Zukunfts-Thread VX

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Bonnie
Deleted user

Zukunfts-Thread VX

from Bonnie on 11/20/2016 01:20 PM

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Reply

Laoghaire
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Laoghaire on 11/20/2016 01:24 PM

Wer: Tim und Laoghaire
Wo: Auf dem Hauptplatz von Hogsmeade
Wann: In nicht allzu ferner Zukunft
Was: DAS Thema der Schule... Der Yule-Ball
Wieso: Der Auftakt für ein Drama muss gelegt werden



Reply Edited on 11/20/2016 01:25 PM.

Laoghaire
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Laoghaire on 11/20/2016 01:31 PM

Etwas ungeduldig wartete ich am Hauptplatz von Hogsmeade auf Tim. Warum ich so ungeduldig war, wusste ich selber nicht genau. Gut, okay, ich wusste es, aber ich wollte wenigstens so tun, als wäre ich nicht aufgeregt. Das ganze war etwas heikel.
Ich sah auf meine Uhr am Handgelenk und starrte vor mich hin. Irgendwie war das Thema, das am meisten in der Schule angesprochen war, der Ball. Jedenfalls schien das auf mich so. Und ich hatte keine Begleitung. Beziehungsweise fände ich es auch nicht schlimm, wenn ich keine Begleitung hätte, aber da war diese andere Sache. Die eine mit Johnny.
Ich zog meinen Wintermantel enger um mich und zog mein Handy aus der Jackentasche, nur um wieder einmal zu realisieren, dass ich in Hogwarts ja kein Netz hatte. Das sollte ich nach sechs Jahren auf dieser Schule eigentlich schon längst wissen. Ich schlug mir selbst auf die Stirn, sperrte das Handy wieder uns steckte es zurück in die Jackentasche.
Allerdings hatten meine Hände dann keine Beschäftigung mehr und ich war sowieso kein besonders geduldiger Mensch, also begann ich, Fusseln von meinem Schal zu zupfen und zwirbelte zwischendurch an meinen Haaren herum. Wo blieb Tim?
Zu seiner Verteidigung war zu sagen, dass ich mindestens zehn Minuten zu früh da war, als wir ausgemacht hatten, aber ich hatte einfach nichts sonst mit meiner Zeit anzufangen gewusst.
Und so stand ich jetzt also in der Kälte mitten auf dem Hauptplatz herum, war ziemlich einsam und dabei, meinen Schal zu zerstören und wartete... 

Reply

Tim
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Tim on 11/20/2016 01:56 PM

Ich lag in meinem Bett und las ein Buch über Kräuterkunde. Neben mir stand eine heiße Schokolade und es war einfach alles perfekt. Ein richtig gemütlicher Tag. Draußen war es eiskalt, weshalb ich beschloss, drinnen zu bleiben. Morgen traf ich mich dann mit Laoghaire, die irgendwas mit mir besprechen wollte. Zum Glück erst... oh verdammt! Mein Blick fiel auf den Kalender an der Wand. Das war schon heute.
Sofort ließ ich alles stehen und liegen, suchte meine Schuhe, die ich schließlich unter dem Bett fand. Beim Versuch, mir Schuhe und Jacke gleichzeitig anzuziehen, stolperte ich und fiel der Länge nach auf den Boden. Na immerhin ging es so leichter zum Anziehen.
Ich griff nach meinem Schal und stürmte nach draußen. Während dem Laufen wickelte ich mir den Schal um und rannte den ganzen Weg zum Hauptplatz. So schnell war ich glaub ich noch nie gewesen.
Außer Atem kam ich dort an und schaute mich nach Laoghaire um. Ich entdeckte sie und ging zu ihr. "Hi." keuchte ich und versuchte, unauffällig auf ihre Uhr zu schauen. Unglaublich. Ich war sogar eine ganze Minute zu früh! Da hätt ich ruhig noch meinen Kakao fertig trinken können.
"Also, was gibt's denn?" fragte ich, als sich meine Atmung normalisierte hatte. Irgendwie fand ich es recht angenehm hier draußen, aber sie sah ehrlich gesagt ein wenig so aus, als wäre ihr kalt.

Reply

Laoghaire
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Laoghaire on 11/20/2016 02:19 PM

Mein Schal hatte schon bald keine Fusseln mehr, die ich herunterzupfen konnte, als schließlich endlich Tim auftauchte. 49 Sekunden, bevor wir unseren Treffpunkt ausgemacht hatten. Das bedeutete, dass ich genau neun Minuten und elf Sekunden gewartet hatte. Und ja, ich hatte aus Langeweile die Zeit ausgerechnet. Manchmal fragte ich mich schon, wieso mein Gehirn solche Sachen machte. Ich hatte auch den kompletten Schulstoff, den wir am Vortag in Verwandlung gemacht hatten, noch einmal wiederholt. Gruselig...
"Hey Tim", begrüßte ich ihn fröhlich. "Bist du gerannt?", fragte ich ihn neugierig. Wäre er wirklich zu spät gekommen? Wobei zu spät kommen von der Definition abhängig war. Für mich waren fünf Minuten vor dem Treffpunkt noch nicht zu früh und fünf Minuten nach dem Treffpunkt noch legitim, das machten zehn Minuten Spielraum. Fünf in jede Richtung. Und Tim war eigentlich total pünktlich gekommen, also nach meinen Definitionen.
"Willst du hier draußen bleiben? Oder gehen wir ins drei Besen oder den Honigtopf und ich lade dich auf ein Butterbier, oder einen Kakao ein?", fragte ich. "Wir können sonst natürlich auch hier draußen spazieren gehen oder so, wenn dir das lieber wäre", fügte ich noch hinzu. "Weißt du, weil eigentlich ist es ganz okay hier draußen, aber ich muss nachher noch in den Honigtopf, weil da gibt es diese tollen Kekse, die riesigen, weißt du, welche ich meine?" Begeistert klatschte ich in die Hände und dachte an die Kekse. Eigentlich eher Cookies. Aber die waren so unglaublich toll. Vielleicht sollte ich Sophie welche mitnehmen. "Wir könnten ja auch mehrere Kekse jetzt gleich kaufen, dann noch einen Kakao dazu und uns dann drüben auf die Bank beim Springbrunnen setzen?", schlug ich vor, begeistert von meiner eigenen Idee.

Reply

Tim
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Tim on 11/20/2016 02:35 PM

Och ja, Laoghaire. Die redete ja viel mehr als Sophie. Ich grinste.Weihnachten mit den beiden würde super werden. Wusste Laoghaire das überhaupt schon? Ich ging davon aus, Sophie hatte das bestimmt mit ihr beredet.
"Hey." sagte ich. "Nein, wie kommst du darauf? Ich pfeife nur spaßhalber aus dem letzen Loch." meinte ich und lachte. "Also ja, ich bin gerannt. Ziemlich schnell sogar. Das wär bestimmt ein neuer Weltrekord." fügte ich noch hinzu. Sonst war ich ja eher nicht so sportlich, naja, bis auf den Yogaclub, aber das war eine andere Art von Sport.
Ein Kakao hörte sich super an. Vor allem, weil meiner in meinem Zimmer gerade kalt und eklig wurde. Aber andererseits wurde ich nur äußerst ungern eingeladen. Spazieren gehen, nach dem Marathon? Naja, von mir aus. "Ich find beides recht okay. Was wär dir denn lieber?" fragte ich, aber sie redete eh schon weiter.
Ich schmunzelte. Wie konnte eine einzelne Person bloß so viel reden?
"Äh. Cookies?" fragte ich und zog die Augenbrauen hoch. "Das ist eine wunderbare Idee." stimmte ich ihr zu. Das war sie wirklich. So konnte man sich gleichzeitig aufwärmen und abkühlen. Hervorragend.
"Na dann, gehen wir Kekse kaufen." sagte ich und ging schon mal los.
Plötzlich kam mir auch eine wunderbare Idee. "Backen wir zu Weihnachten gemeinsam welche? Mit Sophie zusammen?" fragte ich und meine Augen leuchteten vor Freude. Die Idee fand ich auch ganz supertoll.

Reply

Laoghaire
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Laoghaire on 11/20/2016 10:06 PM

"Ach so, naja dann. Ich habe mich schon gefragt, ob das vielleicht zu deinen Hobbys gehört. Schön zu wissen, wie nennt sich diese Art von Hobby?", blödelte ich herum. "Nur wegen mir?", fragte ich und tat so, als würde ich ihn anhimmeln. "Das ist ja unglaublich süß von dir." Ich kicherte und zupfte meinen Schal aus meinem Mund, weil der irgendwie beschlossen hatte, dass er seine Fusseln in meinen Mund befördern musste. Blödes Ding, vielleicht sollte ich es entsorgen.
"Oh ja, gehen wir Kekse kaufen. Weißt du, da gibt es alle möglichen Sorten", schwärmte ich und begann aufzuzählen: "Mit Nüssen, mit Schokostückchen, mit Mashmellows, mit Heidelbeeren, mit Himbeeren, mit Erdbeeren, mit Nugat, mit Nutella, mit Schokofrosstückchen, mit Bertie Blotts Bohnen in allen Geschmacksrichtungen - obwohl ich die nicht wirklich empfehlen kann, da hab ich mal einen mit Babywindelgeschmack bekommen..." Ich musste tief Luft holen, weil ich so viel geredet hatte. "Naja jedenfalls wirklich viele und die sind so gut!"
Zu Weihnachten? "Wieso zu Weihnachten. Kommst du zu uns an Weihnachten?", fragte ich verwirrt. "Oder willst du in der Schulküche welche backen? Meinst du, die Hauselfen lassen uns, die würden doch sicher selber welche backen wollen, oder?" Während wir quatschten - also hauptsächlich ich quatschte - gingen wir die Straßen entlang und landeten vor dem Honigtopf. "Gehen wir rein?", fragte ich schon voller Erwartung auf die Cookies. Wie ich die Weihnachtszeit liebte und die war ja gerade am Kommen. Es war einfach wundervoll. Bis auf die eine Sache, die ich im Hinterkopf hatte.
"An Weihnachten gibt es wirklich die besten Süßigkeiten. Hast du schon einen Adventkalender? Ich bekomme meinen erst. Mit ganz viel Schoko und anderen Süßigkeiten. Ich liebe Adventkalender", plapperte ich vor mich hin, während ich eintrat und die Glocke vom Laden bimmelte. 

Reply

Tim
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Tim on 11/22/2016 01:54 PM

"Natürlich. Das nennt sich übrigens Langstrecken-Sprint." sagte ich. Falls es diese Sportart noch nicht gab, dann hatte ich sie gerade erfunden. "Was ist süß von mir?" fragte ich verwirrt.
Ja, das wusste ich, aber ich kam ja kaum zum reden. Ich schaltete ein wenig ab, was interessierten mich denn auch Kekssorten? Ich versank in meine Gedanken und hörte nur mit halbem Ohr hin. Babywindelgeschmack? So was gab es? Na, auch interessant. Am Ende ihres Vortrages nickte ich nur halbherzig und versuchte, eine Grinsen zustande zu bringen. "Die Besten." fügte ich noch hinzu und unterdrückte ein Gähnen. Wie? Wie konnte ein Mensch so dermaßen viel reden? Das fragte ich mich jedes Mal wieder, wenn sie den Mund aufmachte.
Wieder nickte ich. "Ja, aber das hat Sophie dir bestimmt schon erzählt." sagte ich. Vermutlich hatte sie es bloß wegen ihrem eigenen Gequatsche überhört. "Keine Ahnung, ob die das tun, aber ich bin nicht mehr an der Schule. Mit mir hätten die gleich gar keine Freude in der Küche." sagte ich schulterzuckend und schob die Hände in die Hosentaschen.
"Sicher doch, das war ja der Plan, oder?" antwortete ich schmunzelnd. Bestimmt hatte sie es durch ihr Gequassel wieder verdrängt. Ich drückte die Tür auf und bedeutete ihr mit einer Handgeste, einzutreten.
Ich lächelte. Irgendwie war ihr Gequassel ja doch recht unterhaltsam. "Nein, ich hab keinen." sagte ich dann. Ich hatte auch schon seit dreizehn Jahren keinen mehr gehabt. Ich hatte nie einen. Woher denn auch? Genügend Geld hatte ich nicht, um es für einen Adventskalender auszugeben. "Die sind bestimmt toll." stimmte ich ihr zu.
"Sag mal, warum treffen wir uns eigentlich gerade?" fragte ich noch einmal, da sie es beim ersten Mal offenbar überhört hatte.

Reply

Laoghaire
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Laoghaire on 11/23/2016 10:47 PM

"Interessant, ich glaube davon hab ich schon mal gehört. Machst du das öfter. Sind ja nicht so viele geeignet dafür. Langstreckensprinter müssen glaube ich echt viel trainieren, weil sie ja länger, aber trotzdem unglaublich schnell laufen müssen", gab ich zurück und sah ihn an. "Na dass du wegen der Verabredung mit mir zum Langstreckensprinter wirst", erklärte ich. War das nicht selbstverständlich?
"Sag einmal langweile ich dich etwa", fragte ich ein bisschen empört, wobei ich sofort wieder ein schlechtes Gewissen hatte, weil ich mal wieder zu viel laberte. Offensichtlich. "Tut mir leid, unterbrich mich einfach, wenn ich zu viel rede", sagte ich etwas zerknirscht. "Ich rede zu viel, wenn ich aufgeregt bin."
Sophie hatte... Oh ach ja, das hatte ich wohl vergessen. Wie war ich noch mal in Ravenclaw gelandet? "Ja hat sie, ich habs wohl kurz verdrängt. Finde ich toll, dass du vorbeikommst. Ich muss noch unbedingt ein Geschenk für dich besorgen. Was magst du denn gerne?", fragt ich aufgeregt und hüpfte ein wenig auf und ab. Wenn ich eines liebte, dann war das Geschenke zu besorgen, die jemanden Freude machten.
"Ach bestimmt. Du bist sicher ein super Koch", meinte ich grinsend. Ich war nicht besonders gut in der Küche, meistens war ich entweder zu ungeduldig und die Sachen waren noch halb roh, oder ich war zu abgelenkt und alles war verkohlt und leider ungenießbar.
"Du hast keinen?", fragte ich entgeistert. Also das ging ja mal gar nicht. Ich würde ihm einen besorgen. Jeder brauchte einen Adventkalender. Aber dieses Mal sagte ich nichts. Das sollte eine Überraschung werden. "Ja die sind wirklich toll. Jeden Tag bis Weihnachten gibts was Süßes. Oder Tee, oder was auch immer man in seinem Adventkalender hat", sagte ich begeistert.
Oh... Das Thema begann. Ablenkungsmanöver gescheitert. Ich seufzte. "Najaaaa... Also zu Weihnachten... Da ist ja dieser Ball", druckste ich herum. 

Reply

Tim
Deleted user

Re: Zukunfts-Thread VX

from Tim on 11/24/2016 09:50 AM

"Aber sicher. Drei Mal täglich. Sieht man doch." sagte ich gespielt empört und grinste dann. Genau. Ich nämlich. Sport war ja auch mein größtes Hobby. Drum machte ich ja nie welcen. Sarkasmus lässt grüßen. "Natürlich müssen die, äh Verzeihung wir, viel trainieren." meinte ich und tat einfach so, als hätte ich voll den Plan.
Ich winkte ab. "Was man nicht alles für Freunde tut." antworte ich und grinste sie breit an.
"Was? Auf keinen Fall! Ich bin nur müde." erklärte ich dann. Bei ihr hatte man ja gar keine Zeit, dass einem langweilig wurde. Also wirklich. "Ach passt doch alles. Ich bin eh froh, wenn du redest, dann brauch ich nicht so viel reden." meinte ich. Manchmal war ich eben nicht in der Stimmung, viel zu reden. Außer natürlich, es ging um Pflanzen, besonders um Kräuter. Dann machte ich Loghaire glatt Konkurrenz. Obwohl... so viel bekam ich einfach nicht hin. "Wieso denn aufgeregt?" fragte ich interessiert.
Aufmunternd klopfte ich ihr auf die Schulter. "Macht doch nix. Ich freu mich auch." sagte ich. Ich war wirklich unendlich glücklich darüber. "Ach Blödsinn. Du brauchst mir doch nichts zu schenken." Ich wollte es wirklich nicht, auch wenn ich seit Ewigkeiten keine Geschenke mehr bekommen hatte. Ich fühlte mich einfach nicht gut, wenn jemand meinetwegen Geld ausgab. "Ich mag viel gerne. Kräuter zum Beispiel. Und du?" antwortete ich trotzdem.
Energisch schüttelte ich den Kopf. "Nein, ich bin ein miserabler Koch. Mir brennt alles an. Ich kann bloß backen." stellte ich klar. Kochen und ich das war... es passte einfach nicht. Ich tat es aber auch nicht gerne.
Wieder schüttelte ich den Kopf. "Nein. Bestimmt darf ich das in meinem Alter auch nicht." versuchte ich mich aus der Situation zu retten. "Gibts sowas auch mit Kräutern?" fragte ich und meine Augen begannen zu leuchten. Ein Kräuter-Adventskalender war bestimmt wundervoll. Wenn es sowas nicht gab, dann musste ich es definitiv erfinden. Jeden Tag ein neues Kräutl was man anpflanzen konnte. War doch eine tolle Idee.
Ich nickte. "Ja, ich weiß. Und?" fragte ich. Vielleicht ging sie ja mit jemandem hin, der ganz toll war. Oder hatte sie jemanden mit ihrem Gerede vergrault? So abwegig war das ja gar nicht. 

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last

« Back to forum