren Weg durch die Menge und das Gedränge, wobei es an einem Punkt so stark wurde, dass ich fast mitgerissen wurde und Teddy aus den Augen verloren hätte. Etwas herumspringend und den Kopf reckend versuchte ich mich zu orientieren und schnappte kurzerhand nach seinem Ellenbogen und harkte mich bei ihm ein.
"Ich will nicht riskieren dich direkt wieder aus den Augen zu verlieren, großer Bär", grinste ich zu ihm auf und zog ihn mit mir, als ich den Weg wieder fand und die Menge sich begann zu lichten.

Wir kamen beim Restaurant an, welches schon etwas voll aussah und mehrere Grüppchen vor auf neue Plätze warteten. 
"Die Schule läuft ziemlich gut", sagte ich kurz angebunden und versuchte abzuschätzen wie viele vor uns standen und wie lange es ungefähr dauern würde. "Wie läuft's bei dir? Schon heldenhaft einen großen bösen Drachen bezwungen?" 

Eine Mitarbeiterin trat heraus und sah sich die Schlange an. "Wir haben noch Platz für ein Pärchen", sagte sie, als sich alle unschlüssig ansahen. Ohne Zeit zu verlieren packte ich Teddy und hob einen Arm, um auf uns aufmerksam zu machen. "Hier, wir sind zu zweit."
Und wir wurden reingeführt an den Zweierplatz. Die dreckigen Blicke der Wartenden ignorierte ich gekonnt.

tumblr_oou6e5dDNz1tweblro1_540.png

Reply

Ted

29, male

  Schlickschlupf

Hufflepuff Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Gut Metamorphmagus Ministerium Privatunterricht Beschützer Pro-Offenbarung

Posts: 30

Re: Zukunfts-Thread XIII

from Ted on 03/04/2018 04:35 PM

Mein Plan ging nur so halb auf, als Roxanne sich kurzerhand meinen Arm schnappte, um sich unterzuhaken. Allerdings war es vermutlich doch besser so, ich wollte sie nicht im Gedränge verlieren.
Als sie mich Bär nannte, konnte ich nicht anders, als ihr einen grummeligen Blick zuzuwerfen. Der Spitzname war in sämtlichen Varianten beliebt in meiner Familie und ich hatte schon lange aufgehört, mich dagegen zu wehren. Es brachte einfach nichts. Ich mochte es trotzdem nicht.

Ich blickte mich in dem vollen Restaurant um und bezweifelte irgendwie, dass wir in nächster Zeit an etwas zu essen kommen würden.
"Das ist doch gut. Hast du nicht bald Abschlussprüfungen?", meinte ich ehrlich interessiert und ging dann auf ihre Frage zu meiner Arbeit ein. "Ich bezwinge keine Drachen, ich flirte mit ihnen", sagte ich spitzbübisch und mein Gesicht erhellte ein breites Lächeln. Das Thema Drachen war für mich eines der angenehmsten. Da hatte ich etwas zu erzählen und es fiel mir deswegen auch leichter, locker zu bleiben. Ich war sonst eher nicht der Typ für lange Reden und Smalltalk, aber auch ich war mit der Zeit etwas sicherer und gesprächiger geworden. Was allerdings nicht hieß, dass mir meine sonstige Schweigsamkeit ganz abhanden kam.
Meist hörte ich einfach lieber zu oder hing meinen Gedanken nach.

Überrascht musste ich feststellen, dass Roxanne uns ganz schamlos einen Tisch besorgte, obwohl auch viele andere warteten und darunter vermutlich echte Pärchen waren. Aber ich beschwerte mich nicht und wich einfach den bösen Blicken der Wartenden aus.

tedsigna.gif

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5

« Back to forum