Hauptstraße

First Page  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10  |  11  ...  21  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/02/2015 06:06 PM

Ich konnt es nicht glauben. "Hört endlich mal auf. Sonst landet ihr ja noch im Krankenhaus" und das wollte ich nicht. "Was wollt ihr damit bezwecken?" Rief ich den beiden zu. Ich könnte die beiden ja schweben lassen damit die von einander weg kamen. Ich hörte was Ethan zu Gabriel sagte und fragte mich was das heissen sollte. Nebenbei überlegte ich nach einem Plan wie ich die beiden von einander los bekam und sie auch nicht mehr sich gegenseitig angreifen. "Jungs,das bringt doch nichts."
Ich seufzte innerlich. Das waren typisch Jungs. Ich hatte aber nie gedacht das die beiden mal aneinander geraten. Klar wusste ich das die beiden sich nicht ausstehen konnten,aber dann sowas zu machen?

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply Edited on 12/02/2015 11:17 PM.

Gabriel
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Gabriel on 12/03/2015 04:22 PM

"Ich bin weder klein noch ein Feigling nur im übrigen brauchst du mir nicht deine Persönlichkeit schildern und sie als die meine ausgeben!", fauchte ich und packte sein Handgelenk und die Schläge abzuwehren.
Ich hielt seine arme zu Boden gepresst. "Mal abgesehen davon sind wir gleich groß!", knurrte ich und versuchte, die Kontrolle zu behalten. Aber Mary lenkte mich ab.
Ich sah zu ih: "Mary das geht dich nichts an!", sagte ich bemüht ruhig und Ethan begann sich stärker zu wehren. Eigentlich wusste ich gar nicht mehr, womit wir angefangen hatten, die Rivalität zwischen uns lief schon so lange... Es war nur eine Frage der zeit gewesen, bis das ausartete.

Reply

Ethan

25, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Neutral Animagus Ministerium Theaterclub Miesepeter Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 203

Re: Hauptstraße

from Ethan on 12/03/2015 04:51 PM

"Du bist sehr wohl kleiner als ich und ein Feigling bist du auch, wer ist den gestern von uns beiden weggelaufen wie ein kleines Mädchen?", fragte Ethan herausfordernd und wurde von Gabriel an den Gelenken gepackt und zu Boden gepresst.
Direkt danach merkte er jedoch, wie sich der Griff löste und er began sich stärker zu wehren und wollte mit seinen grad frei gewordenen Fäusten wieder zuschlagen, hielt aber inne, als er etwas an Gabriels Hals sah, etwas was den Tag vorher noch nicht dagewesen war. "Wo hast du den her?", fragte Ethan und schaute auf den Knutschfleck. "Hattest ja wohl gestern noch deinen Spaß oder?" 
In Ethan kochte es wieder. Hat Gabriel etwa Mary betrogen? Das verdiente sie nicht! Wütend schlug er Gabriel von sich runter. "Was bildest du dir eigentlich ein? Mary hat das ganz gewiss nicht verdient, du kleines mieses..... hast sie nicht verdient!"

signigoodbyehellojuelie.png 

Reply

Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/03/2015 05:19 PM

Als ich hörte was Ethan sagte schaute ich auf und sah beide an. Was meinte er damit? Dann sah ich Gabriel an und wartete auf seine Reaktion. Er mich betrügen? Nein das würde er niemals machen. Ich würde ihn auch nie betrügen. Und das mit dem Kuss gestern,Ethan hatte mich geküsst,nicht ihn. Und ich hatte ihn schließlich nicht zurück geküsst. Wenn Gabriel 5 Sekunden später reingekommen wäre,hätte er das gar nicht gesehen denn ich war grade dabei gewesen ihn zurück zu schieben. Ich hatte gehofft,der Tag würde nie eintreffen wo sich die beiden an die Gurgel gehen. Dann schaute ich Ethan und Gabriel fragend an

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply

Gabriel
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Gabriel on 12/03/2015 06:09 PM

"Und wer von uns ist das Arschloch?", fragte ich und bereute die Frage im nächsten Moment. Panisch fuhr ich mit meiner Hand zu meinem Hals. Verdammt Yaron!

An sowas wie Knutschflecken hatte ich gar nicht gedacht! Schlimm genug, dass mich mein Chef heute schon auf dem Kieker gehabt hatte, weil ich zwei verschieden Socken anhatte.

"Das..." Ist nichts, wollte ich sagen, aber das wäre gelogen. Verdammt, was würde er überhaupt dazu sagen, dass ich mich hier gerade prügelte? Ich änderte meine Taktik. Ethan hatte ja gesagt, dass das zwischen den beiden schon länger ging.

"Oh ja und wie ich meinen Spaß hatte!", fauchte ich. "Warum solltet nur ihr euren Spaß haben dürfen?" Ich musste mich zusammenreißen um nicht komplett durchzudrehen und sogar zu heulen zu beginnen.

"Was ich mir einbilde? Nichts! Wie du gesagt hast, ich bin nicht gut genug für sie und betrogen habe ich sie auch. Er...", verdammt jetzt hätte ich mich verraten! Ich verpasste Ethan einen Kinnhaken. "Geh doch dorthin wo der Pfeffer wächst", sagte ich eigentlich mehr böse auf mich selbst.

Reply Edited on 12/03/2015 06:20 PM.

Ethan

25, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Neutral Animagus Ministerium Theaterclub Miesepeter Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 203

Re: Hauptstraße

from Ethan on 12/03/2015 06:32 PM

Mary reagierte einfach nicht drauf... Ethan schüttelte den Kopf, wenn sie es nur sehen würde, wenn sie nur verstehen würde, dass Gabriel sie nicht verdiente! Zumindest wirkte Gabriel geschockt. Geschockt weil grade sein Geheimnis raus gekommen war. Doch Ethan war mindestens genauso geschockt, als Gabriel sogar tatsächlich alles zugab. Bevor er jedoch alles realisieren konnte was der Andere grade gesagt hatte, schlug Gabriel ihn aber schon wieder.
"Also.. Ich würde ja weg gehen, aber du hockst immer noch über mir, aber so wie ich das grade eben verstand hab... hockst du ja anscheinend gerne über anderen Kerlen", sagte Ethan und fand sein Grinsen wieder, während er sich Blut von der Lippe wischte.

signigoodbyehellojuelie.png 

Reply Edited on 12/03/2015 06:33 PM.

Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/03/2015 06:40 PM

"Wir unseren Spaß?!" sagte ich lauter an Gabriel gewand."Ich hatte noch nie was mit Ethan. Weil ich dich liebe. Und auch immer lieben werde. ER hat MICH geküsst. Und nicht anders rum und ich habe ihn NICHT erwidert! Los Ethan! Sag ihm die Wahrheit,dass wir nie was mit einander hatten!" schrie ich dann. Als dann Gabriel zu gab,dass er mich betrogen hatte,war es wie ein Schlag ins Gesicht. "Du hast was?" flüsterte ich und sofort schossen mir Tränen in die Augen. Nein nein nein...das konnte nicht sein. Ich taummelte nach hinten so als hätte mich jemand geschlagen. Ich fing schließlich an meine Umgebung um mich herum nicht mehr wahrzunehmen. Das er es auch noch bestätigte und allein die Tatsache das er mich betrogen hatte riss mir den Boden unter den Füßen weg. Ich hatte das Gefühl ich fiel in ein schwarzes Loch. Und wie meinte das Ethan mit anderen Kerlen? Das hatte ich nur wage mitbekommen denn ich hörte um mich nur noch ein Rauschen. Mittlerweile liefen mir die Tränen über meine Wangen und ich fing an zu zittern.

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply Edited on 12/03/2015 06:45 PM.

Gabriel
Deleted user

Re: Hauptstraße

from Gabriel on 12/03/2015 07:30 PM

Verdammt, verdammt, verdammt, das lief gerade sehr schlecht für mich. Normalerweise hielt ich mich aus solchen Situationen raus, aber das war mein Leben, aus dem konnte ich mich leider nicht raushalten.
Als Ethan mich darauf aufmerksam machte, dass ich ja immer noch auf ihm saß, ließ ich von ihm ab, als hätte ich mich verbrannt. Verdammt! Ich fuhr mir durch die Haare und jetzt fing Mary auch noch an zu heulen! "Mary ich... Das..." Wie erklärte man seiner... War sie noch meine Freundin?... Dass man etwas mit einem Jungen gehabt hatte? Es war einfach passiert gestern.
"Ich... Du... Du hast Ethan geküsst!", verteidigte ich mich. Diese Situation überforderte mich wieder einmal. "Naja auf jeden fall war ich gestern bei Yaron und es ist ein wenig... eskaliert", versuchte ich zu erklären. Ich war wirklich nicht gut genug für sie, ich sollte gehen. Ich konnte sie ja noch nicht einmal trösten.

Reply

Ethan

25, male

  Schlickschlupf

Ravenclaw Abgeschlossen Halbblut Hogwarts Neutral Animagus Ministerium Theaterclub Miesepeter Privatunterricht Pro-Offenbarung

Posts: 203

Re: Hauptstraße

from Ethan on 12/03/2015 07:39 PM

"Mary... Du hast mich zurück geküsst..", sagte Ethan und war sicher ganz sicher, sie hatte ihn zurück geküsst. Aber als sie ihr trauriges Gesicht sah und ihre Tränen fühlte er einen Stich tief in seinem Herzen, er konnte nicht zusehen wie die Frau die er liebte so sehr verletzt wurde.. "Okay.. Gabriel hör zu, zwischen mir und Mary ist nie irgendwas gelaufen, ich hab sie gestern geküsst, weil ich sie liebe, seit dem ersten Tag. Und so habe ich es auch eben gesagt." Er schaute zu Mary und ein weiterer Teil in ihm brauch. "Mary, ich liebe dich und du verdienst jemand guten. Ich würde dich niemals betrügen, vorallem nicht mit einem Kerl." Sein Blick fiel auf Gabriel der immernoch über ihm hockte und schüttelte kurz den Kopf, diesem Typ schien das wohl wirklich zu gefallen, Ethan hätte niemals von Gabriel gedacht, dass dieser schwul sein könnte, wer würde schon schwul werden, wen er diese Freundin hatte. 
Umständlich stand er auf und half somit auch Gabriel unfreiwillig aufzustehen und ging dann zu Mary und legte ihr eine Hand auf den Arm und merkte, dass sie zitterte.  

signigoodbyehellojuelie.png 

Reply

Mary

25, female

  Minimuff

Gryffindor Abgeschlossen Reinblut Hogwarts Glanmore Universität in Hogwarts Gut EiR Yogaclub Nonverbales Zaubern Elite Pro-Offenbarung

Posts: 553

Re: Hauptstraße

from Mary on 12/03/2015 07:52 PM

Ich hörte Dumpf,was Gabriel zu mir sagte. Sollte das etwa eine entschuldigung sein wieso er fremd gegangen ist? Ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen,deshalb bekam ich auch nurr Wage mit,was Ethan mir gerade beichtete.Ich starrte einfach vor mich hin ohne jemanden anzusehen. Die Tränen liefen weiter und ich hatte das Gefühl als hätte ich einen Kloß im Hals den ich nicht runter bekam. Plötzlich merkte ich,wie mein Herz richtig an fing zu schmerzen. Wenn ich dieses Gefühl beschreiben müsste wäre es wieder so,als würde man mit nem Messer hinein stechen,doch dieses mal war es tausend mal schlimmer. Ich bekam eine ganze Weile kein Wort raus irgendwann flüsterte ich nur mit ganz leiser Stimme. "Bitte geh nicht." Auch wenn er mich betrogen hatte,wollte ich ihn nicht verlieren. Dafür waren meine Gefühle für ihn einfach viel zu stark. "Ich  will dich nicht verlieren." flüsterte ich wieder. Ich sehnte mich einfach danach,endlich wieder in Gabriels Armen zu sein. Wie er mich tröstet oder was auch immer. "Ich.....liebe....dich" sagte ich wieder flüsternd und langsam. Wie sollte es weiter gehen? Innerlich fing ich schon ein bisschen an zu hyperventilieren,doch ich ließ mir vor den beiden nichts anmerken.Ich ließ mich nach hinten fallen und stieß gegen eine Wand. Ich blieb für eine Weile einfach an der Wand stehen um den Halt wieder zu finden. Nach einiger Zeit ließ ich mich einfach an der Wand hinunter rutschen.

tumblr_inline_mr0yjuYXKz1qz4rgp.giftumblr_inline_mqjyl5zchk1qz4rgp.gif
supergirls.png

Reply Edited on 12/03/2015 11:19 PM.
First Page  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10  |  11  ...  21  |  »  |  Last

« Back to forum