Zukunftsthread VIII

First Page  |  «  |  1  ...  24  |  25  |  26  |  27 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Keira
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Keira on 01/06/2018 07:08 PM

Ich warf meiner Cousine einen Blick zu und erzählte weiter, was ich nicht sehr oft tat. "Russisch nicht ganz fließend aber sonst klappt es mit Deutsch, Französisch und Spanisch fließend." grinste ich. "Und akzentfrei sprechen muss man echt lange lernen." beantwortete ich ihre Frage und nickte. "Ich könnte mir vorstellen, dass du Sprachen sicher auch gut lernen würdest." Normal hatte ich einen guten Blick für Menschen und wenn meine Aussage nicht zutraf, dann wäre sie einer der wenigen Menschen, bei denen ich mich geirrt hatte.
"Mein Chef wollte mir zuerst keine Pause geben, aus welchem Grund auch immer." kicherte ich. "Und bis der Arm verheilt war, konnte ich kein Sport, geschweige denn Schusstraining machen, denn es war natürlich der rechte Arm gewesen. Das Sport- und Schusstraining mit der eigenen Dienstwaffe gehörte für uns Agenten zum Tagesprogramm.
"Bestimmt. Bei mir klappt es mit Ski aber besser." meinte ich und warf erneut einen Blick auf Lillielynne.

Reply

Lillielynne
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Lillielynne on 01/06/2018 09:39 PM

"Aber wenn du nur ein bisschen russisch kannst, wirst du das doch nicht akzentfrei sprechen können", meinte sie, wobei das Land ja so groß war, dass es sicher viele Dialekte gibt. Wahrscheinlich fiel man mit einem Akzent überhaupt nicht auf. "Kann schon sein. In alte Runen bin ich ganz gut. Da übersetzen wir unter anderem Texte, die aus Runen bestehen, welche unsere Gesellschaft dmaals benutzt haben." Sie wusste mittlerweile schon genau, wie sie Wörter wie Zauberer, Hexe oder Magie vermeiden konnte.
"Wahrscheinlich weil du so gut bist und er dich braucht", meinte sie dann. Sie lächelte ihre Cousine an und bezweifelte nicht im Geringsten, dass Keira wirklich gut war. "Ich kann sowas wie gebrochene Nasen oder Zehen heilen. Aber einen Arm nicht. Ich habe da mal in der Bibliothek gestöbert, da ich häufig mit dem kleinen Zeh an etwas anecke und er mal gebrochen war. An einen Arm oder ein Bein würde ich mich aber nicht trauen." Sie achtete auch hier darauf, dass sie Zauber nicht erwähnte. "Ich habe bis jetzt nur Skifahren ausprobiert. Ich glaube ich mache einfach beides."

Reply

Keira
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Keira on 01/06/2018 11:59 PM

"Genau das bisschen was ich kann, klappt recht akzenttfrei. Und wenn nicht, kann das ja immernoch ein Dialekt sein." grinste ich. Ich hatte lange üben müssen, ehe ich meinen schottischen Dialekt verstecken konnte und akzentfrei Englisch und andere Sprachen sprechen konnte. Dann nickte ich. "Wenn du darin gut bist, wird es mit den Sprachen auch klappen." nickte ich bestätigend. "Du kannst dich ja mal an Französisch probieren, da ist der Satzbau gar nicht so sehr anders und das geht am einfachsten zu lernen. Dann kann man auch leicht Spanisch lernen, nur Deutsch ist schwer." meinte ich zuversichtlich. Sie könnte es sicher schaffen.
"So gut?" meinte ich erstaunt und etwas bescheiden, obwohl ich wusste, dass ich als einer der besten Agenten die spezielle Schule abgeschlossen hatte, doch ich war keiner, der damit herumprahlte und angab.
"Oha." staunte ich. Ich bewunderte Leute, die andere heilen konnten - egal ob bei den zauberern oder bei uns Nichtmagiern. Nur dass es bei den Zauberern wesentlich schneller ging, während es bei uns Nichtmagiern sehr lange brauchte. Natürlich fiel mir auf, dass sie sich bemüht hatte, das Wort Magier der Zauberer nicht erwähnt hatte.

Reply

Lillielynne
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Lillielynne on 01/09/2018 04:52 PM

{schöne Signatur :)}

Lillielynne grinste einfach mal mit. Ein wenig Bewunderung hatte sie für ihre Cousine durchaus übrig. Sie selbst würde sich sowas nie trauen - war dazu nicht mutig genug - sonst wäre sie wohl auch in Gryffindor gelandet. "Ach ich weiß gar nicht so genau", gestand Lillielynne dann, "Ich weiß nicht, ob mir das Spaß macht und ich bräuchte ja auch wen der mir dabei hilft. Klar aus Büchern lernt mal viel, aber ich glaube Sprachen lernt man am besten, wenn man sie spricht [...] oder?" Sie sah ihre Cousine weiterhin an. Eine Flugbegleiterin ging durch die Gänge und bot Getränke an. "Einen Kaffe bitte, mit Milch und Zucker", meinte Lillielynne und bekam auch gleich ihr Getränk im Plastikbecher. Vorsichtig nahm sie das Getränk an und versuche sich nicht zu verbrennen.
"Bestimmt", meinte Lynne zuversichtlich und nickte dabei. Mit einem Plastiklöffel rührte sie in ihrem Kaffee und nahm dann vorsichtig einen Schluck, damit sie sich nicht direkt die Zunger verbrannte.
"Ja das ist recht praktisch. Aber ob ich Heilerin werden will, weiß ich nicht. Ich weiß nicht ob ich schlimme Verletzungen sehen kann", gab sie dann noch zu.

Reply

Keira
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Keira on 01/09/2018 08:12 PM

[Dankeschön :) Selbst gebastelt, aber ich bin darin nicht sehr begabt Aber für alle meine Charas etwas :)]

Ich hatte schon früh gewusst, dass ich Abenteuer und das gewisse Risiko mochte und daher kamen für mich nur wenige Berufe infrage, denn besonders hatten es mir Polizisten und eben Agenten angetan. Meine Cousine reagierte mit Bewunderung, doch ich war eher bescheiden.
Ich nickte verständnisvoll. Wenn jemand etwas nicht wollte, dann sollte man ihn weder überreden, noch zwingen, das zu tun, und so beließ ich es dabei.
Als die Flugbegleiterin bei uns war, bestellte ich mir ein Wasser und nippte sogleich daran. Ich freute mich wirklich auf den gemeinsamen Urlaub mit der Familie. Langsam wurde ich etwas hibbelig aber unterdrückte dies einfach. "Skipiste: wir kommen." meinte ich und sah wieder zum Fenster hinaus. Der Boden kam immer näher und wir würden bald landen.

Reply

Lillielynne
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Lillielynne on 01/12/2018 04:31 PM

{Also mir gefällt sie}

So richtig ging sie auf Lillielynne nicht ein und so drehte sich das Mädchen zum Fenster und schaute hinaus. Die Berge konnte sie schon erkennen und sie freute sich auf den Urlaub. Das Lämpechen zum Anschnallen tauchte auf und der Pilot sagte durch, dass sie bald landen würden. Schnell trank sie den Kaffe aus und stellte ihn in die Ablage vor sich, ehe sie wieder gespannt nach draußen sah.
Ihre Cousine schien aufgeregt zu sein, auch wenn sie versuchte dies zu unterdrücken und nicht zu zeigen. Aber ihre Worte sprachen Bände. "Oh ja", sagte sie und grinste. Ihre Schwester drehte sich kurz zu ihr um und machte den Daumen nach oben. Lillielynne erwiderte die Geste. Ein mulmiges Gefühl bekam sie bei dem Landeanflug schon.
Die Welt wurde größer und Einzelheiten wurden mehr und mehr sichtbar. Irgendwann war die Landebahn in Sicht und der Pilot setzte das Flugzeug auf. Erleichtert lehnte sich Lillielynne zurück. Rosaleen drehte sich um: "Na überlebt?" Lillielynne konnte aber nur nicken.

Reply

Keira
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Keira on 01/12/2018 04:40 PM

[Danke ♥]
Ich trank mein Wasser aus und gab dann den leeren Becher ab. Nachdem auch ich mich zurückgelehnt hatte, setzte das Flugzeug zur Landung an und ich schloss die Augen. Nicht weil mir übel war oder ähnliches, einfach, weil ich mich bei der Landung entspannen wollte und das ging nunmal am Besten mit geschlossenen Augen. Ich sah mich im Flugzeug um und meine ganze Familie sah zum Fenster raus. Ich grinste und das Flugzeug rollte langsam aus.
Als die Durchsage gegeben wurde, man dürfe sich abschnallen, öffnete ich etwas erleichtert den Gurt und stand auf, um mich zu strecken. So ein Flug machte immer etwas müde, doch die Müdigkeit war schnell wieder verflogen, als ich mein Handgepäck - eine kleine Tasche - nahm und dann in der Menschenreihe zur vorderen Tür ging. Endlich stand ich in der Tür und grinste breit. Jetzt waren wir bereit. Und meiner Cousine würde es sicher besser gehen, wenn sie auf dem festen Boden stand.

Reply

David
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from David on 05/16/2018 09:29 AM

Wer? Cara und David
Was? In den Straßen von London
------------
Es machte mich etwa nervös, es war der erste Tag, gut eher Abend seit...ja seit alles anderes wurde, dass ich ohne meine Tochter war. Sie war bei Phil und Val, ich machte mir keine Sorgen darum, dass sie nicht mit ihr klar kamen, es fühlte sich nur seltsam an, ungewohnt und ich wusste gar nicht genau was ich mit meiner Zeit machen sollte, also ging ich einfach nur durch London und hing meinen Gedanken nach. Vielleicht brachte das ja was, bald ein Jahr, unfassbar es fühlte sich nicht so an...
Laute Stimmen rissen mich aus meinen Gedanken, keine Ahnung wo genau ich war, es sah alles ein bisschen herunter gekommen aus. Ich folgte den Stimmen und kam in einer Seitengasse. Ein größerer Typ hatte sich vor einem Mädchen? Sie sah auf jeden Fall noch jünger aus, aufgebaut. Es sah nicht unbedingt aus, als würden die beiden sich super verstehen. Ich trat näher und legte meine Hand auf die Schulter des Typen. "Probleme?", fragte ich und bereitete mich gedanklich schonmal darauf vor, dass mein neuer Kumpel mir eine reinhauen wollte.

Reply

Cara
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from Cara on 05/30/2018 04:04 PM

Seitdem ich meine Eltern informiert hatte, dass ich mich scheiden lassen würde, lebte ich in einer sehr schmierigen Gegend in London. Ich fühlte mich nicht wohl und ich versuchte so wenig wie möglich draußen zu sein. Doch gerade wenn ich in die UNi musste, dann ließ sich das nicht vermeiden. Snow ließ ich auch nie allein daheim, sondern nahm sie in einer keinen Tasche mit. Dann war ich sicher, dass ihr auch nichts passierte. Doch leider wurde ich auf dem Rückweg von einem dieser schmierigen Drogendealer abgefangen.
"Lass mich", meinte ich, als er mich anfasste und alles in mir schrie, als er meinen Arm berührte. Ich hasste es, wenn man mich anfasste.
"Ach komm schön Süße", meinte er, doch ich versuchte mich loszureißen. Doch noch bevor ich etwas erwidern konnte, baute sich eine Gestalt hinter dem Kerl auf und der Mistkerl ließ meinen Arm los. Ich blickte den Fremden an. Er wirkte älter ich und doch bei weitem vertrauter, als alle die ich in der letzten Zeit gesehen hatte.
"Schatz!", rief ich improvisierend. "Da bist du ja! Der junge Mann hat mir Gesellschaft geleistet", meinte ich und drängte mich n dem Schleimbolzen vorbei und griff nach dem Arm des Fremden. "Lass uns gehen."

Reply

David
Deleted user

Re: Zukunftsthread VIII

from David on 06/04/2018 03:27 PM

Schatz? Okay, cool. Ich hatte da ja ne ziemlich junge Freundin, wer kann der kann was? "Ich kann ja nichts dafür, wenn du einen Umweg hierhin machst und mir nichts sagst", gab ich lächelnd zurück mit genauen Blick auf meinen neuen Kumpel. "Ja, dann lass uns mal", stimmte ich zu und verschwand mit ihr aus der Gasse und ging mit ihr ein bisschen mehr in die Stadt. "Darf ich erfahren, wer du bist?", fragte ich dann und sah kurz zu ihr. Sie war um einiges jünger als ich und wirkte eigentlich weniger wie jemand, der sich in einer Gegend wie der gerade aufhielt.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  24  |  25  |  26  |  27

« Back to forum